Im Gespräch: Reiner Fuellmich (Corona-Untersuchungsausschuss)

Der Verlauf der sogenannten Corona-Krise als weltweites Phänomen für das Jahr 2020, wird in der Rückbetrachtung dahingehend zu analysieren sein, warum sich die handelnde Politik und Wissenschaft lediglich auf ein Rechtfertigungs-Analysetool einigen konnte. Den PCR-Test.

Seit Mitte Januar diesen Jahres wird im Kampf gegen das Corona-Virus nahezu weltweit der PCR-Test eingesetzt, den der deutsche Virologe Christian Drosten mit seinem Team von der Berliner Charité entwickelt hat.

Seit Ende März führten die Labore in Deutschland etwa 350.000 Tests pro Woche durch. Das Robert-Koch-Institut gibt an, dass mittlerweile nun jede Woche über eine Million Tests ausgewertet werden können.

Es stellen sich jetzt schon elementare Fragen. Wer hat diese Vorgehensweise legitimiert? Welche Rolle spielt dabei der Virolge der Stunde? Haben die Ergebnisse dieser PCR-Testungen wirklich eine inhaltliche Aussagekraft?

Falls nein, wer haftet für diesen epochalen Irrtum? Diese Fragen stellt Ken Jebsen dem Anwalt Dr. Reiner Fuellmich.

Das Gespräch beleuchetet den Status quo einer juristischen Betrachtung dieser größten Gesellschaftskrise seit dem 2. Weltkrieg.

Die Biografie von Dr. Reiner Fuellmich:

  • August 1985 bis Juni 1986 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsstelle für Arzt- und Arzneimittelrecht (Direktoren: Prof. Dr. Erwin Deutsch und Prof. Dr. Hans Ludwig Schreiber)
  • Oktober 1991 bis Mai 1992 Deutsche Bank AG, Filiale Tokio
  • April 1993 bis März 2001 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erwin Deutsch, Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Göttingen
  • Oktober/November 1994 EU-Lehrbeauftragter an der Universität Tartu in Estland
  • Mai 2002 bis Mai 2003 Lehrbeauftragter / Professor, GISMA-Universität Hannover, Deutschland / Indiana USA
  • Seit Mitte Juli 2020 leitendes Mitglied vom Corona-Ausschuss

Die Bücher „Corona Fehlalarm?“ von Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi und Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss, „Covid-19: The Great Reset“ von Klaus Schwab und Thierry Malleret und „Der Tod im Krankenhaus und das Selbstbestimmungsrecht des Patienten“ von Reiner Füllmich werden in diesem Zusammenhang empfohlen.

 

Inhaltsübersicht:

0:01:22 Der falsche PCR-Test des Dr. Drosten

0:12:32 Der Corona Untersuchungsausschuss

0:22:20 Die Dissertation von “Dr.” Drosten

0:34:50 Vita, Prozesse und Erfolge von Reiner Fuellmich

0:49:15 Warum eine “class action” in den USA?

1:02:38 Die Sponsoren der WHO

1:09:51 “Pandemie” in Italien

1:20:30 Grundrechtseinschränkungen und die Juristen

1:32:03 The Great Reset und Klaus Schwab

1:38:22 Verbrechen gegen die Menschlichkeit?

1:52:46 Schadensersatzklagen

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

276 Kommentare zu: “Im Gespräch: Reiner Fuellmich (Corona-Untersuchungsausschuss)

  1. Sitzung 29: Der Angriff auf Körper und Seele (z.B. ab Min. 20 – Impfproblematik)
    https://www.youtube.com/watch?v=EbSXV7rzxtE

    Dr. Judy Mikovits hat das alles schon erklärt, scheint aber irgendwie ein Tabu zu sein, warum nur?

    Die Pest der Korruption: Wie die Wissenschaft unser Vertrauen zurückgewinnen kann. Mit einem Vorwort von Robert F. Kennedy, Jr. (Deutsch) Gebundene Ausgabe – 6. Juli 2020

    Die Pest: Eine mutige Wissenschaftlerin entdeckt ein neues humanes Retrovirus und seinen Zusammenhang mit dem Chronischen Erschöpfungssyndrom (ME/CFS), Autismus und anderen Krankheiten (Deutsch) Gebundene Ausgabe – 27. Oktober 2020

    https://www.bitchute.com/video/9DBeVnz4Th95/
    https://www.bitchute.com/video/SHdYLT9ou22P/
    https://www.bitchute.com/video/zhS0pduVSWR3/
    https://www.bitchute.com/video/tn7RuljfZpii/
    https://www.bitchute.com/video/aQby6km1C72Q/

  2. Drosten-PCR-Test-Studie: Rückzugsantrag gestellt wegen wissenschaftlicher Fehler und massiver Interessenkonflikte

    https://2020news.de/drosten-pcr-test-studie-rueckzugsantrag-gestellt-wegen-wissenschaftliche-fehler-und-massiver-interessenkonflikte/

    Hier noch so ein ein "Paradepferd" der bürgerlichen Welt:

    Agierte Laschets Sohn als Lobbyist beim Kauf von Corona-Schutzausrüstung in NRW?
    https://de.rt.com/inland/109897-spd-anfrage-welche-rolle-spielte-laschets-sohn-beim-kauf-von-schutzausruestung-in-nrw/

  3. Auf Multipolar gibt es einen sehr lesenswerten Kommentar (siehe unter: Aktuelle Empfehlungen) von Paul Schreyer zum Urteil des OVG NRW (Beschluss vom 25.11.2020) zum PCR-TEST:

    https://www.ckb-anwaelte.de/download/OVG_NRW_Beschluss_vom_25.11.2020.pdf
    https://multipolar-magazin.de/

  4. Aussagen zur Corona-Krise: Mediziner Wodarg verklagt "Volksverpetzer"

    …das hatte ich ja schon unten (27.11.)…ohne Worte:

    Wir werden verklagt: Fuellmich will sich wohl vor Gericht gegen uns blamieren
    https://www.youtube.com/watch?v=kDcgO2upfqs
    https://mobile.twitter.com/ThomasLaschyk

    …hier geht es nun weiter:

    <<Die Beklagten nahmen mittlerweile zur Klage gegen sie in einem Beitrag Stellung. Dort wiederholen sie ihre Kritik an Wodarg und bezeichnen ihn und Fuellmich als "Fake-News-Verbreiter", deren Klage dazu dienen soll, sie einzuschüchtern und zum Schweigen zu bringen. Laut Selbstdarstellung ist das Ziel des Blogs "Volksverpetzer", etwas gegen Hetze und Fake-News zu tun.>>

    https://deutsch.rt.com/gesellschaft/109767-aussagen-zur-corona-krise-mediziner-wodarg-verklagt-volksverpetzer/

    • Wer einmal angefangen hat, zu lügen, der muß einfach immer weitermachen. Immer weitermachen. Immer weitermachen.
      Ich stelle mir so ein Höllenleben am besten gar nicht vor. Ständig gegen das in mir zu verstoßen, was mich nähren und glücklich machen will: die Wahrheit?
      Ständig das zu unterdrücken und zu besudeln, was mich erheben und heilen will?
      Krebs ist vorprogrammiert.
      Nervenzusammenbruch ebenfalls.

    • Geht man gegen Querdenker vor ist das Zensur, Meinungsverbot etc.
      Geht man gegen Volksverpetzer vor ist das keine Zensur, kein Meinungsverbot etc. sondern richtig.

      Doppel-Denker, Quer-Moralisten
      sucht Euch was aus…

  5. Wer mit Dollar – Bänkern eine Grube
    —————————————————– gräbt fällt selbst hinein.

    1917 2 Tage vor Weihnachten! FED Bank (US Dollar) Übernahme von 7 Familien.
    1933 Der Coup mit den Nazis über die BIZ (BIS) Bank Basel.
    2020 USA – Heute gehört uns die halbe, morgen die ganze Welt per Bargeld Abschaffung und Totalkontrolle.

    Dieses Mal mit ner excellent beworbenen Molekül Sequenz (Virus)
    Gib dem Teil einen Namen, bewirb es wie irre und bis
    so mancher glaubt dieser Spuk es wäre seine Idee gewesen.

    Edward Bernays hätte es etwas plump gefunden.
    Doch die Bänker werden schmunzeln,
    wie Michael Endes grauen Herrn
    und sagen: ist das nicht lustig …

    Drosten wird man für den Coup vermutlich getrost dran geben.
    Aber danke Herr Füllmich – man weiß ja nie.

  6. Leider wird in dieser Video und im Video mit Dr. Wodarg behauptet die Dissertation Drostens sei nicht legal. Uni Frankfurt hat das Gegenteil bewiesen. Hier der link: https://aktuelles.uni-frankfurt.de/aktuelles/falschbehauptungen-zum-promotionsverfahren-von-prof-dr-christian-drosten/
    Zur Habilitation finde ich nichts, anscheinend wurde die Stiftungsprofessur später in ein reguläres umgewandelt, weshalb er sich Univ. Prof. titulieren darf dank der Familie Quandt! Bitte um Klarstellung, damit die richtigen anderen Argumente allesamt auch nicht als falsch scheinen.

    • # DocM

      <<Leider wird in dieser Video und im Video mit Dr. Wodarg behauptet die Dissertation Drostens sei nicht legal. Uni Frankfurt hat das Gegenteil bewiesen. Hier der link: https://aktuelles.uni-frankfurt.de/aktuelles/falschbehauptungen-zum-promotionsverfahren-von-prof-dr-christian-drosten/>>

      Richtiges Zuhören, eröffnet Erkenntnisse – also nochmal zurück auf START!

  7. Pfizer Ex-Vizepräsident Dr. Michael Yeadon: Es gibt keine 2. Welle!

    https://politikstube.com/pfizer-ex-vizepraesident-dr-michael-yeadon-es-gibt-keine-2-welle/

    Michael Yeadon ist ein Experte auf dem Gebiet der Allergie- und Atemwegstherapie mit 23 Jahren Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie. Er wurde als Biochemiker und Pharmakologe ausgebildet und promovierte 1988 an der Universität von Surrey (Großbritannien). …ALLES LESEN UND ANHÖREN !!

  8. Gertrud Höhler rechnet ab: „Autoritäre Regime verwenden Corona als Waffe“

    https://www.journalistenwatch.com/2020/11/24/gertrud-hoehler-autoritaere/

    Gertrud Höhler, renommierte Literaturwissenschaftlerin, Publizistin und Politikberaterin, ist sich sicher, dass die Welt nach Corona nicht mehr so sein wird wie zuvor. In ihren aktuellen Buch „Die Corona-Bilanz: Die Würde des Menschen ist unantastbar“ rechnet die 79-Jährige auch mit Merkels Corona-Panikmache und den unheilvollen Lockdowns ab.

    Sie zeigte unter anderem auf, dass Merkel, beeinträchtigt durch ihre Sozialisation in der DDR, am „Zerfall der Demokratie“ arbeitet und unter der Hand ein autoritäres Regime installiert. … ALLES LESEN !!

    Sting kommentiert

    Alle Anzeichen einer DIKTATUR mit ENDLÖSUNG manifestieren sich immer mehr

    Tägliche Horror Wasserstandsmeldungen auf Basis eines völlig untauglichen PCR-Tests.

    Reiseverbote, sich mit Freunden und Verwandten treffen, selbst Kinder werden schikaniert und ausgegrenzt.

    Stur verfolgen die ALTPARTEIEN POLITIKER den Weg zu einer indirekten Zwangsimpfung (BILL GATES MODELL DES ABBAUS DER ÜBERBEVÖLKERUNG) mit einem noch nie dagewesenen Impfstoff auf DNA Basis, was bisher nur in der Massentierhaltung angewandt wurde.

    Vermutlich kommt der Politik dies auch noch aus anderen Gründen gut gelegen.

    Die ganzen Sozialkassen sind aufgrund der WAHNSINNSPOLITIK hoch verschuldet und so wäre eine Reduzierung der Anspruchsberechtigten eine gute Lösung.

    Es gibt zu viele Kosten für PFLEGE- und ALTERSHEIME, zu viele Kosten für die staatlichen PENSIONÄRE, zu viele Kosten für die RENTNER !!

    ÜBER DIE VIEL ZU HOHEN KOSTEN DER POLITIKER HABEN SIE ABER NOCH NICHT NACHGEDACHT !!

    • Dazu fällt mir noch das Buch von Gertraud Höhler aus dem Jahr 2012 ein: "Die Patin – Wie Angela Merkel Deutschland umbaut"

      Aus einer Rezension:
      —————————————-
      Angela Merkel bedient sich der Kernbotschaften anderer Parteien, ohne sich zu deren Werten zu bekennen. Machterhalt geht vor Parteienvielfalt. Ist Deutschland auf dem Weg zu einer Einheitspartei?, fragt Gertrud Höhler in ihrer brisanten Streitschrift. Mal liberal, mal konservativ, mal christlich-sozial. Die deutsche Kanzlerin lässt sich nicht festlegen. Sie steht nicht für bestimmte Werte oder Positionen. Vielmehr bedient sie sich – je nach politischer Stimmung und Aktualität – der Kernbotschaften anderer Parteien und schleift damit die Parteienvielfalt. Sie ist die "Patin", die unsichtbar die Fäden zieht, um ihren eigenen Machterhalt zu sichern. Eine gefährliche Tendenz für Deutschland, sagt Gertrud Höhler. Versprechen werden vermieden, Moral wird zur Manövriermasse, die Geringschätzung von Tugenden zum Programm.
      Die Folgen: der Ausstieg aus den wichtigsten Spielregeln von Demokratie, Vertragstreue und Wettbewerb. So nivelliert die Politikerin Merkel allmählich die politischen Institutionen und etabliert eine zentralistische Regentschaft – Merkels neues Deutschland.
      ——————————–

      Nicht zuletzt bei ihrer Rede anläßlich einer Feier des Allenbach-Instituts für Demoskopie (März 2010), bei der Merkel offen gesagt hat, daß ihr die Meinung des Volkes sonstwo vorbeigeht, stellt diese Zerstörerin Deutschlands/Europas seit mindestens 15 Jahren unter Beweis, daß sie definitiv nicht dem Kreis von echten Demokraten zuzurechnen ist.

    • Deutschland könnte die besten Altenheime, Schulen, Universitäten, Kindergärten, die beste Unterstützung bereit stellen für Behinderte, Arbeitslose, Rentner, Arbeitsunfähige usw. Geld ist genug da, nur versickert es jährlich in den kriminellen Kanälen welche von Berufskriminellen in Wirtschaft und Politik gegraben wurden.
      Einfach Globalisierungsabzocke -/Ausbeutung abstellen, zurück in die Vergangenheit als überwiegend Selbstversorger mit Import/Export, die D – Mark wieder rauskramen und fertig ist.
      Ja, ich denke früher war vieles besser.
      Das Desinteresse der Bevölkerung an Land, Leuten und Zukunft/Politik ist vorsätzlich über Jahrzehnte antrainiert von den Massenmedien, der Regierung. Alles was die heutigen Handymenschen nicht direkt in ihrem Umfeld betrifft interessiert sie nicht, ist weit weg – egal. Wie die Dumpfnachrichten der Tagesschau. Bunte Bilder mit Ton ohne Einfluss auf das reale Leben, so die Denke heute.
      Das macht es auch so schwer. Die Menschen haben keine Haltung, kein Selbstwertgefühl, kein Klassenbewußtsein oder auch nur Selbstachtung. Das logische Denken wurde zugunsten eines nicht zu hinterfragenden Dauerkonsums von schrillen Tönen und bunten Bildern, netten Geschichten und banalen Nachrichten abtrainiert.
      Daher ist der Großteil mit der derzeitigen perfiden Angriffsituation intellektuell heillos überfordert, sie können die Einzelbausteine zu keinem Gesamtbild mehr zusammenfügen.
      Übrigens, soetwas wie Merkel hat noch nie eine Sozialisation durchlebt. Wie soll dies gehen. Sozialisation in Verrat, Bösartigkeit, Lügen, betrügen, anschmieren, Heimtücke usw.
      Soziopathisierung würde hier wohl eher passen. Das gestörte und verkommene alte Weib, dass die Bevölkerung dauerbelügt/betrügt und anschmiert. Sozial? Ist Hoch – u. Landesverrat ein Baustein einer Sozialisation?

      Über die viel zu hohen Kosten der Beamtenschaft/Bundestag denken die ständig nach, täglich. Wie sie sich noch besser bereichern können. War da nicht vor einigen Jahren bezüglich der Abgeordneten – Diäten/Bezüge die Diskussion auf dem Tisch dies zukünftig unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchzuziehen? Also doch, ja, die denken da drüber nach – gewaltig..gierig. Es lebe die dümmliche Habsucht. Alles was Du nicht wirklich benötigst, kannst Du dir mit viel Geld kaufen.😉

  9. FAKE PANDEMIE – PLANDEMIE

    https://www.mimikama.at/wp-content/uploads/2020/04/billGates.jpg

    Alle sachlichen und fachlichen Informationen zeigen deutlich, dass es sich bei dieser Pandemie um eine Plandemie handelt um die Menschen erst zu vereinsamen, zu verunsichern ihnen den Mund zu stopfen und dann unter psychischen Druck zu einer sehr zweifelhaften Impfung zu zwingen.

    Alle Politiker und deren Helfer haben eine Heidenangst, dass die Zahl der denkenden Bürger und Institutionen sie der Lüge überführen werden.

    Das sind z.B. die Querdenker, die AfD, die Ärzte für Aufklärung und die Anwälte für Aufklärung.

    Nach bereits altbewährtem Muster werden diese jetzt von der Politik als FASCHISTEN oder NAZIS gebrandmarkt, wie es schon seit 2015 üblich ist, wenn man den Regierenden widerspricht.

    Nun kann sich jeder vorstellen wie eine DIKTATUR entsteht, die jedoch ganz andere Mittel zur MACHTERGREIFUNG hat wie in der ganzen Geschichte zuvor !!

    Die uns erwartenden Impfung wird gefährlich und für viele Menschen tödlich sein , das aber ist beabsichtigt, denn die POLITIK will dem wahnsinnigen Plan eines BILL GATES folgen und die sogenannten ÜBERBEVÖLKERUNG der Erde bereinigen !!

    WIDERSTAND MUSS DESHALB AUF ALLEN EBENEN ERFOLGEN !!

  10. ÄRZTE KLÄREN AUF – PCR-Tests und ihre Limitation

    http://www.aerzteklaerenauf.de/pcr-test/index.php

    Betrachten wir hier lediglich die Grundlagen, so ist ein PCR-Test weder ein geeignetes Mittel zur Diagnostik, noch ist der PCR-Test in der klinischen Medizin sinnvoll und daher hierzu auch nie zugelassen worden.

    Die Nachweise hierfür finden sich u.a. sowohl auf den Begleitzetteln der Hersteller, wie auch jüngst im Epidemiologischen Bulletin des Robert Koch Institutes (39_2020 vom 24. September 2020) auf Seite 5.

    NEUE IMPFSTOFFE SIND GEFÄHRLICH (RNA / DNA sind nie an Menschen getestet wurden wegen überschießenden Immunreaktionen sowie zweifelhafter Wirksamkeit)

    SEITHER WURDE SO ETWAS NUR IN DER VETRENÄR MEDIZIN, ALSO BEI TIEREN, ANGEWENDET – NOCH NIE BEI MENSCHEN !!

    http://www.aerzteklaerenauf.de/impfung/index.php

    ….HIER NOCH VIELE INFORMATIONEN !!

  11. Klage ist draußen und kann hier abgerufen werden (der Server von Hr. Langemann ist etwas unter Last heute morgen)

    https://clubderklarenworte.de/wp-content/uploads/2020/11/Klage-LG-Berlin.-Eingereicht.-Black.pdf

  12. Pfizer’s COVID-19 Impfstoff ist potentiell tödlich – Werden bald Millionen Menschen sterben?

    https://www.anonymousnews.ru/2020/11/21/pfizer-corona-impfstoff-toedlich/

    Der neue Coronavirus-Impfstoff des Pharmagiganten Pfizer enthält gefährliche Nanopartikel und kann bei Verabreichung zum Tod führen. Weiß die Bundesregierung über diese Gefahren für die Bevölkerung Bescheid?

    Wie die Children’s Health Defense in einem Artikel vom 6. August erklärte, „mRNA-Impfstoffe, die in klinischen Studien mit Covid-19 getestet werden, einschließlich des Moderna-Impfstoffs, beruhen auf einem nanopartikelbasierten „Trägersystem“, das eine synthetische Chemikalie namens Polyethylenglykol (PEG) enthält.

    Lipid-Nanopartikel verursachen hyperinflammatorische Reaktionen im Körper, die zu schweren Reaktionen, Krankenhausaufenthalten und potenziell zum Tod führen. Warum werden LNPs (Lipid-Nanopartikel) in diesen Impfstoffen verwendet?

    Die Britische Regierung bereitet sich auf eine Impfstoff-Todeswelle vor

    Die durch mRNA-Coronavirus-Impfstoffe verursachten Nebenwirkungen sind so weit verbreitet, dass die britische Regierung kürzlich zugegeben hat, dass sie mit einer massiven Welle von „Nebenwirkungen“ / Nebenwirkungen des Coronavirus-Impfstoffs rechnet. ….ALLES LESEN !!

    • Nanopartikel? Vielleicht dergestalt man sie per G5 aktivieren könnte, körperliche Effekte erzielen?

      Na, dann werde ich mal lesen. 😉

  13. Hallo Ken, hättest Du gedacht, dass Dein Interviewgast Manfred Spitzer so auftreten würde:

    https://www.servustv.com/videos/aa-2575df4492112/

    Den Lauterbach gibt es also auch als durchsetzungsfähigen Hirnforscher zu haben.

    Kollege Füllmich und seine Mitstreiter haben die Schwachstelle gut ausgemacht. Das wird dem Corona-Regime heftig zusetzen, egal wie die Verfahren ausgehen. Die Erörterung allein wird reichen. Sie scheuen die Diskussion um das Thema PCR wie der Teufel das Weihwasser.

    Ich möchte dazu einen Hinweis geben, der hilft, die Auseinandersetzung / Diskussion mit Protagonisten des Regierungshandelns zu versachlichen und hilft, sie zu verleiten, konkrete Aussagen zu machen:

    Die unterschiedlichen Gefahrenbegriffe sind in der juristischen Wissenschaft und Praxis gut herausgearbeitet. Sie finden sich in gesetzlichen Bestimmungen (legaldefiniert) oder werden sonst als allgemein akzeptierte, von der Rechtsprechung entwickelte Definitionen ausnahmslos befürwortet. Nicht nur das; auch das hieran anknüpfende hoheitliche Handeln wird akzeptiert.

    Hier sind die Gefahrenbegriffe nebst anknüpfender behördlicher Maßnahmen, z.B. unmittelbar bevorstehende, gegenwärtige Gefahr – Voraussetzung für Standardmaßnahmen mit Grundrechtseingriffen von besonderer Intensität, z.B. Durchsuchen von Wohnungen:

    https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/OEF004/Sommersemester_2008_Robbers/Polizeirecht/Gefahrenbegriffe.pdf

    Anstatt die Protagonisten so lange diffus schwafeln zu lassen, wie "gefährlich" ein bestimmtes Handeln, z.B. Theaterbesuch, Schulbesuch, Teilnahme an einer Demo, Busfahren etc., sei, könnte man sie bitten, die von ihnen der jeweiligen Handlung beigemessene Gefahr anhand dieser Aufstellung einzuordnen.
    Auch Mehrfacheinordnungen sollte man ihnen gönnen, selbst wenn die jeweiligen Einordnungen einander widersprechen würden, wenn sie bereit wären, diese widersprüchlichen Angaben zu erläutern.

    Egal, wie ihre Antworten ausfallen; sie werden sich am Gesetz und am Recht verfangen.

    Diese Vorgehendweise eignet sich besonders gut, wenn man über bestimmte Maßnahmen spricht, etwa die Maskenpflicht und die Betriebsuntersagungen.
    Am besten gibt man dem Protagonisten (Ordnungsbeamter, Polizist, Bildungsminister, Gesundheitsamt/Bundeswehr im Inneren) einen konkreten Fall vor, etwa

    "Kind geht ohne Maske in die Schule und nimmt so auch am Unterricht teil. Die anderen Kinder sind maskiert.
    a. Welcher Gefahr setzt sich das Kind aus?
    b. Welcher Gefahr setz es die anderen Kinder aus?

    Karl-Heinz-Rummenigge sitzt im Olympiastadion 3 Meter von Olli Kahn entfernt. Im Umkreis von 50 Metern ist keine Menschenseele zu sehen. Er setzt die Maske ab. Bayern schafft in der letzten Minute das 2:1 (Scheissewas!!!). Er schreit laut: "Jaaaa!!!". Welcher Gefahrenbegriff ist einschlägig?

    Natürlich kommt es bei gerichtlichen Verfahren zur Erörterung solcher Fragen. Aber Gerichtsverfahren dauern sehr lange und werden in der Regel nicht publik gemacht. Diese Argumentationshilfe kann sich in Diskussionen mit Kontrahenten nützlich zeigen.

    Ich danke Dir und allen anderen für die vielen Mühen.

    • Der Erfinder der digitalen Demenz leidet analog unter anus apertus…

      Psychotherapeutische Sitzung mit Astronautenanzügen.

      Da geht noch was in der Klappsmühle! Ich sehe Luft nach oben.

      Nehme ich so mal zur Kenntnis.

    • Hallo, Herr Dr. Füllmich,
      in unzähligen Ihrer Videos, habe ich Ihnen schon meine Kommentare hinterlassen. Leider ohne Ergebnis. Ja, Sie haben sehr viele Befürworter und begeisterte Anhänger. Ich bin auch einer. Aber mittlerweile bin ich etwas skeptischer. Ich wundere mich, dass Sie nunmehr schon seit fast 4 Monaten ankündigen, eine „class action“ gegen Drosten und seinen PCR Test machen wollen. Allein es bleibt bei der Ankündigung und immer neuen Videos, in denen Sie das was Sie vorhaben für jedermann erklären. Aber es passiert nichts. Ich glaube, dass es nicht so einfach ist Tausende Kläger zusammen zu bekommen, deren Schadenssumme zu prüfen und diese dann logistisch zu verarbeiten. Ich glaube nicht, dass Konzerne Ihnen das Mandat übergeben, ohne Sie zu kennen. Diese Konzernchefs haben ihre eigenen Rechtsanwälte. Wieso sollten die Ihnen im voraus Millionenbeträge überweisen und sich mit einer Beteiligung an der "Beute" bei Gewinn des Prozesses einverstanden erklären?
      Sie nehmen den Mund ziemlich voll mit Billionen- Klage. Warum fangen Sie nicht erst mal "klein" , aber strategisch richtig an und verklagen diesen Dr. Drosten auf Betrug wegen seines PCR Tests? Beweise haben Sie in Hülle und Fülle. Ist der PCR Test außer Kraft gesetzt, dann ist den Regierenden in aller Welt der Zauberstab aus der Hand genommen. Dieser Prozess kann in Deutschland stattfinden. Das würde schon mal große Aufmerksamkeit erregen und Vertrauen zu Ihnen schaffen. Ist der PCR gerichtlich vom Tisch, hat das Merkelregime kein Werkzeug mehr in der Hand, die Leute in Panik zu versetzen. Alles wäre mit einem Knall vom Tisch. Kein Lockdown, keine Masken, kein Abstand, geöffnet Lokale, Kinder ohne Maske in Schulen u.s.w. Sie wären ein Held für die ganze Welt. Gewinnen Sie mit dem Drosten, dem falschen Doktor. Der Prozess kostet nicht viel und kann kurzfristig zum Ende kommen.
      Ist der Prozess gegen Drosten und seinen nicht validiertem PCR Test in Deutschland gewonnen, dann kann problemlos die sog. Class Action beginnen und zwar in den USA. Dieser Prozess kann Jahre dauern (siehe VW Klage) Es geht ja angeblich um Billionen. Da wäre ich auch etwas vorsichtiger mit den Zahlen. Etwas mehr Bescheidenheit, stünde Ihnen auch gut. Die Menschen, es sind Tausende, die Ihnen vertrauen und Ihnen ohne jegliche Sicherheit mal 800 € überwiesen haben, nur aufgrund Ihrer Behauptungen, wollen nun endlich mal einen Termin haben, wann Sie gedenken die Klage auszufertigen und dann auch vor Gericht bringen. Der Klage, besser den Klagen (Drosten Betrug und Class Action) muss auch erst mal stattgegeben werden. Wann passiert da was, Herr Dr. Füllmich ?
      Wenn Biden tatsächlich die Wahl gewinnen sollte, wird er alles dransetzen, um zu verhindern, dass einer Klage überhaupt stattgegeben wird. Hier in Deutschland passieren in der Zwischenzeit ungeheure Dinge. Siehe nur § 28 a, den Sie persönlich für nicht so schlimm halten. Ich aber schon, denn hier soll Unrecht in Gesetzen zementiert werden.
      Während Sie also schwafeln über Ihre angeblichen Erfolge mit Kühne und Nagel, Deutsche Bank und Wirecard und VW, wird uns hier in Deutschland der Boden unter den Füssen weggezogen. Hören Sie auf zu reden, machen Sie was, Schon viele Menschen hatten Ideen und sind letztlich gescheitert, weil sie nicht angefangen haben. Sie fragen sicher: Warum soll ich verantwortlich gemacht werden für das Unrecht, was überhand nimmt ? Sag ich Ihnen: Weil SIE den vielen Gläubigen an Sie, Geld abgenommen haben und versprochen haben für die zu klagen. In dem Moment wo Sie Geld annehmen, übernehmen Sie gleichzeitig die Verpflichtung dafür etwas zu tun. Ansonsten zahlen Sie den Leuten das Geld zurück und sagen Sie wie uns letzter Kaiser: „ macht Euren Dreck aleene „
      Entweder Sie, Herr Füllmich können zum großen Helden für Deutschland und der ganzen Welt werden und Geld ohne Ende verdienen und Bekanntheit erlangen
      oder
      Sie werden zu einer großen Enttäuschung und zum Schwätzer der Nation oder sogar zum Betrüger.
      Sollte zweitens passieren, dann brauchen Sie sich nicht politisch zu engagieren. Ihre Träume politisch was zu bewegen platzen wie eine Seifenblase.
      Ich wünsche mir, dass Sie zum Helden werden. Aber bitte fangen Sie endlich an.

      Gruß Wolfgang Disput

    • Ich kenne von meinem Vater einen Prozess wegen eines Impfschadens oder ebn halt nicht. Im Kleinen bist Du der Arsch! Selbst mit Rechtschutzversicherung. Die Schweine im Weltall sind verdammt harte Nüsse und haben einen langen Atem und keinen Anstand. Sowieso nicht.

      Solche Klagen v .a. in der USA müssen von Angebinn an idiotensicher sein – sagte mir ein Freund, der international als Anwalt "arbeitet". Von demher kann ich mir gut vorstellen, dass es dauert.

      Ist ja auch Problem der Trump-Klagen gegen die Wahlen. Ein Formfehler und Du kannst nach Hause gehen, obwohl die Beweise ausreichen würden.

      Jede Krise ruft abe eben auch Glücksritter auf den Plan. Früher sagte man wohl Kriegsgewinnler.

      Und welcher Anwalt träumt den nicht von einem großen Schadenserstzprozess in USA.

      Da hat man ausgesorgt. Ich hänge mein Seelnheil nicht an das Treiben anderer. Da erlebt man zu oft Überraschungen.

      Ich trage meinen Protest in meinem Landkreis auf die Straße. Den Rest erledigt das Karma. Oder halt nicht. Was wissen wir denn schon?

      Mir ist zuviel Corona auf der Bühne!!!

      Vielleicht ein Ablenkung, damit man hinter dem Vorhang in Ruhe andere Dinge machen kann.

    • Habe mir gerade das Ösi Interview ngeschaut mit diesem unerträglichen Klugscheißer den Dr. Spitzer. Er sieht nicht nur aus wie Satan, es ist ein Satan, Lügner, Verdreher, Rechthaber und Verleumder. Der Prof. Hombur hat ihn ganz schön kekontert mit Fakten. Wenn er nicht mehr weiter wußte, dan schwenkte er bei der Übersterblickeit auf USA und Italien. So ein unsympatischer, vebohrter , rechthaberischer Typ, dn sollte man nie mehr in eine Talkshow einladen. Auch wie er ständig der jungen Ärztin ins Wort gefallen ist und sie eine Corona Leugnerin genannt hat, ist schon sehr schwer zu ertragen. Trotzdem bleib die junge Dame höflich und zurückhaltend. Fest zustellen bleibt, dass bis zum heutigen Tage noch nie ein Virus Covid 19 nachgewiesen wurde. Wer weiß, was die da behandeln, wahrscheinlich ist es nur eine Grippe, die hochgepucht wurde zu einer Pandemie. Damit man dem Unsinn einen namen gibt, hat man das Covid 19 genannt. In diesem Sinne bin ich ein ernsthafter und überzeugtr Covid 19 Leugner. Festzustellen bleibt auch, dass der unsägliche PCR-Test ein Zauberstab ist für alle Regierungen. Damit lassen sich "Infizierte" in beliebiger Anzahl, nach Bedarf produzieren. Zwischenzeitlich haben sogar Gerichte (Portugal) festgestellt, dass dieser Test zu 97 % Falschergebnisse zeigt. Ein Verbrechen, dass man mit diesem PCR Test einen Lockdown erzwingt am Parlament vorbei.Wenn nur Herr Dr. Füllmich mal endlich beginnen würde mit seine lange angekündigten KLlage gegen Drosten und seinen PCR Test, dann wäre der Suk schnell vorbei. ABER DR. FÜLLMICH SCHWADRONIERT LIEBER, JETZT BEI KENFM, MACHT ABER KEINE KLAGE. WARUM, HERR DR. FÜLLMICH?

    • Covid19 steht für Massenvernichtung, gemäß Planungsvorlage aus 2019. NICHT testen lassen!
      Ohne Impfung/Nachweis wirst Du dein Haus nicht mehr verlassen können, teilweise aktuelle Praxis in China, Testprojekte laufen grade in Spanien, Argentinien und anderen Latino – Ländern an.
      Ich werde einen Tod der Impfung vorziehen.
      Interessante Gedankengänge, sollte man in jedem Fall mal gesehen haben, grade 06:47 min.
      Danke.

  14. Corona-Maßnahmen von Robert Farle (AfD) auf den Punkt gebracht!

    https://politikstube.com/corona-massnahmen-von-robert-farle-afd-auf-den-punkt-gebracht/

    DER PCR-TEST täuscht Krankheit und Infektion vor….sonst nichts !!

    Im Klartext: Es gibt jetzt nicht mehr Kranke als im Sommer, als wir alle eigentlich in unserem Umfeld nichts von einer Epidemie spürten.

    DIE DARAUF FUSSENDEN MASSNAHMEN SIND KRIMINELL

    Vergleich: Laut WHO Mortalität Corona = 0,14 %
    Asian Grippe 1957 = 0,7 %
    Honkong Grippe 1968 = 0,5 %

    NOCH NIE HAT MAN DESHALB ALLES KAPUTT GEMACHT !?!? …UNBEDINGT ANHÖREN !!

  15. Was ich noch nachtragen möchte: In Paris sitzt seit längerem ein weiblicher Sproß der Rothschild Familie auf den Finanzen, in der Trump Regierung ist ein Banker Finanzminister der ca. 24 Jahre für die Rothschild Bank tätig war. (soviel zum "Anti deep state Trump") und in den anderen Länder wird es wohl nicht anders sein. Aaron Russo der leider zu früh verstorbene Hollywood Regiesseur lehnte das Angebot von Nick Rockefeller ab teilzunehmen, mit dem er befreundet war, der ihn in die umfassenden Pläne für den Planeten und die Menschheit einweihte. Er bezeichnete es als ein Werk des absolut Bösen. Er sagte außerdem, zur Erinnerung, das die Macht der FED gebrochen werden müße. (Federal reserve Bank) Diese Leute, Bankiers/Logenbrüder beziehen Ihre Macht durch die Kontrolle über das Geld. Da muß angesetzt werden. Mehr haben die nicht. Da ist kein spirituelles Leuchten im Hintergrund das ihnen hilft um Begriffe der Metaphysik zu gebrauchen. Wenn die Blähungen haben, laufen sie zur Toilette wie jeder andere (Sorry)
    Der reichste Mann der Welt (Bill Gates?) wird auf etwa 100 Milliarden Dollar geschätzt. EIN EINZIGER MENSCH. kein Mensch sollte über derart viel Macht verfügen!. Die Rothschild Familie wird mit ihrem Besitz auf das zehnfache geschätzt. 1000
    Milliarden Milliarden: Eine BILLION. Sitzen seit etwa 400 Jahren in den Regierungszentren der Macht. Und da sind noch die anderen Banker, das ganze Netzwerk…
    Ich habe nichts gegen vermögende Leute die für sich und ihre Familien sorgen, aber das…Ohne Kontrolle über eine Auswahl der Weisesten, der erfahrensten Menschen in diese Finanzpositionen, die die Menschheit als Menschheitsfamilie begreifen, und nicht als persönliche Verfügbarkeitsmeasse…wird sich gar nichts ändern.

  16. Hochinteressantes Video. Danke KEN. Gleichzeitig hinterläßt es ein mulmiges Gefühl. Diese mal geht es eben nicht um eine Deutsche Bank oder Monsanto. Offenbar ist die "Elte" sich ihrer weltweiten Machtstellung über Zentralbanken, gekaufte Medien, Geheimdienste, und korrupte Politiker sowie der angewendeten Technologien so sicher das Sie ihren Totalitarismus jetzt durchführen wollen.Mulmig ist mirdeswegen, bei so aufrechten anständigen Menschen wie hier immer dann zumute, wenn sie sich in ihren Absichten vorschnell wie auf einem Präsentierteller outen. Die Erfahrung hat gezeigt, was Menschen wie z.B Wolfgang wiedergut mit seinen You tube Videos, , vorschnell zum "ableben" kommen. Diese organisierte Bande, Weltweit, ist listig, verschlagen, hat eine menge Geld, Einfluss und ist völlig skrupellos, und "sie lassen" Probleme einfach entfernen ohne mit dem Leid das sie anrichten direkt konfrontiert zu werden. Daher wäre es mir lieber, Videos von solchen Menschen und ihren Mitstreitern und ihren Absichten, erst nach Erfolgen hier zu sehen, damit die Gegenseite nicht entsprechend vorschnell reagiert. Das elektronisch inzwischen in "Stasiland 2", alles überwacht wird und abgespeichert wird , dürfte den meißten ja klar sein. Viel Erfolg.

  17. https://www.youtube.com/watch?v=p_cMF_s-fzc&feature=youtu.be

    "Erfinder des PCR Tests und Nobelpreisträger: Kary Mullis"

    Eine Minute 33 Sekunden lang. Beste Zitate aus dem Mund des Erfinders des Tests, von jedem verwendbar, der über die PCR aufklärt.

    "Und mit PCR – wenn man es gut macht, kann man fast ALLES in JEDEM finden.", sagt er. Und weiter: "Man fängt an, an das buddhistische Konzept zu glauben, daß alles in allem enthalten ist."

    • Nicht zum ersten Mal frage ich mich, ob wir nicht vielleicht sogar Erfüllungsgehilfen der Zensoren sind, wenn wir die wichtigen Videos hier immer posten.
      Also, wenn ich Zensor wäre, dann würde ich auf KenFM lesen und mir dort die Informationen holen, was ich als nächstes löschen soll.
      Also alles nur noch auf Telegram in Geheimgruppen? Keine Ahnung.

  18. Merkel: Dürfen bei Gewalt gegen Frauen niemals wegschauen

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/merkel-duerfen-bei-gewalt-gegen-frauen-niemals-wegschauen-a3385873.html

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zu mehr Aufmerksamkeit für Gewalt gegen Frauen aufgerufen. „Wir dürfen niemals wegschauen, wenn Mädchen oder Frauen Gewalt angedroht oder gar angetan wird“, sagte Merkel in ihrem aktuellen Podcast am Samstag zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November. Die Zahl der Fälle steige sowohl weltweit, beispielsweise in den vielen Konflikten und kriegerischen Auseinandersetzungen, aber auch in Deutschland.

    Die Bundesregierung stelle sich dieser Entwicklung mit aller Kraft entgegen. Die statistischen Fakten sind aus Sicht von Kanzlerin Merkel „beklemmend“: Jede dritte Frau in Deutschland sei mindestens einmal im Leben von physischer oder sexualisierter Gewalt betroffen, alle 45 Minuten werde eine Frau durch aktuelle oder ehemalige Partner verletzt oder angegriffen.

    Jeder einzelne Fall erzählt eine schreckliche Geschichte und steht für ein schlimmes Schicksal“, sagte die CDU-Politikerin. …ALLES LESEN !!

    Hardliner kommentiert

    Merkel die Wurzel alles Leid wie Vergewaltigungen , Messeropfern , Säureopfern , Machetenopfer , Kindesmisshandlung , Suiciden , Hungertoten diese Worte von ihr lassen alle Toten ein zweites mal Sterben.

    Fahr endlich zur Hölle du Mutter des Globalen Krieges

    Karl kommentiert

    Das hat die Todesraute im Ernst gesagt??

    Ausgerechnet die, die nicht nur wegschaut und die Untaten derer verschleiert und verschweigt, die sie selbst herein gebracht hat?

    Soviel Dreistigkeit ist unfassbar und verachtenswert.

    Jeder der diese Unperson jemals gewählt hat soll mit ihr in der Hölle schmoren !!

  19. Mutig und selbstsicher, die Mitglieder des Corona-Ausschusses und ihre sie bestärkenden und unterstützenden
    Familien und Freunde! Gott sei Dank!
    Und ansteckend hoffentlich für uns (manchmal) furchtsame Seelen!

  20. COVID-19 Impfstoff: Britische Behörde erwartet hohe Zahl von Nebenwirkungen

    http://www.pi-news.net/2020/11/covid-19-impfstoff-britische-behoerde-erwartet-hohe-zahl-von-nebenwirkungen/#comment-5544318

    Die Ausschreibung der medizinischen Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel in Großbritannien bestätigt die Befürchtungen, dass ein völlig neuartiger Impfstoff, der im Eilverfahren durch die Zulassung gepeitscht wird, ohne so lange und gründlich getestet worden zu sein, wie das sonst üblich ist, ein Risiko für den Anwender darstellt.

    Dieser Umstand darf den Menschen nicht verschwiegen werden, damit jeder Einzelne eine verantwortungsvolle Entscheidung darüber treffen kann, vor was er sich als gesunder Mensch mehr fürchtet:

    Vor der Gefahr einer Corona-Infektion mit schwerwiegendem Ausgang oder vor unbekannten, möglicherweise gefährlichen Nebenwirkungen des Impfstoffes.

    Auf gar keinen Fall darf die Bevölkerung gezwungen werden, auch nicht indirekt, sich impfen zu lassen. …ALLES LESEN !!

    Kommentar

    Diese Impfung wird mehr Tote verursachen, wie die uns vorgelogene Pandemie !!!

    Nicht umsonst haften die Pharmakonzerne nicht für Impfschäden.

    Die Pharmalobby weiß genau, das dieser Impfstoff vielen Menschen Unheil bringen wird.

    Einen Impfstoff zu entwickeln dauert 10 bis 15 Jahre und viele Tests an Tieren und dann klinische Tests an Menschen.

    Dieser Impfstoff wurden in noch nicht mal einen Jahr Durchgepeitscht.

    Noch dazu verändert er die Gene und die Risiken sind unverantwortlich.

    Die Menschen werden als Versuchskaninchen benutz. … Das ist ein Verbrechen an der Menschheit !!!!

  21. Spürt er das Vorhandensein des Sars-CoVirus-2 auf? Nein. Der Test misst bloß Sequenzen, also Nukleinsäuren, die im Virus enthalten sein sollen. Diese Sequenzen wurden zu Beginn der Coronakrise von chinesischen Wissenschaftlern identifiziert und in einem Computermodell zu einer „Gesamtstruktur“ des Virus hochgerechnet. Das fragliche Virus wurde bislang noch nie aus dem Blut eines erkrankten Menschen extrahiert, in Reinform gewonnen und untersucht.

    Nur nebenbei: Der allererste PCR-Test im Zusammenhang mit der Coronakrise wurde sogar etabliert und der Welt stolz präsentiert, bevor China Sequenzen geliefert hatte: Es ist der PCR-Test von Christian Drosten.

    🚩Kann der Test etwas über das Virus aussagen, ob es sich zum Beispiel im Wirt, in uns, vermehrt? Nein.

    🚩Oder ob es den Menschen krank machen wird? Nein.

    🚩Oder sagt der Test vielleicht etwas darüber aus, ob ein getesteter Mensch eine kleine oder größere intakte Virenlast in sich trägt. Nein.

    🚩Oder ob es bereits in eine Zelle eingedrungen ist? Nein.

    🚩Sagt der Test etwas über die Ansteckungsgefahr aus? Nein.

    • Hallo Zusammen, ich bin neu hier. Da uns unsere Politiker und Medien falsch informieren, bin ich auf der Suche nach Aufklärung und ich finde es super, dass es hier soviele Gleichgesinnte gibt. Leider ist ein Großteil der Menschen einfach unaufgeklärt und akzeptieren Blind alles, was sie serviert bekommen. Ich kann sagen, was ich möchte und Seiten empfehlen, wie zum Beispiel "Ärzteklärensuf", aber alles wird abgewunken, ich könnte manchmal schreien, vor soviel Ignoranz. Aber egal, auf die schnelle kann ich das nicht ändern. Aber bei deinem Post hast du von den kochschen Destilaten gesprochen und der Meinung war ich die ganze Zeit auch, aber das stimmt nicht. Das Virus konnte isoliert werden. Den Link habe beigefügt. Ich finde die Seite sehr gut, weil alles aufgeführt wird, das nenne ich recherchieren und aufklären. So werden auch alle Studien zum MNS zusammengetragen und jede kurz Zusammengefaßt. Ich würde diese Seite zur Pflichtlektüre für alle machen, wenn ich was zu sagen hätte vor allem für Drosten, Lauterbach und unsere Politiker. Vorhttps://www.aerzteklaerenauf.de/corona/index.php#520252ac7b0ae7901

  22. absolut spannend das interview mit herrn fuellmich.
    auf die darin erhobenen vorwürfe bzw. kritik an (dr.?) drosten
    geht die uni frankfurt mit einer veröffentlichung vom 15.10.d.j. ein.
    hier die adresse: https://aktuelles.uni-frankfurt.de/aktuelles/falschbehauptungen-zum-promotionsverfahren-von-prof-dr-christian-drosten/
    das liest sich auch überzeugend und es wird der kritik auf den ersten blick der wind aus den segeln genommen.
    für einen "zweiten blick" fehlen mir die medizinischen und juristischen grundlagen und ein wohl nötiges
    insider-wissen….
    was gilt denn nun alles in allem? wer hat wo recht bzw. muss seine position korrigieren?
    für eine qualifizierte meinungsäußerung wäre ich dankbar.

  23. Merkel ist zu 100 % von den Globalisten gelenkt und das schlimme daran ist, dass praktisch die ganze CDU, SPD und GRÜNE es auch sind.

    Nach meiner Meinung bleibt nur noch die AfD eine Partei für das Volk, also wählbar !

    Wie kann es sonst sein, dass Merkel die Stimmen aller Fachleute bezüglich Corona standhaft ignoriert und sich täglich einfach darüber hinwegsetzt.

    Auch außenpolitisch hat sie mit dem Fall Nawalny gezeigt welch eine Lügnerin sie ist, denn Nawalny wäre bei einer wirklichen Vergiftung mit Nowitschok sofort tot gewesen und hätte Deutschland niemals erreicht.

    Merkel und alle Altparteien müssen bekämpft werden mit all zur Verfügung stehenden Mitteln, sonst landen wir in der DDR 2 !!

    Aber auch die USA stehen z. Zt. nicht gerade gut dar, mit einem laufenden Wahlbetrug, kann man sich da auf diese noch verlassen ??

    • Nach m.M. sind auch die AfD seit der Übernahme durch einen alten CDUler und einer Goldman Sachs Bankerin regime- und kapitalhörig. Es gibt keine "freien Parteien". – Als der Lucke und die Petry weggebissen wurden, erinnerte das an die Kelly und den Gen. Bastian, die in den grünen Freitod gingen. Danach kamen Fischer, Trittin, Ströbele und die ganze Atlantik-Bande. – Mir bleibt hier nur ein Zitat vom Rockefeller (David): "Egal, wen ihr wählt, ihr wählt immer uns !"

    • Bitte einfach das Parteiprogramm dieser unsäglichen AfD lesen. Diese "Alternative" ist keine.

      Die stehen für Turbokapitalismus in Manchester Manier, Privatisierung allerorten, völlige Vernichtung des Sozialstaates.

      Und das kann sich doch keiner ernsthaft wünschen. Die USA sind da maximales Negativbeispiel für diese perverse Art des Miteinanders. Ein funktionierender Sozialstaat generiert den inneren Frieden.

      Im Gegenteil, es muss wieder entprivatisiert werden, Schlüsselindustrien in staatliche Hände. Aber davor braucht es erst einmal eine völlige Trennung vom momentanen politischen Personal, einen Umbau des bestehenden Systems und die monetäre Entwaffnung der Kapitalhalter, meint Enteignung.

  24. Bei Minute 1:16:10 sagt Ken Jebsen: "[…]das heißt die Medien sind hier als Geschmacksverstärker und haben auch Geld von Bill Gates und seinen Freunden bekommen[…]"

    Selbst nach kurzer Internetrecherche konnte ich nicht rausfinden, welche Medien denn das waren, die von Bill Gates Geld für diese Fotoinszenierungen bekommen haben. Auf welchen Quellen beruft er sich denn da? Hat jemand Quellen?

    • Dann solltest Du eventuell etwas länger recherchieren, das Thema zu von Gates gekauften Medien, hatten wir hier schon vor Monaten im großen durch.
      Such doch mal die Spendenseite der Gates Foundation, dort kannst Du etliche europäische Medien & Spenden abrufen.
      Wer was von Gates "gespendet" bekam, nur nicht wozu. Doch auch diese Frage hat sich für Selbstdenker zwischenzeitlich anhand der Abläufe beantwortet.
      Uuuuuhhhhhuuuuu Corona..Corona…Buuuhhhuuu…Corona…………..uh…uh..Cor……🤢

    • Du hast nicht "kurz" recherchiert, du hast entweder schlecht, oder gar nicht recherchiert. Auf der Seite der Gates Foundation findest du die Spenden. Reicht ein Beleg oder muss das für dich durch "Faktenchecker" oder die Amadeus Stiftung von der Stasi Else noch bestätigt werden ?
      https://www.gatesfoundation.org/How-We-Work/Quick-Links/Grants-Database#q/k=spiegel

  25. Das habe ich zum Thema Drosten und Doktorarbeit gefunden:
    https://aktuelles.uni-frankfurt.de/aktuelles/falschbehauptungen-zum-promotionsverfahren-von-prof-dr-christian-drosten/

    Das habe ich zur WHO und Änderung der Pandemie Definition gefunden:
    https://correctiv.org/faktencheck/2020/10/22/nein-eine-hohe-sterblichkeitsrate-war-bei-der-who-nie-voraussetzung-fuer-pandemie-definition/

    Liebes KENFM Team wenn hier hierzu recherieren und was sagen könnt das mich überzeugt das diese Daten falsch sind könnt Ihr .mich auch überzeugen.

    • Sieh Dir mal bitte das Interview an und hör genau zu was R.A. Fuellmich dazu sagt.
      Man kann fast alles hin und her drehen bis es für NICHTINSIDER passt, auf den ersten Blick, ohne entsprechenden informativen Background, logisch und schlüssig erscheint.

      So verhält es sich auch hier – leider.

    • Absolute Zustimmung. Auch die alten Bankhäuser, die mittlerweile Billionen angehäuft haben dürften und damit maximalen Zugriff auf alles und jeden haben.

      Diese monetäre Macht ist Universalanschluß für jede Sauerei, deswegen weg damit.

      Diese Geldberge stürzen ganze Kontinente in Kriege, Elend und Hass. Vorgeschoben werden nur irgendwelche Bösewichte auf politischer Bühne, die wahren Drahtzieher sitzen hinter dem Vorhang und sind noch immer da, wenn sich der Pulverdampf verzogen hat. Dann haben sie abkassiert und tüfteln schon am nächsten Raubzug.

      Und leider ist die breite Masse nicht fähig zu erkennen, dass sie wieder und wieder nur benutzt und getrieben wird.

  26. Es ist interessant, dass die Ehefrau von Herrn Füllmich als auch die Ehefrau von Herrn Ballweg die Initial Zündung gegeben haben, der ausgerufenen Pandemie entgegenzutreten.

    Ich würde mich freuen, wenn Interviews mit den beiden Frauen zustande kämen.

    • Lieber Walter Gerhartz, Sie stellen hier eine absolut berechtigte Frage. Nach Psychotherapeuten, Fachärzten und Soziologen dürfte es Jahrzehnte – wenn nicht gar Generationen – brauchen, die sozialen, psychischen, finanziellen und gesellschaftlichen Folgen zu tilgen. Natürlich werden die Folgekosten durch den "mündigen" Bürger zu bezahlen sein, währendem einige wenige grosse Kasse machen werden, nämlich diejenigen, welche es bereits jetzt schon tun!

    • @Invivo Veritas: Das passiert so nur, wenn wir dieses marode kapitalistische System beibehalten. Aber das wird sowieso zusammenbrechen oder die Menschheit wird untergehen. Also, die Machteliten werden auf jeden Fall auch teuer bezahlen, so oder so und je später desto teurer.

  27. Das Video könnt ich mir 100x anschauen, es ist einfach nur noch zum Lachen was "die da oben" machen.
    Die sind so vollkommen weg von der Realität. Keiner den ich kenne, will sich impfen lassen. Will doch keiner ein Versuchskaninchen sein.

    • Hochmut kommt vor dem Fall und wie man sieht, sind die angeblich so schlauen Menschen, die sich Elite nennen, viel dümmer als uns glauben gemacht wird, und deren etwas klügeren Helfershelfer anscheinend auch nur Fachidioten. Bestenfalls.

  28. Notiz zum Nachweis des Virus "SARS-CoV-2": Seit mehreren Wochen stoße ich immer wieder auf die Behauptung, das CDC habe gemeldet, dass das Virus "SARS-CoV-2" bis dato noch nicht isoliert worden sei. Ich konnte diese Aussage aber auf den Internetseiten des CDC nicht finden, obwohl ich mir wiederholt einige Mühe gegeben habe. Hat zufällig jemand in diesem Forum die URL zu dieser wichtigen Meldung des CDC?

    Ergänzung: Am 27. Oktober 2020 meldete das CDC "SARS-CoV-2, the virus that causes COVID-19, was isolated in the laboratory and is available for research by the scientific and medical community", siehe "https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/lab/grows-virus-cell-culture.html" (Google-Suche nach den Begriffen "cdc grows virus cell culture" oder nach den Begriffen "cdc sars-cov-2 no purification"). Mit ist bewusst, dass es bereits eine Reihe angeblicher Nachweise von "SARS-CoV-2" gegeben hat, die nach kritischen Einwänden zurückgezogen wurden. Vielleicht blüht dem gegenwärtigen Nachweis das gleiche Schicksal, aber bis auf Weiteres steht das Spiel 1:0 für die Existenz des Virus.

    • @ Running Greenhorn, gerne helfe ich aus einem Greenhorn einen Adepten zu machen, vielleicht finden Sie was nützliches auf dieser Webseite: https://samueleckert.net/corona-fakten/ oder vielleicht auch hier: http://www.aerzteklaerenauf.de/

  29. R.A. Fuellmich begibt sich in Lebensgefahr wenn er darüber hier öffentlich redet, was er plant, finde es sehr leichtsinnig von ihm. Wie viele gute Menschen sind in letzter Zeit ermordet worden, die macht genug hatten was zu verändern. Sehr leichtsinnig.

    • Wir sind alle in Lebensgefahr. Dr. F. ist sich dessen nur bewusst. Viele von "uns" glauben, sie kämen mit einer kleinen Impfung davon. Weit gefehlt.

  30. Ein Werbefilm des Welt-Wirschafts-Forums gibt einen ersten, aber sehr wichtigen Eindruck über ihr Vorhaben. Ich habe mir die Mühe gemacht und jede BIldsequenz sehr genau untersucht. Die Beschreibung und die Interpretation im nachfolgendem LINK. Das ist das Denken des Bösen, Klaus Schwab. Lerne deinen Feind kennen. https://simson-project.com/werbefilm-wef.html

    Der WEF repräsentiert den grünen Sektor.
    Die WHO als (weißes ?) Bindeglied zwischen den drei Sektoren, dem gelben, grünen und roten.

    Das ist aber noch nicht alles. Das was sie sagen, ist nicht das was sie meinen. Sie sprechen, so würde es ein Indianer ausdrücken, mit gespaltener Zunge. Daher: Um die Agenda 2030 zu verstehen, ist es notwendig, ihre 17 "fromulierten" Ziele richtig zu deuten und dazu braucht es einen "Übersetzer", jemanden, der die Sprache ihrer Agenda durchschaut hat. Uwe Busch versteht sie und es gelingt ihm, auch den einfachen Leuten die eigentlich guten 17 Ziele der Agenda 2030 vorzustellen und ihre tatsächlich perversen Bedeutung zu erklären.
    Teil 1: https://youtu.be/Uhh-RcpnhQE
    Teil 2: https://youtu.be/O64ZwNuUJD8

    Auch für Reiner Füllmich wichtig, weil er noch nicht, wie er sagte, Klaus Schwab und den WEF versteht.

    Passt gut auf euch auf.

  31. Hallo, Danke für das Interview! Ich fänd ein paar Quellenangaben ganz sinnvoll. Speziell würde mich interessieren, ob es eine konkrete Stelle gibt, die belegt, daß Kary Mullis (Erfinder des PCR-Tests) gesagt hat, der Test könne keine Viren feststellen. Eine belegbare Quelle wäre ein hervorragendes Argumentationswerkzeug. Kann jemand helfen? Danke!

    • MaPe was hast Du davon, wenn Du das weißt. Du kannst getrost davon ausgehen, dass in dieser Hinsicht Dr. Füllmich genauestens geprüft hat. Alles was Herr Füllmich sagt, ist von der technischen Seite vollkommen richtig. Der PCR Test ist der "Zauberstab" mit dem unsere Lügenregierung die Infiziertenzahlen nach oben und nach unten manipulieren kann. Heute höre ich schon wieder die neuesten "Infiziertenzahlen" von über 23.648 aber eine R-Wert von 0.8. So werden die Zuschauer systematisch verblödet, denn ARD und ZDF und RKI klären nicht auf, dass es sich bei den Infizierten keineswegs um Kranke und wirklich Infizierte handelt. Nein es sind positiv Getestete. Wenn man weiß, dass diese PCR Tests zu 97 % falsch sind, dann weiß man, dass hier gelogen wird, um Panik aufrecht zu erhalten und den Lockdown zu rechtfertigen. Wenn diese über 23 600 Infektiöse tatsächlich vorhanden wären, warum haben wir dann einen R-Wert von 0.8 ? Hierzu mal gucken: www.rubikon.news/artikel/das-corona-zauberkunststuck
      DER PCR TEST MUSS AUS DEM VERKEHR GEZOGEN WERDEN, DANN HÖRT DER GANZE SPUK WELTWEIT AUF.Das hat Herr Dr. Füllmich richtig erkannt. Aber er braucht dazu nicht 30 weitere Anwälte. Zum einen , viele Köche verderben den Brei. Es genügt allein Dr. Füllmich, mit vielleicht 2 weiteren Rechtsanwälten, um Dr. Drosten mit seinem falschen PCR Test zur Strecke zu bringen. Zum anderen muss dieser Prozess in Deutschland stattfinden, damit hier sofort etwas passiert. Worauf wartet Füllmich noch ? Seit über 4 Monaten kündigt er eine "Billionenklage " an , bringt aber bis heute nicht mal eine Klageschrift. Die Merkel macht zwischenzeitlich weiter mit der Zerstörung Deutschlands, nun sind die Notstansgesetze nach § 28a durch. Ich bin soo wütend. Ich kritisiere auch, dass Dr. Füllmich dauernd seine Class action erklärt und von seinen früheren Taten erzählt. Diese Schadensersatzklage muß als 2. Schritt kommen, zuerst muß gerichtlich festgestellt werden, dass der Test keine Infizierten feststellen kann und völlig ungeeignet ist. Die Class action, falls sie denn kommt, wird mehrere Jahre dauern (siehe VW)
      FANGEN SIE ENDLICH MIT DER KLAGE AN DR. FÜLLMICH SONST MACHEN SIE SICH UNGLAUBWÜRDIG

    • @ Ma Pe, Kary Mullis sagt nicht, dass der PCR-Test keine Viren feststellen kann, sondern er sagt, der PCR-Test könne keine Infektionen per se feststellen! Der PCR-Test findet Fragmente von Viren, die mittels Vervielfältigungsverfahren repliziert werden. Wichtig dabei ist der Cutoff-Threshold (CT-Wert), alles was über 26 ist, produziert nur Schrott. Gibt viele Studien und Hinweise im Internet dazu! Siehe auch hier: https://samueleckert.net/corona-fakten/

    • @ Ma Pe, Kary Mullis sagt nicht, dass der PCR-Test keine Viren feststellen kann, sondern er sagt, der PCR-Test könne keine Infektionen per se feststellen! Der PCR-Test findet Fragmente von Viren, die mittels Vervielfältigungsverfahren repliziert werden. Wichtig dabei ist der Cutoff-Threshold (CT-Wert), alles was über 26 ist, produziert nur Schrott. Gibt viele Studien und Hinweise im Internet dazu! Siehe auch hier: https://samueleckert.net/corona-fakten/ oder auch hier:
      http://www.aerzteklaerenauf.de/

    • Höre Kary Mullis persönlich: https://australiannationalreview.com/health/the-pcr-test-can-find-almost-anything-in-anybody-and-does-not-tell-you-if-someone-is-sick-said-the-inventor/

  32. Man mag das Interview als Gut oder schlecht werten ,wenn man kein Vertrauen zu Hr.Füllmich hat ,aber ganz gleich muss eine Ende mit unserem korrupten Politiksystem sein und seinen negativen Auswirkungen gegen das Volk ! Die satanischen Machtgeister,welche vermutlich aus der Dose der Pandorra entwichen ,arbeiten nach den Lügen ihres Herrn ." Du kannst nicht zwei Herren dienen "! Entweder dem Mammon oder Gott! Inzwischen dürfte jedem klar sein ,wem sie dienen ,jedenfalls nicht dem Volk !
    Sie prognostizieren als Vorwand ,Hilfe und Schutz für die arme Bevölkerung und bringen tausende um ,durch ihre unwissenschaftlichen Maßnahmen ,zudem vernichten sie zig Existenzen und all das kostet den Bürger milliarden von Euros.
    Gleich auf welcher Seite man steht ,allein diese Gegenüberstellung (Nutzen /Schaden )zeigt ,das all diese zur Rechenschaft gezogen werden müssen ,da es keiner Verhältnismäßigkeit entspricht !

  33. So wichtig und ehrenvoll die Arbeit von Reiner Fuellmich auch ist, wir dürfen und können uns nicht alleine auf die Justiz verlassen. Sie hat schon oft versagt und versagt bzgl. Corona bis heute
    – mit wenigen Ausnahmen z.B. in Portugal
    PDP 083 Portugiesisches Berufungsgericht hält PCR-Tests für UNZUVERLÄSSIG UND HEBT QUARANTÄNE AUF!
    https://www.youtube.com/watch?v=CgMKvZVmgTc

    Ein Aufruf von Kirstin:
    https://rumble.com/vb6t51-18.11.2020-demo-in-berlin-sag-nein-zum-ermchtigungsgesetz.html

    • Lieber Rolf Theus, Sie haben dies folgerichtig erkannt! In der Geschichte gab es genügend Beispiele, wie die Justiz missbraucht wurde und Gesetze den Gegebenheiten der Herrschenden angepasst wurden. Empfehle das Buch von Hannes Hofbauer "Verordnete Wahrheit, bestrafte Gesinnung, Rechtsprechung als politisches Instrument". Ebenso hat em. Prof. Dr. Rainer Mausfeld in seinem Buch "Warum schweigen die Lämmer" auch auf diese Methoden aufmerksam gemacht.

  34. Uns ist heute klar geworden, dass wir uns nicht
    damit abfinden, kein Weihnachtsfest zu feiern.

    Wir werden die Wohnung dekorieren wie immer, ganz klar,
    aber auch den Jubel und die Freude kundtun
    in 3 Konzerten draußen bei uns im Garten

    am 1. Advent Tauet Himmel den Gerechten ….
    O komm o komm Emanuel

    am 25. 12 auf jeden Fall
    Quem Pastores Laudaveres (Den die Hirten lobeten sehre)
    https://www.youtube.com/watch?v=7P1xtcPH2rU

    Stille Nacht
    O du fröhliche

    und an Neujahr/Sylvester Dietrich Bonhoeffers Von guten Mächten treu und still umgeben
    https://www.youtube.com/watch?v=aN7dGz6NH5M
    https://www.youtube.com/watch?v=ef3m26UGSHs

    Die übrigen Liedtitel (und die Entstehungsgeschichte, der kulturelle Hintergrund)
    sind hier ganz wunderbar beschrieben:
    Hervorheben möchte ich dieses kulturbefrachtete "Inmitten der Nacht",
    die kraftvolle Melodie "Nun komm der Heiden Heiland",
    das ebenfalls kraftvolle "O Heiland reiß die Himmel auf",
    das vom sizilianischen Fischerlied zu einem der beliebtesten
    Gemeinde-Weihnachtslieder gewordene "O du fröhliche"
    und natürlich das in 300 Sprachen der Welt übersetzte
    Weltkulturerbe-Lied, das Weihnachten 1914 an der Westfront
    in einer Gefechtspause zwischen den Engländern und Deutschen
    erklungen sein soll, "Stille Nacht, heilige Nacht".
    Händels Tochter Zion gehört natürlich auch zum Weihnachtsfest,
    auch spannend: vom erotischen zum geistlichen Lied mit dem
    wunderbaren Text Friedrich v. Spee "Zu Bethlehem geboren".
    Das alles kann man hier wunderbar nachhören!
    https://www.swr.de/swr2/musik-klassik/podcast-swr2-weihnachtslieder-100.html

    Zur Inspiration Poetikon Isabelle Krötsch & Hans Kremer
    https://www.rubikon.news/artikel/das-poetikon-12
    zum Mutmachen evtl. Rio Reiser
    https://www.youtube.com/watch?v=2iKso30v3ns
    und/oder Georg Schramm
    https://www.youtube.com/watch?v=AhqXM8MOeI4

    • Scheiss doch auf Weihnachten
      Weihnachten ist eine urkapitalistische Erfindung des Establishments und gehört abgeschafft.
      Religionen sind eines der großen Übel der Menschheit!

  35. Bitte schnell runterladen, so lange es es noch gibt:

    https://www.youtube.com/watch?v=0xxyKSsCFZs&feature=youtu.be

    27min „Die systematische Zerstörung der menschlichen Psyche“ David Icke – Deutsche Fassung von 10min

    Die Maske hat ihre Funktion….

    • Danke, hier pdf.:

      https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=https://www.strath.ac.uk/media/1newwebsite/departmentsubject/socialwork/documents/eshe/Bidermanschartofcoercion.pdf&prev=search&pto=aue

    • Dankeschön. Ich stells noch mal auf Englisch rein:
      https://www.gdass.org.uk/wp-content/uploads/2019/12/bIdermans-chart-of-coercion.pdf

  36. Pressemitteilung

    Strafanzeige beim Internationalen Strafgerichtshof wegen Corona-Schockmaßnahmen – Aufruf zu Zeugenaussagen
    Wenn es Kurzarbeit in Krankenhäuser gibt, und Apotheke und Beerdigungsinstitute Konkurs anmelden sind dann wer Realitätsverweigerer?

    Unser Politikblog | 09.11.2020

    (Den Haag 2012 Archivbild)
    Die Menschenrechtsverteidigerin (i. S. v. Uno-Resolution 53/144) Sarah Luzia Hassel-Reusing bereitet eine Strafanzeige an den Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag wegen der Anwendung der Schockstrategie unter dem Deckmantel von Corona vor. Es geht um die Maßnahmen, welche die Schwere eines Verbrechens an der Menschlichkeit (Art. 7 Römisches Statut) erreicht haben. Zivilisten werden im Rahmen einer grossangelegten und systematischen Politik geschädigt in Form der Einzeldelikte Tötung (lit. a), Freiheitsentzug (lit. e), Folter (lit. f), Verfolgung (lit. h) und schwere Beeinträchtigung der körperlichen Unversehrtheit oder der geistigen oder körperlichen Gesundheit (lit. k). Diese Schockmaßnahmen dienen Macht-, Ideologie- und Profitinteressen verschiedener einander überschneidender privater Kreise.

    Die Menschenrechtsaktivistin hebt hervor: „Todesfälle und ernsthafte Gesundheitsschäden durch die Corona-Schockmaßnahmen gibt es global vor allem in Form von Hunger (in 2020 voraussichtlich 130.000.000 zusätzliche akut hungernde Menschen laut Schätzung des Welternährungsprogramms aus April 2020). Dazu tragen außerdem aufgeschobene Operationen bei, darunter allein bei rund 50.000 Krebspatienten in Deutschland, sowie Isolation, Schock und wirtschaftlicher Ruin. Auch die Zwangsmasken führen zu physischen und psychischen Schäden. Auffällig ist auch, dass Todesfälle in Zusammenhang mit der Überdosierung von Medikamenten und mit voreiliger invasiver Beatmung mit für die Schockpropaganda genutzt worden sind.“

    Freiheitsentziehend sind aus Sicht der Menschenrechtsverteidigerin vor allem die Isolation von Heimbewohnern sowie die Quarantäne, insbesondere bei Isolation von Kindern innerhalb der Familie unter Drohung mit Inobhutnahme, strenge Ausgangsbeschränkungen und freiwillige Selbstisolierung auf Grund der Traumatisierung durch die Schockpropaganda. Als Grundlage dient ein nicht amtlich validierter und damit medizinisch sowie juristisch fragwürdiger PCR-Test.

    Der Verfolgungstatbestand sei vor allem durch die ökonomische Zerstörung ganzer Branchen mittels Shutdowns und geschäftsschädigenden Zwangsmasken-Auflagen erfüllt.

    Das gelte ebenso für die Hetze sowie die gezielte wirtschaftliche Zerstörung von Ärzten, Journalisten, Bloggern und Menschenrechtsaktivisten. Gleichfalls betrifft das aus Sicht von Hassel-Reusing Kinder, Senioren und andere im Rahmen der übrigen Tatbestände besonders geschädigte Bevölkerungsgruppen.

    Die Abschaltungen und Löschungen von Webseiten und Kanälen sowie von einzelnen Videos, die über Sars-Cov-2 oder über die Schockmaßnahmen aufklären, können aus Sicht der Menschenrechtsverteidigerin objektiv ein Akt der Beihilfe zum Verbrechen an der Menschlichkeit sein, wenn z. B. damit die Informierung von Opfern vereitelt, die Fortsetzung der Taten erleichtert oder die Sammlung von für die strafrechtliche Verfolgung der Verbrechen wichtigen Informationen erschwert wird.

    Folter werde durch die Schockmaßnahmen vor allem in Form von psychischer Folter verübt (vergleiche die Tabelle von Prof. Biderman laut S. 53 des „Report on Torture“ 1975, Amnesty International), darunter von Isolationsfolter, von Wahrnehmungsmonopolisierung, von Bloßstellung, von Demonstration scheinbarer Allmacht, von Drohungen und Erniedrigungen, sowie in Form der Herbeiführung der „erlernten Hilflosigkeit“ nach Prof. Lieberman.

    „Die meisten Politiker weltweit machen mit, weil sie selbst durch Schock und einseitige Beratung manipuliert werden, wie in dem zum Lobbying gegenüber dem Bundesinnenministerium verfassten Papier 'Wie wir Covid-19 unter Kontrolle bekommen' verdeutlicht wird“, so Hassel-Reusing

    Die Anzeige solle den Blick auf die Verantwortlichen lenken, welche die Wahrnehmung von Öffentlichkeit und Entscheidungsträgern manipulieren, und auf die, in deren Interessen das geschieht, so Hassel-Reusing. „Es handelt sich nach unseren Erkenntnissen um eine Vielzahl von eher privaten Tätern, die ihre Leute zum Teil auch an staatlichen, medialen und internationalen Schaltstellen haben, und die genauen Identitäten einiger Haupttäter werden sich vermutlich erst im Laufe der Ermittlungen herausstellen.“

    Damit der IStGH ein Verfahren einleiten und die Schuldigen ermitteln kann, ist es erforderlich, die Systematik oder Großangelegtheit darzulegen, und es bedarf auch genug Aussagen von geschädigten Personen, von deren Angehörigen oder Zeugen, die einen Tatbeitrag mitbekommen haben.

    Zeugen werden aufgerufen, sich an die Menschenrechtsverteidigerin oder an die Rechtsanwältin Viviane Fischer zu wenden.

    „Bitte schicken Sie Ihre Aussagen schriftlich, mit einer ausdrücklichen Genehmigung zur Verwendung für die Strafanzeige beim Internationalen Strafgerichtshof wegen Verbrechen an der Menschlichkeit durch die Corona-Schockmaßnahmen und mit Unterschrift an Sarah Luzia Hassel-Reusing, Thorner Str. 7, 42283 Wuppertal, oder an Rechtsanwältin Viviane Fischer, Waldenserstr. 22, 10551 Berlin.

    Bitte schicken Sie Ihre Aussagen, soweit Ihnen das möglich ist, in deutscher und englischer Sprache, da Deutsch leider keine Amtssprache beim IStGH ist.“

    V.i.S.d.P.:

    Sarah Luzia Hassel-Reusing

    Menschenrechtsverteidigerin i. S. v. Uno-Resolution 53/144

    Thorner Str. 7

    42283 Wuppertal

    0202/2502621

    • Ein wunderbarer Hoffnungsschimmer 🙂
      Weiter so!
      Auch das Zwangsimpfen, vor allem im Namen des Profits einiger Weniger zu Lasten von sehr Vielen, stellt ein Gewaltverbrechen und somit eine strafbare Handlung in unzähligen Fällen dar und muss völkerrechtlich und strafrechtlich geahndet werden.

  37. Auch Gerichte sehen die Aussagekraft des PCR-Tests immer wieder kritisch, wie z.B. das Berufungsgericht der Stadt Lissabon. Es hat aufgrund aufgrund der “mangelnden Zuverlässigkeit” des Tests die Quarantäne von 4 Menschen für unzulässig erklärt.

    Auch zur Fehlerquote äußert sich das Gericht und kommt – ähnlich wie das Labor in Bayern – zu dem verheerenden Schluss:

    “Das Gericht geht davon aus, dass „wenn eine Person durch den PCR-Test als positiv getestet wird, wenn ein Schwellenwert von 35 Zyklen oder höher verwendet wird (wie es in den meisten Labors in Europa und den USA die Regel ist), die Wahrscheinlichkeit, dass diese Person infiziert ist, weniger als drei Prozent beträgt und die Wahrscheinlichkeit, dass das Ergebnis ein falsch positives ist, 97 Prozent beträgt“.

  38. Meine deutlich an Lebensjahren ältere Nachbarin auf meiner Wohnetage in meinem Wohnhaus fiel vor paar Stunden aus allen Wolken, als ich ihr sagte, dass so genannte "Impf"zentren errichtet würden und ein Impfzwang gegen "Corona" ins Haus stünde, die Unverletzlichkeit der Wohnung samt Grundgesetz aufgehoben werden würde.
    Meine freundliche Nachbarin berichtete mir nämlich, dass in Berlin am Alexanderplatz eine große Menschenansammlung, Demonstration sei. Dies habe sie aus den Medien.

    Mal sehen, wann der Spuk namens Corona-Fake-Pandemie "aufgehört werden wird" und es ein neues Tribunal, dieses Mal ein Corona-Fake-Pandemie-Panikorchester-Tribunal errichtet und abgehalten wird.

    • Hallo, Herr Dr. Füllmich,
      in unzähligen Ihrer Videos, habe ich Ihnen schon meine Kommentare hinterlassen. Leider ohne Ergebnis. Ja, Sie haben sehr viele Befürworter und begeisterte Anhänger. Ich bin auch einer. Aber mittlerweile bin ich etwas skeptischer. Ich wundere mich, dass Sie nunmehr schon seit fast 4 Monaten ankündigen, eine „class action“ gegen Drosten und seinen PCR Test machen wollen. Allein es bleibt bei der Ankündigung und immer neuen Videos, in denen Sie das was Sie vorhaben für jedermann erklären. Aber es passiert nichts. Ich glaube, dass es nicht so einfach ist Tausende Kläger zusammen zu bekommen, deren Schadenssumme zu prüfen und diese dann logistisch zu verarbeiten. Ich glaube nicht, dass Konzerne Ihnen das Mandat übergeben, ohne Sie zu kennen. Diese Konzernchefs haben ihre eigenen Rechtsanwälte. Wieso sollten die Ihnen im voraus Millionenbeträge überweisen und sich mit einer Beteiligung an der "Beute" bei Gewinn des Prozesses einverstanden erklären?
      Sie nehmen den Mund ziemlich voll mit Billionen- Klage. Warum fangen Sie nicht erst mal "klein" , aber strategisch richtig an und verklagen diesen Dr. Drosten auf Betrug wegen seines PCR Tests? Beweise haben Sie in Hülle und Fülle. Ist der PCR Test außer Kraft gesetzt, dann ist den Regierenden in aller Welt der Zauberstab aus der Hand genommen. Dieser Prozess kann in Deutschland stattfinden. Das würde schon mal große Aufmerksamkeit erregen und Vertrauen zu Ihnen schaffen. Ist der PCR gerichtlich vom Tisch, hat das Merkelregime kein Werkzeug mehr in der Hand, die Leute in Panik zu versetzen. Alles wäre mit einem Knall vom Tisch. Kein Lockdown, keine Masken, kein Abstand, geöffnet Lokale, Kinder ohne Maske in Schulen u.s.w. Sie wären ein Held für die ganze Welt. Gewinnen Sie mit dem Drosten, dem falschen Doktor. Der Prozess kostet nicht viel und kann kurzfristig zum Ende kommen.
      Ist der Prozess gegen Drosten und seinen nicht validiertem PCR Test in Deutschland gewonnen, dann kann problemlos die sog. Class Action beginnen und zwar in den USA. Dieser Prozess kann Jahre dauern (siehe VW Klage) Es geht ja angeblich um Billionen. Da wäre ich auch etwas vorsichtiger mit den Zahlen. Etwas mehr Bescheidenheit, stünde Ihnen auch gut. Die Menschen, es sind Tausende, die Ihnen vertrauen und Ihnen ohne jegliche Sicherheit mal 800 € überwiesen haben, nur aufgrund Ihrer Behauptungen, wollen nun endlich mal einen Termin haben, wann Sie gedenken die Klage auszufertigen und dann auch vor Gericht bringen. Der Klage, besser den Klagen (Drosten Betrug und Class Action) muss auch erst mal stattgegeben werden. Wann passiert da was, Herr Dr. Füllmich ?
      Wenn Biden tatsächlich die Wahl gewinnen sollte, wird er alles dransetzen, um zu verhindern, dass einer Klage überhaupt stattgegeben wird. Hier in Deutschland passieren in der Zwischenzeit ungeheure Dinge. Siehe nur § 28 a, den Sie persönlich für nicht so schlimm halten. Ich aber schon, denn hier soll Unrecht in Gesetzen zementiert werden.

      Während Sie also schwafeln über Ihre angeblichen Erfolge mit Kühne und Nagel, Deutsche Bank und Wirecard und VW, wird uns hier in Deutschland der Boden unter den Füssen weggezogen. Hören Sie auf zu reden, machen Sie was, Schon viele Menschen hatten Ideen und sind letztlich gescheitert, weil sie nicht angefangen haben. Sie fragen sicher: Warum soll ich verantwortlich gemacht werden für das Unrecht, was überhand nimmt ? Sag ich Ihnen: Weil SIE den vielen Gläubigen an Sie, Geld abgenommen haben und versprochen haben für die zu klagen. In dem Moment wo Sie Geld annehmen, übernehmen Sie gleichzeitig die Verpflichtung dafür etwas zu tun. Ansonsten zahlen Sie den Leuten das Geld zurück und sagen Sie wie uns letzter Kaiser: „ macht Euren Dreck aleene „
      Entweder Sie, Herr Füllmich können zum großen Helden für Deutschland und der ganzen Welt werden und Geld ohne Ende verdienen und Bekanntheit erlangen
      oder
      Sie werden zu einer großen Enttäuschung und zum Schwätzer der Nation oder sogar zum Betrüger.
      Sollte zweitens passieren, dann brauchen Sie sich nicht politisch zu engagieren. Ihre Träume politisch was zu bewegen platzen wie eine Seifenblase.

      Ich wünsche mir, dass Sie zum Helden werden. Aber bitte fangen Sie endlich an.

      Gruß Wolfgang Disput

    • @ Wolfgang Disput

      Der Kommentar regt zum Nachdenken an. Ich weiß es auch nicht, ob hier zugewartet werden muss bis der Corona – Ausschuss mit seinen Zeugenbefragungen durch ist(wahrscheinlich), ob eine bestimmte Klägermenge hier in Europa(einzelne Länder) erreicht werden muss oder ob da noch etwas ist dass den Start hinauszögert.

      Hat da jemand sachgerechte Informationen von uns, wäre schön?

  39. Strategemisch analysiert entspricht die Corona-Krise Strategem Nr. 5 „Eine Feuersbrunst für einen Raub ausnutzen“. Es lohnt sich, Mängel und Gefährdungen zu entdecken, mit deren Behebung sich Geld verdienen lässt. Man kann aus der Not eine Tugend und aus einer Krise eine Chance machen. Weltweit gibt es Raubritter, die von der schwierigen Lage anderer Marktteilnehmer profitieren oder aus irgendwelchen Katastrophen Gewinn schlagen. Der amerikanische Fleischmagnat Philip Danforth Armour (1832-1901) profitierte analog Strat. 5 vom Ausbruch einer Seuche in Mexiko. Er rechnete mit dem Übergreifen der Seuche an die angrenzenden US-Staaten und kaufte alles Rind- und Schweinefleisch auf und lagerte es ein. Später griff die Seuche auf die Südstaaten der USA über und er machte einen riesen Gewinn. Ähnliches wiederholt sich heute in China, das von einer Schweine-Seuche betroffen ist mit dem Unterschied, dass heutzutage solche Seuchen dank der Gentechnik auch künstlich hervorgerufen werden können. Um so höher sind die Gewinne. Wenn eine Feuersbrunst durch Vorbeugen verhindert wird oder sofort gelöscht wird, kann sie niemand für einen Raub ausnutzen.

    Ich denke, die Leute, welche die Mär der Schweinegrippe auftischten und die gleichen Leute, die uns jetzt die Corona-Feuersbrunst schmackhaft machen wollen, sind sich des Strategemrisikos nicht bewusst, denn wer sich dem Feuer nähert, um einen Raub zu begehen, kann selbst Feuer fangen und zum Raub der Flammen werden. Ein Beispiel dafür ist Bill Gates, der dem deutschen Publikum vor laufender Kamera seine Pillen und Mittelchen andrehen wollte und sich offenbar des Strategemrisikos von Strategem Nr. 5 nicht bewusst war. Wer eine Feuersbrunst anzettelt, wird leicht selber Opfer, wie jetzt Drosten, der mit seinen PCR-Kompanen aus einer Feuersbrunst einen Raub – sehr viel Kohle – abzocken möchte.
    Ein einzelnes Unternehmen kann Vorkehrungen treffen, um nicht in Not zu geraten während einer Feuersbrunst. Hierzu bieten sich unter anderem das Häutungsstrategem (Strategem Nr. 21) und Strategem Nr. 19 „Unter dem Kessel (eines potentiellen Notnutzers) das Brennholz wegziehen“ an.
    Gegen das einmal durchschaute Strategem Nr. 5 kann man sich wappnen, wenn man sich rechtzeitig Zugang zu alternativen, seriösen Auskunftsstellen verschafft wie KenFM und diese konsultiert.

  40. Bei diesem engagierten Gespräch wurde ich nicht nur an die Nürnberger Prozesse erinnert, sondern mir fiel auch das Vietnam-Tribunal ein, das 1966 von Lord Russell ins Leben gerufen und von zahlreichen namhaften Leuten durchgeführt wurde. Die Tribunale wurden auch später beibehalten;
    ein italienischer Anwalt richtete 1979 ein Permanentes Völkertribunal zu Menschenrechtsverletzungen und Verletzungen der Rechte von Völkern ein, das jährlich zu unterschiedlichen Themengebieten tätig ist. Man sollte meinen, die weltweite Corona-PLandemie mit Abwürgen des Handels und der Wirtschaft sowie zahlreicher gesundheitlicher Schädigungen durch die Lockdowns könnte ein solches Thema sein.
    In Deutschland gab es 1977 ein Tribunal zum Radikalenerlass und den Anti-Terrorgesetzen, mit dem Fazit, dass die Menschenrechtssituation in der Bundesrepublik kritisch zu betrachten sei. Man sieht, wie lange zurück die Erkenntnis reicht, dass mit unserer Demokratie einiges im Argen lag! …und es wurde immer so weiter gemacht…. Damals wurde das Komitee für Grundrechte und Demokratie gegründet, das es immer noch gibt, und von dem man in Hinblick auf den rasanten Abbau der Grundrechte gern mehr hören würde.

  41. Der Mensch kommt — im Allgemeinen — mit immer wieder neuen Grippeviren, aber auch mit den Coronaviren bestens klar.

    Immunsystem nennt sich das.

    Insgesamt also "Im Westen nichts Neues".

    >> Wer sollte also Interesse daran haben, dass man das zigtausend Jahre bewährte Human-Immunsystem — das evolutionär brilliant, flexibel und körpereigen ist und dazu immer besser wird, desto mehr es zu tun bekommt — also durch bloße Technokratie "ersetzt"?
    (… und es gleichzeitig durch bösartigste Angstmache schwächt, also massiv in seiner Vulnerabilität angreift?)

    >> Was also soll dieser ganze vollkranke Sch***dreck, der seit Monaten, wenn nicht schon seit vielen Jahren läuft?

    Diese Fragen lassen sich rasch beantworten.

    Ich hoffe, dass die mutige und unermüdliche Arbeit von Herrn Füllmich und seinen Mitstreitern auch das wieder ins Bewusstsein rücken kann.

  42. 17. November 2020 – Portugiesisches Berufungsgericht hält PCR-Tests für unzuverlässig und hebt Quarantäne auf – »„Auf der Grundlage der derzeit verfügbaren wissenschaftlichen Beweise ist dieser Test an und für sich nicht in der Lage, zweifelsfrei festzustellen, ob die Positivität tatsächlich einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus entspricht, und zwar aus mehreren Gründen, von denen zwei von vorrangiger Bedeutung sind: Die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der Anzahl der verwendeten Zyklen ab; die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der vorhandenen Viruslast ab… « | https://www.corodok.de/portugiesisches-berufungsgericht-pcr/

  43. Erst war es die große Hoffnung mit den Demos, als man "damals" sagte: "Das bringt gar nichts, dieses diabolische System wird sich dadurch nicht beeinflussen lassen" wurde man angefeindet, nur weil man weiter gesehen hat.
    Nun, auch dieser Rechtsstreit wird nichts ändern, wer glaubt den in den USA oder Kanada gehe es anders aus.
    Selten so einen Schwachsinn gehört.
    Die USA, als Refugium der Gerechtigkeit darzustellen, wo man sein Anliegen gerichtlich durchsetzen könne, ist doch dämlich.
    So ehrenwert die Bemühungen von Herren Fuellmich und Co& auch sein mögen, an Naivität mangelt es nicht. Oder er ist auch nur ein "Profiteure der Angst".
    Hoffnung, ja Hoffnung, wer das verspricht dem will man in diesen Zeiten gern vertrauen.
    Scheiße, es ist nicht so! Es wird schlimmer.
    Alles ist bereits gesagt. Millionen werden verrecken. Du kannst dich jetzt nur noch weck ducken und hoffen das sie dich nicht mitnehmen, oder du stehst auf und riskierst dein Leben.
    Wer hätte das gedacht.

    Die Wolke

    Hörst du den alten Gotteszorn sich regen?
    Ein schwarzer Lavastrom aus Feuertiefen
    Will alles blühende in Asche legen;
    Und ob wir auch mit Engelszungen riefen,

    Gelänge es nicht das Grauen zu beschwören.
    Die dunkle Flut des Unheils lenkt kein Stab.
    Es will die Zeit der Finsternis gehören,
    Und alles Lichte sinkt mit ihr hinab.

    Das Schöne ist ein Hauch; weh um das Schöne,
    Weh um die zarten um die reinen Töne.
    Sie müssen alle dunkeln und vergehen.

    Und Sehnsucht lockt, und Liebe liebt vergebens,
    Und um den blühend reichen Berg des Lebens
    Wird eine finstere Wolke lange stehen.

    Marie Luise Kaschnitz

    • Ich habe den Glauben an der Demokratie in DE aufgegeben, weil ich an etwas anderes glaube. Du hingegen hast überhaupt keinen glauben. Ist man in deiner Position nicht eher einer der Profiteure der Angst als der Füllmich? Die meisten Menschen haben kein Gefühl zueinander. Hast du mal gedacht, dass jeder seinen eigenen Weg zu gehen hat und dies ist der des Fuellmich's? Welchen weg gehst du? Direkt in die Grube, aber davor noch jahrelang herumkotzen und per Steuern dieses System bei der Diktatur-Errichtung unterstützen?

      Der friedliche Weg geht nur gemeinsam, aber egal wie oft ich es wiederhole, die Menschen verstehen es nicht. Ihr mögt mich mit irgendeinen Nazi vergleichen, aber ich bin mir sicher, dass es viele Menschen gibt, die mental es nicht sehr weit bringen – egal zu welcher Ethnie er oder sie gehört. Das alltägliche Leben und die Medien sind so designed, dass die Dummen unter uns gar nicht auffallen. "Die Spezies Mensch ist noch lang nicht so weit um stabil und friedlich miteinander ko-existieren zu können". Nur einer absoluten Minderheit fallen die Missstände nicht nur auf, sondern kommunizieren diese und kämpfen sogar für eine bessere Welt – ohne korrupten Gedanken und mit ständiger Selbstkritik. Das ist das eigentliche Menschsein, was noch vor 2000 Jahren beschrieben wurde – das selbständige Denken. Meine Hoffnung ist bei den Kindern anzufangen, diesen eine möglichst freiheitliche bzw. friedliche Zeit zu bereiten, um Moral und Ethik wirklich zu empfangen und zu verstehen. Bei allen oder meisten Kindern. Anstatt uns alle mit Gift vollzustopfen.

    • „Hier war die Arznei, die Patienten starben.
      Und niemand fragte: wer genas,
      So haben wir mit höllischen Latwergen,
      in diesen Tälern, diesen Bergen
      weit schlimmer als die Pest getobt,
      ich selbst habe das Gift an Tausende gegeben,
      sie welkten hin, ich mußt erleben,
      daß man die frechen Mörder lobt“.

      Wie realistisch ist das jetzt? Ich sags nur: Die Menschen, die wach waren, ging es am besten!

    • Die Klage des Herren Fuellmich ist richtig und notwendig .

      Es gibt guten Grund zur Sekpsis,
      aber wenn es z.B. Trump gelingt den massiven Wahlbetrug zu beweisen und den Beweis per Gericht durchzubringen
      werden Gerichte möglicherweise allgemein aufgewertet – Korruption und Betrug stärker bekämpft .

      "Die ehemalige Bundesanwältin Sydney Powell, die nun Teil des Rechtsteams von Donald Trump ist, redet von einer überwältigenden Menge an Beweisen, die auf einen "massiven Wahlbetrug" hindeuten würden. "
      https://deutsch.rt.com/nordamerika/109296-trump-kampagnen-anwaltin-uberwaltigende-beweise/

    • Ist da wieder einer sehnsüchtig nach weltenschmerzhaftem Untergang … in den klagenden Tönen der Dichter-in?
      Millionen werden verrecken? wieso im Futur? Hätte das nicht Präsens sein müssen?
      Vieles kann schlimmer werden, schmerzhafter und lebensgefährlicher, ja. vielleicht – vielleicht auch nicht, das wird sich noch zeigen. Wer die Steigerung weglässt, lebt vermutlich in Europa.

      An Demokratie muss man nicht glauben (<a class='bp-suggestions-mention' href='https://kenfm.de/members/zadieter/' rel='nofollow'>@zadieter</a>) und nicht drauf hoffen; man kann sie nur da, wo man lebt, praktizieren, zusammen mit eben jenen "Dummen, die unter uns gar nicht auffallen". Solange man die (be)schimpft, zu denen man selbst gehört, wird man selbst von ihnen nicht gehört. Aber das macht ja nichts, weil diese Dummen es "nicht sehr weit bringen". Tja, wie schade…. was für eine Potentialvergeudung!

    • Mein Eindruck ringsherum von mir kann mich täuschen. Aber mein aktueller Eindruck ist, dass immer mehr Menschen wach werden. Die Impfzentren müssen zerstört werden, denn dort wartet der staatlich sanktionierte (in Public-Private-Partnership) Tod. Da muss man aufz6uräumen beginnen und dann die Unholde diesen "Impfungen" zuführen.

    • Ja, da sind sie wieder die üblichen Beschwichtiger.
      Ist es denn so schwer die Wahrheit zu akzeptieren?
      at Zeno
      Richtig, es verrecken bereits Millionen, aber "Futur" weil es schlimmer werden wird. Wer das sagt ist kein Fatalist sondern Realist. Wir gehen durch eine dunkle Zeit, irgendwand endet das sicher.
      Es bringt nichts das zu beschönigen und von Demokratie zu reden. Man muß schon in einer Diktatur aufgewachsen sein um zu glauben wir leben in einer Demokratie.
      Welchen Einfluß hat der Wählerwille auf politische Entscheidungen? Richtig, überhaupt gar keinen.
      Also labert nicht von Demokratie, die gibt es nicht.
      Wir wissen es doch Covid-19 ist ein Fake. Wer das angezettelt hat hat eine Agenda und gigantische Resourcen, diese Leute wirst du nicht mal eben so los. Das wird sehr schwer werden und nicht in ein paar Monaten gelingen, oder mit einer Gerichtsverhandlung mal eben beendet.
      Daher sind es sehr dunkle Zeiten durch die wir gehen werden.
      Und laßt mich in Ruhe mit diesem kindlichen "Es wird alles gut werden". Das wird es erst mal nicht.
      Wenn es dunkel ist ist es dunkel und wenn es hell ist ist es hell, das muß man auch mal erkennen.
      at Zadieter
      Danke für das Gedicht. Aber "die Menschen die wach waren ging es am besten"? Nein bestimmt nicht.
      Der Weg der Erkenntnis ist nicht mit Rosen gepflastert. Du weist es selbst, deswegen heiß sie ja auch "Via dolorosa".
      Und es nennt sich auch "ein Kreuz tragen" und "eine Dornenkrone".
      Die Dummen sind die, welche nicht wahr haben wollen was Ihnen bereits geschiet.
      Ich wiederhole mich gern. Ich bin nicht fatalistisch oder liebe den Weltuntergang, aber mit Realitätsverweigerern lohnt sich der Diskurs nicht.
      Warum ist das so schwer zu verstehen? Die Grundrechte sind bereits außer Kraft. Das neue Infektionsschutzgesetz auf dem Weg.
      Reicht das noch nicht?

    • @puk
      du kannst doch gehen – das steht dir frei. Aber besser machen wirst du damit nichts. Und es anderen zu empfehlen feige zu sein ist nur die eigene Suche nach der Rechtfertigung dafür. Aber egal wie viele dir folgen, der Strom wird trotzdem der falsche sein, weil jeder seinen eigenen Weg finden muss. Vielleicht ist das auch dein Weg, dann nimm es hin und zieh dahin. Wir alle haben nicht die Realität gepachtet – also erzähl uns nichts, was passieren wird.

      Was du misst ist der Glaube und die Verantwortung der restlichen Menschen. Mit Wissen hast du eine Verantwortung. Ein anderer Mensch an deiner Stelle hätte mit deinem Wissen was ganz anderes gemacht als damit zu fliehen – nur ein Beispiel.

      Du mögest das Kreuz und die Dornen meiden. Ich meide aber die Flucht und den Verrat am eigenen Sein.

      @zeno
      Wir alle werden ja mittlerweile nur noch von uns selbst gehört, leider. Rechne es dir aus. Wir mögen für die richtige Sache stehen. Aber bessern tat sich seit all den Jahren nichts. Es ist nichts Schlimmes, dass die Herschenden wieder gewinnen. Dies geschah schon mehrere Male.

      Ich nenne die Dinge beim Namen um bei der Warheit zu bleiben. Dumm ist halt, zu denken, man ist Demokrat und doch keiner zu sein, was sich jetzt so dermaßen kritisch auswirkt, das die eigene Freiheit, Gesundheit, Sicherheit und Zukunft in Gefahr gebracht wird. Vielleicht müssen die Betroffenen es von alleine merken, was sie sind, aber drum herum kommen sie nicht. Denn es ist der 1. Schritt zur Veränderung: Akzeptanz. Das war bei mir so. Das war bei dir so. Bei Mausfeld so usw. usf. Möchtest du diesen Prozess nicht auch beschleunigen? Wer dadurch emotional wird, weil es anscheinend eine Beleidigung ist, hat ganz andere Probleme und muss den längeren Weg gehen. Ich will mit meiner Aussage jedenfalls nicht über andere stehen, sondern sagen, was Sache ist.

    • Am liebsten würde ich, statt auf die hier vorgetragenen Sachargumente an der Oberfläche einzugehen und feste mitzudiskutieren, einfach immer und immer wieder nur diesen Link hier posten:

      https://www.youtube.com/watch?v=0xxyKSsCFZs&feature=youtu.be

      Bitte unbedingt massiv teilen und verbreiten.
      Wir sind inzwischen soweit, das als möglich in Betracht zu ziehen, wovon David Icke seit gut 20 Jahren spricht.
      Eine große Chance sehe ich darin.

    • @rulai,

      ja, das ist ja nichts Neues, Hat nichts großartig mit "Mindcontrol" zu tun, sondern allgemeinen Menschenverstand. Die dummen Affen nehmen es ja in Kauf, weil sie das als selbständliches Opfer abfinden, um Menschenleben zu retten. Sorry, aber das musst du auch selber zugeben, dass dieses Video jeder dumme Aff versteht. Der Typ im Video sollte mal tiefer in die Schlüsselmuster dieser Strategien eingehen, anstatt Banalitäten aufzuzählen.

      Wie oft musste ich mir die Erklärungen der Passanten schon anhören? Die haben echte Minderwertigkeitskomplexe. Sie fühlen sich auf einmal super wertvoll, wenn sie Diktatoren hinterrennen, weil sie ja Menschenleben retten und somit im Leben endlich was gscheites tun. Einfach dämmerlich. Leiden die? Nein. Warum? Weil das Gehirn dazu fehlt.

    • "Sorry, aber das musst du auch selber zugeben, dass dieses Video jeder dumme Aff versteht."

      Hoppla. Verstünde das hier von David Icke vorgetragene jeder "Aff", dann wären wir nicht in der Situation, in der wir uns befinden.

    • @rulai

      willst du uns weiß machen, dass niemand bemerkt hat, wie die Politik ständig umgeschwenkt ist, z.B. von Lite-Lockdown zu "Extended"-Lockdown? Oder das keiner die "Guter Bulle, Böser Bulle"-Strategie kennt, wie das Merkel-Regime praktiziert mit ihren kleinen RKI-Zufallszahlen? Jeder Hundbesitzer weiß wie die kurze Leine bei Hunden funktioniert, zumindest sollten die!

      Jeder versteht das, aber glauben, ja glauben dass dies bei sich selbst auch angewendet wird, z.B. durch Corona-Maßnahmen, tun sie es nicht.

      "Keiner warnt mehr zur Vorsicht."
      https://www.youtube.com/watch?v=vybDk1aQazo&t=58

      Hört auf herum zu heulen, Leute. Akzeptierts. Spricht mit den Nachbarn und euer Umwelt, aber hört auf mit magischen Hoffnungen. Alles Wissen steht jedem Idioten zur Verfügung – und sie wissen es auch schon jahrzehntelang. Frage ist, sind sie auch mutig genug aus ihrer Höhle zu kommen? Und um zu sehen, was Freiheit und Corona wirklich sind?

  44. Da die so genannten "Impf"-Zentren derzeit aufgebaut werden, ist es Zeit, den Behörden Schreiben vorbeizutragen, in denen die Ordnungsämter verboten bekommen, die eigenen Adressdaten an die Tot"impfer/innen" weiterzugeben und vorsorglich schon mal jetzt dem Tot-"geimpft"-Werden zu widersprechen mit entsprechender Androhung des Einschlagens des Rechtsweges.
    Hoffentlich ist Rechtsanwalt Dr. Füllmich und sein Klage-Kollegium der Rechtsanwält/innen, Rechtsanwaltsfachangestellten, Sekretär/innen schneller, als die Totimpferei in Gang kommt.

    Falls Spahn morgen von den eingelullten und eingeseiften Bundestagsabgeordneten Allmacht übertragen bekommt, muss die auf einer anderen Ebene sofort gestoppt und zurückgedreht werden.

  45. Nochmal an alle, es gibt genauere PCR-Tests, In Australien wird getestet. Es finden dort jeden Tag zwischen 40000 und 50000 Tests statt und Positiv sind davon zum Beispiel am 15.11.2020 0,056%. So eine geringe Positivenrate ist mit einem ungenauen Test unmöglich, das ist einfach nur hgrundlogisch. Also die haben in Australien keinen Drosten-Test der viele Falsch-Positive generiert , das ist 100% sicher, und trotzdem verwenden sie einen PCR-Test. Es kommt bei dem PCR-Test auch darauf an welche und wieviele Genschnipsel getestet werden und ich hatte von Dr. Schiffmann gehört das bei uns wiedermal nur auf ein Schnipsel getestet wird.
    Ich bin Pandemiegegner und will nur die Fakten diskutieren. Ich glaube dass SARS-CoV-2 nicht gefährlich ist und dass das Voirus nur von der Lügenpresse gefährlich geredet wird.

    • ich glaube auch an die Technik und das dies auch technisch möglich ist. Trotzdem weißt der Test in Australien in 0,056% der Fälle immer noch keine Infektion nach. Ein Doktor in DE hat es ja auch bestätigt irgendwo, dass hier nur nach einem Schnipsel gescant und hoch-extrapoliert wird. Ein Test kostet soweit ich es in Erinnerung hab zwischen 100 und 200 Euro. Den Test mit weiteren Genschnipsel durchzuführen würde die Kosten dramatisch aufsteigen lassen. Ganz nebenbei gehört es auch in der professionellen Arbeit immer dazu – egal als was man tätig ist – seine Arbeit (hier der PCR-Test) gegenzutesten (hier mit einem zweiten oder 3. Genschnipsel). Es ist wie ein zweiter Weg zum Ziel, der keine Abhängigkeiten vom ersten Weg vorweist. Die Extremfälle findest du in der Weltraumtechnik. Aber für den Pöbel genügen ja Dilettanten und korrupte Schwachköpfe.

      Ich vermute eher der Gates will endlich in seiner SciFi-Fantasiewelt leben, wo es z.B. u.a. solche Geräte zum genauen Infektionsidentifikation gibt, noch bevor er draufgeht.

    • Aber selbst wenn das stimmt – das sind Ihre Vorschusslorbeeren – zeigt dieser Test nur das Vorhandensein eines oder mehrerer, verschiedener Genschnipsel an. Selbst wenn man jetzt noch annimmt, daß das Virus wissenschaftlich korrekt isoliert wurde, was ja nicht der Fall ist, kann keinerlei Aussage über eine Infektion getroffen werden, da der Test nicht zwischen inaktiver (also platt ausgedrückt TOTER) und aktiver, also vermehrungsfähiger Materie unterscheiden kann.
      Das ist der entscheidende Punkt.
      So, wie ich das verstehe, musste man, zumindest die letzten einhundert Jahre lang bis vor neun Monaten, um als Infiziert zu gelten mit irgendwas, auch irgendwelche Symptome haben die a) das Vorhandensein eines SICH VERMEHRENDEN Krankheitserregers und b) den Kampf des körpereigenen Immunsystems anzeigen.
      Zumindest bei Atemwegserkrankungen wie dem klassischen Männerschnupfen über Bronchitis, Lungenentzündung bis zur Grippe.

  46. Was er sagt ist ja grundsätzlich richtig und unsympathisch ist mir der Mann auch nicht.
    Interessant finde ich aber auch was Christian Solmecke auf seinem YT-Kanal dazu sagt. Auch wenn ich ihm das Abo gekündigt habe, weil er ständig über "Coronaleugner" und "Verschwörungstheoretiker" herzieht (Zuviel Fernsehen schätze ich), ist er sicher und guter Jurist und in dieser Sache, vorsichtig ausgedrückt, nicht gerade optimistisch.

    Die ganze Shice ist doch weltweit orchestriert. Das wird von ganz oben auf der Kanzel dirigiert. Wir unterschätzen das alle vermutlich massiv.

    • Mag' sein, dass die Chancen nicht so hoch sind, da das alles politisch motiviert ist. Nur seine Möglichkeiten gar nicht zu nutzen und den Kopf in den Sand zu stecken wäre dumm. So freue ich mich über die vielen kleinen und großen Initiativen, die in der Corona Zeit entstanden sind. Für mich ist vor allem die Vielfalt des Widerstandes positiv zu sehen 🙂

      Und zu Christian Solmecke: Wer mit Kampfbegriffen wie "Verschwörungstheoretiker" umgeht, den die CIA 1967 in die Welt gesetzt hat um Kritiker zu diskritieren, der ist für mich nicht seriös und auch nicht ernst zu nehmen.

    • Ich kann verstehen, wenn Leute so denken (das mit dem weltweit orchestriert:-) ) "Da sind welche, die kungeln hinter verschlossenen Türen " oder so. Und das trifft für ganz viele Vorgänge auch sicher zu.
      Aber bevor ich bösen Willen unterstelle, also Vorsatz: womit im meinem Verständnis auf diese Typen die Schlachtbank wartet, gehe ich immer öfter von Dummheit aus. Absolute Ahnungslosigkeit, Ignoranz, Elfenbeinturmdenken, Filterblase – wie immer Sie das nennen wollen. Das in Kombination mit Geltungsdrang, Arroganz, Überheblichkeit – allesamt Errungenschaften unserer neuen Zeit – ergibt so eine wundervolle Mischung.
      Mit die größten Posten in den Ministerien (Ken spricht's an) wird für "Beratung" verschwendet. Sachverstand und WISSEN egal über was, politisch, militärisch, technisch, sozial, medial ist NICHT vorhanden.
      Das kann man im privaten und im Berufsleben auch jeden Tag feststellen – natürlich auch an sich selbst. Wir verdummen im Kollektiv. Die Sekretärin, die nicht weiß wie ein Stromstecker aussieht, der Typ von nebenan, der eine Salami nicht von einer Kurbelwelle unterscheiden kann. Einfachste biologische Zusammenhänge in der Natur (Bäume, Pflanzen, Mikroben, Bakterien, Wasser) oder im eigenen Körper werden nicht mehr verstanden, Chemie und Physik nicht besser.
      Wir können ja bei Wikipedia nachgucken, aber verstehen is nich. Stattdessen machen wir, was der Nachbar oder der Gegenüber tut. So läßt sich der erste Lockdown erklären, schön wie eine Dominokette einer nach dem anderen. DER hat DAS gemacht, darum müssen WIR reagieren, sonst stehen wir dumm da. Der Eingangs erwähnte Geltungsdrang, in dem Fall der Wunsch nach elitären Streicheleinheiten, führt dann dazu, das jeder es noch ein bisschen besser machen will, als der Nachbar. So ruft die Bundesregierung 1,5m Abstand aus – so sinnlos das auch ist – und die erstbeste Firma in der ich reparieren musste, tapeziert die Wände mit A4 Papier (die arme Greta) auf den stand: 2 Meter Sicherheitsabstand. Die übernächste genauso, aber hier sollten es schon 2,5 Meter sein. Frei nach dem Motto: "Haben wir das nicht toll gemacht Mutti? Werden wir jetzt gerettet"?
      Die ganze Welt ist zu einer – wie soll man sagen – tourette-artigen Copy & Paste Gesellschaft geworden, wo Reflexe zählen und Nachdenken verpönt ist.

    • Das mag durchaus sein, dass das Ganze ein weltweit organisiertes Theater ist und 98 % der Politiker gekaufte Kasperlepuppen, die das machen was ihre Hand im Hintern ihnen befielt.
      Doch man sollte bedenken, dass diese Strippenzieher nur 1 % der Menschheit ausmachen und sich selbst untereinander nicht zu 100 % vertrauen. Das ganze Spiel klappt übrigens nur so lange, wie es genügend Handlanger und willige Ausführer gibt. Dazu die dummen Schafe die mit vorauseilendem Gehorsam versuchen den Bissen der Hunde zu entgehen…
      Natürlich kann ein Herr Fuellmich und Kollegen, wenn sie Erfolg mit der Klage in den USA haben nicht die Welt verändern, von heute auf morgen, aber dann wachen vielleicht noch mehr Menschen mit Einfluss auf und die Welle beginnt Fahrt aufzunehmen, reiten (das steht fest) und voran treiben muss es dann die Masse. Wenn wir uns alles weiterhin so gefallen lassen wie derzeit, dann finden wir uns nicht in einer Diktatur wieder sondern in der modernen Sklavenhaltergesellschaft.

    • … gehe ich immer öfter von Dummheit aus. Absolute Ahnungslosigkeit, Ignoranz, Elfenbeinturmdenken, Filterblase "

      Niemals den Gegner unterschätzen!

      Wie ich das sehe, sind Sie auch noch jemand, der die tiefe Bösartigkeit dessen, was vor sich geht, nicht durchschaut hat.
      Sie sind Kriegsgefanger!!! Und so werden Sie auch behandelt.

      Es scheint schwer zu sein, das an sich heranzulassen.

      https://www.youtube.com/watch?v=0xxyKSsCFZs&feature=youtu.be

      https://www.youtube.com/watch?v=_95xtelfSpY&feature=youtu.be

  47. Ich habe dieses wichtigste aller Videos auf meinen YT Kanal gespiegelt dort erschien eben dieser Kommentar:

    Mag Bgs • vor 1 Stunde
    Mir ist es Passiert, das ich 3x zusammen gebrochen bin , da ich gezwungen wurde ein Maske aufzusetzen obwohl ich Asthma habe, ich bin gerne bereit mich zu Verfügung zustellen um eine Klage einzureichen. Mit freundlichen Grüßen Magarete Vianden, mag.vianden50@gmx.de

    Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=TJzrUN89KUw

  48. Ein absolut interessantes Video aus 2013 mit dem weitsichtigen Juraprofessor Prof. Peter-Alexis Albrecht, Uni Frankfurt –
    Wandlung des deutschen Rechtsstaats in einen Überwachungsstaat (2013)
    https://www.youtube.com/watch?v=X97-YgzKWZQ

    Übrigens:
    Liest man zu Corona den aktuellen RKI-Infuenza-Wochenbericht der 45 KW -, und das tuen ja viele-, so findet man neben der Beschreibung auf Seite 3 die Grafik, die die Synchronität der "2. Welle" erahnen lässt. Heute sind wir deckungsgleich, trotz "Lockdown" und Zwangsschließungen. Was wird uns erst Mitte Januar drohen?
    https://influenza.rki.de/Wochenberichte/2020_2021/2020-45.pdf

    Und die Beschreibung des RKI-Influenza-Wochenberichts der 45 KW ist auch verblüffend. Denn dort steht zu lesen:
    Zitat:
    in der 45.KW vom 31.Okt. 20 bis 06. Nov. 2020
    Akute Atemwegserkrankungen sind zur Vorwoche bundesweit leicht gesunken.
    In 2 der untersuchten 51 Sentinelproben wurden SARS-CoV-2 identifiziert. Das entspricht 4%. Es wurden hauptsächlich Rhinoviren identifiziert.

    Im Rahmen der ICD-10-Code basierten Krankenhausüberwachung wird sichtbar:
    Die Gesamtzahl stationär behandelter Fälle mit akuten respiratorischen Infektionen (SARI-Fälle) ist weiter angestiegen. Der Anteil von stationär behandelten Klinik-Fällen, die mit schweren Infektionen auf " COVID-19 positiv getestet wurden" – wird in 46 KW veröffentlicht. (in 44 KW 49%)
    Wie kann es also sein, dass Covid-19 trotz Mangel an Sars-Coc-2-Viren so zum Corona-Sterbegeschen beiträgt?
    Ist da was dran, dass auch bei "NICHT-Covid-19 Getesteten" Corona-Toten, eine "extrabudgetäre Vergütung" für Ärzte möglich ist, wenn die Corona-Toten den RKI-Kriterien entsprechen? Fieber, Bronchitis, Geruchsverlust = Covid-19 !

    Dr. Wolfgang Wodarg nennt das ja: "Nicht die Viren sind das Problem, es ist die strukturelle Korruption".
    https://www.kvb.de/fileadmin/kvb/dokumente/Praxis/Praxisfuehrung/Infektionsschutz/KVB-Infoblatt-Coronavirus-EBM-Abrechnung.pdf

    • Portugiesisches Gericht urteilt:

      Covid-Quarantäne ist illegal, der PCR-Test ist "mehr als fragwürdig"

      Das Berufungsgericht in Lissabon hat aktuell entschieden, dass die von der Generaldirektion für Gesundheit während des Alarmzustands verhängte Quarantänezeit illegal ist. In dem Urteil heißt es, dass das Richtergremium entschieden hat, dass eine solche Situation nur im Ausnahmezustand (derzeit in Kraft) eingenommen werden kann.

      Auch der PCR-Test wird in diesem Urteil angezweifelt. So heißt es in dem Artikel:

      Das Gericht weist auch darauf hin, dass die RT-PCR-Tests an Covid-19 eine "Zuverlässigkeit aufweisen, die in Bezug auf wissenschaftliche Beweise (und in diesem Bereich wird sich der Richter auf das Wissen von Experten auf diesem Gebiet verlassen müssen) nachweislich mehr als fragwürdig ist".

      In der Pdf findet Ihr den mit Deep L übersetzten Artikel
      https://www.msn.com/pt-pt/noticias/portugal/covid-19-tribunal-diz-que-quarentena-imposta-pela-dgs-no-estado-de-alerta-%C3%A9-ilegal/ar-BB1b5ehh

  49. Ich möchte da mal auf etwas hinweisen: bei der Betrachtung geht es auch um sprachlich korrekte Bezeichnungen.
    Hier wird stets vom PCR-Test gesprochen. Was ist der "PCR-Test"?
    Ich meine, in Bezug auf Corona geht es um den Nachweis des SARS-CoV-2 Virus mittels der PCR-Methode. Also, ein Test auf einen Erreger (hier: Virus; qualitativ oder sogar quantitativ) und die dazu verwendete Methode sollten klar getrennt werden. Und das sollte sprachlich auch ausgedrückt werden.
    Also: das ist ein SARS-COV-2 Test! Denn es soll das SARS-CoV-2 Virus nachgewiesen werden, nicht die PCR!

    Die PCR-Methode selbst – insbesondere hier die Amplifikation von DNA-Material, bis genügend Material vorhanden ist, um es anschließend (mit einer nochmals anderen Technik) nachweisen zu können – ist bestens etabliert. Das infrage zu stellen, macht m.E. keinen Sinn.

    Fragen:
    Ein Alkoholtest dient dem Nachweis von Alkohol. Mit welcher Methode?
    Ein Intelligenztest dient der Quantifizierung der Testintelligenz. Mit welcher Methode?
    Ein Schangerschaftstest dient dem Nachweis oder Ausschluss einer Schwangerschaft. Mit welcher Methode?
    Ein Vaterschaftstest dient dem Ausschluss einer Vaterschaft. Mit welcher Methode?

    Ein PCR-Test dient dem Nachweis von …?

    • Lieber Gravitationszerstäuber
      Antworten:
      …dient dem Nachweis der Lingua Tertii Imperii?
      Die Methodenwahl nach Dr. Drosten ist doch ganz einfach. Ich erkläre es Ihnen:
      Ein Alkoholtest dient der Quantifizierung der Testintelligenz.
      Ein Schangerschaftstest dient dem Nachweis oder Ausschluss einer Vaterschaft.
      Ein Intelligenztest dient dem Nachweis oder Ausschluss einer Schwangerschaft.
      Ein Vaterschaftstest dient dem Nachweis von Alkohol.

      Falls Sie es noch genauer wissen wollen, empfehle ich Ihnen die Abstinenz von Alhohol (verringert die Intelligenz), Schangerschaft (in der reset-Zeit nicht erwünscht), Intelligenz (denken Sie nicht zu viel nach) und Vaterschaft (Sie haben sonst keine Zeit nachzudenken). Lesen Sie stattdessen Paul Rabinow: Making PCR: A Story of Biotechnology

    • Lieber Gravitationszerstäuber, was genau wollten Sie uns nun eigentlich sagen mit Ihrem Post?!

      Im Übrigen wird auch nicht der PCR-Test selbst in Frage gestellt, ist eine tolle Methode in der Forschung! Nein hier wird der PCR-Test im klinischen Umfeld in Frage gestellt, und insbesondere für den Nachweis von Sars-Cov-2. Und die PCR Methode mag in in der wiss. Forschung gut etabliert sein. Nur PCR-Test ist eben nicht gleich PCR-Test, sondern die Resultate hängen maßgeblich vom jeweiligen konkreten Protokoll ab. Den konkreten PCR-Test, den Herr Drosten entwickelt hat, hat eine Amplifikation von 45! Ich denke damit erübrigt sich jede weitere ernsthafte Diskussion zum Test auf Sars-Cov-2 mittels diesen PCR Tests.

    • <a class='bp-suggestions-mention' href='https://kenfm.de/members/querdenker/' rel='nofollow'>@Querdenker</a>:
      "Den konkreten PCR-Test, den Herr Drosten entwickelt hat, hat eine Amplifikation von 45! Ich denke damit erübrigt sich jede weitere ernsthafte Diskussion zum Test auf Sars-Cov-2 mittels diesen PCR Tests."
      Da wohl die allermeisten Labore seit Beginn der Meßepidemie im März 2020 bei der Übermittlung ihrer Ergebnisse an das RKI die CT-Zahl nicht angegeben haben, ist das u.a. eines der Probleme bei der (bisher allem Anschein nach nicht vorhandenen) Standardisierung dieser Methode für den differentialdiagnostischen Nachweis des SARS-CoV-2 Virus anhand der SARS-COV-2 Nukleinsäure.

      Da generell von Antigen- oder Antikörpertests gesprochen und damit unterschieden wird, warum gerade hier nicht von SARS-CoV-2 Nukleinsäuretests?

      Bei der Amplifikation mittels der PCR-Methode wird innerhalb einer kurzen Zeitspanne das erreicht, wofür die Evolution der Menschheit lange Zeit gebraucht hat. Geht man von "Adam und Eva" aus, also 2 "Strängen", dann wird zwischen 32 bis 33 Verdopplungszyklen bereits die Zahl der heutigen Weltbevölkerung (im Bereich noch unter 8 Milliarden) erreicht bzw. überschritten.

  50. Ich habe Merkel, Spahn, Steinmeier Anfang diesen Jahres wegen der Tötung von 25.100 Menschen in 2017/2018 angezeigt. Sie waren 217/2018 schon im Amt und haben die Bevölkerung NICHT mit Masken, Mindestabstand und Lockdown vor dem Tod geschützt.
    Die Staatsanwaltschaft Berlin hat diese Anzeige abgelehnt, mit der interessanten Begründung, die Bevölkerung hätte ja gar keine "Rechtsgarantie auf Gesundheit" durch den Staat.
    Wenn Herr Füllmich den Schriftverkehr haben will, gerne. Kenfm hat diesen schon.

  51. Ich sehe hier, das der Zeitfaktor eine entscheidende Rolle spielen wird.
    Wie lange dauert es denn einen derartigen Prozess anzustrengen durchzuführen und vielleicht ja auch tatsächlich zu gewinnen?
    Umso länger dieser Zustand herrscht, gerade auch unter der Berücksichtigung des wohl kommenden Infektionsschutzgesetz, desto schlimmer wird der Schaden sein.

  52. Die Justiz-Kavallerie bläst zum Angriff auf die schwächste Stelle des Gegners, PCR! Fehlende Qualifikation und narzistische Störungen der Mister Coronas und …. Korruption soweit das Auge reicht.
    Köpfchen vorhanden und Muskeln auch.

  53. Please excuse the English.
    Fantastic interview, gave me a strange kind of hope I must say. If the tests are nonsense (extremely likely) we have to consider the possibility that there is also no virus (certainly no deadly virus), and that the motive for this global scale crime has as motivation either profit, or the vaccination of billions of people. One could argue that all this is just for vulgar profit, but what if the corona scam was just meant to soften the world populations up for accepting a vaccine, the effect of which is the opposite of what it is sold as, that then makes them vulnerable to a real illness, designed, not like the limp or non-existent corona 'virus' but this time the real thing. Everyone will then have been nicely 'prepared' for the worst, which then actually comes lets say early next year, when suddenly vast numbers of people really are dying from a new illness, because they took the first vaccine. There seem people on this planet that would enjoy such a prospect whose ethnicity (which I will not mention) even obliges them (on religious grounds) to commit mass genocides (having had much practice at it for example in communist Russia and China (roughly 110 million people). The importance of getting a massive 'Klage' up and running BEFORE the puppet governments can force vaccines on us, in such a case, would be of enormous importance. A race in fact.
    Anyway, many thanks for the drop of hope.

  54. Wie lange wird die Charité wohl noch an ihrem berühmten Kreuzträger "PROF." und "DR." DROSTEN festhalten??? Ein Blick in die Charité-Geschichte lässt nichts gutes ahnen – da war doch was?…ja, hier ist es:

    https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/charite-bekennt-sich-zu-graeueltaten-ihrer-aerzte-in-der-ns-zeit

    Und hier noch eine Randnotiz:

    Zitat: "Ein Pfizer Top Manager hat wohl geahnt, dass andere besser rechnen können als die Bundesregierung und soll noch am selben Tag seine eigenen Aktien in Millionenhöhe verkauft haben."

    https://www.wodarg.com/impfen/

  55. Offenbar gibt es aber PCR-Tests die 99,9% sensitiv sind. Dafür habe ich Neuseeland und Australien analysiert. Die Positivrate war im August bei 6 Promille und ist seit Oktobar wieder bei 0,5 Promille. Ich pflege täglich die Daten von Worldometers in meine Excel-Tabelle und werte sie aus und kann daher auch den Verlauf sehen. ich Hoffe Herr Fuellmich gewinnt die Klage trotzdem, denn ich bin trotzdem gegen die Pandemie.

    • 1. Es kommt auf die Sensitivität und Spezifität an in Bezug auf die Durchseuchungsrate. Die zusammen ergeben den Prozentwert für falsch Positive. bei niedriger Durchseuchungsrate liegt der bei bis zu 100 %. 2. Sind die Tests nur bis zu 25 Zyklen aussagekräftig. Drosten macht aber 40 bis 45 Zyklen. 3. Positiv getestet heiß, dass ein Nukleinsäuretrümmer zu finden war, das von einer just besiegten Infektion gekommen sein kann. Einer, der die Infektion überstanden hat, wird damit zu einem erneut Erkrankten erklärt. 4. Positiv getestet heißt nicht infiziert.

      Muss man über ein paar Ecken denken.

    • Es kommt aber auch darauf an welche Gensequenzen geprüft werden und die Tests in Australien sind definitiv anders als unsere, denn wenn so viel e falsch Positive produziert würden wären folgende Werte nicht möglich. Hier die Werte für Australien seit dem 23.08.2020Positive/Tests in Prozent diesmal nicht geschätzt sondern errechnet:
      0,353%
      0,204%
      0,419%
      0,156%
      0,137%
      0,158%
      0,159%
      0,231%
      0,164%
      0,176%
      0,162%
      0,100%
      0,114%
      0,104%
      0,108%
      0,126%
      0,152%
      0,145%
      0,079%
      0,067%
      0,098%
      0,097%
      0,163%
      0,000%
      0,092%
      0,063%
      0,095%
      0,063%
      0,039%
      0,077%
      0,080%
      0,074%
      0,021%
      0,041%
      0,043%
      0,089%
      0,021%
      0,072%
      0,039%
      0,035%
      0,045%
      0,030%
      0,051%
      0,058%
      0,102%
      0,025%
      0,055%
      0,057%
      0,040%
      0,061%
      0,075%
      0,113%
      0,052%
      0,048%
      0,021%
      0,029%
      0,021%
      0,029%
      0,104%
      0,033%
      0,048%
      0,041%
      0,040%
      0,069%
      0,022%
      0,046%
      0,025%
      0,029%
      0,027%
      0,020%
      0,014%
      0,022%
      0,025%
      0,026%
      0,028%
      0,024%
      0,018%
      0,017%
      0,034%
      0,030%
      0,016%
      0,023%
      0,010%
      0,020%
      0,056%

  56. Dieser Beitrag gibt mir Zuversicht wie kein anderer seit Monaten.
    Endlich Schluss mit der gigantischen Korruption.
    Einige Fakten sind gute Argumente für Gespäche mit Leuten, die noch noch im Dunkel tappen.
    Witze und locke Sprüche machen das ernste Thema sehr angenehm, Danke.

  57. Herr Füllmich trommelt schon zu lange (seit Monaten), ohne dass etwas passiert. Ich glaube nicht mehr daran, dass die Klage eingereicht wird. Oder gibt es schon ein konkretes Datum? : demnächst…, in den nächsten Tagen…,Im laufe der nächsten Woche…, im Laufe des nächsten Monates… Hab' ich alles schon gelesen. Allein mir fehlt der Glaube.

    • Füllmich und seine Gruppe hat erst einmal einen Untersuchungsausschuss an sich ins Leben gerufen. Was ist seitdem passiert? Warum sollte er just jetzt den Schwanz einziehen und mit ihm etliche andere Juristen? Schritt nach Schritt, nicht absurd werden.

    • Eine Frage:
      Sien Sie Rechtsanwltin oder Rechtsanwalt?
      Haben Sie bereits eine Klage zu Gericht gebracht?
      Wissen Sie, wie viel Arbeit das macht?
      Und was machen Sie gegen den Corona-Beklopptismus?

  58. Peter Mallm, es gibt fast 100 Stunden Video-Filmmaterial
    https://corona-ausschuss.de/sitzungen/
    Die Sitzungen 2 (Lage in den Pflegeheimen), 5 (Lage der Klein-Unternehmen, auch der Kunst und 6 (die Lage der Kinder)
    gingen mir ganz besonders unter die Haut. Es gab da keinen Moment, in dem ich hätte lachen können.
    Diese 100 Stunden Material sind der HIntergrund für die Aussagen von Dr. Füllmich.

  59. Lieber Herr Fuellmich. Zu ihrer Frage bei 1:48, es handelt sich hierbei um den Scheinriesen aus dem Buch "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" von Michael Ende.
    Er wirkt riesengroß und alle fürchten sich vor ihm: der Scheinriese Herr Tur Tur. Je weiter man sich von ihm entfernt, umso größer erscheint er. Erst als Jim und Lukas auf Herrn Tur Tur zugehen, ändert sich dessen Erscheinung. Er wird immer kleiner. Herr Tur Tur ist eben ein Scheinriese, er wirkt nur groß.

    Beste Grüße.

    • Okay, es gibt noch einen anderen Scheinriesen. Ich dachte an de "Zauberer von Oz"… Dorothy schaut in den Vorhang und entdeckt, dass dort ein Mann eine Maschine bedient, die einen Riesen projeziert.

  60. #F.R.
    Ein Staat kann nicht "Vorbild" sein, wohl aber vorbildlich, waere er nach Kants Rechts- und Staatstheorie plus Diesels "Solidarismus" aufgebaut.
    War bisher noch kein Staat, weshalb jeder Eid auf einen Staat als Luege erscheint.
    Aber Sie haben Recht: die Moeglichkeit bestuende schon. Sie wird nur ueberall auf der Welt durch durch Verbrecher verhindert. In D derzeit durch die Berliner Kroete auftrags Wallstreet Mafiosis.

  61. Ich habe mir das jetzt eine halbe Stunde lang angeschaut, und denke Reiner Fuellmich ist ein brillianer Scharlatan. Er mag die Verantwortlichen im Rahmen seiner Aufgaben/Hintermänner/Auftraggeber anklagen, die rechtliche Grundlage, sprich wo und wie er da in Canada/USA filen will, erscheint mir höchst zweifelhaft. Er berichtet längst Bekannte olle Kamellen zu Corona, und besonders bei Minute 16 habe ich schallend gelacht. Er fragt sich wo Transparency International steht. Mann o Mann, die hatten schon vor 15 Jahren Stasis im Vorstand die vollkommen fachfremd waren und prangerten den korrupten Westen an, zurecht ganz nebenbei bemerkt. Juristische Unterstützung leistete Transparency International noch nie, das steht so glaube ich sogar in deren Satzung. Der Typ lebt hinterm Mond und darf eventuell wie oben gesagt, den Drosten-Sensenmann spielen – was dann politisch & RKI mäßig kommt, ausgewählt von seinem Freundeskreis, wird kein Stück besser sein. Schade um die Zeit, die Ken mit Ihm verbrachte.

    • Wie oder warum Fuellmich so ist und wirkt, ist zur Zeit zweitrangig. Wichtiger ist, dass er fuer uns Untertanen Verheerendes noch rechtzeitig stoppen kann. Die Kacke ist wirklich am dampfen. Neu sortieren koennen wir dann danach.

    • @ Peter Mallm. Seit Anfang des Jahres ist hierzulande die Ka**e am dampfen, und von Tag zu Tag stinkt es gewaltiger. Da raufen sich einige Anwälte zusammen, um endlich etwas dagegen zu tun, während das Parlament, die Mehrheit der Bürger und nahezu alle Medien, ja sogar die Mehrzahl der Juristen regierungskonform agieren, schweigen und sich in Obrigkeitsgehorsam ergehen.
      Geben Sie Herrn Dr. Füllmich und seinem Team doch eine Chance und warten Sie auf den Ausgang der ersten Prozesse. Seien Sie nicht so kritisch und schon gar nicht pessimistisch: ich glaube, daß Herr Füllmich sehr gut weiß, was er tut. Er ist ein erfahrener Jurist und bereitet sich klug und präzise auf die class action vor. Ihn derart zu desavouieren, finde ich unfair und absolut daneben.
      Nicht immer so negativ denken. In dieser Zeit brauchen wir Zuversicht, Hoffnung und Solidarität, keine Klugschei**erei und Diskreditierung von couragierten Mitbürgern. Auch Sie werden in einigen Monaten überrascht sein und vor diesen Juristen noch den Hut ziehen. Also Contenance bitte! Und Geduld!

    • <a class='bp-suggestions-mention' href='https://kenfm.de/members/malcolmx/' rel='nofollow'>@MalcolmX</a>: Der Weg nach Canada oder USA ist doch Augenwischerei. Nicht Herr Drosten ist das Problem, der ist Erfüllungsgehilfe. Merkel und Co sind über den StGB § 81, den § 129 (a) StGB zu bekommen, doch nach Karlsruhe kommt niemand, da alles mit politischen Beamten besetzt ist. Andreas Voßkuhle wurde letztes Jahr einfach vorzeitig ausgetauscht, unbemerkt von der Öffentlichkeit. Wenn der Reiner Fuellmich schon en PCA Test Opfer in den USA bzw. Canada vor Gericht zur Klage bringen will, weshalb schnappt er sich dann nicht ein paar PCA Opfer hier in der BRDDR, klagt in Karlsruhe wegen Verletzung der Menschenrechte/Grundrechte? Dazu müssen diese aber Staatsbürger sein, sind aber nur ca. 2,8 Mio Deutsche, sonst kommen die auch nicht nach Karlsruhe. Es herrscht immer noch erstaunlich viel juristisches Halbwissen im Netz Leute! Und ja, ich bin keineswegs ein Freund von falschen System-Merkel-Pseudo-Widerständlern, die mit ihrem Geschwafel euere Zeit stehlen, sonst wüßtet ihr auch um die eben beschrieben Zusammenhänge besser Bescheid. Im Übrigen reklamiere ich für mich wirklichen Widerstand zu leisten, unter anderem mit Strafanzeigen gegen die Herrschaften von der Leyen, AKK (StGB § 89: Verfassungsfeindliche Einwirkung auf Bundeswehr), Jens Spahn, Olaf Scholz, Angela Merkel. Ich arbeite um ein vielfaches effektiver als dieser Schaumschläger, der im Übrigen ganz einfach über die Forderung nach einem Verteidigungsausschuss (braucht nur 7 Abgeordnete wenn ich mich richtig erinnere) eine Untersuchung zu Corona einleiten könnte. Da haben die Väter des Grundgesetzes eine letzten Notnagel eingeschlagen, in der Hoffnung, daß dort gediente Soldaten sitzen, die einmal einen Diensteid abgelegt haben, uns parlamentarisch notfalls ,,raushauen'' könnten, wenn im Parlament wegen der Mehrheitsverhältnisse der Blockparteien normale Untersuchungsausschüssen nicht mehr laufen. Auch das hatte ich von Anfang an gefordert, als dieser Pseudo Außerparlamentarische Untersuchungsausschuss mit viel Tam-Tam ins Leben gerufen wurde. Ansonsten hilft nur noch der Umsturz mit dem Militär und der NATO. Und nein, ich will keine Revolution sondern die kontrollierte Übernahme durch das Militär, denn Diktaturen hat noch nie jemand friedlich eliminiert, wenn es dennoch den Anschein hatte, dann war das was danach kam nach kürzester Zeit wieder auf der gleichen korrupten Spur oder ruinierte das Land wirtschaftlich dauerhaft. Dazu habe ich auch schon viel publiziert auf TWITTER: Peter Mallm
      https://www.bundestag.de/resource/blob/194568/9d86fc9080a1bd508973e161679b50d4/Der_Verteidigungsausschuss_als_Untersuchungsausschuss-data.pdf des Genug für heute Abend und gute Nacht Deutschland, wenn das so weiter geht mit diesen Blendern im Widerstand und Ihren Verteidigern…….

    • Ach, Peter, dieses polemische Dummgeschwätze wie von Dir kennt man zu genüge auf YouTube. Geh dort rumpöbeln. Alles, was Füllmich zusammngetragen hat als Holist, ist neu, nicht "olle Kamellen". Die bist ein Würstchen.

  62. RICHTIG! Punitiv Damages wären auch bei uns angebracht. Vor allem für Anwälte oder Anwaltsfabriken die sinnlose Prozesse nur deswegen vom Zaun zu brechen um Betrug, Diebstahl oder andere Verbrechen ihrer Mandantschaft zu verschleiern und sich selbst die Taschen füllen. Derartige Regeln würden den ganzen Justizapparat wesentlich entlasten und vor allem sinnlose Prozesse gar nicht erst entstehen zu lassen. Insbesondere müßte dem § 138 ZPO mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden. Prozesshanseln die mit ihrem zuvor zusammengestohlenen Geld Anwaltsfabriken finanzieren würde so ihr Tun erschwert werden. Scheinbar ist dies in unserem Rechjsstaat aber nicht gewollt.

  63. Ob sich der Hebel wirklich an dem PCR-Test ansetzen lässt? Da habe ich meine Zweifel.
    Die PCR Methode selbst gilt als Goldstandard und ist als das sicherste Verfahren zur Diagnostik von Infektionen längst etabliert. Und mittlerweile sprudelt der Markt förmlich über mit PCR-Tests. Natürlich auch bei Amazon bestellbar!

    Da fragt sich gleich: wann MONOPOLY durch PCR Testparties wieder in die Schränke verwiesen wird? MONOPOLY Corona lässt ja noch auf sich warten. Ereigniskarte: Du wurdest positiv PCR getestet, begebe dich direkt in die Quarantäne! Das Spielchen hat denn nun Madam Merkel übernommen.

    Der PCR-Test findet gewiss das gesuchte Schnipsel Erbmaterial! Aber kommt das gesuchte Genschnipsel ausschließlich bei dem Virus vor? Oder könnte es auch am Shrimpssalat liegen, den ich vorher verdrückt hatte? Zur Sensitivität und Spezifität ließt man viel, zur Ausschließlichkeit aber nichts.

    Daher wird wohl nicht umsonst gesagt, das der PCR-Test allein nicht aussagen kann, ob du wirklich coronierst, geschweige denn auch infektiös bist, sondern nur, das du die gesuchten Genschnipsel hast, woher die auch immer stammen mögen. Vielleicht vom günstigen Gen-Mais? Oder was käme da noch Infrage?

    Die eigentliche Frage ist doch eher, ob Fallzahlen, die auf die Anzahl von Infektionen basieren, eine rechtlich hinreichende Grundlage bieten, um eine Bevölkerung knechten zu dürfen? Denn was würde man bei einer weltweiten Pandemie sonst erwarten? Etwa, das sich die Schokohäschen vermehren?

    Das dafür die paar Idioten in die verdiente Gummizelle landen, was macht das schon? Dafür sind sie schließlich auch da.

    Das sich fast alle Nationen auf die Pandemie-Idiotie einlassen, gibt zu denken. Und wie man das bald stoppen kann!

    Jedenfalls drücke ich euch die Daumen, das ihr die richtige Stelle findet, um den Hebel wirksam anzusetzen.

    • …Die PCR Methode selbst gilt als Goldstandard und ist als das sicherste Verfahren zur Diagnostik von Infektionen längst etabliert…
      und genau das ist eine Falschaussage. Durch einen wie auch immer gearteten PCR Test kann eben KEINE Infektion nachgewiesen werden.
      Da hätten Sie Frau Dr. Kämmerer und den anderen Experten mal besser zuhören sollen (am besten mal Zitate des Erfinders des PCS Tests suchen…)
      Und "Gold-Standard" in diesem Zusammenhang passt ja nun auch nicht.

      Das nur am Rande.
      Ich denke wir sollten das ganze positiv sehen, dass sich eine Reihe von Anwälten und andere Experten die Mühe machen, gegen diese ganze Misere anzugehen. Hoffen wir dass sie alle Erfolg haben.

    • @ Jürgen

      Nicht nur hoffen und die anderen machen lassen, auf deren Werk warten und vertrauen.
      Man kann auch selbst aktiv werden, etwas unternehmen. Anmeldung Querdenken:

      https://qdrm.querdenken-711.de/Account/Login/GERMANY?ReturnUrl=%2f

      Viel Erfolg.

    • Sehr gut ist das. Jetzt steht unser Dr. Füllmich ziemlich dumm da. Er hat grundsätzlich in allem Recht, aber er macht einfach nichts außer immer nur reden. Jetzt schon wieder ein langatmiger Vortrag bei Kem Jebsen, den ich grundsätzlich gut finde. Aber die Zeit läuft uns davon. Heute wurden die Unrechtsgesetze § 28 a von der alten Merkel durchgewunken, trotz erheblichen Protest von AfD. Ich habe seit April bereits erkannt, dass die Ursache allen Übels dieser PCR Test von diesem Hochstapler Drosten ist. Nimmt man dieser Merkel das Werkzeug oder besser gesagt "Zauberstab" dann ist es aus mit Manipulieren von sog. "Infizierten". Sie kann je nach Bedarf die Panik erhöhen mit steigenden Zahlen = Panik und sinkenden Zahlen = unsere Massnahmen beginnen zu wirken. Jetzt hat endlich ein mutigr Mann in Portugal das zur Anklage gebracht und tatsächlich haben die Gerichte ihm recht gegeben.. Passend zu diesem Spiel habe ich einen RUBIKON Artikel gefunden www.rubikon.news/artikel/das-corona-zauberkunststuck
      lieber Herr Dr. Füllmich , es ist 5 Minuten nach 12 Uhr. WANN BITTE FANGEN SIE AN ?

  64. Alles Horrorangaben und passend zu:
    Die Corona-PLAN-PANIK-Demie ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.
    Im globalen Süden ist sie darüber hinaus auf mittlere Sicht Massenmord bis Völkermord durch Vernichtung der Existenzgrundlage von Abermillionen Menschen, die dem Hungertod ausgeliefert sind. Natürlich nirgends im Gespräch in den gleichgeschalteten Massenmdien.
    Organisatoren dieser PLAN-PANIK-Demie:
    Die plutokratischen Eliten dieser Welt, vereint im faschistoiden Weltwirtschaftsforum.

    Das Weltwirtschaftsforum (jährliches Treffen in Davos) ist die faschistoide Mafiazentrale, das weltweite Politbüro des "neoliberalen", global
    marodierenden Kapitalismus.
    Das "World Economic Forum" ist nach offizieller Darstellung ein Verein der 1000 größten welweit marodierenden, fachistoid organisierten Großkonzerne mit einem Kern der 100 größten.
    Hier – in den Netzwerken dieser 100 Großkonzerne – werden die Verbrechen wie die sogenannte Corona-PANIK-PLAN-Demie veranlasst und überwacht.
    Zweck der "Übungen": Der Weg in die weltweite totale Diktatur unter Vorherrschaft der international marodierenden Großkonzerne bzw. ihrer Eigentümer

    US-Wahl: Einer von Biden | Das 3. Jahrtausend #53
    "The Great Reset" – Schöne Neue Weltordnung
    https://www.youtube.com/watch?v=Y-HJIifROgw&t=4885s
    Interview mit Paul Schreyer Die Profiteure der Krise
    https://www.rubikon.news/artikel/die-profiteure-der-krise
    KenFM Im Gespräch: Paul Schreyer („Chronik einer angekündigten Krise: Wie ein Virus die Welt verändern konnte“)
    https://kenfm.de/im-gespraech-paul-schreyer-corona/
    Der Perfide Plan Des World Economic Forum
    https://www.youtube.com/watch?v=wYf-3PhzAJM

    • Der Globalisierungsfaschismus lässt sich nicht auf ein Zentrum reduzieren .
      Das WEF ist ein Teil davon, hat gerade eine Frontposition ,
      offensichtlich die WHO (Pandemieerklärung)
      ThinkTanks uns Stiftungen sind beteiligt , Konzerne sind beteiligt,
      Zentral beteiligt sind Kapitalakkumulationen wie BlackRock ,
      auffällig nun auch der IWF, vermutlich auch stark die EU,
      eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt das Regime Merkel ….
      Still ist es z.Z um die Bilderberger und still ist es um Goldman Sachs
      nur noch im Zusammenhang mit Verschwörungstheorie erreicht der Name Rothschild die Öffentlichkeit und auch die Aussagen der Fr. Barbara Lerner Spectre
      https://www.youtube.com/watch?v=G45WthPTo24

    • Herr Theuss, Sie haben so Recht. Aber was nutz Ihnen das ganze Wissen ? Das weiß Dr. Füllmich auch und noch viel mehr. Auch Ken Jebsen ist ein guter Analythiker. Was ich Herrn Dr. Füllmich vorwerfe ist : Er hatte nun mehr als 4 Monate Zeit eine schlüssige Klage vorzubereiten gegen den Hochstapler Drosten mit seinem PCR Test. Ich habe ihn mehrfach angeschrieben und gebeten schneller was zu machen, endlich zu beginnen. Gestern habe ich dann mit großer Freude gelesen, dass ein Portugiese den Falsch Test von Drosten außer Kraft gesetzt hat und das Gericht hat die Quarantäne für unrechtmäßig erklärt. Nun steht Dr. Füllmich ziemlich blöde da, weil eine anf´derer jetzt zum Helden werden kann. Ist der PCR Test außer Kraft gesetzt, dann kann die Merkelbrut nicht mehr "zaubern" Aber dieser RA soll endlich mal eine Klage einreichen. Das ist der Engpass der ganzen Schwindelaktion weltweit. Ich hoffe, dass Dr. Füllmich das mit Portugal auch mitbekommt und nun endlich Gas gibt. Es ist 5 nach 12 Uhr. Heute wurden die Unrechtsgesetz
      § 28 a durchgewunken. Stoppt der PCR Test, hört auch die Hysterie auf. Müssen die Massnahmen aufhören wie Maskenzwang, Abstand, Beschränkungen, Impfzwang und Spionage App. Dann hat diese Satansbrut um Merkel nichts mehr in der Hand, womit sie die leute in Panik versetzen kann. Dann sollten auch die Notstandsgesetze zurückgenommen werden müssen. Wenn ich jetzt schon wieder im Vortrag höre, dass Dr. Füllmich vorhat mal einen Srozeß gegen die Masken ind Deutschland anzustrengen, dann kann ich nur den Kopf schütteln. Die Regierung wird gekaufte Sachverständige dagegenstellen, die behaupten die Masken seien nicht gefährlich, Füllmich hat nur seine Wissenschaftler, die als Sachverständige nicht zugelassen werden. Schon ist der Prozess, den er mit viel Tam Tam ankündigt, verloren. Nur der PCR Test ist der Schlüssel, die Lösung für ALLE Probleme. Wachen Sie endlich auf Herr Dr. Füllmich, hören Sie auf mit USA Class action in Kanada, und wer weiß noch wo. Class action wird Jahre dauern, Strafverfahren gegen Drosten dauert nur Monate und kann und sollte in Deutschland stattfinden. Ist dieser entscheidende Prozess gegen Drosten gewonnen, dann fliegt Ihnen alles zu. Jede Menge neue Mandanten für Ihre vielgerühmte Class action. Durch den Bekanntheitsgrad, den Sie hier in Deutschland und weltweit erreichen werden, werden Sie zur Vertrauensperson und auch wählbar für ein Amt in der neuen Partei. Aber hören Sioe bitte endlich auf nur zu reden, fangen Sie an. Es ist eigentlich schon 5 nach 12 Uhr.

  65. Ihr sagt auf der Demo waren 1 Millionen Menschen, die Mainstream Medien streiten das ab und reden von 10000.Ich hab echt keine Ahnung was ich überhaupt noch glauben soll, ich war ja nicht da, und selbst wenn hätte ich sie ja nicht alle zählen können. XD

    • Ich war beide Male dabei und ich kann die Millionen locker bestätigen. Ich weiß wieviel 40.000 Menschen sind, die beim Berlin Marathon die Strasse des 17. juni starteten (5 mal dabei) und habe den direkten Vergleich. Außerdem gibt es Luftbilder, die einen Vergleich mit den Love Parade's stand halten. Man muss wissen, dass im in etwa noch einmal soviel Menschen Im Tierpark unterwegs waren, die man auf den FOTOS überhaupt nicht sieht.

  66. Ich denke, daß sich Dr. Füllmich inzwischen einen zuverlässigen Bodyguard zugelegt hat, wenn er in Berlin unterwegs ist. Da er ja wohl Taxis nutzt, wird er kein eigenes Kfz fahren, denn wie leicht könnten sich an den Rädern die Muttern lösen, oder im worst case das ganze Auto in die Luft fliegen (ich erinnere an die Investigativjournalistin Daphne Caruana Galizia).
    Wenn korrupte Regierungen und kriminelle Konzerne ihre Macht oder ihren Profit schwinden sehen, dann passieren manchmal die merkwürdigsten Dinge, die Geschichte weist viele Beispiele auf. Und den Geheimdiensten ist sowieso nicht zu trauen.
    Also, lieber Dr.Füllmich, passen Sie auf sich auf. Menschen mit Anstand, Charakterfestigkeit und Überzeugung brauchen Sie!
    Danke, danke, danke für Ihre großartige Arbeit!

    • Sehe ich aehnlich. Als denkpotent verdaechtigte Weltretter haben unter globalmafioesen Machtstrukturen im Schnitt deutlich kuerzere Lebenszeiten, Palme, Lumumba, Herrhausen gruessen aus dem Jenseits.
      Dabei sind diese Figuren gar nicht mal die Verursacher einer "Gefahr" fuer die pathogenen Weltverbrecher von Bezos bis Ted Turner bis runter auf die Berliner Lauerkroete.
      Die Gefahr kriecht den Hirnstrukturkranken vielmehr aus dem hochentwickelten Schwarmverhalten der biologischen Evolution zu, die sehr wohl jede Exponentialfunktion in irgendeiner Nische auszumerzen weiss, da nur Vielfaltsfuelle in der Kooperation Leben ist, nicht Einfalt und krebsige Entartung in kranken, wenigen Einzelexemplaren, die einer Wahnhybris zum Opfer fallen.
      Heisst: nicht Gandhi, Mandela, Brandt, Journalisten, Gorbatschow oder Anwaelte sind die Gefahr fuer wahnsinnig Idiotisch verbrecherische Machtaneigner jetziger Neuzeit, sondern das immer nur unverhofft aufflackernde und in Milliarden von Jahren entwickelte Unabhaengigkeitsstreben jedes Einzelexemplares. In jeder Kreatur. Beim Menschen in jedem Neugeborenen wieder neu. Kann man nicht wegmorden. Sehen die Mafiosis aber nicht.

    • bisher ist Dr. Füllmich noch nicht in Gefahr. Er ist nicht in der Wahrnehmung der Regierung und wird kaum als Gefahr gesehen. Da hat er selbst schuld, weil er zu viel Geheimnisse ausbabbelt. Die nehmen ihn gar nicht ernst.

  67. Ein phantastisches Interview mit zwei blitzgescheiten und hellwachen Protagonisten.
    Die angesprochenen Themen machen mir tatsächlich Hoffnung auf "gamechanging impact".

    Danke dafür! Hoffnung habe ich seit einiger Zeit ungesund wenig.

    btw: Überweisung mit Betreff "campus" ist raus!

    • sorry haddock das ich meinen senf bei dir ablade,bin neu hier sorry.
      möchte nur mitteilen,die sendung wo herr füllmich mitgeteilt oder empfolen hat wurde gelöscht.
      profiteure der angst,die ganze sendung wurde aus dem netzt genommen.
      vielen dank für dein verstehen-

    • Wurde gelöscht, kann man sich garnicht vorstellen 😁

      Sind aber noch genug vorhanden, einfach Google benutzen:

      https://www.youtube.com/watch?v=ECO4FzFP6Nk

  68. Ein Rat an Herrn Füllmich: sichert euch ab, so wie Snowden, verteilt eure Daten in der ganzen Welt. 30 Anwälte? Für die Geheimdienste kein Problem, die wegzupusten. Klar sind die im Vordergrund die Deppen, aber im Hintergrund gibt es schon massive Intelligenz, und zwar mörderische.

    Ach, daran habt ihr schon gedacht? Wunderbar!

  69. Hallo miteinander
    …ist es nicht in der Regel so, dass die Wissenschaft, "Wissen, schafft ?" Und aufgrund dessen Massnahmen getroffen werden können die belegbar sind ? Denn ein Wissen wird hier offensichtlich nicht geschaffen. Die Massnahmen Lockdown von den Politikern, sehen für mich aus wie ein Zeichen Unbeholfenheit trotz stützung von Wissenschaftler. Werden wir durch Irreführung (Angst), zum Zweck anderer Interessen, geführt ? Ich glaube den Politikern nichts mehr. Offensichtlich eine geführte Irreführung.
    Viele Grüsse
    Charis Nikos

  70. #F.R.
    Ja, das mit der kriminellen Vereinigung ist nahe an der Realitaet, aber ungenau. Besser wuerde passen, dass die Interessenlage der Personen, die durch Beraeubern der Allgemeinheit riesige Erfolgserlebnisse haben
    1.
    Charaktere wie Motten zum Licht ziehen, die den gleichen allgemeinschaedlichen Antrieb ohnehin haben,
    2.
    den allgemeinschaedlichen Elan zu diesem Fehlverhalten ohnehin schon hatten oder familiaer mitbrachten, vertiefen
    3.
    das Wissen um die Methode der Hynotifiziierbarkeit der Artgenossen, in allen Verankerungssystemen, ihrem Genpool PLUS Epigenetik PLUS Erfolgsahaerlebnisse automatisch verstetigen

    vollkommen ausreicht, jeden dieser Akteure wie einen Angehoerigen einer kriminellen Vereinigung handeln zu lassen, ohne dass es der formellen oder vertraglichen Form einert kriminellen Vereinigung ueberhaupt bedarf.

    Also, die sizilianische Mafia, jede Art von Geheimdiensten, jede Art von staatlich zementierter Macht ueber andere (Militaer in Aktion, Polizei, Politkomiker in Funktion, Juristen) triggert die Tendenz, kriminelle Organisationen zu bilden. Diese Einsicht genau hinterliegt auch Kants Ideen zum Entwurf seiner Rechts- und Staatstheorie, um genau diesen Gefahren laufend vorzubeugen.
    Und weshalb es bisher noch nirgends einen wirklich funktionierenden Rechtsstaat gegeben hat.

    Reset kann also nur heissen, nicht etwa technologisch in die Altsteinheit zurueckzukehren (weil das bei 10 Milliarden zu versorgen nicht ginge), sondern nur psychisch-weltanschaulich, z. B. hierarchiefrei zu leben und dennoch aufeinander abgestimmt. Wie es dreihunderttausend Jahre lang sehr wohl ging, bei immer gleichbleibender Ressourcenknappheit die ganze Zeit.
    Und das bedeutet auch, hinkuenftig auf das Machtherrschaftsinstrument Hypnose zu verzichten, bzw. Hypnose (Kognitionsverminderung anderer, wie es gerade jetzt wieder ueberdeutlich laeuft) zu verunmoeglichen.

    • Erniedrigend und beschämend – fremdschämen, ist das Verhalten der Behörden in dieser Sache. Das Verhalten der DienstEIDleister welche sich dazu verpflichtet haben die Bundesrepublik Deutschland zu schützen, vor inneren und äußeren Angriffen. Wir haben Polizei, wir haben Militär, wir haben Grenzschutz UND einen Dienst der sich Verfassungsschutz nennt, genau dies aber nicht tut.
      Angebracht wäre, nach diesen klar ersichtlichen Straftaten der Regierungsmitglieder, nur ein Szenario.
      Ein Staatsanwalt ausgestattet mit einem Haftbefehl/Immunitäts – Aufhebung auf Landes – u. Hochverrat sollte in Begleitung von Vollstreckungsbeamten den Bundestag betreten.
      Dann folgend das verkommene alte Weib das die Bevölkerung dauerbelügt und anschmiert am Ohr packen, den Haftbefehl verlesen, es über seine Rechte aufklären, und auf die Straße hinaus bugsieren(am Ohr in Handschellen), dort gleich rein in den Gefangenentransporter Richtung U – Haftanstalt Moabit.
      DAS mein demokratischer Traum. 😉 "Normal" sollte es auch so geschehen, Staatsanwaltschaft und Polizei könnten gerne auch durch Militär ersetzt werden.
      Wäre es nicht schön wenn Deutschland hierbei mal als Vorbild agiert?

  71. Reiner Füllmich und Wolfgang Wodarg (es sind noch ein paar mehr, z.B. Ken) sind in dieser gefährlichen Zeit, immer ein wichtiges Licht, in finsterer Nacht…DANKE für das Kraft gebende Gespräch.

    Es stimmt, die Strippenzieher und ihre Marionetten sind lauter Dummköpfe – ich wundere mich auch schon die ganze Zeit über diese Dilettanten. Aber Vorsicht, die sind unberechenbar, wenn sie angezählt werden. Ich traue dehne ALLES zu – auch die "Zündung" eines echt gefährlichen Virus (war es nicht Gates, der damit schon "drohte"!).

    Also tretet dieser kaputten und korrupten Verbrecherbande kräftig in den Arsch – und lasst sie nicht davon kommen, KEINEN!

    ES IST SCHON LANGE ZEIT FÜR EINE ANDERE WELT!

  72. Das ist großartig. Dafür sollte der Pulitzerpreis vergeben werden. Ganz große journalistische Arbeit, ganz tolle juristische Aufklärung – Ich bin begeistert.
    Hier im Forum wurde schon dazu aufgerufen, Ken bei dem Campusprojekt zu unterstützen. Ich möchte das wiederholen – hab meinen finanziellen Beitrag dazu geleistet und mache Werbung für kenfm. Ken Jebsen ist unverzichtbar.
    Erlaubt mir, um Unterstützung für JULIAN ASSANGE zu bitten, der auch hochkarätige Aufklärungsarbeit geleistet hat und dafür in London im Knast sitzt. Danke.

  73. Also ich hoffe darauf, dass durch Klagen und ich hoffe knallharte Rechtsprechung sich endlich etwas gegen dieses System bewegt, dass den Menschen nonstopp Schaden zufügt und zwar auf allerlei Ebenen und das einfach nur vorsätzlich, da es niemals so sein müsste.

    Ich hoffe das der Sumpf absolut und umfassend in das öffentliche Licht gezogen wird, mit allen Facetten und entsprechend trocken gelegt wird. Mir gehts nicht mal so sehr um Bestrafen, da ich wesentlich dringendere Probleme sehe, die sofort behoben werden müssen und ein Systemwandel vollzogen werden muss in kleinen Schritten hin zum größeren Ganzen, da die Menschheit dringend einen anderen Kurs braucht.
    Zudem die Grundlage entzogen wird, solche giftigen Systeme in einem System wieder zu entfachen.

    Aktuell stehen wir ja der Waffe Propaganda gegenüber. Dies ist eines der Hauptprobleme, warum diese Leute überhaupt Erfolg haben. Sie nutzen ihre Medien, die sie weltumspannend aufgebaut haben, um ihre Ziele zu erreichen und lassen die Menschen sich gegenseitig kaputt spielen.

    • @ Ancastor.gardian, ich sehe im momentanen Geschehen auch das Wirken von mächtigen Geheimdiensten, welche mithilfe vieler PR-Agenturen, auf die sie schon seit zirka 100 Jahren zugreifen, eine verdeckte Operation am Laufen haben. Solche Operationen konnte man schon vielfach in der Vergangenheit beobachten und in der Regel laufen sie immer nach dem gleichen Muster ab, daher werden sie für den Adepten der Materie immer sichtbarer. Meiner Meinung nach handelt es sich um eine verdeckte Operation gegen China, um deren Wirtschaft zu schwächen und das Projekt der "Neuen Seidenstrasse" zum scheitern zu bringen. Die Vorgänge im Nahen und Mittleren Osten weisen in diese Richtung! Sie liefern eine Gesamtschau der Dinge und Vorgänge. Mit den Lockdowns bis zum St. Nimmerleinstag will man schlicht und ergreifend jeden Handel mit China blockieren, auch wenn es unsere Wirtschaft und Gesellschaft zerstört.

  74. Die Medien in Italien und in Europa haben mit Gates sehr wenig zu tun, im Gegenteil sehr viel mit der Nato.
    In Italien gibt es die RAI vom Staat (also Nato), Mediaset von Berlusconi (absoluter Nato Sklave) und die Cairo Gruppe, die so macht als ob sie links stünde, aber total Main Stream berichtet, wie die Rai und Mediaset, also Nato komform.

  75. Merkel, Spahn und auch Söder (beispielhaft) wird man strafrechtlich nicht zur Verantwortung ziehen können, da sich alle damit herausreden werden, sich auf die fachliche Kompetenz eines Drosten, Wiehler oder Lauterbach verlassen zu haben; Der Umstand deren tatsächlich Kompetenz nicht ernsthaft hinterfragt zu haben, kann man diesen "Politikern" nicht zum Vorwurf machen. Einzig der Umstand, das sich jetzt ein Corona- Ausschuss damit öffentlich beschäftigt und sich niemand damit auseinandersetzte, könnte für die Betroffenen zu einem echten Problem werden. Insofern ist die Arbeit von Fuellmich und seinen Kollegen und Kolleginnen besonders wertvoll.

    • Der Gründer es WEF sieht die Chinesen sogal als Weltlieder. Das meint er nicht nur wirtschaftlich sondern auch als Macht. Für die Elitären Mitglieder des WEF, sind Staaten Schall und Rauch. Viele kommen aus der USA, trotzdem sieht der öffentliche Plan des WEF, China als den neuen Weltstaat an. Ihre Überwachung, das Punktesytem, die Fähigkeit milliarden Menschen unter der diktatur Kontrolle zu halten ist für die Vorbildlich. Sagen wir es mal so; Die WEF Mitglieder kontrollieren die Medien, die social Medien, die Politiker (Weltweit) die Polizei, das Militär durch die Politik. Sie sehen die Chinesen als Führer und somit kann man schon sagen, "die Chinesen kontrollieren die WHO"

    • Stone

      Was du schreibst ist wieder nur Propaganda, die aus den Angloamerikanischen Eliten kommt.
      Die Angloamerikanischen Eliten herrschen über Europa seit 75 Jahren und um den ihre Mafia-Faschistischen-Plänen durchzuführen, haben sie die Nato und EU gegründet und überall Militärsstützpunkte + Atombomben geparkt.
      In den letzten 25/30 Jahren ist Chinas Wirtschaft für den Angloamerikanschen Geschmack zu viel gewachsen und zu einer Gefahr geworden, bald können die Anglo-Eliten nicht mehr über Afrika, den Mittleren Osten, große Teile Asien, Ost Europa und sogar Europa frei verfügen, die Anglo-Eliten verlieren an Macht und Wichtigkeit.
      Also brauchte man ein Handelskrieg gegen China und gegen jedes Land daß es wagt und gewagt hat mit China Geschäfte zu machen.
      Wer kontrolliert die gesamte Kommunikationen/Internet/Telefonie Social Media in Europa?
      Die Anglo oder China?
      Wer zensiert seit Monaten die Alternative YT Kanäle und Journalisten, die Anglo oder China?
      Sind YT, Facebook, Twitter, Wikipedia etc. Anglo oder Chinesen?

  76. Habe mir bisher 6 der Ausschuss- Sitzungen angesehen, und viel dazu gelernt, was die Tragweite der Plandemie angeht.
    Werde mir die übrigen auch noch abschauen, sobald es meine Zeit erlaubt, und kann das ausdrücklich jedem empfehlen.
    Nach meinem Blick auf die Dinge, sind, wie bereits Anfang des Jahres vermutet und geäussert,, Merkel und Oberscharlatan Drosten , einkalkulierten Opfer in diesem Planspiel zum neuen´Olifaschismus 5.0.´
    Satanic-Kaus Schwab verspricht via Twitter derweilen allen die sich brav impfen lassen eine Gratispackung Soilent Green.

    • @ Invino Veritas

      Ich hoffe Du hast den Film auch zuende gesehen, ganz ehrlich, ich glaube nicht dass wir in Kürze Leichenteile fressen, egal ob rot oder grün eingefärbt. 😁
      Aber Charlton Heston in einer Top – Rolle.

    • @ F. R. – natürlich keine Leichenteile, aber grüne Kekse! Aber dass man überflüssige Menschen beseitigen möchte, dies könnte ich mir schon vorstellen, man muss nur die vielen Dokumentationen dazu gesehen haben. In Paul Schreyers Buch:

      „Chronik einer angekündigten Krise: Wie ein Virus die Welt verändern konnte“

      findet man solche Plane, oder bei Norbert Häring:

      https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/commonspass/
      https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/boris-johnson-great-reset/

      oder bei Klaus Schwab, Thierry Malleret Buch: "Covid-19: The Great Reset"

      Solche Pläne gibt es ja schon sehr lange und wurden ja auch schon praktiziert! Die NAZIS haben ja auch viele kranke – wie sie sagten – lebensunwerte – Menschen umgebracht. Eine Schwester meiner Mutter, welche im Rollstuhl war, wurde eines Tages abgeholt und tauchte nie wieder auf! Die Bill&Melinda Gates Stiftung soll ja in Afrika und Indien nicht mehr erwünscht sein, die haben dort junge Mädchen klangheimlich sterilisiert! Kann man nachlesen!

  77. Hauptschuld an der 2008 Welt Krise war Wall Street
    https://www.swissinfo.ch/ger/eine-stadt-klagt-gegen-die-banken/27306534
    Checken sie mal wie die Verbrecher und Betrüger von Wall Street Millionen Menschen betrogen haben, die dann ihre Immobilien verloren haben und ca. 500 Miliarden € Müll-Anleihen in den Deutschen Banken geparkt haben.
    500 Miliarden € neu Verschuldung für Deutschland, verursacht von Angloamerikanischen Verbrechern.

    • Ein Großteil dieser Menschen hat aber auch ÜBER ihre Verhältnisse Kredite aufgenommen, wahrscheinlich auch aufgeschwatzt bekommen. Diese Art Langzeitabzocke mit Krediten, bei denen von vornherein klar ist das sie nicht auslösbar/bezahlbar sein werden, ist wohl auch ein übles Geschäftsmodell der Banken.

      Das Fazit, bei den meisten dieser Vorgänge, es wird den Tätern einfach zu leicht gemacht, das System langzeitig darauf ausgerichtet. Wo Du hinsiehst heutzutage systematische Abzocke der Bürger durch Großkonzerne.
      Angefangen im Supermarkt, da gibt es ganze Bücher über die Psychotricks wie der Kunde vorzuführen ist. Reduzierte Garantieleistungen, Versicherungen die nicht zahlen, Konzerne die sich selbstherrlich nicht an die Verträge halten, dann der Staat selbst, und dann letztendlich die Großabzocker aus der Finanzwirtschaft in fröhlicher Kooperation mit Staatsbediensteten. Das nennt sich dann "Rettung", egal von was, Hauptsache Steuergelder.
      Der neueste Clou, die Aussetzung der Herstellerhaftpflicht bei Impfstoffen. Wie kriminell soll es noch werden?
      So kriminell bis die Bürger den Hintern hoch bekommen. Korruptive Steuergeldraubzüge?
      Anmeldung und Mitwirkung bei Querdenken ganz einfach! 😉

    • Ach die ziehen doch öfter solche Insider-Jobs durch.

      Die Schweizer Bank hatte doch auch den Eurokurs verteidigt gegen den CHF bei 1.20 über Jahre und es hieß das ziehen die durch. Und dann wurden von einer Sekunde auf die Andere die Leute abgezogen und ihre Gelder umverteilt auf die Machtelite die sich in die andere Richtung garantiert positioniert hatten. Oder glaubt wer, dass diese Leute im Hintergrund davon nichts wussten? Also ich glaube das nicht!

  78. Herr Fuellmich ist eine gute Person und bestimmt meint er es gut, aber herrn Drosten zu verklagen, wäre wie ein Straßen Drogendieler zu verklagen, wärend mann an den Drogenbaron Escobar ran würde.
    Denkt ernsthaft jemand daß dieser Clown von Drosten diese ganze Geschichte sich ausgedacht hat und die ganze Welt folgt ihm? Die Angloamerikaner folgen solch eine Null?!
    Das Problem was Herr Fuellmich nicht verstanden hat oder so tut er hätte es nicht, ist daß hinter dieser Virus Farse stecken die einzigen die in der Lage sind ganz Europa in einem Lockdown zu zwingen, mit Erpressungen und Drohungen und das ist die NATO, ein Spielzeug der Angloamerkanischen Eliten.
    Die NATO steckt hinter und in jeder Regierung in Europa, die Geheimdienste der NATO herrschen über den Nationalen Geheimdiensten in DE, IT, FR, ES, AT, CH, B, etc. etc. etc.
    Wie will Herr Fuellmich eine Klage in den USA oder Kanada anfangen, wenn gerade die Eliten dieser Länder hinter der Virus Farse, dem Lockdown und dem Clown von Drosten stecken?

    • Hier könnten wir die Frage erweitern, weshalb nehmen die sich nicht einfach Alles und spielen dieses unwürdige Kasperletheater über Monate?
      Das Ziel ist ja irgendwann ein willkürlich – rechtsfreier Raum in dem SIE machen können was SIE wollen, dazu wird gelogen und betrogen, manipuliert und eingeschüchtert. Meist aber noch durch die Hintertür.

      Ganz offensichtlich gibt es Umstände die SIE zu diesem Vorgehen zwingen, sonst würden SIE das so nicht umsetzen.
      Man will ganz offensichtlich den Schein wahren, dies kann nur auf Versagensängsten beruhen.
      Insofern wird wohl auch die Zielsetzung von R.A. Fuellmich im Bereich des denkbaren liegen.

    • Invino Veritas

      Die Leute sollten sich errinern, wie es zum Lockdown in März 2020 gekommen ist und was jetzt wieder passiert.

      In Italien ist im Februar 2020 auf mysteriöse Weise ein Frecciarossa entgleist, dann kam der Lockdown.
      Anfang März 2020 entgleiste ein TVG in Frankreich und kurz darauf kam der Lockdown auch für Frankreich.
      Am 20. März 2020 werden 80 Mt Schienen von der ICE-Strecke Frankfurt-Köln gelößt und Merkel bekommt eine Morddrohung, wird in Quarantäne gesperrt und entscheidet sich dann für den Lockdown.

      Weil daß Ziel der Anglo-Eliten die Zerstörung der Wirtschaft ist, müssen weitere Lockdowns her.
      Die Nato hat also wieder mit ihrer Überzeugungs Erpressung Arbeit angefangen, mal wieder mit Islamischen Terroristen, erst mal in Frankreich, Paris und Nizza, dann kam der zweite Lockdown.

      Das selbe Überzeugungs Spiel mit Österreich, Erpressungs Islam Anschlag, dann Gemeinde Lockdown, dann Bundesland, dann light und jetzt wieder der gesamte Lockdown.
      Die Nato erpresst (wie sie seit 75 Jahre macht) und die Regierungen folgen und gehorchen.

      Was wird Deutschland in einem neuen totalem Lockdown treiben?
      In dem light haben sie es schon geschaft, muss ein Überzeugungs Anschlag her um in einem totalem hin wie in März?

      In Italien haben sie mit ein paar Regionen angefangen, dann wurde in einem Krankenhaus in Mailand (Lombardei) auf einem Stuhl im Wartesaal ein nicht funktionierenden Raketenwerfer gefunden und ruck zuck muß ganz Italien in einem Lockdown wie in März 2020.

  79. Super Interview, sowohl vom Stil als auch vom Inhalt her.
    Nebenbei:
    "Der Scheinriese ist eine literarische Figur aus dem 1960 erschienenen Kinderbuch Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. Der Autor Michael Ende beschreibt ihn als einen friedlichen, empathischen, hilfsbereiten, einsamen (aber eigentlich geselligen) Herrn namens Tur Tur, der nichts dafür kann, dass sich andere wegen seiner scheinbaren Größe vor ihm fürchten."(Wikipedia)
    Je näher man dem Scheinriesen kommt, desto kleiner und liebenswürdiger wird er. Das hier beschriebene Phänomen bezieht sich eigentlich auf Schattenintegration und der Schatten, um den es aktuell geht ist der des KW2. Die Enkel arbeiten die Traumen ihrer Großväter auf. Spannende Zeit.

  80. Großartig! Hatte Deutschland jemals einen besseren Journalisten als Ken? Ich erinnere mich gern an Franz Alt und Klaus Bednarz aus meinen Jugendtagen. Aber was Ken mir alles schon durch die so vielen Gespräche und Buchempfehlungen eröffnet hat ist von unschätzbarem Wert. Bitte spendet alle einen wenigstens kleinen Betrag damit uns diese Wissensoase erhalten bleibt und Ken sein Projekt mit dem Campus beginnen kann. Wir sollten uns außerdem ein Beispiel an diesen beiden Herren nehmen und auch irgendwie versuchen sich für unsere Demokratie einzusetzen. Herr Dr. Fuellmich hatte bei oval-TV von seinem Beitritt zur Partei Die Basis (Basisdemokratische Partei Deutschlands) berichtet und ich habe soeben meinen Mitgliedsantrag abgeschickt. Auch ich denke zwar, dass sich die von den Parteien bestimmte Scheindemokratie, in der wir mittlerweile leben, eigentlich erledigt hat, weil sie granios gescheitert ist, aber um dies zu überwinden sehe ich momentan keinen besseren Weg. Kämpfen wir für wenigstens mehr DIREKTE Demokratie, also ganz nach dem Vorbild der Schweiz – Volksabstimmungen zu allen elementaren Fragen! Wir brauchen in den Ministerien wieder Fachkompetenz und vor allem Unabhängigkeit. Das sollte mit vielen klugen Ideen doch in Deutschland zu machen sein. Wir haben allerdings wirklich tiefe Bretter zu bohren, ein Spaziergang wird das nicht, aber es lohnt sich allemal, davon bin ich überzeugt! Ich habe in meiner kleinen Firma eine Mitarbeiterin, die ursprünglich aus dem asiatischen Raum stammt und erst seit ein paar Jahren in Deutschland lebt, Sie ist fast 30 Jahre alt und spricht und versteht unsere Sprache schon gut aber noch nicht ausreichend. Seit der sogenannten Pandemie ist das Mädchen nun in Angst und sehr böse auf mich, was meine Haltung zu den Regierungsmaßnahmen betrifft. Ich hätte eine sehr sonderbare Meinung dazu und würde mich sehr unsolidarisch verhalten. Mit Fakten kann ich ihr nicht kommen, sie schaut mich dann böse an und sagt, dass sie es nicht hören möchte…..Ich möchte ihr doch nur die Angst nehmen, aber keine Chance, sie macht sofort zu. Dann habe ich heute mit meinen Eltern zu Mittag gegessen und mir von meinem Vater (78) anhören müssen, dass für die steigenden "Coronainfektionen" diese Querdenker Schuld wären, die sich einfach nicht an die Maßnahmen halten wollen. Wir diskutierten intensiv und ich habe wirklich eine Argumentationsrakete nach der anderen abgefeuert ….leider vollkommen sinnlos, das prallt total ab. "Uns geht es doch gut in diesem Land und da wird es doch wohl möglich sein, sich für eine gewisse Zeit an die Regeln zu halten." Leute, wir müssen noch aktiver werden sonst ist auch der letzte Rest an Demokratie bald futsch!

    • Wenn man den momentanen Zustand in Deutschland und anderen Ländern betrachtet, so hat diese Feststellung eine hohe Aussagekraft! Aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zu aller Letzt!

  81. Falls jemand nach einem Brechmittel sucht:

    https://youtu.be/krJfMyW87vU

    Wir, die Helden an der Chipsfront.

    Zusammen gegen Corona #besonderehelden
    105,800 views
    •Nov 14, 2020
    6.3K Likes
    4.8K Dislikes
    Kanal:
    Bundesregierung
    42.7K subscribers

  82. Zuerst einmal herzlichen Dank an Reiner Fuellmich und Ken Jebsen für dieses aufschlussreiche und höchstinteressante Gespräch. Ich stelle mir aber die konkrete Frage: Könnte Christian Drosten nicht auch nur eine Marionette – ein nützlicher Idiot – in einem grösseren Spiel sein? Installiert und orchestriert durch andere mächtige Kräfte schon vor Jahrzehnten, um auf das vor langer Zeit geplante Ziel hinzuarbeiten? Er ist ja mit finanzmächtigen und einflussreichen Leuten vernetzt!

    • @ RULAI, gute Frage! Weil er von Reiner Füllmich als Betrüger hingestellt wird! Wenn man sich bei verdeckten Operationen von Geheimdiensten etwas auskennt, suchen sich diese – mithilfe von Psychologen und anderen Humanwissenschaftlern – immer die "richtigen" Leute für ihre Operationen aus. Ist mehrfach in der Geschichte so passiert!

  83. Lieber Herr Füllmich, lieber Herr Jebsen,

    das ist wie der mal eines der Interviews, bei denen ich zwischenduich ahalte, zurückgehe und Passagen mir zwei- oder dreimal anhöre, weil so viel fesselnd Interessantes und schier Unglaubliches zu hören ist. Ich habe die Bitte an Sie – das fände ich dann sehr interessant, was darauf folgt – dieses Gespräch an Herrn Christrian Drosten weiterzuleiten. Denn sollte Herr Drosten akademisch und fachlich eine weiße Weste haben, sollten die Schwierigkeiten, seine Dissertation aufzutreiben, ausschliesslich auf bedauerlichen Missverständnissen beruht haben, sollte der PCR-Test absolut hieb- und stichfest evaluiert sein und Goldstandard besitzen (oder wie man das in der Medizin nennt), dann müsste Herr Drosten Herrn Füllmich umgehend mit einer Beleidigungsklage überziehen. Sie haben ihn als "kaputt" bezeichnet, als Mensch mit "narzisstischen Anteilen" das ist heftig und spricht dafür, Herr Füllmich, dass Sie sich hier nach all Ihren Recherchen sehr sicher fühlen.
    Was mich, deswegen habe ich das Gespräch (das ich großartig finde) auch erstmal gestoppt, wohin soll das führen? Die Leitmedien, ARD, ZDF & Co haben sich so uniform festgelegt, die Politik hat sich festgelegt. Der EInfluss der privaten Stiftuingen und der großen Konzerne auf die Politik ist so massiv geworden (die "Linken", deren eigentliche Aufgabe es ja sein sollte, diese Entwicklung der Vermögens- und Machtkonzentration zu beschreiben und dagegen vorzugehen, hetzen jetzt gegen diejenigen, die tatschächlich dagegen auf die Straße gehen), dass es schwer zu glauben ist, hier könnten die Gerichte noch etwas bewirken. Leider sieht es eher so aus, dass der Ton gegen die Kritiker der Maßnahmen an Schärfe zunehmen wird, und dass ein Klima geschaffen wird, in dem am Ende der Einsatz des Militärs gegen die "Verschwörungsidelog*innen" als legitimiert erscheinen wird im Namen von Demokratie, Toleranz und Meinungsfreiheit.
    Die Politik scheint sich immer mehr hereinzureiten, so dass der Umkehrpunkt überschritten zu sein scheint.

  84. Da die Politiker ja zumeist gerichtlich nicht haftbar gemacht werden können, geht es wahrscheinlich auch nur mit der "größten Keule" – Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Ich wünsche den damit befassten Anwälten viel Erfolg.
    Es sind spannende Zeiten, die wir hier erleben – immer pendelnd zwischen großer Hoffnung auf Veränderung und tiefem Entsetzen über die Zustände.
    Kleiner Dauerauftrag für das Projekt CAMPUS ist auch eingerichtet.
    Vielen Dank für Eure unermüdliche Arbeit.

  85. Hallo,

    ich danke euch, ihr lieben Menschen, vom KenFM -Team und alle von Stiftung Corona Ausschuss …dank euch hat mir die Corona-Affaire dieses Jahr statt eines Vollschadens der Psyche "nur" einen hohen Blutdruck beschert. Schlimm genug.

    Danke an alle "echten Journalisten", Demonstranten, Rebellen, Unterstützer und alle die nicht aufgegeben wollen…

    Spendenaufruf:
    Ich bin Rentner und gebe von meinen 800€ Rente 20 € als Dauerauftrag. Das ist mir meine Gesundheit und die Freiheit des Wortes wert! Ich weiß, das kann nicht jeder, aber ich bitte alle Menschen, DIE ES KÖNNEN, für eins der Projekte zu spenden oder Menschen zu helfen oder zu unterstützen, denen es in diesen Zeiten schlechter geht als allen anderen….zb den Obdachlosen. Danke!

    • Das kann man ja auch verstehen heutzutage, aber das Gute ist, Sie müssen ihm nicht vertrauen, denn es kostet Sie ja nichts… !

      Aber wenn Sie vertrauen möchten, sollten Sie wohl besser das ÖRF zu Rate ziehen , da passiert ja garantiert nichts durch die Hintertür!

      Kleiner Spaß, liebe Grüße

    • @ vDodenstein:
      Könnten Sie Ihren Verdacht bitte präzisieren?
      Ich verfolge die Bemühungen der SCA (Stiftung Corona Ausschuss) schon seit Monaten, und konnte bislang noch keinen Hinweis auf TTIP erkennen?
      Welche Äußerung des Herrn Füllmich läßt Sie an TTIP denken?

      Danke schon vorab für Ihre Erläuterung.

    • @Ja-Ja
      Ganz kurz: Lücken/ Mängel des deutschen Rechtssystems und fast schon "Glorifizierung" angelsächsischen Rechts. Es ist wie in der Politik mit der EU. Hier bei Herrn Fuellmich: Supranationalisierung des Rechts und insbesondere die Regulierung über Schadensersatz. Das geht nur dort, wo das Markt- über das Vorsorgeprinzip obsiegt hat. Das ist so was von… TTIP.

  86. Die meisten Menschen sind durch gezieltes Framing in Angst – bewusst oder unbewusst. Zu viele Fachidioten sind über ihre ignorante Lebensweise ja sogar stolz dafür. "Ich bin stolz, weil ich durch die Arbeit zu sehr beschäftigt bin um mich mit Politik oder Corona auseinanderzusetzen." Und hinterher stellt sich heraus, dass die meisten dieser Personen auch noch für Lau arbeiten.

    Wer hat noch Mut – ja zumindest um mal 10 Minuten über Politik zu sprechen ohne emotional zu werden? Wie Ken erwähnt hat, bin ich mir auch sicher, dass es Massen an Menschen in DE gibt, die sich eher freuen in einem Nazi-Regime zu leben um zu sehen, wie ihre Mitmenschen abgeschleppt und oder enthauptet werden, weil sie selber hoffen als Mitläufer unangetastet zu werden. Diese Irrationalität resultiert durch ihre tiefe Angst und den über die Zeit entwickelten Hass zur Welt (und später auch zu sich selbst). Das ist das Problem. Das ist der Punkt. Wer von diesen Menschen haben Hingabe, Leidenschaft oder echte bedingungslose Liebe zu irgendeiner Sache / einem Menschen?

    Als Mensch müssen wir über unsere negativen Erfahrungen stehen und daraus gestärkt hervorgehen – nicht verbittert und abgestumpft werden. Letzteres darf nicht als Stärke gesehen, was viele doch tun. Wer sich selbst als Roboter abrichtet, hat nicht das Recht über Menschen zu entscheiden / urteilen. Die Blinden entscheiden, wie wir welche Farbe wie zu sehen haben und das ist die Corona-Situation mit all den danebenstehenden Ignoranten, die ebenfalls blind sind.

    • @ zadieter, ja, hier spielt Gustave Le Bon's "Psychologie der Massen" und die Analysen von Rainer Mausfeld in das derzeitige Geschehen, eine äusserst wichtige Rolle. Ebenso verhält es sich mit dem Journalismus, welcher zusehends Opfer der Propaganda-Industrie wurde.

      Im Beitrag von Jörg Becker: “Krieg an der Propagandafront: Wie PR-Agenturen und Medien die Öffentlichkeit entmündigen” (ab Seite 231), bin ich auf folgenden Satz gestossen, den ich hier eins-zu-eins rezitieren möchte: “War Public Relations 1950 noch der Bittsteller des Journalismus, so ist der Journalismus heute längst zum Bittsteller, ja zum Knecht und zur Hure der PR abgesunken.”

  87. Vorweg: Ich finde es klasse, was dieser Untersuchungsausschuss in seinen langen Sitzungen herausfindet – und dass Herr Füllmich den Kampfgeist hat, alle juristischen Register zu ziehen. Dieser Wahnsinn inklusive der geplant inszenierten Massenhypnose/-hysterie muss schnellstens beendet werden.

    Aber ich habe als Laie ein paar Zweifel bzw. Fragen bezüglich der Strategie – natürlich ist mir klar, dass Herr Füllmich hierüber auch schon nachgedacht haben wird.

    Aber die Antworten würden mich schon interessieren:

    Punkt 1: Schadensersatz
    Wie auch im Interview angesprochen, wird Herr Drosten kaum den Schadensersatz leisten können.
    Aber er ist Angestellter des RKI, einer dem Gesundheitsministerium unterstellten Behörde, also indirekt ein Staatsangestellter. Wäre der korrekte Verklagte zum Schadensersatz nicht der deutsche Staat, als Dienstherr von Drosten?

    Punkt 2: Kann ein US-Gericht eine deutsche Person oder Institution (Drosten/RKI/BRD) zu Schadensersatz *an Deutsche Staatsbürger* verurteilen? An US Bürger ist klar, aber an deutsche Bürger? Wärend das nicht ziemlich weitreichende Rechte von US-Gerichten?

    Punkt 3: Egal wie bösartig Drosten ist: Kann man ihm als Berater der Regierung überhaupt einen Vorwurf machen? Es gibt so viele Berater auf der Welt, die Unsinn reden – und ihn vielleicht im jeweiligen Moment auch glauben.
    Ich sehe es ja so, dass man nicht dem Berater einen Vorwurf machen kann, selbst wenn er absichtlich bösartig gehandelt hätte. Er ist und bleibt einfach ein Berater.
    Die Verantwortung an der ganzen Sache sehe ich in der Regierung, welche offensichtlich ihre Sorgfaltspflicht in der Auswahl des Beraters nicht sehr ernst genommen hat: Hier steckt die Verantwortlichkeit in meinen Augen. Genauso wie sie auch darin steckt, dass man in einer solchen Situation sich NIE auf nur einen einzigen Berater verlassen darf, sondern ein Gremium aus Wissenschaftlern aller Bereiche, die einen ständigen Diskurs führen müssen.
    Kurzgefasst: Dass Drosten in seiner Rolle völlig untauglich war – kein Zweifel. Ob er bösartig gehandelt hat, möglichweise. Trotzdem sehe ich die Verantwortlichkeit zum Schadensersatz nicht bei diesem kleinen Lämpchen, sondern in der Regierung.

    Punkt 4: habe ich glatt wieder vergessen… ;-(

    • Achja, Punkt 4 weiß ich auch wieder: Herstellerhaftung

      Wenn doch praktisch alle Hersteller in den "Beipackzetteln" schreiben, dass die PCR Tests nicht für diagnostische Zwecke zugelassen bzw. geeignet sind: Wie kann man sie dann noch auf Schadensersatz verklagen?

      Schadensersatzpflichtig ist doch höchstens der, der diese Tests trotz des Beipackzettels zur Diagnose einer Infektion anwendet (?). Sei es das Labor, bzw. wenn dieses darauf ebenfalls hingewiesen hat, dann der Auftraggeber (?).

      So sehe ich das zumindest.

      Also für mich ist dieses Vorgehen mit einigen Fragezeichen behaftet…

    • wenn wir ehrlich sind, werden keiner der 4 Punkte in Betracht gezogen – weder von der Politik noch von den Gerichten. Weil: wir sind eine absolute Minderheit.

      Was in Betracht gezogen werden muss, ist das Aufwecken der Masse. Erst dann man es Sinn sich über deine Punkte z.B. zu denken. Das ist ein riesiges Problem – verliert euch also nicht in anderen Dingen. Der Sack wird zu gemacht und unsere Generation kann die letzte sein, die auf diesen Planeten relativ frei sein wird.

    • Zu 1., soweit ich das verstanden habe wird hier eindeutig mit dem Privatvermögen gehaftet, es geht wohl nicht nur um Drosten sondern auch um seine "Amigos" in Produktion & Vertrieb.

      Zu. 2, bin kein Jurist, vielleicht kommt ja noch einer vorbei der dies besser darlegen kann. Wenn Drosten & Co den Test über ihre Firmen im Ausland verkaufen, dann sollte dies von der Haftbarkeit auch in Deutschland greifen. Denke ich mir zumindest, sollte mein Logiksektor nicht grade Schlagseite haben. Hier vielleicht vergleichsweise auch Stichwort; "Produkthaftung".

      Zu. 3, die Rolle Drostens geht weit über die eines "Beraters", Mitläufer hinaus. Der Mann ist ein TÄTER! Dies belegen seine Aktivitäten über Jahre in der Sache eindeutig, TÄTER und PROFITEUR.
      Schon bei der Pseudo – Schweinegrippe – Pandemie hat Drosten nicht nur die Steigbügel gehalten, nein. Er hat sich auch selbst aufsatteln lassen und das Verbrechen mit IM – Erika und den anderen üblichen Verdächtigen durch die Landschaft geritten. Ein TÄTER der mittleren Handlanger – Collection. So muss der Mann juristisch eingestuft werden, für die massiven Schäden, bis zu Todesfällen zur Rechenschaft gezogen werden. Zivilrechtlich wie strafrechtlich.

      Vielleicht hat er ja auch in Paraguay neben dem Ex – Presidenten Bush, dem alten verkommenem Weib, dass die Bevölkerung dauerbelügt und anschmiert, einen ober – wie unterirdischen Hazienda – Bunker?
      Obschon nein, das ist nicht seine Preisklasse als mittlerer Wasserträger. Da wird er sich wohl etwas anderes suchen müssen.
      Vielleicht ein kleines Apartment in der JVA – Moabit, der Flügel für Untersuchungshaft? Wünschenswert wäre es allemal, Apartment an Apartment mit IM – Erika und Spahnplatte u.a. 👍

    • Diese Punkte hat Herr Fuellmich schon mehrfach erörtert.
      Nur nicht in diesen Gespräch gehen sie mal auf (MMnewsTV)
      https://www.youtube.com/watch?v=yKRhAs-qm6I&t=101s
      so viel ich weiß wurde das hier erörtert.

  88. Großes Kompliment, Ken Jebsen (… auf ein Gespräch mit Reiner Fuellmich hier auf KenFM hab ich sehnsüchtig gewartet). Dieser Mann macht Hoffnung auf einen "Great Reset" im Sinne und zum Nutzen der Menschheitsfamilie. Jedem wirklich selbständig denkenden Zeitgenossen kann man einDRINGLICH empfehlen, sich ausgeschlafen und konzentriert mit den hier gebotenen Inhalten auseinanderzusetzen. Das Kartenhaus der Hochstapler und Betrüger aus der Giftküche des Kochstudios und der Politik-Marionetten wird einstürzen … aber sowas von heftig !!

  89. Sehr geehrter Herr Jebsen, liebes KENFM Team,

    dieses Interview ist schlichweg eine Sensation! Danke für diesen Beitrag! Herr RA Fuellmich ist ein unfassbar kluger und mutiger Mann! Seine Rhetorik ganz ohne Ähh Ähh ist zudem wunderbar! Am Punkt! Die 2 Stunden dieses Beitrags sind spannender als das spannenste Movie! Sie sind zudem ein kongenialer Gesprächspartner! Danke Ken Jebsen dass es Sie gibt…liebe Grüße aus Wien/Österreich 🙂

    • Stimme voll und ganz zu! Die 2 Stunden sind wie nichts verflogen und geben wirklich Hoffnung!
      Wer jetzt noch keinen, in welcher Größe auch immer, Dauerauftrag für die Arbeit von KenFM eingerichtet hat, sollte es tun.

      Es ist doch beeindruckend welch tollen Leute doch Deutschland hat; und die zu einem tollen Interview mit KenFM beitragen und bereit sind. Stichwort Kontaktschuld. Leute mit Rückgrat.

      Ich bin wirklich gespannt wie es in der Sache weitergeht.

  90. Dieses Interview ist eine journalistische Sternstunde. Ich habe jede Menge Sorgen um dieses Land, dem ich über 40 Jahre im öffentlichen Dienst meine Kraft gegeben habe und mitgeholfen habe, dass es in diesem Land weiter geht. Nun bin ich im Ruhestand und kann nichts, was ich mir erarbeitet habe, geniessen. Das Land wird in kürzester Zeit kaputt gemacht und ich muß mir als Kritiker und Mensch, der ein sicheres Gefühl für Ungerechtigkeit hat, anhören, ich sein Verschwörungstheoretiker und Beschimpfungen über mich ergehen lassen.
    Ich habe massiv Angst vor dieser Regierung und den faschistoiden Tendenzen im Ablauf der Dinge. Ich hoffe, dass solchen Leuten wie Herrn Jebsen und Herrn Füllmich in nächster Zeit nichts merkwürdiges zustößt. Diesem Regime trauen ich mittlerweile alles zu.
    Keep on the good work.

  91. Hervorragendes Gespräch zweier Kämpfernaturen. Danke und weiter so.
    Hatte heute aus Verzweiflung geweint. Und jetzt, wo ich dieses unfassbar ermutigende Interview gesehen habe kommt wieder Hoffnung auf.
    Danke an diese zwei Protagonisten, ihren Teams und allen die die Wahrheit ans Licht bringen werden.

  92. Wow, wow, wow . . . und nochmal wow!

    Seit Monaten suche ich zum Thema „Corona“ einen „Aufklärungs-Beitrag“ oder eine umfassende Zusammenfassung, den/die man „Unwissenden“ zeigen kann.

    Dieses hervorragende Gespräch ist von Anfang bis Ende interessant, spannend und auch witzig (was das Thema selbst nicht ist). Dieses Interview beantwortet sehr viele –und vor allem wichtige- Fragen, die man in der Regel von „unwissenden“ Gesprächspartnern gestellt bekommt, wenn man sich auf ein Gespräch über Corona einlässt. Alles ist knapp und präzise auf den Punkt gebracht und kann –im Zweifel- auf der Internetseite des Corona-Ausschusses nachrecherchiert werden.

    Ich verfolge den Corona Ausschuss seit Monaten mit großem Interesse und schätze die Art und den Biss von Reiner Fuellmich. Die Kombi Fuellmich – Jebsen ist grandios und dieses Gespräch sollte jeder Weltbürger unbedingt sehen.

    Jeder, der dieses Gespräch sieht und am Ende nicht ein Funken von Zweifeln an der derzeitigen Lage hat, dem ist wohl nicht mehr zu helfen . . . Ich persönlich werde den Link zu diesem Gespräch verbreiten, bis mir die Finger bluten.

    Vielen Dank an Reiner Fuellmich und sein tolles Team für die unzähligen Stunden im Ausschuss. Ich glaube und hoffe fest an den Erfolg dieser Arbeit . . .

    Vielen Dank auch an Ken Jebsen für die tolle Arbeit, die wir seit Jahren sehen dürfen. Für viele Leute da draußen, sind Menschen wie Ihr sehr wichtig, gerade in dieser Zeit . . . bitte macht weiter und lasst Euch nicht unterkriegen.

    Dieses Interview ist für mich der Stern unter den vielen, vielen Beiträgen, die seit langem veröffentlich wurden!

    Gruß aus Hamburg . . .

    Jürgen M

  93. Vielen DANK für die tolle Arbeit!!!
    Ich habe Euch noch nie finanziell unterstützt aber jetzt ist die Zeit reif dafür.
    Werde mal mit dem "Finanzminister" reden und werde einen Dauerauftrag für Euch einrichten.

    Eure Arbeit ist so unfassbar wichtig. Ich kann es gar nicht in Worte packen!

    D A N K E ! ! !

  94. Ein starkes Gespräch! Hier wird Tacheles geredet. Der Youtube Ausstieg kommt jetzt zum tragen da man keine Rücksicht nehmen muss, dafür wird dass Kind beim Namen genannt. So gesehen, bringt die ganze Zensur nur noch mehr Wahrheit ans Licht. Wir haben uns das Video in einer kleinen Gruppe angeschaut und stellenweise sogar vor Freude applaudiert. Wenn ich mir Ken so anschaue, mit seiner gut passenden Clark Kent Brille, (Was für ein cooles Teil) warte ich darauf, dass er sich das Hemd auseinander reisst, dann das Superman Dress zum Vorschein kommt und er mit dem roten Cabe davon fliegt und diese Schergen hinter Schloss und riegel bringt. Auch wenn er keine wirklichen Superkräfte hat, gehört er zusammen mit Herrn Füllmich zu unseren neuen und echten Helden. Herzlichen Dank Euch beiden.

    • KEN – MAN, oh ja. So die dominant – markante Kinnpartie hat schon was von Clark, die Brille dazu passend.
      Also doch, der Chef outet sich undercover als Superheld.
      In Anbetracht der bisherigen Leistungen über Jahre, explizit nun in der Pseudopandemie – Attacke, dem Großangriff der Korrupti – Kampfeinheiten, kann hier schon von superkraftverdächtigen Umständen gesprochen werden.

      Ja, sehe mir das Interview grade zum 2 Mal an(für alle die nichts merken), das gibt mental Kraft und stärkt das intellektuelle Immunsystem gegen den geistigen Totalausfall in Sachen Killervirus – Pandemie – Aufführung. 😁

      Danke an den Chef(KEN – MAN) und R.A. Fuellmich, beides Fighter der Extraklasse!

  95. Vielen Dank für dieses tolle Gespräch. Ein großes Dankeschön an alle anständigen Journalisten und die engagierten Juristen ohne die in diesem Land nicht mal mehr Demonstrationen stattfinden würden. Kein Mensch braucht ein betreutes Leben wie es die Geldbesitzer planen. Oder doch?

    • Zumindest hätten aber die "Aufsätze" gelistet sein müssen. Aber es war NICHTS da. Irgendein Nachweis muss vorhanden sein, wäre ist eine Qualifikation als Dr. für jedermann zu erlangen.

    • Wie gesagt Tanja, ich weiss nicht wie es in Deutschland war. Ich habe keine geschrieben, auch keiner meiner Kollegen, darf mich aber trotzdem Doktor der Medizin schimpfen. Vorliegen tut auch nix. Nicht dass ich das gut finde, war aber so. Ein geschenkter Titel, aus Tradition.

    • Eine Doktorarbeit ist und war Pflicht für den Dr.-Titel. Sie sind aber in der MEdizin vergleichsweise einfach zu erlangen. Aber wie dem auch sei, der Ganze Vorgang mit all den Ungereimtheiten ist in jedem Falle an sich suspekt und inzischen auch jenseits Ihres Einwandes verortet.

  96. Wenn das alles nachvollziehbar wäre, was Dr. Füllmich vorträgt, müsste schon längst die zuständige Staatsanwaltschaft tätig werden. Und noch was am Rande: die Finanzierung der PCR Tests entnimmt Spahn der Liquiditätsreserve des Gesundheitsfonds = GKV = Gesetzliche Krankenversicherung. Das heißt, die gesetzlich Versicherte zahlen für Alle! Obwohl die doch eine "Epidemische Lage von natinaler Tragweite" von der Regierung beschlossen wurde. Ein Skandal, anstatt die Veranlasser = Gesundheitsämter/Behörden, die Tests unmittelbar bezahlen, schwächt Spahn, wohl mit Absicht und weiteren Zielen zu Gunsten der Privatversicherer, die gesetzliche Krankenversicherung. Konsequenz: die Gangster von heute lassen sich erst wiederwählen, dann kommen die Beitragserhöhung. Ich gehe davon aus,dass man künftig (wie "riestern" bei Rente), für bestimmte medizinische Leistungen eine private Krankenversicherung abschließen muss, weil der Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung diese nicht mehr vorsehen. Wetten?

    • Die Staatsanwaltschaft ist in Deutschland weisungsgebunden an ihren Dienstherren, das Innen- bzw. Justizministerium.
      Jede Klage gegen staatliche bzw regierungsnahe Institutionen oder Personen würde sofort eingestellt, da die Exekutive sich nicht selbst anklagt. In Deutschland gibt es de facto keine Gewaltenteilung.

  97. Ich finde es erleichternd zu hören, dass der PCR Test nicht wirklich was diagnostizieren kann. Aber warum gibt es ihn überhaupt??? Wofür hat der Erfinder und Nobelpreisträger ihn überhaupt erfunden? Schwimmen wir in einer Suppe aus Ignoranten und Dummen? Was ist denn mit der Ärzteschaft los? Wenn es sogar im Beipackzettel steht….

    • Schicke allen Naiven und Einfältigen das Interview mit dem Erfinder der PCR Methode (der verst. Kary Mullis, Nobelpreisträger), der auf kritische Fragen hin (waren ja auch keine deutsche Journalisten die fragten) über die Tücken des eigenen Tests spricht: https://www.youtube.com/watch?v=iMleCSUI_fs&lc=UgwDRzMDkGR9NdAmLQN4AaABAg.9Eivy4SpOBY9EiwehbHRhX%EF%BB%BF

    • "Schwimmen wir in einer Suppe aus Ignoranten und Dummen?"

      Das mit Sicherheit nicht.
      Ich glaube es kommen noch die Geschäftemacher dazu! Die sollte man nie unterschätzen.
      Sie sind äußerst gut vernetzt, sind skrupellos und sind bereit alle Register zu ziehen, wenn nötig.
      Die haben NULL Problem damit ganze Landstriche zu vernichten, wenn nur der Gewinn groß genug ist.

    • Vermutlich möchte man die Gendatenbank füllen (Genomprojekt der EU) und anschliessend die genetischen Veränderungen, die der Impfstoff bewirkt kontrollieren.

    • Die Ärzteschaft ist genauso dumm wie alle anderen. Ich würde sogar sagen sie hinterfragt noch weniger, einfach auswendig lernen. Eine Mikrobiologieprüfung hätte niemand geschafft wenn man behauptet PCR weise Krankheit nach. Das ist ein sofortiger Grund fürs Durchfallen. Klinik, Symptome, Diagnostik (bildgebend etc) und Labor. Labor alleine? Niemals! Dann hätten wir ja tausende Krankheiten. Man bedenke was alleine in unserem Mund und Darm lebt. Dort sind sie auch harmlos. ZB. ist JEDER Mensch positiv auf Streptococcus sanguinis, weil die im Mund leben. Aber der Keim ist auch der Haupterreger von tötlichen Gehirnhautentzündungen.
      Der Logik der Politik hätte also jeder Mensch eine Gehirnhautentzündung.

    • @ dave4freedom2

      Danke, DAS ist auch ein Gedankengang auf den man als medizinischer Laie schwer kommt.
      Durchaus erweiterungs – u. bedenkenswert!

  98. R.A. Fuellmich macht sicher eine gute und auch wertvolle Arbeit, doch stelle ich mir die Frage ob nicht zusätzlich eine andere juristische Herangehensweise ebenfalls erfolgversprechend umgesetzt werden könnte?
    Nun bin ich geopolitisch/europarechtlich mit allen Institutionen wie Gesetzmäßigkeiten nicht vertraut, dies hat mein Leben und beruflicher Werdegang nicht beinhaltet, einmal abgesehen von gelegentlichen Ausflügen auf KenFM/Rubikon usw.

    So wie ich die Situation einschätze haben wir es hier ganz offensichtlich mit einer weltweit operierenden Verbrecherorganisation zu tun, welche länderübergreifend vorsätzlich ihren Handlungsplan zur ungerechtfertigten Bereicherung umsetzt, gekoppelt mit Staatsstreichen und rechtswidrigen Übernahmeversuchen, die grade massiv vorangetrieben werden. Das Ziel, die politische Hoheit in den betroffenen Staaten, die Überführung in eine Diktatur mit der Zielsetzung langfristiger krimineller Bereicherung.
    Schon was bisher in den Anfängen zu sehen ist, beispielsweise Nötigung /Erpressung/Körperverletzung/ Freiheitsberaubung/Bedrohung/Fälschung wie versuchter Mord, zumindest ausgeführter Totschlag, alles internationale Straftatbestände.
    Bestände hier nicht die Option zusätzlich noch strafrechtlich gegen die Akteure in hohen Positionen vorzugehen! Es ist nicht vorstellbar, dass diese kriminelle Märchenstunde einer sorgfältigen Prüfung stand hält.
    Auch wenn die untergeordneten Dienststellen weisungsgebunden, was ist mit Europarecht, der tatsächliche Tat – Status dürfte ein Putsch, ein Staatsstreich, eine illegale Machtübernahme sein.

    Was ich hier sehe sind Verbrechen die von Tätern in hohen Ämtern begangen werden, keine Pandemie oder gar noch ein Killervirus.

    • ich denke, sämtliche Klagen verlieren sich in der völligen Abwesenheit von persönlicher Verantwortung! Der Versuch, etwas über den Hebel Schadenersatz zu erreichen (und das im korruptesten System USA), verkennt das Übel Geld/Besitz und ist somit systemisch zum Scheitern verurteilt. Allerdings mag er zur notwendigen Aufklärung durchaus seinen Nutzen haben.

    • Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist es nicht nur die USA, sondern sämtliche Länder in denen der Test verkauft wurde haben hier die Option auf vorsätzlichen Betrug zu klagen, so zumindest R.A. Fuellmich.
      Es bleibt abzuwarten. Aber ja, natürlich, zumindest der geringste Erfolg dürfte die Aufklärung sein, hier vielleicht auch eine spätere Aufarbeitung denkbar.

      Was derzeit(noch) überall fehlt ist die Masse der Bürger, welche die langfristigen Konsequenzen begreifen, sich auf die "Hinterbeine" stellen. Doch auch hier, wie in Teilen des Mainstreams, scheint langsam Bewegung erkennbar.
      Wollen wir das Beste hoffen, mehr bleibt derzeit grade nicht. Ob..sch..oooooo..n………😉

Hinterlasse eine Antwort