Bautzner Friedenspreis 2019 für Willy Wimmer

Am 30. Januar 2019 wurde Willy Wimmer der Bautzner Friedenspreis verliehen. Willy Wimmer gehört zu den wenigen Menschen im öffentlichen Rampenlicht, der Ross und Reiter unmissverständlich beim Namen nennt.

Er benennt diejenigen, die für kriegerische Tendenzen ihren Namen und ihre Position missbrauchen. Er kämpft unumwunden für Frieden auf unserem Planeten. Er ist ein konsequenter Verfechter der schlichten Grundtatsache: Wir brauchen Frieden und Freundschaft mit Russland.

Diese Grundhaltung begeistert nicht immer und ruft Kritiker hervor. Jüngst den Bautzner Bürgermeister Alexander Ahrens von der SPD, Zitat: Oberbürgermeister Alexander Ahrens (SPD) fürchtet Schaden für die Stadt und den Friedenspreis. Weitere Reaktionen zum neuen Preisträger: Das Berliner Büro von Tag24 wusste: In diesem Jahr fiel die Wahl ausgerechnet auf den Ex-Bundestagsabgeordneten Willy Wimmer (75, CDU), dessen aktuelle Analysen sich eher nach aggressivem Säbelrasseln statt Gurren von Friedenstauben anhören. Sören Herbst, Mitglied im MDR-Rundfunkrat, sieht in Wimmer eine Person, die sich inzwischen zum Verschwörungstheoretiker entwickelt hat: „Er ist Dauergast bei RT Deutsch und generiert sich als Hofberichterstatter des Kremls.“ (Quelle)

Daher war es eine sehr bewußte und kluge Entscheidung des Bautzner Frieden n.e.V., nach Rainer Rothfuß und Eugen Drewermann, den diesjährigen Preis an Willy Wimmer zu vergeben.

In der Laudatio von Wolfgang Effenberger heißt es abschließend:

Lieber Herr Wimmer, spätestens 1999 haben Sie mit Ihrer Brandmarkung des Jugoslawienkriegs als ordinären Angriffskrieg die politische Komfortzone verlassen und sich nicht nur in Ihrer Partei unbeliebt gemacht. Seitdem treten Sie, wo Sie können, für eine friedlichere Welt ein, schwimmen kräftig gegen den Strom und nehmen kein Blatt vor den Mund, wo Schweigen bequemer wäre.

Dafür gilt Ihnen unsere Bewunderung und unser Dank! Ich gratuliere Ihnen ganz herzlich zu diesem verdienten Preis!“

Diesen Sätzen schließt sich die Redaktion von KenFM an – wir gratulieren, lieber Willy Wimmer!

Die Verleihung und das entsprechende Rahmenprogramm findet sich für Interessierte hier.

Die Gespräche mit Willy Wimmer auf KenFM zu seinen Buchveröffentlichungen:

 

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

4 Kommentare zu: “Bautzner Friedenspreis 2019 für Willy Wimmer

  1. Wer Politkomiker, also gekaufter Falschdarsteller impertinenter Geschaeftsabkocher eines Ausbeutungssystems fuer vermeintlich dümmliche Massen war, seinen Ausstieg und es dem Bibelgleichnis von Saulus zu Paulus hinbekam, ist erheblich höher zu werten, als jene paar Naivlinge im Politgeschaeft, die nichts merken oder trotz merken immer weiter machen mit ihrem Verbrechen an der Allgemeinheit.
    Deshalb: gut so, Herr Wimmer und gut, dass es auch welche gibt, die per einer solchen Preisauszeichnung ihr Scherflein zur Hoffnung an das auch Gute im Menschen beitragen.

  2. Willy Wimmer hat sich einen Friedenspreis sicher verdient. Gerade durch seine ehrliche Art zeigt er auch Haltung und Rückgrat was anscheinend Begriffe sind von denen viele seiner Politik Kollegen noch nie was gehört haben dürften. Durch ihre Lügen und Handeln haben sie den Kosovokrieg mitzuverantworten und in vielen anderen Kriegen eine moralisch abscheuliche Haltung eingenommen. Über den Einsatz von DU Munition im Irak und Serbien, Kosovo darf zB noch immer nicht öffentlich gesprochen werden.

Hinterlasse eine Antwort