Bill Gates prognostiziert 700.000 Opfer durch Corona-Impfung

Von Jens Bernert.

Der US-Milliardär Bill Gates ist ein großer Player in der Coronakrise und im Impf-Geschäft allgemein, finanziert das Impfprogramm der WHO zu wesentlichen Teilen und will alle 7 Milliarden Menschen gegen Corona impfen, auch die bereits geheilten. In einem Interview mit dem Sender CNBC spricht Gates davon, dass bei jedem 10.000. Menschen dauerhafte Impfschäden auftreten würden und er mit 700.000 Opfern rechnet.

Gegen Ende des kurzen CNBC-Interviews sagt Bill Gates (1):

„We have … you know … one in ten thousand … ah … side effects. Thats … you know … way more. Seven hundred thousand … ah … you know … people who will suffer from that. So, really understanding the safety at gigantic scale across all age ranges – you know – pregnant, male, female, undernourished and existing comorbidities. It’s very, very hard and that actual desicion of ‚OK, let’s go and give this vaccine to the entire world‘ … ah … governments will have to be involved because there will be some risk and indemnification needed before that … ah … can be decided on.“

Auf Deutsch heißt das:

„Wir haben … wissen Sie … eine von zehntausend … ah … Nebenwirkungen. Das sind … wissen Sie … viel mehr. Siebenhunderttausend … ah … wissen Sie … Menschen, die darunter leiden werden. Also, wirklich die Sicherheit in gigantischem Ausmaß über alle Altersgruppen hinweg zu verstehen – wissen Sie – schwanger, männlich, weiblich, unterernährt und bestehende Komorbiditäten. Es ist sehr, sehr schwer, und die tatsächliche Entscheidung, „OK, lasst uns loslegen und diesen Impfstoff der ganzen Welt geben“ … ah … die Regierungen werden einbezogen werden müssen, weil es ein gewisses Risiko und eine Entschädigung geben wird, bevor darüber … ah … entschieden werden kann.“

Er rechnet mit 700.000 Opfern. Und er ist derjenige, der massiv für dieses Impfen wirbt, wobei „werben“ extrem beschönigend ist. Man darf also über sogar noch mehr Opfer spekulieren. Diese Zahlen sind wesentlich höher als die tatsächlichen Opferzahlen durch Corona, ob tot an oder mit Corona oder „sonstiges Opfer“. Egal, ob man nun die erhöhten Zahlen des RKI oder Zahlen nimmt, die von zahlreichen Experten vertreten werden (2). Nach Gates wären das für Deutschland mit seinen 83 Millionen Einwohnern 8.300 Corona-Impfopfer. Er nennt das – Tod oder dauerhafte Behinderung – „Seiteneffekte“.

Die Verantwortung und die Kosten der Entschädigung (als ob man das so einfach entschädigen könnte) für die Impfkampagnen sollen die Staaten übernehmen. Bill Gates hat offenbar gelernt, sich besser abzusichern (3-8). Der Preis dafür ist das Nennen vermutlicher Opferzahlen, aber Multimilliardär Gates ist sich wohl ziemlich sicher, von Medien und Politik dafür nicht an den Pranger gestellt zu werden.

Verweise:

(1) https://d33wjekvz3zs1a.cloudfront.net/wp-content/uploads/2020/05/Gates-700000-Dead.mp4?_=1

(2) https://www.rubikon.news/artikel/120-expertenstimmen-zu-corona

(3) http://blauerbote.com/2020/04/24/opfer-von-bill-gates-impf-experimenten-eine-halbe-million-gelaehmte-kinder-in-indien/

(4) https://www.aerzteblatt.de/archiv/134836/Schadensverdacht-nach-Schweinegrippe-Impfung-Ein-Piks-mit-finanziellen-Folgen

(5) https://www.rubikon.news/artikel/die-corona-korruption

(6) https://www.rubikon.news/artikel/krieg-gegen-einen-joker

(7) https://www.rubikon.news/artikel/die-neue-macht

(8) https://www.rubikon.news/artikel/auf-den-punkt

+++

Danke an den Autor für das Recht zur Veröffentlichung.

+++

Bildquelle: Frederic Legrand – COMEO  / shutterstock

+++

Dieser Beitrag erschien zuerst bei Blauer Bote.

+++

KenFM bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

42 Kommentare zu: “Bill Gates prognostiziert 700.000 Opfer durch Corona-Impfung

  1. Woher weiß dieser "kluge" Mann und ausgewiesene Nichtmediziner wie der noch nicht entwickelte Impfstoff wirken wird? Das ist Scharlatanerie auch wenn mit ungeheurem Kapital im Hintergrund, aber ich werde seinen medizinischen "Vorhersagen" nicht auf den Leim gehen, ich bin schon vorsichtig bei den mich behandelnden Schulmedizinern und hole schnell mal eine Zweite Diagnose ein, sogar rechtlich abgesegnet. Ein Skandal, wenn meine Regierung kritiklos seinen Anweisungen folgt mit 700 000 prognostizierten Menschen, die darunter leiden werden, woher weiß er das???????
    Gates noch?

  2. Sie sind wichtige VerschwörungsBEOBACHTER. !!! Vielen Dank dafür !!!

    VERSCHWÖRUNGSBEOBACHTER und wenn, dann nur geniale Verschwörungstheoretiker !!!

    Der neue Kampfbegriff !!!
    Das habe ich mir ausgedacht um Menschen zu entgegnen, die mich mit voller Geringschätzung : " Du bist wohl auch einer dieser Verschwörungstheoretiker " titulierten .
    Probieren Sie es aus. Funktioniert fantastisch !!!

    Hypothese wird Theorie die wird nach Verifizierung zur Beobachtung !!! So ist es in der Wissenschaft !!!
    In der Wirklichkeit bedeutet das : Aus Ungereimtheiten entstehen Erklärungsversuche (Hypothese ) . Aus den Erklärungsversuchen entwickelt sich eine plausible Annahme (Theorie). Aus der Bestätigung der Annahmen wird eine Beobachtung !!! Viele Verschwörungstheorien sind eigentlich VERSCHWÖRUNGSBEOBACHTUNGEN !!!!!

  3. Wenn Nazis und der Rest beim Impfthema zusammen spazieren gehen, haben sie wenigstens mal eine Meinung gemeinsam.

    Das ist sowieso das schwierigste an der Demokratie: Die Meinungsfreiheit.
    Ich habe mir in letzter Zeit soviel Sinn und Unsinn gehört und mir innerlich geistig immer wieder ein Mantra gegeben: Meinungsfreiheit.

    Bin froh, das die demokratische Mehrheit auf einem runden Erdball lebt, auch wenn es, im alltäglichen Leben so aussieht, als wäre die Erde eine Scheibe.

    … weiter Querdenken und Querfliegen.

    PS: Habt ihr schon die neuen "Masken" gesehen ?

  4. Germane :
    War genau mein Eindruck: es geht nicht um die Kollateralschäden bei einer herkömmlichen Grippeimpfung- wie die Überschrift suggeriert. Da könnte was falsch gelaufen sein von Seiten des Autors! Sondern es geht eigentlich um die "neuartige" das mit der RNA Impfung. Diese wäre dann, wenn ich Sie richtig verstehe, eine Art Massenexperiment am Planeten. Danke erstmal für die Klarstellung! Vielleicht können sie noch mehr drüber sagen?
    Auch Dr. Wordarg belegt in seinem jüngsten Artikel die Sinnwidrigkeit von Anti Virus Impfungen- wegen der bekannten Mutationen.
    RNA Impfstoff- so habe ich gelesen, bedeutet, eine neue Hülle um den Virus zu konstruieren und dann als Impfstoff zu verwenden. Sie sagen, das wäre völlig neu.
    Erzengel die anderen "blinden Glauben" und Schlimmeres andichten wollen kommen schon etwas sehr komisch rüber- 🙂

  5. <a class='bp-suggestions-mention' href='https://kenfm.de/members/vera/' rel='nofollow'>@Vera</a>,

    die Zahl 10.000 bezieht sich auf die herkömmliche Grippe-Impfung (https://www.impfen-info.de/impfempfehlungen/fuer-erwachsene/grippe-influenza.html) – dann kommt man auf die 700.000. Er sagt, dass die herkömmliche Impfung zu viele Nebenwirkungen für alte hat und daher die RNA-Methode empfiehlt, da diese keine Nebenwirkungen hat.

    Die 700.000 wären eine Prognose bei einer herkömmlichen Grippe-Impfung – nicht für die RNA-Impfung. Versteht das gesagte von Gates und glaubt nicht alles – auch wenn es von KenFM kommt.

    • Alex, arbeite dich hier nicht auf! Die glauben ungeprüft und unverstanden alles was der große Vordenker auftischt!

      Mit Fakten und Argumenten kommt man hier nicht weiter. Ist aber auch nicht so wild, es gibt immer ein paar Scchlaumeier, die meinen alles und jeden durchschauen zu können. Sie sind davon überzeugt, dass sie die geheime und einzig wahrhaftige Wahrheit kennen. Das ist hier Religion, versuch doch mal der Kirche mit Argumenten zu kommen…das funktioniert bei einem gewissen Teil der Bevölkerung auch schon seit Tausenden Jahren…

    • Alex, ich finde es völlig richtig, das gesagte zu überprüfen und die Interpretation zur Diskussion zu bringen.

      1. Dabei erkenne ich auch, dass Mr. Gates RNA- Imfungen statt herkömmlicher vorschlägt wegen Gefährlichkeit, der Effektivität etc.. Daß er jedoch das Risiko auf die Regierungen verteilt, bleibt unwiedersprochen.
      RNA Impfungen – kennst Du Dich da aus? Wie gefährlich sind diese? Wie sinnvoll ist überhaupt Impfung gegen einen Virus, der sich ständig mutiert (darüber gibt es schon Studien!)

      2. Den Rundumschlag auf KenFM gererell finde ich nicht gerechtfertigt. Sprich den Autor des Textes auf Fehler an, der seine Meinung widergibt und dafür auch verantwortlich ist.
      Ich schätze, es wird noch dauern, bis die verschiedensten Seilschaften und Nutzniesser dieser Krise ausgemacht werden. Natürlich gibt es auch Fehlalarme! Aber langsam fügt sich ein Puzzlebild zusammen.

      3. Die Empörung, daß ein Portal nicht über die absolute Wahrheit verfügt, finde ich merkwürdig- glaubst du etwa an die generelle Unfehlbarkeit von irgendwem?

    • an schimpfende und lästernde "Erzengel" glaube ich übrigens auch nicht 🙂

      Flieg vielleicht besser zurück in Dein "Reich", diese Niederungen sind nichts für Deinesgleichen 😀

    • Cornelia… mein "Reich"…ach ja, da ist sie ja wieder die dumme, braune Anspielung.

      Lustig, das ich als linksliberaler, Greenpeace, Nabu und attac Mitglied, Naturschützer, rechten Abschaum entgegentretender, Kapitalismuskritiker, Flüchtlingshelfer und freier Bürger diesen Landes vorsorglich mal als rechts abgehalftert werde.
      So einfach ist es leider nicht.
      Ich hab es im Unterschied zu den meisten hier nur nicht so gerne, wenn Tatsachen immer wieder verdreht und meistens brutal Schwachsinn dazu erfunden wird.

      Bis auf den letzten Punkt, werden die Unterschiede zwischen uns wahrscheinlich gar nicht so gravierend sein…

    • #Cornelia – eine RNA-Impfung wurde bislang noch niemals (!) an Menschen verabreicht…RNA vaccines are still at the pre-clinical or clinical stage, but have yielded promising results – Quelle: http://sitn.hms.harvard.edu/flash/2015/rna-vaccines-a-novel-technology-to-prevent-and-treat-disease/
      Ich komme aus dem medizinischen Bereich, habe eine medizinische Ausbildung und für mich klingt das wie ein groß angelegter Feldversuch, jetzt endlich alle impfen zu können. DESHALB – weil eben nciht abzusehen ist, was wirklich passiert, wenn ich die RNA manipuliere, will Gates und Kumpane das geamte Risiko auf die Regierungen oder die Geimpften am besten abwälzen…
      Eine Impfung gegen Viren ist völlig sinnfrei, auch oder vor allem, weil die Viren-Theorie von hinten bis vorne hinkt. Bei Bedarf kann ich gern Links liefern, wissenschaftliche…
      #Alex – es mag richtig sein, dass Gates sich auf die herkömmliche Grippe-Impfungen bezieht, warum wohl? Weil er keinerlei Daten vorliegen hat zur neuen Technologie, eben weil sie noch nie an Menschen im großen Umfang verabreicht wurde! Und zu deiner Information – KenFM.de ist eine Plattform, eine demokratische Plattform, wo jeder seine Meinung sagen kann, was ein Grundsatz der Demokratie ist…
      #Erzengel – Wow was sie nicht alles schon gemacht haben, ich bin beindruckt. Ich frage mich jedoch, warum SIE dann in ihrem ersten Kommentar sofort aus Konfronttion aus waren. SIE haben Ales beigepflichtet und sofort erwähnt, dass es sinnlos sei auf dieser Plattform mit Argumenten zu kommen, da hier sowieso alle alles gesagte glauben.
      Dem ist jedoch in keinem Fall so, in der Regel folgen viele Leser den angegebenen Links (den Quellen sozusagen) und schreiben in die Kommentare, wenn sie etwas anders sehen. Auch mich stören Quellangaben, die sich nur wieder auf einen vorherigen Text eines Kommentators auf KenFM beziehen, dass erfüllt höchsten den Umstand eines "Zitates" nicht aber einer wissenschaftlichen Quelle.
      Weiterhin, #Cornelia, setzte in Ihrer Antwort an sie das "Reich" in Anführungsstriche, dass kann verschiedene Gründe haben. SIE unter stellen sofort, dass sie sie damit in die "rechte Ecke" stellen wollten. Ich kenne nicht die Bibel auswendig, noch weniger Gebete aber in einem heißt es doch "Vater unser, der du bist im Himmel, dein Wille geschehe, dein Reich komme…. denke sie wirklich, dass alle Christen damit das Reich Hitlers meinen? Ich habe da meine Zweifel, denn auch der Teufel bezeichne die Hölle als sein Reich. Also tun sie sich selbst einen Gefallen, atmen sie tief durch und kommen sie ein Stück runter von ihrem "ich weiß wie alle hier drauf sind und wie die hier alle ticken" Berg und diskutieren Sie mit uns in einem normalen Ton bitte.

    • <a class='bp-suggestions-mention' href='https://kenfm.de/members/alex/' rel='nofollow'>@Alex</a>
      Ja es mag hin und wieder Schnitzer auch beim Aufklärungsjournalismus geben. Es mag auch tatsächlich wilde Verschwörungstheorien geben von Erde ist Scheibe und Reptilienwesen unter uns.

      Jedoch das Gesamtbild ist entscheidend.
      Und das Herr Gates nicht direkt in die Kameras sagen wird, was wirklich angestebt wird ist auch logisch. Genauso wie Herr Spahn, Frau Merkel & Co Schauspielerei betreiben, betreibt Herr Gates Werbung und verkauft sich als Retter in der Not. Aber welche Not denn?

      Man muss sich nur das System anschauen und wie es sich seit Jahrzehnten formt bzw. geformt wird und dann die Aussagen der Politiker entgegenstellen, sowie die Möglichkeiten des Fortschritts. Am Ende werden Freiheiten und die Chancen auf mehr Selbstbestimmheit stetig von "Oben" weggeknabbert durch Reformen, Regulierungen, Zensur, Gesetzesänderung bis hin zur gemachten Katastrophen, Kriegen und es wird umverteilt was das Zeugs hält. Framing und eine Systemstruktur die die Menschen in Knechtschaft hält sind aggressive Werkzeuge.

      Die Gesamtlast an Beweisen, gesammelt und deutlich aufgezeigt und von Whistleblowern durch Leaks bewiesen, sprechen eine deutliche Sprache.
      Wenn sie die ganzen Dokus, Gespräche, Fachwissen von Insidern, Professoren und dessen Vorträge sowie die Geschichte nochmals durchleuchten, kann man nur zum logischen Schluss kommen, dass man uns eine Scheinrealität vormacht.
      Und dies spürt man ja auch, eben weil man in diesem System lebt und nicht nur die Theorie von einem anderen Stern hört.
      Man ist ja der, der am Ende geplündert ist und egal was man anstellt, man wird stetig ausgesaugt und kommt auf keinen grünen Zweig, es wird sogar stetig schlimmer und das trotz der Entwicklung.. was absolut nicht hinhauen kann.

      Und das geht ja auch gar nicht, weil nunmal so ein System die vielen armen Schweine braucht die ewiglich strampeln. Man muss ihnen nur vormachen, dass es jeder schaffen kann.. Aber die Plätze an der Sonne, können ja nur für wenige frei sein, sonst würde dieses System gar nicht funktionieren und dann stellt sich trotzdem die Frage, selbst wenn es so wäre, das jeder die Beine hochlegen kann, weil die Robos alles machen.. verkraftet das der Planet?
      Kann jeder auf der Welt SUV fahren und Energie und Müll in großen Mengen fabrizieren?
      Die Fragen gehen ja noch weiter… aber es ist klar worauf das hinaus läuft.

      Wir leben in einer Verarsche und eine Minderheit schwingt noch immer das Szepter und versteckt sich hinter der Fassade einer Scheindemokratie für uns unsichtbar gemacht, mit einer angehangenen Systemstruktur zu ihrem Vorteil und so geschickt im Laufe der Zeit verwoben, das unser Handeln uns dazu zwingt diesen Irrsinn ganz automatisch mitmachen zu müssen, dabei wurden alle Gegenmechanismen ausgehebelt und zersetzt und Politik, Medien und Justiz unterwandert.

      Deswegen ist es ja auch so unglaublich schwer eine Änderung herbeizuführen. Es gibt keine Ankerpunkte mehr und sobald sich irgendwo ein Widerstand bildet der systemrelevant wird, werden die üblichen Waffen der Zerstörung ausgepackt und sofort als Feind gebrandmarkt auf alle erdenklichen Weisen.
      Das beweisst der Mainstream gerade eben wieder eindrucksvoll.

      Jeder der 1 und 1 zusammenzählen kann, merkt und durchschaut auch das hier was gewaltig im Argen liegt.

      Die MsM und ihre Auftraggeber werden diese Farce nur dann aufrechterhalten können, wenn sie schleunigst das System für die Menschen wandeln. Denn nur auf diese Art und Weise wird sich der Mensch wieder bis zu einem gewissen Grad steuern lassen. Sonst wird der Druck durch ein immer weiter ausuferndes System die Leute so oder so gegen diesen Wahnsinn aufstellen. Ob nun mit gemachter Virus-Seuche oder weil das System sowieso am Ende ist.
      Dummerweise bedeutet dies für diese besitzende Gruppe Menschen, einen herben Machtverlust und starke Rückverteilung der Werte, mit weit mehr Freiheit als bisher und neuen Errungenschaften für die Menschen. Aber nur so können sie weiter am Ball bleiben.
      Mit dem Weg den sie jetzt versuchen durchzubringen, werden sie wieder unter dem Fallbeil enden und komplett baden gehen.
      Die Menschen werden keine weiteren Pyramidensysteme mehr dulden wollen und das ist ja auch richtig so.
      Die Aufklärung dahingehend ist schon viel zu groß und es gibt zu genüge vernünftige Systemvorschläge die zwar auch erst wachsen und sich gegen Widrigkeiten beständig zeigen müssen, aber die die Menschen und den Planeten an erste Stelle stellen und nicht an Letzte…

      Herr Gates mag in die Kamera sagen, das ihm 700 000 zu viel sind.. Aber am Ende geht es im Geld, Macht und Kontrolle. Der Rest ist nur Schauspielerei. Und wer sagt denn nicht das am Ende 70 Millionen oder 700 Millionen Menschen Impfschäden mit Spätfolgen haben werden?
      Dies Gerede mit Zahlen ist doch nur Spekulation und Pflichtimpfungen sind nunmal generell abzulehnen und das nicht nur aus gesundheitlicher Sicht…
      Jeder muss sich darüber im Klaren sein, dass man bei Zwangsmaßnahmen selbst seine Kontrolle aufgibt. Ob man nun für Impfungen ist oder dagegen spielt da keine Rolle… Der eigene Körper darf kein Spielball Fremder Leute sein und es dürfen auch keine Restriktionen oder Klassensysteme entstehen dadurch. Es geht hier um weit mehr als um eine Impfung.. Es geht um Freiheit als Individuum. Das muss eine Bastion für jeden darstellen und grundsätzlich nicht in Frage gestellt werden.
      Keiner hat das Recht andere hier zu beschneiden. Stellt euch nur vor in welche schreckliche Zukunft wir alle gleiten werden dadurch.

      Die Diskussion darum ist schon hinfällig. Und Gates und Konsorten sind nicht die Freunde der Menschen, sie sind die Plünderer und Gangster in Anzügen, skrupellos, korrupt, selbstverliebt und ignorant.. noch weit mehr.. aber das liegt in der Natur der Sache selbst… Die Typen da sind nur Namen.. Am Ende würde dies uns allen so gehen..

      Menschen können nicht mit Macht und Herrschaft umgehen. Die Geschichte zeigt dies immer wieder deutlich auf.
      Wir brauchen dezentralisierte Macht und demokratische Prozesse, die nicht nur blind nach Mehrheitsentscheidung funktionieren. Dazu gehört schon neutrale und schonungslos ehrliche Aufklärung.
      Reichtum muss auf die Menschen rückverteilt werden und nach oben hin stark begrenzt und rigoros beseitigt werden. Es geht nicht anders.. alles andere wird immer wieder zur Zerstörung der Gesellschaft führen, wenn durch Reichtum Macht und Kontrolle und Diktatur entstehen kann.
      Grundsätzlich muss ein System vorherrschen, dass die Menschen stark unabhängig macht. Die Grundbedürfnisse und angehangenen Systemgrundlagen damit dies funktioniert, müssen in der Hand der Menschen sein, dezentral nicht profitorientiert, aber als Kernelement an erster Stelle in der Finanzierung stehen.
      Die Menschen müssen erstmal frei werden in ihren Entscheidungen, aber das Grundsätzliche stetig aufrecht erhalten. Natürlich im Einklang soweit dies geht mit der Lebensgrundlage die Erde. Daher ja auch solides vernünftige Lebensgrundlage.. kein sinnloser Luxus.
      Alles andere ist eher verantwortungslos.

      Darüber hinaus kann man dann sehen wie und was gewollt ist und sich in einem freien System entwickelt.
      Keiner sagt das dies sofort umsetzbar ist und keine Zeit benötigt und keiner sagt das dies reibungslos und in paradiesähnlichen Zuständen ablaufen wird. Aber die Richtung zu beschreiten wird allerhöchste Eisenbahn… Hätte schon vor 40 Jahren beginnen sollen.

    • Sind diese Zahlen wirklich so wichtig?
      Normale Grippeimpfschäden? Impfschäden werden also so nebenbei schon mal zugegeben. "Normal"? Echt?
      Aber die "neue Methode" ist absolut unverdächtig? Soso. Weil?

      Was ist mit der Voraussetzung? Alle Menschen müssen geimpft werden?
      Ist das kein Zwang? Ist sich der Herr Gates denn so sicher, dass er damit durchkommt und wenn ja – warum?
      Ein Gates eine Melinda ein Buffet – 7,x Milliarden Impfungen? Das ist doch die Mitteilung, um die es hier nur gehen kann. Das lässt sich durch die Rückrechnung 1 von 10.0000 sind 700.000 prima nachweisen.

      Und mit welchem Ziel sind Sie unterwegs "Alex" und Ballzuspieler "Erzengel_Waldtraut"?
      Hier, auf KenFM ist Kritik an den Beiträgen willkommen. Das, was Sie meinen, ist der Einheitsbrei im Volksempfänger.

    • hier sind 3 videos, clara, die zeigen, wie hendrik sodenkamp von der kommunikationsstelle demokratischer widerstand, das ist die gruppe, die ende märz zu den "hygiene-spaziergängen" aufgerufen hat, sich die seele aus dem leib brüllt und redet, um sich von nazis zu distanzieren. wobei er ständig angemacht wird, er solle das doch lassen.

      https://www.youtube.com/watch?v=xNoIXpWga5s

      https://www.youtube.com/watch?v=umUCDBbBngk

      https://www.youtube.com/watch?v=GsQIvbhOxYQ

    • Man kann gegen die "Nazis" sein, ohne zu popeln.
      Man kann für die Rechtschreibreform sein, ohne Musikgeschmack.
      Man kann kann Obst in AC sich nennen, ohne Gemüse mit Wasserdampf dünsten.
      Man kann gegen die Regierung sein, ohne vegan zu leben.
      Man kann so viele Sachen machen, ohne dabei Dinge zu tun, die mit der Sache nichts zu tun haben.

  6. WHO lobt Schweden (30.04.20) in seinem erfolgreichen Kampf gegen das Corona-Virus.

    https://www.youtube.com/watch?v=S3UUw9CqG88

    Wer hätte vorher denken können, dass dieses simple Modell für Staaten deren Gesundheitssystem noch nicht gänzlich neoliberal optimiert wurde, funktioniert.

    Jetzt könnten wir doch mal alle, für die von unseren Hochschulen mit den feinsten Auszeichnungen bedachten Experten, klatschen!
    Einfach mal vertrauen, macht Frau Merkel ja auch – sagt sie.

    Hier ist der Experte, dem ich vertraue: Der Fehlende Part: Bazon Brock über die kommende Autokratie und die Logik der Dummheit 15.08.2018

    https://www.youtube.com/watch?v=EIpYcITXzYE&pbjreload=10

    • https://www.sueddeutsche.de/politik/schweden-coronavirus-1.4904015

      Ja, in Schweden ist es wirklich ganz großartig gelaufen!

    • #Erzengel
      Frage – SIE haben den Artikel der "Süddeutschen" überprüft? Sie haben alle relevanten Umstände die zu den Krankheitsfällen, Todesfällen etc. geführt haben in die Betrachtung einfließen lassen? Kennen die Altersverteilung der Todesfälle, wissen SIE das alle Zahlen korrekt sind (wenn nciht einmal die Zahlen im eigenen Land korrekt sind, sich die führenden Politiker bei öffentlichen Ansprachen und Aussagen mit Rechenfehlern blamieren). Nur so als Gedanke, es wäre für mich interessant zu wissen, welche Ethnie die Toten angehören, ob sich unter den Toten eventuell viele Flüchtlinge befinden, die vielleicht keine so stabile Grundgesundheit hatten? Bei jeder Erkrankung spielen immer auch solche Begleitumstände wie Ernährung, Alkoholabuse, Tabakabuse, Stress und auch, die Bevölkerungsdichte spielt eine entscheidende Rolle…

    • "Erzengel_Waldtraut" muss das nicht prüfen, als Angestellter Gottes sind solche Tätigkeiten nicht notwendig.
      Die "Sueddeutsche" ist eine Gott gewollte Quelle und damit über jeden Zweifel erhaben.

      Der Titel "Tödlicher Sonderweg" ist natürlich ausgewogen und neutral.

      Mal schauen… Was schreiben die da unter dem Bild?
      "Schwedens Heime litten seit Jahren unter Einsparungen, sagen Experten. Nun werde das deutlich."

      Merkwürdig. Tödlicher Sonderweg durch Einsparungen vorher.

      "Keiner habe gewusst, wie schlimm es um den Zustand der Altenpflege im Lande bestellt gewesen sei, sagte Carlson."
      Da ist er wieder. Der tödliche Sonderweg. Bei der Unwissenheit. Wahrscheinlich.

      Und immer grüßt das Murmeltier auch hier.

      Tote? An oder mit?
      Gesundheitssystem? Marode oder nicht?
      Risiko in der Gruppe? Vorerkrankungen oder nicht?
      Gibt es nur noch den Coronatod? Verhätnismäßig oder nicht.

      Frag an Sender Jerewan:
      Darf überhaupt gestorben werden?
      Antwort:
      Im Prinzip Ja, aber nur mit Mindestabstand und Corona-Diagnose – teste man bis es komme.

  7. Das Menschen sowas in ihre eigenen mitfinanzierten Propaganda-Medien-Systeme sprechen dürfen, ohne dafür sofort abgeführt zu werden, ist schon nicht mehr hinnehmbar.

    Aber 700k+ Tote und weiß Gott wieviele Geschädigten und Behinderten Menschen als Kollataralschaden hinnehmen.. ich frage mich ernsthaft wie lange das her ist, dass er die Grenze hin zum Irrsinn überschritten hat… Oder ist er dort nur tiefer vorgedrungen?

    Wir werden von wahnhaften Individuen in einem Pyramidensystem wie Ameisen behandelt.
    Der Spahn zeigt immer wieder ebenso, dass er nur ein Beauftragter der Pharmariesen ist. Erst alle Menschen zum Organspender machen wollen, nun versucht er die Impfungen durchzubringen samt Nachweispapier um alle brav zu knechten. Gewinner sind dabei stetig seine Auftraggeber und die Menschen, um die es gehen soll, sind halt zum plündern freigegeben.

    Wie lange wollen wir dieses kranke System noch mitmachen? Es wird jeden Tag schlimmer… Das System müssen wir hinter uns lassen und es besser gestern als morgen beenden.
    Es funktioniert nicht mehr ohne auf diesem Planeten alles mit sich in den Abgrund zu reißen und hier eine Büchse der Pandorra aufzumachen, die mit den heutigen Mitteln des Fortschritts sonst ungeahnten Leid und Chaos verursachen wird.

    Minderheitensysteme und Machtzentralisierung sind zu beenden und gegen demokratische denzentrailierste solidare und soziale Systeme einzutauschen. Dank des Fortschritts ist das doch keine Utopie mehr.

    Man sieht ja wohin uns das Minderheitensystem steuert.. Das wird auch nicht aufhören, nur maximal neuer Anlauf genommen, wenn man denkt mit dem Status Quo von vor der gemachten Corona-Krise gut bedient zu sein…
    Diese Corona-Story zeigt nur überdeutlich, welche Machenschaften seit langer Zeit bestehen…und auch wenn wir vom Mainstream wunderbar geblendet und abgelenkt werden.. es ist viel schlimmer als uns allen klar ist.

    • Sie haben offenbar das Video von gates nicht gesehen, oder nicht verstanden:

      "If everything goes perfectly with the RNA approach, we could actually beat the 18 months. We don’t want to create unrealistic expectations. The efficacy of vaccines in older people is always a huge challenge. You know, it turns out the flu vaccine isn’t that effective on elderly people. Most of the benefit comes from younger people not spreading it because they’re vaccinated, and that benefits on a community basis the elderly. Here, we clearly need a vaccine that works in upper age range, because they’re most at risk of that, and doing that so that you amp it up so it works on older people and yet you don’t have side-effects. You know, if we have, you know, one in 10,000 side effects, that’s, you know, way more 700,000, you know, people who will suffer from that. So, really understanding the safety at gigantic scale across all age ranges, you know, pregnant, male, female, undernourished, existing comorbidities… It’s very very hard and that actual decision of ok let’s go and give this vaccine to the entire world, governments will have to be involved because there will be some risk and indemnification needed before that can be decided on."

    • Ja, Alex…er hat leider nichts verstanden!
      Ich halte es für absolut unfair, Leuten die dem englischen nicht mächtig sind so eine Lügengeschichte anzudrehen! Das ist das Problem, ihr seit in diesem Fall absolut abhängig von der Interpretation des Lügenautors. Er nutzt eure Sprachbarriere um Euch mit Fake News zu füttern und ihr könnt euch nicht dagegen wehren. Der Plan geht leider oft auf…

    • kein wort von nicht akzeptabel alex!

      ich hab den text von dir rauskopiert und selbst nochmal von babelfish (www.babelfish.de) übersetzen lassen:

      "Wenn alles perfekt zum RNA-Ansatz passt, könnten wir die 18 Monate tatsächlich übertreffen. Wir wollen keine unrealistischen Erwartungen wecken. Die Wirksamkeit von Impfstoffen bei älteren Menschen ist immer eine große Herausforderung. Wissen Sie, es stellt sich heraus, dass es sich um einen Grippeimpfstoff handelt ist bei älteren Menschen nicht so effektiv. Der größte Teil des Nutzens kommt von jüngeren Menschen, die ihn nicht verbreiten, weil sie geimpft sind, und das kommt den älteren Menschen auf Gemeindeebene zugute. Hier brauchen wir eindeutig einen Impfstoff, der im oberen Altersbereich wirkt. weil sie am meisten davon bedroht sind und dies tun, damit Sie es verstärken, damit es bei älteren Menschen funktioniert und Sie dennoch keine Nebenwirkungen haben.

      Sie wissen, wenn wir eine von 10.000 Nebenwirkungen haben Effekte, das sind weit mehr als 700.000 Menschen, die darunter leiden werden.

      Wenn Sie also die Sicherheit in gigantischem Ausmaß in allen Altersgruppen wirklich verstehen, wissen Sie, schwanger, männlich, weiblich, unterernährt, bestehende Komorbiditäten … Es ist sehr sehr schwer und diese tatsächliche Entscheidung von ok lass uns Wenn Sie diesen Impfstoff der ganzen Welt geben, müssen die Regierungen einbezogen werden, da ein gewisses Risiko und eine gewisse Entschädigung erforderlich sind, bevor darüber entschieden werden kann. "

  8. Habt ihr das Video gesehen? Er sagt, dass es bei der herkömmlichen Impfung 700.000 Problemfälle gäbe, was nicht akzeptabel wäre, weswegen er die RNA-Mehode bevorzugen würde. Prüft ihr eigentlich eure Quellen, bevor ihr Artikel verbreitet?

    • Alex, prüfen Gläubige die Quellen der Bibel oder des Korans oder sonst was?
      Wenn ich glaube, dann glaube ich.
      Wissen ist nicht glauben. Deshalb finden wir hier auch überall den Konjunktiv im Überfluss!
      Ich bin immer begeistert, wenn Gläubige über Wissenschaft sprechen! ;D

    • #Alex – warum gleich war Gates mit seinen Impfprogammen aus Indien und vielen afrikanischen Ländern rausgeflogen? Weil er die nicht so schönen Wirkungsvarianten (irrtümlich als Nebenwirkungen immer bezeichnet, obwohl es sich um ganz normale Wirkungen der Bestandteile handelt) doof fand oder weil er sie billigend und achselzuckend in Kauf genommen hat?
      Bill Gates ist ein Dummkopf, er bekommt nicht mal die Viren in seinen computern in den Griff und will nun die Viren der Menschen bekämpfen – super glaubwürdig.
      Und nochmals – bei der RNA-Impfung handelt es sich um eine neue Technologie, die noch niemals (!) aus dem Teststadium heruas gekommen ist. DER IMPFUNG soll man nun vertrauen? Ich garantiert nicht, ehe ich mich impfen lasse, müssen sie mich erschießen…
      http://sitn.hms.harvard.edu/flash/2015/rna-vaccines-a-novel-technology-to-prevent-and-treat-disease/

  9. Herr Gates reist scheinbar soviel in der Weltgeschichte umher (von einem Gesundheitsminister zum nächsten) um seinen Impfwahn zu propagieren, sodass er vor leiter Eifer übersehen hat, dass wir seit 2 Wochen bereits 7,8 Milliarden sind. Impfzwang NEIN!

  10. Ich glaub das nicht, 700000 Geschädigte billigend in Kauf nehmen für eine Impfung aufgrund einen Virus welcher insgesamt nur 280.000 Opfer (und dies weltweit) forderte? Und dann noch nicht mal unter voller privater Haftung sondern die Verantwortung auf den Staat, was soviel heisst wie AUF DEN BÜRGER. Denkt mal über das Erziehungssystem nach das euch offensichtlich den Blick für die Realität und die Verhältnismässigkeit, und warscheinlich noch mehr genommen hat. Was habt ihr geraucht? Sorry, aber Ihr verdient es nicht besser! PUNKT!

    • Lieber Karl! Ich befürchte ja fast, dass da eine Null fehlen könnte … so schlecht es einem bei dem Gedanken auch werden mag!

    • #Karl – die Dunkelziffer von Impfschäden liegt bei jeder "Schutzimpfung" weit höher, denn ein Geschädigter, ist erst dann ein Geschädigter (für die Statistik) wenn die Schädigung, durch den Geschädigten, eindeutig auf die ihm zuteil gewordenen Schutzimpfung zurück zu führen ist. Das heißt mit anderen Worten, ein Großteil an Impfschäden oder auch Impfreaktionen schafft es nicht in die Statistik des Paul Ehrlich Institutes, weil sehr viele (die meisten) Impfreaktionen nicht gemeldet werden, sondern meist vom Arzt herunter gespielt werden. Wenn dann nach einem Jahr oder einem größeren Zeitabstand dann Schädigungen auftreten, ist der Beweis, dass die Impfung die Grundursache ist, nciht mehr zu führen. Dumm gelaufen. Und wie schon dreimal hier gesagt, die RNA-Technologie wurde noch nie auf freiem Feld erprobt oder durchgeführt – Gates kann überhaupt nicht wissen, ob und in welchem Umfang, es Impfschäden geben wird. Das was der Txp uns da verkaufen will ist ein rießengroßer Versuch an lebenden, gesunden und kranken Menschen… Für mich ist der Mann skrupellos, wenn ich als nicht Milliardär so viel Leid und Tode verursacht hätte, dann würde der Spiegel titeln: Massenmörder in Deutschland dingfest gemacht.

Hinterlasse eine Antwort