Boxenstopp zur Risikoanalyse „Pandemie“ der Bundesregierung 2012: Uli Gellermann (Podcast)

Acht Jahre Untätigkeit.

Deutschland befindet im Shutdown-Modus. Artikel 8 des Grundgesetzes wurde auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt. Es darf sich nicht mehr öffentlich versammelt werden. Das hat es in der BRD sei ihrer Gründung 1949 noch nicht gegeben.

Die Bundesregierung verteidigt diesen massiven Einschnitt in die Grundrechte mit dem Infektions-Schutzgesetz, konkret Paragraph 28. Berechtigt? Nur, wenn die Regierung vom Corona-Virus überrascht worden wäre. Das aber ist nicht der Fall.

Eine Risiko-Analyse aus dem Jahre 2012, verfasst in Zusammenarbeit mit dem Robert-Koch-Institut, warnte schon vor acht Jahren vor den Gefahren einer Pandemie explizit durch Corona. Das Papier passierte den Bundestag. Mehr nicht.

Es wurden weder Maßnahmen ergriffen, um die Kapazität von Spezial-Betten vorzuhalten, noch bereitete man sich mit dem Bunkern von Hygiene-Artikeln, wie Mundschutz-Masken und Desinfektionsmitteln, vor.

Hätte die Bundesregierung seinerzeit verstärkt in die Forschung investiert, könnte man heute vielleicht einen schon zumindest klinisch erprobten Impfstoff präsentieren. Fehlanzeige!

Die Risikoanalyse aus dem Jahre 2012 verschwand, nachdem man sie erstellt hatte, in der vollkommenen Versenkung. Ist das nur fahrlässig oder schon justiziabel?

Der Shutdown durch Merkel wird Deutschland Milliarden Kosten. Hätte man auch nur einen Bruchteil dieser Summe ab 2012 in Forschung und Präventiv-Maßnahmen investiert, müsste das Land jetzt nicht auf unbestimmte Zeit seine Bürger wegsperren.

Diese Regierung leistet sich einen Supergau nach dem nächsten und die Massenmedien sind dabei an vorderster Front tätig, um dieses chronische Versagen zu vertuschen.

Im Format „Boxenstopp“ spricht Uli Gellermann von „DIE MACHT UM ACHT“ über den Status quo in Zeiten der Corona-Quarantäne.

Hier der Link zum Bericht zur Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz 2012: https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Unterstütze uns mit einem Abo: https://steadyhq.com/de/kenfm

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Hinterlasse eine Antwort