KenFM am Telefon mit Christoph Hörstel über: Chuck Hagel und weitere Personalien

Der schwarze Mann im Weißen Haus stellt sein Sicherheitsteam um. Softie und Vietnamveteran Chuck Hagel führt zukünftig das Pentagon, während Hardliner John Brennan, der bis dato für Obama die Drohenenflotte koordinierte, die CIA leiten wird. Was ist von diesen beiden hohen Beamten zu halten? Israelische Politiker haben zumindest die Entscheidung für Chuck Hagel schon kritisiert und verweisen auf seine moderate Haltung gegenüber dem Iran. Das Embargo gegen den Mullah-Staat läuft auf vollen Touren, und nimmt jeden im Westen in die Zange, der es wagt, mit den Persern Geschäfte zu machen. Einzige Außnahme: US-amerikanische Industriekonzerne, die dieser Tage in Teheran all jene Deals eintüten, die man zuvor auch deutschen Unternehmen verboten hat.

Die Russen machen Euro-Politik und kritisieren den IWF und das Basel III-Abkommen. Welche Absicht verfolgt Putin mit seiner öffentlichen Schelte?

Silvester ist noch keine 14 Tage her, da verschifft die Bundesregierung wie angekündigt die Restraketen, genannt Patriots, an die türkisch-syrische Grenze. Was uns als solidarische Maßnahme unter NATO-Partnern verkauft wird, hat in Wahrheit auch eine aggressive Wirkung, mit der sich Erdogan sowohl gegen Syrien als auch den Iran wendet. Welche Politik verfolgt das “Verteidigungsbündnis” NATO in Middle East wirklich und wie reagieren zum Beispiel China und Ägypten auf Assads politische Performance?
Antworten auf diese komplexen Fragen gibt uns Nah-Ost-Experte, Autor und Reporter Christoph Hörstel. 38 Minuten kompakte Außenpolitik.

Hintergründe:
http://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/iransanktionj100.html
http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/14913
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/basel-iii-die-neue-banken-regulierung-12017539.html
http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-01/syrien-assad-rede-mursi-usa-iran
http://www.jungewelt.de/2013/01-09/029.php

http://de.wikipedia.org/wiki/John_O._Brennan
http://de.wikipedia.org/wiki/Chuck_Hagel

http://www.amazon.de/Ru%C3%9Fland-Zangengriff-Putins-Imperium-zwischen/dp/3549072651

http://english.irib.ir/analysis/interviews/item/104801-assad’s-proposals-to-resolve-syria-crisis

3 Kommentare zu: “KenFM am Telefon mit Christoph Hörstel über: Chuck Hagel und weitere Personalien

  1. RS12 sagt:

    Ahla Ken,
    bester Überhaupt, weiter so. Danke für alles!

  2. Horst Kietzmann sagt:

    Erstmal Danke für die Informationen.
    Ich glaube allerdings nicht, dass China weltpolitisch Russland rangmäßig übertrumpft hat. Russland ist das größte Land der Welt und autark. China muss Öl importieren und hat sich vom Börsenwert des Dollars abhängig gemacht. Der klügste Kopf in der großen Politik, nicht nur strategisch, sondern über den Tag oder Tellerrand hinaus, scheint mit Putin zu sein.

    Das die USA ihre Politik nach den Wahlen in Deutschland ausrichtet, kann ich auch nicht glauben. Steinbrück und Trittin sind auf der vorletzten Bilderberg Zusammenkunft doch schon ausgeguckt worden. Sollte das nicht klappen, macht Merkel eben weiter. Das geht der Pyramidenspitze ebenso am Arsch vorbei, wie die Wahl zwischen Republikanern und Demokraten, denn beide werden von Ihnen finanziert.
    L.G.
    Horst Kietzmann

  3. Frank sagt:

    Danke für das sehr interessante Interview.

    Was mich dabei immer erschüttert ist, wenn man Kommentare z.B. bei Tagesschau.de oder anderen Medienportalen sieht, dass diese geopolitischen Zusammenhänge kaum klar sind, selbst in der politisch interessierten Öffentlichkeit.

Hinterlasse eine Antwort