Corona-Krise: Offener Brief an die Bundeskanzlerin von Prof. Sucharit Bhakdi

Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiolgie, leitete 22 Jahre das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universität Mainz. Er hat einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin geschrieben mit 5 Fragen, die nach sofortigen Antworten verlangen, um festzustellen, wie begründet die derzeitigen massiven Einschränkungen unserer Grundrechte sind. Das Video erläutert die Fragen und deren Hintergrund. Der ganze Brief im Wortlaut mit den Fragen, Hintergründen und Referenzen kann hier eingesehen werden: https://www.docdroid.net/23IE5dj/sucharit-bhakdi-offener-brief-offentlichkeit-black.pdf

Aus Platzgründen hier nur Referenzen, die Details sind dem Brief entnehmbar:

[1] Fachwörterbuch Infektionsschutz und Infektionsepidemiologie. Fachwörter – Definitionen – Interpretationen. Robert Koch-Institut, Berlin 2015. https://www.rki.de/DE/Content/Service/Publikationen/Fachwoerterbuch_Infektionsschutz.html (abgerufen am 26.3.2020)

[2] Killerby et al., Human Coronavirus Circulation in the United States 2014–2017. J Clin Virol. 2018, 101, 52-56

[3] Roussel et al. SARS-CoV-2: Fear Versus Data. Int. J. Antimicrob. Agents 2020, 105947

[4] Charisius, H. Covid-19: Wie gut testet Deutschland? Süddeutsche Zeitung. https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/covid-19-coronavirus-testverfahren-1.4855487 (abgerufen am 27.3.2020)

[5] Johns Hopkins University, Coronavirus Resource Center. 2020, https://coronavirus.jhu.edu/map.html (abgerufen am 26.3.2020)

[6] S1-Leitlinie 054-001, Regeln zur Durchführung der ärztlichen Leichenschau. AWMF Online, https://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/054-002l_S1_Regeln-zur-Durchfuehrung-der-aerztlichen-Leichenschau_2018-02_01.pdf (abgerufen am 26.3.2020)

[7] Martuzzi et al. Health Impact of PM10 and Ozone in 13 Italian Cities. World Health Organization Regional Office for Europe. WHOLIS number E88700 2006

[8] European Environment Agency, Air Pollution Country Fact Sheets 2019, https://www.eea.europa.eu/themes/air/country-fact-sheets/2019-country-fact-sheets (abgerufen am 26.3.2020)

[9] Croft et al. The Association between Respiratory Infection and Air Pollution in the Setting of Air Quality Policy and Economic Change. Ann. Am. Thorac. Soc. 2019, 16, 321–330.

[10] United Nations, Department of Economic and Social Affairs, Population Division. Living Arrangements of Older Persons: A Report on an Expanded International Dataset (ST/ESA/SER.A/407). 2017

[11] Deutsches Ärzteblatt, Überlastung deutscher Krankenhäuser durch COVID-19 laut Experten unwahrscheinlich, https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/111029/Ueberlastung-deutscher-Krankenhaeuser-durch-COVID-19-laut-Experten-unwahrscheinlich (abgerufen am 26.3.2020)

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Unterstütze uns mit einem Abo: https://steadyhq.com/de/kenfm

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

13 Kommentare zu: “Corona-Krise: Offener Brief an die Bundeskanzlerin von Prof. Sucharit Bhakdi

    • Dazu noch ein Radio-Beitrag von Prof. Kekulé in Bezug auf die Stellungsnahme von Prof. Bhakdi,
      ab Minute 2:10:

      Podcast – Kekulé #15: Der statistische Geburtsfehler der Covid-19-Fallzahlen | MDR aktuell
      https://www.youtube.com/watch?v=IeW0mOFG9v0

      Bemerkenswerte Aussage ab Minute 19:45:
      "Im Grunde genommen ist es so, dass das RKI als oberste Bundesbehörde und das Gesundheitsministerium nicht wirklich die Meinungen der Fachleute einholt, bevor es Entscheidungen trifft… im Prinzip ist es ein ganz kleiner Kreis, der in Berlin die Entscheidungen trifft… und alle anderen sitzen draußen, schauen zu und kommentieren wie bei einem Fußball-Spiel, wo man nicht mitmachen darf. "

      Sicherlich wäre es gut, einmal beide oder noch mehr Wissenschaftler gemeinsam in einem Radiobeitrag oder Diskurs zu hören.

      Na dann: wäre es doch reif für eine Sonder-Sendung POSITIONEN bei KenFM mit allen Ärzten, dann könnte man mal ein Gesundbild erhalten!

  1. Sehr geehrter Prof. Dr. Bahkdi,
    ich habe mir Ihren Betrag zweimal ganz in Ruhe angeschaut. Bisher hat mich kein Beitrag so gefesselt. Ihre ruhige sehr Vertrauen erweckende Art und die wirklich berechtigten Fragen, die auch noch so einfach und für jeden verständlich rüber kommen, haben mich wirklich bewegt. Ich meine zu spüren, dass Sie es ehrlich und gut meinen mit den Menschen. Da ich meine, leider oft sehr leichtgläubigen und verblendeten Mitmenschen kenne, schicke ich schon meist nur ganz gezielt Beiträge weiter. Ihren habe ich, weil er so verständlich, so ruhig und nach Antworten fragend/suchend ist mal wieder weitergesandt. Auch ich muss, auch wenn ich ja keine eigenen Beiträge verfasse, mir oft irgendwelche blöden Kommentare gefallen lassen bzw zur Kenntnis nehmen. Auch auf ihren Beitrag kamen Gegendarstellungen und ein einfach nur dummer Kommentar. Entweder, wovon ich eher ausgehe, haben sie Ihnen gar nicht richtig zugehört oder sind einfach nur dumm. ich finde es teilweise so beschämend, Menschen die wirklich Gutes wollen, nicht einmal richtig zuzuhören.
    Bitte lassen Sie sich nicht von irgendwelchen oberflächlichen Kommentaren verletzen. Sie wissen doch eine Aussage sagt mehr über den der sie von sich gibt als über den, den er angreift.
    Ich bin sehr dankbar dafür daß es Menschen wie Sie und Ken Jebsen und alle, die sich hier aktiv einbringen gibt. Bitte machen Sie alle weiter und lassen sich nicht unterkriegen Am Ende siegt immer die Wahrheit!
    Nochmals Danke und ich hofe wir überstehen alle diese für uns völlig neuen Ereignisse gut
    Christiane aus Berlin

  2. Krass, das Video wurde gegen Mittag des 30.03. auf Ken Fm hochgeladen und bis 23 Uhr nur 4 Kommetare von 3 Personen.
    Andere, nicht hilfreiche Kommentare wurden in zwei Stunden hundertfsch kommetiert und für gut befunden… was soll mir das über diese Nutzer hier sagen? Habe sie es in stiller Verehrung und Anerkennung nur geteilt? Ich kann sagen, ich habe es 200 mal geteilt und von 50 Leute eine positves Feedback bekommen, sie teilen es weiter.
    Es sit Zeit für Frau Merkel und Herrn Söder übder den Ruhestand nachzudenken und das deutsche Volk am Leben zu lassen!

  3. Vielen Dank Prof. Sucharit Bhakdi! Wie es mein Vorredner GERMANE bereits sagte, ihnen kann man zuhören und folgen, da sie die richtigen Fragen stellen und nachvollziehbar erläutern, warum sie diese Fragen stellen. In den "Panik-verbreitenden" Medien werde derlei Stimmen ausgegrenzt Da greift mal wieder das System der Lückenpresse. Parallel wird der Wikipedia-Eintrag von Herrn Bhakdi bearbeitet, seine Aussagen werden als "unwissenschaftlich" dargestellt. Lest es euch mal durch:
    https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Sucharit_Bhakdi&stable=1
    Schaut bitte auch auf die Quellen, wie immer sind es keine wissentschaftlichen…. so arbeitet Wikipedia

  4. Vielen Dank, Herr Bhakdi, für Ihr Engagement und die fachlich fundierten Erläuterungen und Fragen.
    Als Laiin, die versucht, sich ein möglichst klares Bild von der Misere zu machen, in die wir so unvermutet hineingeschliddert sind, gibt mir Ihr Einsatz einen Hoffungsschimmer.
    Ich bin erschrocken über das Ausmaß des blinden Gehorsams und der vermeintlichen Pflichterfüllung, das mich von allen Seiten umgibt. Nie hätte ich gedacht, dass unsere Gesellschaft sich derart problemlos ihrer Grundrechte berauben lässt ohne vorhandene Risiken tatsächlich miteinander abzuwägen.
    Nach den Anfängen von Nazideutschland befragt, sagte meine Großmutter immer: "Das Schlimmste, mein Kind, ist Dummheit." Recht hatte sie. Und in Verbindung mit Angst wird daraus ein Cocktail, der den Patienten tötet….in diesem Fall die Gesellschaft.
    Das unsere Gesellschaft authoritätsgläubig ist, war mir bewusst. Dass es in anderen Ländern nicht besser aussieht, nicht. Deshalb ist es so wichtig, dass sich Menschen wie Sie, Wissenschaftler, Mediziner, von mir aus auch Politiker mit Verantwortungsbewusstsein, Weitsicht und Rückgrat, zu Wort melden. Nur Ihnen wird geglaubt werden. Sie haben mit einigen anderen Gleichgesinnten einen Anfang gewagt und ich hoffe inständig, dass viele andere Ihrer Zunft folgen werden.
    Ich wünsche Ihnen starke Nerven bei all den Anfeindungen, denen Sie voraussichtlich ausgesetzt sein werden.
    DANKE!!!

    • Auch diesem Beitrag kann ich nur Beifall zollen und zustimmen, besonders was die Dummheit der Menschen betrifft…

    • Fantastin ich hoffe ohne viel Zuversicht, dass Sie nicht recht haben! Aber angesichts der globalen EIN-PERSONEN-GESUNDHEITS-REGIERUNG bin ich skeptisch!

  5. Danke Herr Prof. Bhakdi.
    Bei Italien wird besonders deutlich, welche Qualität unsere GEZ-Qualitätsmedien auf der nach oben offenen Relotius-Skala haben.
    Denn selbst die Tagesschau vom 21. März 2020 berichtete bei Min 10:30, dass "…ITALIEN ALLE TOTEN zählt, nicht nur die Corona-Toten." Aber es ging kein Ruck geht durch die Medienlandschaft, keiner hats gehört. Alle Journalisten verhalten sich ruhig und angepasst und warten auf neue Befehle von WHO und dem Merkelregime.
    https://www.youtube.com/watch?v=NRvzCUUf8Mg

    Jeder der Ohren hat weiß, hier wird ein ganz anderes Spiel gespielt.
    250 Billionen USD global zirkulierendes Risiko-Kapitalvermögen suchen dringend nach Rendite, aber die faulen Erdenbürger erwirtschaften jämmerliche 80 Billionen / a (2018).
    Da hilft nur noch die Rosskur. Lügen, Korruption, Mord, Chaos, ausplündern und aus Trümmern neu und mächtiger erstehen.

  6. Warum fällt es mir nicht schwer diesem Mann zuzuhören, während ich bei unseren Politiker nach 15 Sekunden reflexartig wegschalte?
    Kann es daran liegen, dass er die richtigen Worte wählt, kann es sein, dass er die richtigen Fragen stellt – mit richtig meine ich, logische, nahe liegende Fragen…
    Ich frage mich, ob es einen Politiker geben wird, der seinen Verstand nutzen wird, um endlich diesem Spuk ein Ende zu setzen.
    Und wann hören die Trittbrettfahrer auf, das Thema zusätzlich zu befeuern, weil sie eine Vorteil für sich sehen…

Hinterlasse eine Antwort