Crowdfunding-Countdown bei Human Connection – Am 31. Oktober ist Stichtag.

Letzter Aufruf vor Ende der Crowdfunding-Finanzierungsphase von Dennis Hack, Gründer von Human Connection.

Wie sieht ein soziales Netzwerk aus, das zu 100% und ohne Kompromisse den Menschen dient und gleichzeitig ein Wissens- und Aktionsnetzwerk ist?

  • gemeinnützig
  • Open-Source
  • transparent und fair
  • spendenbasiert
  • übersichtlich
  • keine kommerziellen Anbieter
  • kein Profit
  • Projektmanagement in der Einfachheit eines sozialen Netzwerkes
  • weltweit

Wäre das nicht ein Traum? Jetzt ist er zum Greifen nah, aber es wird knapp!

Human Connection ist in der finalen Finanzierungs- und Erstellungsphase. Wir wollen den Handlungsspielraum eines jeden zur vollen Entfaltung bringen und gleichzeitig ein besseres und vor allem friedvolleres Miteinander schaffen. Von Menschen für Menschen:

Human Connection vorgestellt in 2 Minuten: https://vimeo.com/222522240

Human Connection möchte den heutigen Missständen mit lösungsorientierten Funktionen begegnen und besonders gemeinnütziger Arbeit eine Plattform geben, auf der sie automatisch gefördert und mit interessierten Nutzern vernetzt wird. Doch wie schaffen wir das?

Fragen wir einfach mal so: Warum gibt es bei Amazon eine komfortable Suche, Filter und Sortierung, um in kürzester Zeit und gezielt zum Produkt zu gelangen, bei Facebook aber hauptsächlich nur einen Newsfeed, um zufällige und einseitige Informationen zu erhalten?

Wieviel Zeit könnten wir sparen bzw. gewinnen, wenn man es den Nutzern innerhalb eines sozialen Netzwerkes ermöglicht, per Suche, Filter und Sortierung mit nur wenigen Klicks direkt zu der gewünschten Information zu finden? Oder was wäre, wenn Du schlecht drauf bist, und Dir nur positive Posts anzeigen lassen möchtest?

Kannst Du Dir schon ein wenig vorstellen, wie ein Netzwerk aussieht, in dem der Mensch selbst entscheidet, was er sehen möchte?

Schauen wir es uns an: https://vimeo.com/221108553

Was wäre, wenn Meinungen, News, Fakten, Wissen, NGOs und alle non-profit und gemeinnützigen Handlungsmöglichkeiten thematisch miteinander verknüpft werden würden? …Und wir dadurch gleichzeitig alle Zusammenhänge und Ursachen leichter erkennen könnten?

Wie würde sich die Welt verändern, wenn Du nach dem Lesen jeder schlechten Nachricht einen Knopf drücken könntest, um sofort etwas Positives daraus zu machen und lösungsorientiert zu handeln? -> https://vimeo.com/221107822

Stell Dir vor, Du könntest auf einen Post nicht nur kommentieren, sondern es würde gleich eine ganze Reihe an Interaktionsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Oder was wäre, wenn Du bei einer Falschinformation ein sachliches Gegenargument setzen könntest, das dann im Zufallsverfahren von der Community bewertet wird? -> https://vimeo.com/221107950

Es gibt eine Menge an Möglichkeiten, wie man mit einfachen Werkzeugen völlig neue Räume der Begegnung, Interaktion, Kooperation und Kommunikation schaffen kann. Warum z.B. nicht eine Pro/Contra-Diskussion starten, auf der wir unsere Argumente in getrennten Spalten auflisten, und sich dann jeder eine eigene Meinung bilden kann? -> https://vimeo.com/221108272

Bei Human Connection läuft halt alles ein bisschen anders und das ist auch gut so. Man muss begreifen, was man heute nicht hat, aber morgen mit Human Connection haben wird.

Der Sinn und Zweck von Human Connection ist eben nicht, die Menschen so lange wie möglich im Netzwerk verweilen zu lassen.

Wir respektieren Deine Lebenszeit und wollen Dir zusätzliche, wertvolle Zeit verschaffen, um wirkliche und nachhaltige Veränderungen greifbarer machen. Während wir in einem kommerziellen Netzwerk wie bei einem einarmigen Banditen im Mausrad-Casino scrollen und unsere Zeit Tag für Tag vergeuden, nutzen wir bei Human Connection Funktionen, um Wissen und vor allem Non-Profit und Gemeinnütziges thematisch zu verdichten, um am Ende mit nur einem Klick zur Information und zur Aktion zu kommen.

Gleichzeitig seid ihr Teil einer bunten, ständig wachsenden Nachrichten-Crowdredaktion und Meinungscommunity, welche mit ihren Beiträgen automatisch Non-Profit und gemeinnützige Arbeit unterstützt. Und ihr bestimmt dabei, was wichtig ist und was nicht.

Es gibt sicherlich 100 gute Gründe für Human Connection, aber wenn man genauer hinschaut, erkennt man 1.000.000 Möglichkeiten. Human Connection ist ein browserbasiertes ALL-IN-ONE-Userinterface für eine bessere Welt. Human Connection macht Schwarmintelligenz nutzbar.

Doch jetzt, nach bald dreimonatigem Crowdfunding, ist es absehbar: Es wird eng. Zwar sind es mittlerweile über 1.100 Spender und wir nähern uns bereits der 80.000 Euro Schwelle.  Trotzdem reicht die bisherige Finanzierung nicht, um Human Connection wirklich schnell voranzutreiben. Wir möchten unser Netzwerk künftig auch rechtssicher betreiben, mit der Community weiterentwickeln und den nötigen Service leisten können.

Als Minimumfinanzierungsziel werden mindestens 350.000 Euro / Jahr benötigt. Unabhängig davon werden wir die Closed-Alpha bis Ende Januar 2018 online stellen.

Bei stabiler Finanzierung (600.000 Euro) planen wir bis August 2018 zur Open-Beta einzuladen und bis Ende 2018 die letzten Entwicklungsschritte der Basisversion abgeschlossen zu haben. Bei 1.000.000 Euro wird natürlich alles viel einfacher und schneller gehen, als es heute der Fall ist! (übrigens: vgl. Wikipedia -> ca. 8.000.000 Euro Spendengelder)

Das Human Connection Netzwerk wurde mittlerweile auf Java Script umgestellt. Java Script ist der momentane Supersportwagen des Internets. Es ist bis zu 10 x schneller als gewöhnliches PHP. Leider von vielen bisher unbemerkt, aber einer der wohl aufwendigsten, jedoch auch wichtigsten Entwicklungsschritte für Human Connection in diesem Sommer. Hiermit werden die Serverkosten pro Nutzer drastisch gesenkt. Human Connection ist somit bereit für die Zukunft.

Dank zahlreicher Unterstützer können wir heute schon sagen, dass wir den Code in jedem Fall bald als Open-Source zur Verfügung stellen können und die Entwicklung auf Non-Profit-Basis weiterverfolgt werden kann. (Creative Commons Non-Profit Lizenz)

Doch natürlich wollen wir mehr als nur die Bereitstellung des Codes in Open-Source. Jetzt können wir die Finanzierungsgrundlage schaffen, das Netzwerk zu etablieren und auch zukünftig zu betreiben. Es ist jetzt noch knapp eine Woche. Am 31. Oktober ist Stichtag. Last Call sozusagen. Es gibt jetzt eine ganz große Chance: Dich.

Das ist der letzte Aufruf vor Ende der Crowdfunding-Kampagne: Wir wollen unser schickes Formel-1-Auto endlich auf die Rennstrecke bringen, warten aber darauf, dass wir den Tankwagen, Reifenhändler und Tuningpartner bezahlen können. Es hat uns und euch jetzt lange genug in den Fingern gejuckt. Wir wollen endlich auf die Strecke raus!

Wir schaffen das jedoch nur zusammen. Ich bitte Dich, im Namen des Teams, der bisherigen Spender, der geleisteten Arbeit und im Namen aller Hoffnungen, die uns jeden Tag erreichen: Human Connection war und ist es wert, sich dafür zu engagieren und zu unterstützen. Jeder investierte Euro wird später unendlich viel wert sein.

Bitte teile diesen Aufruf, wenn auch Du an die Idee von Human Connection glaubst und unterstütze Human Connection, wo Du kannst.

Vor knapp einem Jahr fragte ich mich noch, wie ich es schaffen sollte, Human Connection in die Öffentlichkeit zu bringen. Dann kam vor knapp 9 Monaten durch euch der Durchbruch. Und auch diesmal kann es nur durch euch und nicht anders gelingen. Dieser Traum kann nur gemeinsam gelebt werden.

DANKE für das Vertrauen.

Herzlichst für eine bessere Welt!

Dennis Hack

Gründer und Interfacedesigner

Jetzt crowdfunden: https://humanconnection.org/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Hinterlasse eine Antwort