Das Internet der Körper

Von Jens Bernert.

Das Weltwirtschaftsforum verkündete jüngst nicht nur den Great Reset, sondern auch die maschinelle Vernetzung der Menschenkörper im „Internet of Bodies“.

Das Weltwirtschafsforum wurde zwar von niemandem gewählt, es tritt aber fast wie eine Weltregierung auf und offenbart regelmäßig die Pläne der Machteliten für die Menschheit. Im Juli 2020 verkündete das Weltwirtschaftsforum ganz offiziell den Eintritt in die neue Ära des Internets der Körper samt „Geräten, die implantiert, verschluckt oder getragen werden können“ (1-4).

Bild: Auszug des Titelbildes des Briefing Papers des WEF vom Juli 2020 zum Internet of Bodies (2-4)

In dem Beitrag „The Internet of Bodies is here. This is how it could change our lives“ – auf Deutsch „Das Internet der Körper ist da. So könnte es unser Leben verändern“ – vom Juni 2020 heißt es auf der Website des Weltwirtschaftsforums:

„Wir treten in die Ära des ‚Internet der Körper‘ ein: Wir sammeln unsere physischen Daten über eine Reihe von Geräten, die implantiert, verschluckt oder getragen werden können. Das Ergebnis ist eine riesige Menge an gesundheitsbezogenen Daten, die das Wohlbefinden der Menschen auf der ganzen Welt verbessern und sich als entscheidend für die Bekämpfung der COVID-19-Pandemie erweisen könnten.“

Des Weiteren wird unter der Zwischenüberschrift „Connecting our bodies“ – „Unsere Körper verbinden“ – auf die vielfältigen Überwachungsmöglichkeiten der neuen Körpervernetzung hingewiesen sowie darauf, dass darüber auch die Abgabe von Mitteln in den Körper gesteuert wird. Es wird also nicht nur überwacht, sondern auch per Knopfdruck oder Programm in den Körper des Menschen eingegriffen. Die entsprechenden Nano-Roboter nennt das WEF „digitale Pillen“. Die Missbrauchsmöglichkeiten, Gebrauchsmöglichkeiten und Steuermöglichkeiten sind hier fast grenzenlos, nicht nur für Gesundheitsexperten. Das Weltwirtschaftsforum schreibt:

„Für Gesundheitsexperten öffnet das Internet der Körper das Tor zu einer neuen Ära der effektiven Überwachung und Behandlung.

2017 genehmigte die US Federal Drug Administration die erste Verwendung digitaler Pillen in den Vereinigten Staaten. Digitale Pillen enthalten winzige, einnehmbare Sensoren sowie ein Medikament. Nach dem Verschlucken wird der Sensor im Magen des Patienten aktiviert und überträgt Daten an sein Smartphone oder andere Geräte.“

Medikament oder Gift ist oft nur eine Frage der Dosis. Und vernetzt wie eine Borg-Drohne oder ein Matrix-Opfer, sollte man immer schön brav bleiben, schreibt das Weltwirtschaftsforum (5):

„Gleichzeitig können die Daten aus dem Internet der Körper genutzt werden, um Vorhersagen und Rückschlüsse zu treffen, die den Zugang einer Person oder Gruppe zu Ressourcen wie Gesundheitsversorgung, Versicherung und Beschäftigung beeinflussen können.“

Quellen:

  1. https://www.weforum.org/agenda/2020/06/internet-of-bodies-covid19-recovery-governance-health-data/
  2. http://www3.weforum.org/docs/WEF_IoB_briefing_paper_2020.pdf
  3. https://blog.fdik.org/2020-12/WEF_IoB_briefing_paper_2020.pdf
  4. http://blauerbote.com/wp-content/uploads/2020/12/WEF_IoB_briefing_paper_2020.pdf
  5. https://www.youtube.com/watch?v=JHGITJqMbO4

+++

Die Bücher „Wir sind der Staat! – Warum Volk sein nicht genügt“  und „Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute“ von Daniela Dahn werden in diesem Zusammenhang empfohlen.

+++

Dieser Beitrag erschien zuerst auf blauerbote.com

+++

Danke an den Autor für das Recht zur Veröffentlichung des Beitrags.

+++

Bildquelle:      metamorworks/ shutterstock

+++

KenFM bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

11 Kommentare zu: “Das Internet der Körper

  1. Na ja, ist nur eine konsequente Weiterführung der schon bestehenden Realität.
    Das smartphone war der Anfang, dann kam die smartwatch. Kontaktlinsen die den Blutzuckerspiegel messen, usw.

    Im Grunde nützliche Dinge, wenn nicht alles nur online und damit missbrauchbar funktionieren würde. Und der Missbrauch ist so sicher wie der Tod.

    Aber das ist den meisten scheißegal, das ist das Problem. Die "Ich hab nichts zu verbergen"-Fraktion ist zu groß und zu dumm, als das diese Entwicklung aufzuhalten wäre.

  2. Hier funktioniert es sogar schon, wie ich in letzter Zeit erstaunt & entsetzt bemerke:

    Die Kinder und Enkel (so in in den Zwanzigern) von Freunden und Bekannten hören nicht mehr auf ihre Körper, was ihr Befinden betrifft. Nein, das funktioniert jetzt mit der App, wie ohnehin schon 3/4 ihre Lebens.

    Und wenn diese App sagt, dass sie "Kontakt" hatten, erklären diese Kids sich unisono für krank und gehen ganz freiwillig sofort in Quarantäne, um dort tage- und wochenlang zu verbleiben.

    Und/oder sie rennen zum Testen, stehen stundenlang in zugigen Bretterbuden mit irgendwelchem angeheuertem Personal,
    um dann mit oder ohne zweifelhaften Testergebnissen und komplett ohne zu hinterfragen,
    ob und warum diese Technik, überhaupt das Recht (und Wissen!) hat, derart über sie zu bestimmen.
    Nein, die App hat Recht!

    Es ist wirklich sehr krass, bei 4 Telefonaten in den letzten Tagen bekam ich von den besorgten Eltren/Großeltern die Info: Mein Sproß ist in Quarantäne, freiwillig und auf Eigen-Initiative hin UND er ist nicht krank!

    Woher diese fatale Technik-Gläubigkeit?
    Und in was für enorme Gefahren bringt uns diese Haltung, wenn wir nicht mehr unseren Körpern (der Natur) trauen, sondern den Maschinen?

    • Vergessen: Diese Kids vertrauen also auch schon ohne diesen Dreck zu schlucken ihr ganzes Leben/Gesundheit ihrem tragbaren Apparat und geben ihre Eigen-Verantwortung in die schmutzigen Hände von Großkonzernen.

      Und diese Kids würden sich diese kommende grausige Generation von digitalem Überwachungsdreck wie im Artikel natürlich begeistert verpassen lassen, weil sie ohnehin nicht mehr mitbekommen, was ihr Körper ihnen sagt, sondern einzig dieser fatalen Technik glauben.

      Grausige (auch medizinische…) Folgen inklusive…

    • Wie ja auch die WHO gerade beschlossen hat, dass es unsere seit Jahrtausenden von der Natur praktischerweise eingerichtete "Herden-Immunität" nicht (mehr) gibt.

      Bzw. es sie NUR gibt und als H. zu bezeichnen ist, wenn eine Impfung vorliegt!!

      Wenn d a s also kein massiver technischer Eingriff zwecks polit. Zwecke in natürliche Vorgänge ist, weiß ich auch nicht…

  3. WER WAGT ES? Solches nicht nur auszudenken, sondern PROGRAMMATISCH
    AUFZUSTELLEN!!!!
    Wenn diese irrwitzigen Planungen zutreffen: der Mensch als Körper-Geist – Einheit soll reduziert werden auf einen
    Körper und kann als solcher bearbeitet, behandelt, beschnitten, überwältigt, vergewaltigt, instrumentalisiert, in Besitz genommen werden, sind das SCHLIMMSTE SKLAVENHALTER-AUSWÜCHSE !!!!
    Durch die MITHILFE, also das ZULASSEN solcher totalitärer und fortwährender
    KÖRPERVERLETZUNG, FREIHEITSBERAUBUNG und GEISTESVERNICHTUNG werden wir zu KOMPLIZEN/KOLABORATEUREN (Sender, Empfänger UNSERER UREIGENSTEN Körperdaten, auf die sie versessen zu sein scheinen, als ihr BASIS-Material für ihre Programme).

    Wenn jetzt die KIRCHEN (wo geht es denn mehr ums Geistige/Spirituelle?) sich dem NICHT ganz entschieden ENTGEGENSTELLEN, sich also nicht SCHÜTZEND vor uns Menschen stellen, weiß Gott, dann würde auch ich meinen:
    "KANN WEG"!
    Ich hoffe aber, dass es noch WÜRDIGE NACHFOLGER/INNEN so großer Kirchenleute wie BONHOEFFER (dem Rad in die Speichen fallen) gibt.
    Auch HOFFNUNG gibt mir der Satz: "Wenn ein VOLK (also eine menschliche GEMEINSCHAFT) geschlossen etwas will,
    dann erreicht es ALLES MENSCHENMÖGLICHE."

    Wir gehen halt NICHT hin, machen NICHT mit, VERTEIDIGEN unser MENSCH-SEIN, unsere MENSCHLICHE WÜRDE, unseren KÖRPER und DAMIT auch unseren GEIST, unser ERKENNUNGS-, DENK-, KOMMUNIKATIONS- und Zukunfts-ENTWURFS-
    und Zukunfts-PLANUNGS-Vermögen.

    Das Grundgesetz als ROTE LINIE war schon sehr vielen (BERLIN 01. und 29.08.) die VERTEIDIGUNG WERT.

    Die eigene WOHNUNG, spätestens der EIGENE KÖRPER dürften die ROTE LINIE EINES JEDEN von uns sein!!! ALLES ANDERE wäre SELBSTMORD, SELBST-AUSLIEFERUNG IN RATEN.
    Sich dem zu widersetzen ist PURE SELBSTVERTEIDIGUNG und unser natürliches RECHT!
    Dieses WIDERSTANDSRECHT (egal ob geschrieben oder ungeschrieben) gibt uns dazu die LEGITIMATION!!!

    Georg Schramm über sein Lieblingsgefühl, der Zorn: "Wir müssen nach starken Gefühlen Ausschau halten." (Das Video ist 10 Jahre alt und einiges überholt und auch nie meine Meinung gewesen, aber die starken Sätze und Szenen sind es heute noch wert, gehört und gesehen, zu werden):
    https://www.youtube.com/watch?v=6DeCeV_DyZs

  4. Diese transhumanistischen Überlegungen / Forschungen / Entwicklungen wirken wie unter wahnhaftem Zwang geschehend.
    Wo kommt dieser "Zwang" her?

    Vertiefend empfiehlt sich
    – die Fernsehserie Black Mirror: https://de.wikipedia.org/wiki/Black_Mirror_(Fernsehserie)
    – das Buch Briefe an die Cyborgs von Judyth Vary Baker: https://www.mosquito-verlag.de/products/briefe-an-die-cyborgs-buch-deutsch

  5. Die Sache ist im Grunde genommen sehr klar und einfach in die Tat umzusetzen. Es muss wieder eine Organisation her, die gegen das bestehende System eine ehrliche und richtige Alternative darstellt. Wir müssen uns wieder bei den alten Philosophen Rat holen. Der Kapitalismus kann nicht die Antwort sein auf all diese Probleme der Menschheit. Die Produktionsmittel müssen wieder in die Hände des Volkes. Die Produktionsverhältnisse dürfen nicht nur dem betrügerischen Mehrwert einiger weniger Halunken und Verbrecher dienen! Das kapitalistische Abzocker-Chaos muss durch eine geplante Wirtschaft zum Wohle des Volkes, der Natur, der Erde und allen Lebens ersetzt werden. Das Finanzwesen der Derivate, Zinsknechtschaft und des ewigen Betruges gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Wir müssen zurück zu Marx, Lenin und sogar Stalin (ja auch gerade er- der permanent Verfluchte, Verteufelte und doch falsch Verstandene von Faschisten wie bereits Goebbels bis in unsere Tage und den Schulbüchern der schleimigen Aufklärung à la Machiavelli-Konsorten, Trotzkisten, Kriegs-Demokraten, Diversanten und anderen grün lackierten Menschheitsbeglückern!). Fazit: Nur eine marxistisch/leninistische Organisation – weg von Pseudo-Linken, weg von jammervollen Anthroposophen oder NGOs der CIA-Brötchengeber, weg von hypokritischen Bundestagsdemokraten, weg von Neo-Faschisten im fabianisch-sozialistischen Outfit der City of London etc. ist die richtige Antwort. Wer das Gegenteil behauptet, ist dem Mainstream schon immer auf den Leim gegangen, hat von gründlicher Historie bewusst keine Ahnung und macht sich in seiner naiven Befangenheit mitschuldig an der Geißel der Menschheit – die schmierige Fratze der Hypokriten-Demokratie. Der Mensch bleibt nur dann Sklave, wenn er glaubt, dass ein Schönwetter Herr und gnädiger Meister ihn von den rostigen Ketten befreien könnte. Friedliches Miteinander zwischen Finanzmafia und dem normalen Malocher ist Teil der geplanten Mythologie von der Wiege bis zur nicht mehr bezahlbaren Bare für den ewig betrogenen Menschen! Ja, ja – die ständig dröhnende Posaune von der Gemeinsamkeit, der Solidarität zwischen Boss und Knecht – alles nur bla, bla, bla…bis zum Erbrechen. Nach der Devise: wir sitzen ja alle in einem Boot bei Sturm und Wind. Ich könnte schon wieder kotzen. Die Frage ist da eben nur – wer darf wieder mal rudern und wer ist der Steuermann hin zum lichten Sonnenschein in Corona-Zeiten und anderer Placebo-Theatralik Sic!

  6. "Das Internet der Körper"

    für mich, kranke technokratische Allmachtsfantasien . . .

    Der Mensch als emphatisches, soziales Wesen, gekappert von den Produktentwicklungsabteilungen. Der Mensch verkommen zu Biomasse, mit der sich doch ne ganze Menge anstellen lässt.

    "Digital Eugenik" nenne ich sowas.

    "Hol Alles aus Dir raus!" Ist der Werbespruch eines Fitnesstrainers auf seiner Website, der mich schon vor Jahren hat stutzig werden lassen: Wieso muß ich alles aus mir raus holen? Für Wen für Was? Und im Erschöpfungszustand verkriech ich mich dann in eine dunkle Ecke und habe ein schlechtes Gewissen, weil ich nicht mehr richtig funktioniere oder leistungsfähig bin, oder was?

    Die Voll auf Aggro und zielfixiert getrimmten und lebensgroßen Sportikonen auf den Weberbannern in der Stadt, erinnern mich eigentlich auch immer mehr an die Heroischen Heldenfiguren der Nazizeit.

    Es war wohl noch nie so "geil", hipp und einfach sich zu einer Herrenrasse "Der Gewinner" (nenn ich diese mal) berufen zu fühlen.

    Schauen wir zurück in die Historie, lassen sich doch sicher unzählige Beispiel finden, wo nach neuen technischen Errungenschaften, die Allmachtsfantasien der Eigentümer die krudestesten Stilblüten hervorbrachten und anschließend verherende und vernichtende Kriege geführt wurden, bevor die Einsicht sich durchsetzen konnte, dass Mensch mit einem Messer nicht nur Töten, sondern auch Nützliches (wie bspw. Kochen) anstellen kann.

    Warum soll es diesmal anders sein?

    Mag sein, dass wir hier in Europa mal sowas wie Aufklärung hatten, ein parr Jahrhunderte.
    Die Weisheit hat auf jeden Fall bis heute noch keinen Platz in den Köpfen der Menschen gefunden.

    • <a class='bp-suggestions-mention' href='https://kenfm.de/members/meinenstein/' rel='nofollow'>@Meinenstein</a>: Das Problem ist der Kapitalismus mit seinen diabolischen Vertretern und Eigentümern (ob als anachronistischer Pate oder moderner geschlechtsloser Aktionär der Produktionsmittel. Wer eben Herr über diese Mittel und den arbeitenden Menschen als Lohnempfänger ist, der kann auch die Gesellschaft manipulieren durch: Presse, Finanzsystem, Bildung… usw.!

  7. wo soll ich anfangen? wir werden auch hier schritt für schritt den gefahren welche uns drohen näher gebracht….mit all diesen berichten und interviews etc….schön! und? was nützt uns das? mal ganz im ernst…wann fängt wo mal irgend ein ernsthafter widerstand an? wir labern und labern schon seit monaten über die clevernes der eliten und ihren (auch cleveren?) hampelmännern und frauen…und über uns, dem verblödeten globalen volk (MENSCHHEITSFAMILIE…schönes wort!). natürlich schätze und respektiere ich die bisherige widerstände. auch ich trage dazu bei so gut ich kann. aber letzendlich labern wir nur um den heissen brei und die pläne der eliten (oder ARSCHLÖCHERN!!!) läuft wie am schnürchen. man hat mitleid mit betrieben, gastronomien. hotelerien, künstlern etc.! aber hört man irgendwas von diesen hosenscheissern! keine von denen macht den mund auf, rebelliert oder leistet widerstand. auch alle schauspieler und künstler, die wortlauten rapper welche in ihren tollen texten die knallharten sind und nichts und niemand auf der welt sie aufhalten kann…denn sie killen alle, sie ficken alle, schlagen alle zu brei…scheissen auf die ungerechtigkeit und nur SIE wissen über die gerechtigkeit bescheid und sind die unvergleichlichen taffen widerstandskämpfer in der gesellschaft….yo!yo! maaaaan!!! aber die können auch nur darüber labern bis zum abwinken….und…wo sind die alle? diese halbstarken machos und coolios und super bonds und spidermans, fuyr-panzer-kommandant (herz aus stahl) brat pitt und die soooo soziale angelina jolie und all diese fratzen-darsteller? hören wir doch auf!!! widerstand zwecklos bei so vielen ARSCHLÖCHERN UND IDIOTEN UND FALSCHEN GENIES!

    und besonders die mit den grossen fressen und möchtegern-rebellen…DIE RAPPER sollen ab jetz für immer ihre dämmlichen klappen halten und umsteigen auf andere showinismus-künste. ICH HABE FERTIG…WAS ERALUBEN SICH STRUNZ?? STRUNZ IST WIE EINE FLASCHE LEER (Giovanni Trapattoni)…genauso leer ist die globale bevölkerung.

    das ganze kommt mir genau so vor wie bei "das leben des brian" wo diese rebellische gruppe (volksfreund von judea?) immer zusammensitzen und die widerstandspläne diskutieren aber schlussendlich nur darüber labern und nie was tun/unternehmen…sry…aber denkt über mich was ihr wollt…geht mir am arsch vorbei. ich kämpfe für mich alleine! good luck to all!

    • @Nacre: Richtig erkannt mein Freund des Forums. Wir müssen uns ebenfalls organisieren, die Fronten klären – genauso wie es die Herren Bilderberger, Komitee der 358, CfR und andere Finanzoligarchen machen, die uns vernichten, versklaven und am Ende gar dezimieren wollen, weil unser Planet nicht mehr für jeden Saus und Braus reicht – Sic!

Hinterlasse eine Antwort