Die Macht um Acht (49)

Panik! Panik! Panik!

Keine vernünftigen Einordnung der täglichen Hysterie-Zahlen.

Nicht das Gesundheitssystem und seine schweren Schwächen stehen im Mittelpunkt der Medien. Im Zentrum stehen die Corona-Pandemie und ihre Schrecken, im Fokus stehen die neuen Verbote. Was nahezu alle deutschen Medien als Richtschnur ihrer Publikationen begreifen, das ist auch für die Tagesschau die Grundlage ihrer Berichterstattung. Als würde Angst gesund machen, so tutet die ARD-Redaktion ins Horn der Panik.

Ein typisches Beispiel für die Horror-Berichterstattung ist die Meldung „Häusliche Pflege – Versorgungsnotstand wegen Corona?“ Als ob der Pflegenotstand nicht deutlich älter wäre als die Pandemie, warnt die Nachrichtensendung zwar zu Recht „Ab Ostern könnten bis zu 200.000 Menschen nicht mehr häuslich versorgt werden, denn viele Betreuungskräfte aus Osteuropa verlassen aus Angst vor Corona Deutschland.“ Berichtet wird nicht, dass laut Bundesagentur für Arbeit in der Kranken- und Altenpflege derzeit rund 36.000 Stellen unbesetzt sind. Auch auf diesem Sektor herrscht die Privatisierung: Die Hälfte der pflegerischen Versorgung wird von Privaten geleistet, die müssen Gewinn machen, wenn sie existieren wollen. Die öffentlichen Pflegekassen sind klamm. Ein Blick in die Niederlande, wo das Pflegesystem nicht so stark kommerzialisiert ist und es eine Pflegeversicherung gibt, in die alle Arbeitnehmer und Selbständige einzahlen, fehlt in der Tagesschau.

Doch statt sachlicher Information mischt die Tagesschau auch noch Russophobie unter die allgemeine Panik: „Wie zuverlässig sind Moskaus Zahlen?“, fragt die Redaktion und zweifelt an den russischen Angaben, weil „es bisher vergleichsweise wenige Corona-Fälle“ gibt. Statt zu fragen, was die Russen vielleicht anders oder gar besser machen, wird der Nachbar im Osten lieber verdächtigt zu schummeln. Gelobt wird die italienische Corona-Statistik, obwohl dort auch die gezählt werden, die MIT dem Virus gestorben sind, nicht nur jene, die DURCH Corona starben. Die präzisere russische Zählweise wird verächtlich gemacht.

Ein weiterer Höhepunkt der antirussischen Panikdemie ist die Überschrift „Von Russland mit Liebe – und Kalkül“. Da haben die Russen zwar Flugzeuge mit Ausrüstung und speziell ausgebildeten Militärärzten nach Italien geschickt, die das Coronavirus bekämpfen sollen, aber der ARD-Korrespondent kommentiert das so schäbig wie möglich: „Was also steckt hinter der Aktion? Reine Menschlichkeit? Unwahrscheinlich.“ Da setzt sich die Hitler-Tradition fort: Der Russe war für die Nazis ein Untermensch, der konnte natürlich nicht menschlich sein.

Eine andere Meldung fehlt in der Tagesschau komplett: Der Präsident des deutschen Robert-Koch-Instituts bestätigte am 20. März 2020, dass testpositive Verstorbene unabhängig von der wirklichen Todesursache als »Corona-Todesfälle« gezählt werden. Das wäre mal eine qualifizierte Nachricht zur vernünftigen Einordnung der täglichen Hysterie-Zahlen gewesen. Denn Angst macht krank, nicht gesund. Die ARD leistet ihren Beitrag zur allgemeinen Angstpsychose, nicht zum qualifizierten Journalismus.

Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau. Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um Acht: der Faktor Tagesschau“. Eine herausragende Lektüre über die tägliche Nachrichtensendung der ARD.

Bei KenFM nimmt er mit dem gleichnamigen Format die subtile Gehirnwäsche der Tagesschau alle zwei Wochen unter die Lupe.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

16 Kommentare zu: “Die Macht um Acht (49)

  1. Wir müssen die Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen verbessern und die Privatisierung stoppen, die Gewerkschaften stärken und die Löhne verbessern sowie das Menschenrecht auf Arbeit in der Verfassung verankern.

  2. msn.com/en-nz/news/world/coronavirus-testing-kits-heading-to-the-uk-found-to-be-contaminated-with-covid-19/ar-BB11YhSx

    "Coronavirus testing kits heading to the UK found to be contaminated with Covid-19"

    Das hatte ich an anderer Stelle schon vermutet, kann man sich nicht ausdenken.

  3. Hallo KenFM-Team.

    Der Link zur pdf-Datei ist fehlerhaft und lässt sich auch in verschiedenen Browsern nicht aufrufen.

    Ist er etwa falsch oder hat man die Datei vom Bundestagsserver schon entfernt?

    Bitte mal klären, was mit dem Link ist.

    Könnte Herr Gellermann ggfs. die Datei auf dem Server von euch alternativ online stellen, damit es zugänglich bleibt?

    Übrigens auch von mir ein großes Lob für eure unermüdliche Arbeit.

    Immer mehr in meinem Freundes- und Bekanntenkreis, die früher milde lächelnd bis hin zu offen ablehnend (Verschwörungstheorien) auf die geteilten Beiträge reagierten, hören inzwischen zu.

    Das Lachen ist vielen im Halse stecken geblieben.

    Seht bloß zu, dass ihr euren eigenen Server endlich hochfahrt und damit unabhängig werdet von Youtube….bevor man euch da den Stecker zieht, was m.E. eine Frage der Zeit ist, je mehr die Wahrheitsmedien die Deutungshoheit verlieren.

  4. Im Kern stehen wir doch vor der Frage, an wen die Vertreter der Aliierten Trump, Putin und Johnson, vermutlich auch Macron denn die Macht übergeben werden.

    Denn auch wenn noch ein wenig Regierung simuliert wird, ist im Augenblick alles in Auflösung begriffen.

    90% unserer Mitbürger wird das nicht sehen und auch kaum einsehen. Ist aber wie 89. Der Staatsrat feiert noch Jubiläum, ein paar starten den Umbruch (ob nun autark oder gesteuert ist dafür erstmal egal), aber die die große Masse der Schafe dackelt nur hinterdrein. So wird es auch heute sein.

    Was uns Putin und Trump hinhalten, wir werden es nehmen (müssen).

    Ich bin mir auch sicher, dass die zwei eine Vorstellung davon haben, wieviel Chaos sie im Besatzungsgebiet zulassen können und ab wann die Reißleine in Form der Aktivierung von Militärrechten der Aliierten geschehen muss.

    Mein Bauchgefühl sagt mir, dass dieses morsche und faulige System in den Notstand hineinwankt, aber ganz sicher nicht mehr die Kraft hat, aus diesem auch wieder heraus zu kommen.

    Und wenn die BRD kollabiert, dann stehen die Aliierten auf der Matte, weil es ihr Baby ist. Sie haben wohl das Völkerrecht auf ihrer Seite und auch das Interesse daran, eine neue Ordnung zu etablieren.

    Das deutsche Volk hat sich die Möglichkeit nicht erstritten (falls das gegangen wäre), in so etwas wie Freiheit eine Verfassung zu verabschieden und die Souveränität herzustellen.

    Nun stehen wir da und können zusehen, was Putin und Trump sich für uns ausgedacht haben.

  5. Wer sich mal an den Kopf fassen möchte, lese sich bitte diesen Tagesdreck durch.
    Besser vorher hinsetzen.

    https://www.tagesschau.de/investigativ/monitor/corona-verschwoerungstheorien-101.html

    KenFM, ihr habt es offenkundig geschafft. Jetzt juckt KenFM die Tagesschau wohl doch mächtig (eine "Expertin" musste gar her, haha! Natürlich ausgerechnet diese halbseidene Psycho-Maulhure. Die Dame wäre mal besser in die Werbeindustrie gegangen *g*):

    Denn ab soforrrt wird mit "Verschwörungstheorie" ond "bööösen Mächten" zurrrückgäschossänn!!

    Meine Güte … sind das arme Gesinnungsschweine da in Hamburg … ob die Tagesschund wohl der größte Abnehmer Hamburgs an Psychopharmaka und Magensäurehemmern ist ist? Würde mich nicht wundern. In Berlin ist es wahrscheinlich das allseits beliebte Kanzleramt … 😉

    Verschreibungstheorie !!!

    • Herrlich! Vor allem die nicht vorhandenen Kommentare und das beendete Forum 😁. Auch die nicht vorhandenen Quellen, welche beim bösen KenFM Bestandteil der meisten Artikel sind. Tja, das sagt so einiges über unseren Qualitätsjournalismus.

    • @ Huhu
      Ja, Sie haben es auf den Punkt gebracht!

      Diese Kommentar-"FUNKTION" — die ist der Tagesschund liebstes Winsel- und Kläffhündchen.

      "Ja fein!", "Sitz!" oder "Ab!".

      Es wird gefiltert. Durchwinken oder Meinungssperre. Oder sofort dicht machen oder … Trick 17 … erst gar keine Kommentarfunktion (!).

      So dressiert man dort die GEZwangszahlenden Leser … A la "F*ckt euch selber, Maul halten, zahlt einfach, basta!".

      Tipp nebenbei:
      Schreiben Sie NIEMALS das Wort "Merkel" irgendwie negativ konnotiert in ihre Kommentare.

      Es sind halt nur die konformen, die angepassten Trottel, die die Meinung bzw. das Framing der Tagesschund repetieren und scheindiskutieren … dürfen. Nach "Freigabe".

      Folglich: Dann hat Deutschland endlich seine Tagesschau-Meinung. Ganz einfach.

      Dank "Corona" ist "Die Tagesschau im Fernsehen" nun bei über "40% Marktanteil" … Marktanteil (!).

      Bitte sagen Sie mir, dass ich angesichts all dessen nur ganz, ganz schlecht träume.

      Die Tagesschund ist zu einem feigen, gigantischen, vor allem aber brandgefährlichen Verbrecherverein verkommen.

      Finanziert durch staatlich garantierte Erpressungsgelder.

  6. "In einem ersten Schritt hatten Mitgliedsunternehmen des VCI bereits insgesamt 700 Tonnen Ethanol und 35.000 Liter Wasserstoffperoxid sowie über 12.000 Liter Glyzerin als Komponenten für Händedesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt." (Quelle: na dann googelt das Zitat mal einfach *g* — lohnt sich)

    Komponenten für Händedesinfektionsmittel. Auch nicht gänzlich unwichtig, nach dem haptischen "Kontakt" mit der Außenwelt, oder?
    Klingt jedenfalls besser als nur Händewaschen (bitte mit Wasser inklusive Tenside!), noch besser: Händewaschen (bitte mit Wasser inklusive Tenside!) UND Desinfektion.

    Now — for something completely different!
    Aber DESWEGEN JETZT BITTE keine Hamsterkäufe!

    Hamster gibt es — nachweislich(!) — noch IN HÜLLE UND FÜLLE und schützen NICHT vor dem uns alle SICHEREN Corona-Tod!

    HAMSTER können entgegen der Ansicht vieler übrigens auch OHNE WC-Papier-Stallauslagen gehalten werden!

    Stroh, nebenbei erwähnt, gilt als weitaus artgerechtere Käfigbodenpolsterung für unsere goldigen kleinen Racker — dies nur an die Neulinge unter den glücklichen Hamsterbesitzern.

    ALSO:

    "Keine Panik.
    KEINE Panik!
    KEINE PANIK!!!!!

    PAAAANIIIIIIIIIIIIIIK!!!!!"
    (Mel Brooks – in: Die verrückte Geschichte der Welt, 1981)

    ;-))

    • Hamster gehören in keinen Käfig, Hamster gehören in die freie Natur, denn sie haben das gleiche Recht auf ein Leben in Freiheit, auf Unversehrtheit… nur der kranke Mensch meint "Haustiere" halten zu müssen, das es ihnen beim ihm gut geht… Wie sagte schon Christian Morgenstern so treffend: "Wehe dem Menschen, wenn auch nur ein Tier im Weltengericht sitzt."

  7. Ich bin kein Gesundheitspolitiker und kein Virologe. Ich persönlich kann die Gefährlichkeit des Corona-Virus nicht einschätzen. Deshalb muss ich erst mal glauben, was mir vorgesetzt wird. Was mir aber persönlich zu schaffen macht, ist dieser Einheitsbrei in allen öffentlichen Medien. Andere Meinungen werden als Spinnerei, als Verschwörung, als Beihilfe zum Mord und Sonstigem abgespeist. Und das soll Journalismus sein?

    Ps.: Es muss nicht bei fast jedem Kommentar der unvermeidliche "Adolf Hitler" oder die Zeit des "Nationalsozialismus" erwähnt werden. Es ist irreführend und auch nicht besonders glaubwürdig.

  8. Moin,

    Vor dem Virus braucht man nicht die geringste Angst zu haben. Schon das Beherrschen der Grundrechenarten entlarvt hier die Absicht. Es gibt aber noch ein zweites Angstmoment: Die Furcht von dem Staatsstreich, die gerade dabei ist, meine Seele zu verspeisen.

    Was hilft hier?

    Solidarische Grüße
    Der Eurasier //

    • Ich bin der Überzeugung, dass die allermeisten Menschen keine Angst vor dem Virus haben. Sie haben aber Angst um ihre Angehörige.

      Der Staatsstreich kommt dann, wenn die Bankkonten leer sind.

    • Ich denke, dass sich bereits Menschen vernetzen, um den "Staatsstreich" nicht zuzulassen. Wie man gestern an den beiden getarteten Petitionen sehen konnte, ich bin mir sicher, dass bereits gute Anwälte an Klagen vor dem Bundesgerichtshof formulieren und ich denke ebenfalls, dass die Menschen bald auf die Strasse gehen werden, um ihren Unmut in Demonstrationen Ausdruck zu geben.
      Ich hoffe, dass die Verantwortlichen diesmal nicht davon kommen, dass alle, die die Panik schürten, ja angezettelt haben, die Zahlen gefälscht oder falsch dargestellt haben, um die Angst und Panik zu schüren, sich diesmal verantworten müssen…
      Island hat mit einer wissenschaftlichen Studie bewiesen, dass Corona nix aussergewöhnliches ist, Großbritannien hat den Virus bereits runter gestuft, Russland, Schweden zeigen der welt wie es geht ohne alles in den Sand zu setzen – und die ARD/ZDF zeigen uns jeden Tag das die Regierung Deutschlands falsch liegt mit ihren Maßnahmen, weil die die schon länger im Lockdown leben weiterhin die am meisten steigenden Zahlen haben. Man muss die Meldungen nur im richtigen Licht betrachten und nicht vor den bloßen Zahlen erstarren…

Hinterlasse eine Antwort