Dr. Daniele Ganser über Wege zum Frieden und sein Buch “Imperium USA” – Interview bei Druschba FM

Dr. Daniele Ganser war am 24.10.2020 bei Druschba FM im Gespräch zu seinem hochspannenden Buch “Imperium USA”. Im Interview erfahrt ihr, welche Inhalte dort behandelt werden, an wen sich das Buch richtet und auch, welche Lösungen Daniele Ganser sieht, um unsere Welt friedlicher zu machen.

Wer steckt hinter Druschba FM?

+ Alina Lipp von „Glücklich auf der Krim“ Link: https://www.youtube.com/c/Gl%C3%BCcklichaufderKrim

+ Sergey Filbert von „Голос Германии“ Link: https://www.youtube.com/user/Sergeyf617

+ die Organisation „Druschba Narodov“ (dt. Völkerfreundschaft)

Der Kanal „Druschba FM“ wurde erstellt, um freundschaftliche internationale Beziehungen zwischen Ost und West zu fördern. Unsere Informations- und Aufklärungsarbeit soll dazu beitragen, das Interesse der breiten Bevölkerung an diesem wichtigen Thema zu erhöhen. Ziel ist es, Bürgerinnen und Bürger aus verschiedenen Ländern zusammenzubringen und unterschiedliche Sichtweisen auf dieselben Dinge zu zeigen, die in unserer Welt passieren.

+++

Die Bücher „Imperium USA: Die skrupellose Weltmacht“ und „Illegale Kriege“ werden in diesem Zusammenhang empfohlen.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Ein Kommentar zu: “Dr. Daniele Ganser über Wege zum Frieden und sein Buch “Imperium USA” – Interview bei Druschba FM

  1. Astrid sagt:

    Hallo Herr Ganser,

    schreiben Sie doch mal ein Buch über:
    Die Rolle der ndrangetha in schweiz
    "Der Förderung der Kapitalflucht in Kunst wie z.b der " Art in Basel"
    Die nicht mehr nachvollziehbare Immobilienbesitzerstrucktur in den Kantonen Wallis und Tessin
    Den Schweizer Wehrminister.(Gibt es wirklich)
    Den Verkauf von Staatsbürgerschaften und der daraus resultierenden lebenslangen Steuerfreiheit im Kanton.
    Die Zollfreilager in Basel und deren Kunstschätze.
    Die Wohnverortung von Klaus Schwab in der Schweiz.
    Die von der Polizei und Zoll nicht kontrollierten Flughäfen wie Gstaad Airport.
    Die rauschgiftsüchtigen Kinder der Schweiz.
    Amerikanisches Schwarzgeld prominenter Hollywoodschauspier und die Milliarden die,die Bill und Melinda Gates Stiftung Stiftung in das Schweizer Handwerk investiert(Sika) bzw. Swissmedic.
    Über den Atomofen in Basel bzw. die vielzahl der Volksabstimmungen die nötig war bis die Genehmigung vorlag.
    Die zur Gentechnik freigegebene Zone in Basel der amerikanischen Großkonzerne zu experimentellen Zwecken nutzen.
    Der Verquickung amerikanischen Kapitals und der Genuß nicht Eu-gebundener Privilegien wie Gentechnikexperimente usw.
    Die Vergabe von Autokennzeichen nach dem Spendenprinzip usw.
    Ich lese gern Ihre Bücher über die USA, aber ein bisschen selbstkritik wäre Notwendig da die Mehrheit ihrer Bevölkerung diese Dinge auch satt haben.
    Ich kaufe es dann.

Hinterlasse eine Antwort