Für die Freundschaft mit Russland und allen Nationen – Presseinformation vom 18. April 2018

Demonstration für den Frieden am 9. Mai 2018 im Treptower Park in Berlin

Am 9. Mai 2018 findet im Treptower Park am Sowjetischen Ehrenmal eine Friedensdemonstration unter dem Titel „Freundschaft mit Russland“ statt. Die Veranstaltung beginnt um 16.00 Uhr mit Redebeiträgen sowie musikalischer Begleitung, und wird gegen 18.00 Uhr mit einer Menschenkette um das Ehrenmal ihren Höhepunkt finden.

Als ein Zeichen der Freundschaft mit Russland und allen Nationen organisiert Pax Terra Musica, gemeinsam mit verschiedenen anderen Friedensorganisationen, diese Großdemonstration. Am 9. Mai feiern neben Russland auch andere ehemalige sowjetische Länder den „Tag des Sieges“ als das Ende des Zweiten Weltkrieges. Das Ehrenmal im Treptower Park steht als Erinnerung an die gefallenen Soldaten und Offiziere der Roten Armee. Über 7.000 in der Schlacht um Berlin gefallene Kämpfer liegen hier begraben. Mit weit über 20 Millionen Toten hat die Sowjetunion die meisten Verluste des Zweiten Weltkrieges beklagen müssen.

Die aktuelle politische Entwicklung in Syrien und die andauernden Provokationen gegen die Russische Föderation spitzen sich seit der Skripal-Affäre Ende März 2018 wieder bedrohlich zu. Die NATO-Staaten stehen dabei fest an der Seite der USA und unterstützen weiterhin den völkerrechtswidrigen Krieg in Syrien und die drohende Eskalation mit Russland.

An diesem Tag wollen die Organisatoren erinnern – und zeigen, dass die Menschen in Europa, Russland und der Welt ein Ende der Gewalt fordern und der kriegerischen Eskalation mit Einigkeit und Gemeinschaft entgegentreten.

Die Demonstration lädt alle Menschen dazu ein ihre Freundschaft miteinander zu bekunden; das Feindbild und den Hass abzulehnen; sich die Hand zu reichen – Empathie und Liebe wieder großzuschreiben.

Die Veranstaltung wird begleitet von KenFM und anderen Medienvertretern und soll ein möglichst großes mediales Echo erzielen – als Zeichen des Friedens und der Freundschaft für die gesamte Menschheitsfamilie.

Weitere Details sind zu finden unter www.pax-terra-musica.de/voelkerverstaendigung

Kontakt für Rückfragen:
Pax Terra Musica gGmbH
Malte Klingauf
+49 179 7939430
9.mai@pax-terra-musica.de
www.pax-terra-musica.de

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Ein Kommentar zu: “Für die Freundschaft mit Russland und allen Nationen – Presseinformation vom 18. April 2018

  1. “ Das Ehrenmal im Treptower Park steht als Erinnerung an die gefallenen Soldaten und Offiziere der Roten Armee. Über 7.000 in der Schlacht um Berlin gefallene Kämpfer liegen hier begraben. Mit weit über 20 Millionen Toten hat die Sowjetunion die meisten Verluste des Zweiten Weltkrieges beklagen müssen. “

    Gibt es irgendwo in Deutschland eine Erinnerung an die etwa zehn Millionen Deutsche Toten ?
    Relativ, gemessen an die Zahl der Bevölkerung, hatte Deutschland bei weitem die höchsten Verluste.
    In das Städtchen Anklam, wo es eine Weile dauerte bevor ich verstand wie auch dort sinnlos bombardiert wurde, steht ein kleines Monument, wo die Gebiete genannt werden ‚wo wir zuhause waren‘.

Hinterlasse eine Antwort