KenFM über: Hysterie als Dauerzustand

Wirft man täglichen einen Blick in die deutsche Medien- und Presselandschaft, so fällt einem schnell auf: Eines von 193 UNO-Staaten kommt ungewöhnlich oft vor – obwohl dort gar kein Krieg herrscht. Zudem geht es in den Berichten meist weniger darum, was derzeit in diesem Land passiert, sondern vielmehr, was Regierung und Vertreter des Landes für Meinungen und Wünsche haben, wen sie auf Reisen treffen – oder auch nicht – und gegen welches Land sie gerne einen Angriffskrieg führen würden. Eine Bestandsaufnahme.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

4 Kommentare zu: “KenFM über: Hysterie als Dauerzustand

  1. Thomas Meerkatz sagt:

    Erst einmal ein riesen Lob und Hochachtung für eure Arbeit. Hab hier mal ein Zeitdokument, was ihr vielleicht mal verwenden könntet, fals es nicht zu heiß ist. http://www.youtube.com/watch?v=s94-hoFiln0&feature=plcp
    Ansonsten weiter so.

    MdG

  2. Been sagt:

    Lieber Ken, liebes KenFM Team,

    vielen vielen Dank für eure Arbeit! Dieser Beitrag ist wirklich gelungen!
    Macht bitte weiter so!

    Mit freundlichen Grüßen, Benedikt.

  3. Ken Hörer sagt:

    Lieber Ken,

    ich schätze Sie außerordentlich.

    Deshalb ist es mir auch wichtig, Sie auf Fehler aufmerksam zu machen. Alleine schom um Sie vor evtl. Angriffen zu schützen.

    Deshalb:

    Made in Germany ist nicht nach dem zweiten Weltkrieg entstanden, sondern schon 1887 durch die Engländer mit dem Merchandise Mark Act eingeführt worden, mit der Absicht, daß Engländer deutsche Waren böykotieren sollten, da Deutschlands Exporte zu stark wurden und England seine heimische Produktion schützen wollte. Die Kunden sollten darauf hingewiesen werden welche Produkte aus dem Ausland kamen, vor allem aus Deutschland, und diese dann boykottieren.
    Das ist erfreulicher Weise ein Eigentor der Engländer geworden.

    Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Kraft.

    MfG

  4. DerEmpörteBürger sagt:

    Tolle Rede mein Freund! Ich wünschte es würde mehr Menschen erreichen aber ich gebe mir Mühe es zu weiter zu Verbreiten! Ich bin es satt das wir immer noch fü eine Sache hinhalten müssen was schon eine Lebenszeitspanne her ist..
    Und ich bekomme Brechreiz von ( leuten ) die immer noch den Holocaust als Entschuldigung für alles benutzen! Ich frag mich eh warum so ein G.W.Bush nicht vor’s Kriegsgericht kommt nachdem KEINE Massenvernichtungswaffen gefunden worden! Oder, hat Israel nicht selbst sein Atomwaffenprogramm erst verheimlicht?

    VIVA LA REVOLUTION!

    MFG

Hinterlasse eine Antwort