Juristische Untersuchung zu Corona mit Prof. Dr. Reiss und Prof. Dr. Bhakdi (Teil 2)

Wie die Menschen zu einem neuen Sozialverhalten durch Zwang umerzogen werden.

Die größte Umerziehung des menschlichen Sozialverhaltens findet derzeit in Deutschland und auch weltweit statt. Die Grundlage: Die unbemerkte Ansteckungsgefahr. Kann man sich unbemerkt anstecken und dabei schwer erkranken? Diese Frage müssen Wissenschaftler und Juristen besprechen, das ist für alle Klagen notwendig.

Der Medienschaffende Tom Lausen und Rechtsanwalt Sven Lausen diskutieren diese Frage mit Prof. Dr. Reiss und Prof. Dr. Bhakdi.

Ein Beitrag von Brüderle TV.

Telegram: https://t.me/bruederletv

Brüderle TV auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCplj_gjYrGgSQZGyxutYmbg

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

13 Kommentare zu: “Juristische Untersuchung zu Corona mit Prof. Dr. Reiss und Prof. Dr. Bhakdi (Teil 2)

  1. Oliver7 sagt:

    Riesigen Respekt! Ich wünsche euch viel kraft und ausdauer! Gebt nicht auf!

  2. Der Nachtwandler sagt:

    Von wegen Corona – mit Dr. Paul Brandenburg

    Ein Gespräch über Vetternwirtschaft, den katastrophalen Zustand der Pflege, mangelnde Bemühungen der Politik, Chipvieh, OP-Wut und die Abkehr von wirklich sinnvoller Medizin.

    https://punkt-preradovic.com/von-wegen-corona-mit-dr-paul-brandenburg/

  3. Arturo Mester sagt:

    Es ist entsetzlich zu beobachten wie die beiden Medizinerinnen und die beiden Juristen aneinander vorbei reden. Während die Juristen angeben, dass ihnen die Hände gebunden sind solange das RKI als (einzige) wissenschaftliche Instanz von den Richtern angefragt werden muss (ich glaube, ein Richter kann auch weitere Gutachten einholen), verzweifelt Prof. Bhakdi an dem wissenschaftlichen Unsinn, dass eine Übertragung selbst von 'Asymptomatischen' de facto unerheblich ist, wenn über 80% aller Infizierten sowieso nicht erkranken und ein fataler Verlauf bei 0.1 -0,5% liegt.
    Derweil läuft uns allen die Zeit weg. Die Schäden durch die Maßnahmen werden täglich mehr (ohne Zähler) und während die Experten sich um Zahlen kümmern müssen, um politische Entscheidungen zu verhindern, sind die politischen Entscheider völlig frei von jeglicher Evidenz ihre eigene Agenda durchzuziehen.
    Auch den Politikern läuft die Zeit davon: sie müssen Nägel mit Köpfen machen, bevor sie die Gefolgschaft von z.B. ÄrztInnen und JuristInnen verlieren.
    Danke für das Video, danke an alle die kämpfen!

  4. Der Nachtwandler sagt:

    # Cohiba

    Und es gibt einen ganzen Haufen sog. "Ärzte", die sich z.Z. ganz massiv anbiedern, Impfzentren zu betreiben – wir kennen dieses Art von "Ärzten" in diesem Land bereits aus der Geschichte (und diese wiederholt sich gerade).

    Wie soll da noch jemals wieder ein Zusammenleben (von Vertrauen will ich gar nicht sprechen) möglich werden???

    • Cohiba sagt:

      Du, daß muß jeder für sich entscheiden. Der Freie wird immer den Freien erkennen.( nicht von mir)
      Aber ja, es fällt schon schwerer im engeren Umfeld seine Freunde als solche zu erkennen. Deshalb bin ich für kleinere Kreise, die wiederum Verbindung zu anderen kleinen Kreisen halten. Wenn es schlimm kommt werden wir halt zu Partisanen. Zumindest, diejenigen, welche keine Verantwortung für kleine Kinder haben. Ist Blöd, aber wenigstens ein Plan C.

  5. Germane sagt:

    Vielen Dank fürs einstellen… man kann die Verzweiflung körperlich spüren, die Herr Bhakdi und Frau Reiss bezüglich der Dummheit und Ignoranz der Corona-Sekten-Gläubiger erleiden…bwarum sind nicht solche Menschen gewählt um z.B. das Gesundheitsministerrium zu leiten? Herr Bhakdi würde dem RKI eine Chance geben seine Arbeit gut zu mache, wobei ich denke die normalen Mitarbeiter arbeiten sehr ordentlich nur die Spitze, die Führung des RKI stinkt wie der Kopf vom Fisch.

  6. Thuja sagt:

    Das Impfen ist die Kopie oder der Versuch die körpereigene Immunität zu ersetzen. Die Menschen wissen von ihrem Immunsystem zu wenig um den wissenschaftlichen und rechtlichen Debatten folgen zu können. "Die Menschen wollen das Virus nicht haben", dann könnte man auch fragen ob sie ein Auto haben wollen. Bei einem Autounfall kann ich sterben, mich verletzen oder nur das Auto beschädigen. Es fragt keiner ob das Auto tödlich ist. Was ist hier zu beweisen? Dass die Masken ungesund, der PCR-Test ungenau und die Maßnahmen aus diesem Grunde unverhältnismäßig sind. Einen Virus gibt es schon länger als es den Menschen gibt. Der Mensch kann den Mond besuchen, aber sich und seinen Körper kennt er nicht und das ist das Dilemma.

  7. UrImpuls sagt:

    "Wir" (Menschen) mokieren uns ueber das "idiotisehe" und rueckstaendige Verhalten von Menschen in unserem historisch ueberliefertem Mittelalter und benenen es als dunkles Mittelalter.
    Und wie leicht und doof doch alle reinfielen auf die damaligen Herrrchafts- und Machtansprueche der damaligen "Aristokraten" und Kirchenhornochsen.
    Es hat sich nix geaendert, bis heute.
    Das wird klar, als Bhakti im Teil 2 sagte, man koennte das RKI genauso gut einfach schliessen, bestenfalls schlicht nichtbefolgen. Wenn es Dinge verlautbart, die wissenschaftlich so unsinnig sind, wie jene Dinge, welche auch schon im Mittelalter von den damaligen Herrschaftsfunktionaeren einfach falsch behauptet wurden.

  8. Der Nachtwandler sagt:

    Wir reden seit Monaten. Wie lange soll das noch gehen? Bis wir alle fertig sind? Es ist eure bürgerliche Welt, euer begrenztes Denken, die all die Probleme auf dem Planeten geschaffen haben, IHR ALLE WERDET auch dafür sorgen, dass EURE KINDER den Preis dafür zu zahlen haben. Wann wird EUCH das endlich klar? RICHTER WERDEN EUCH NICHT RETTEN – NICHT IN DEUTSCHLAND. Danke Frau Reiss, danke Herr Bhakdi, und all die anderen Aufrechten, aber schaut euch eure "Mitmenschen" an, was erwartet ihr…

    Die Herrschaft des „radikal Bösen“ (Hannah Arendt) ist auf dem Vormarsch – FASCHISMUS

    • Cohiba sagt:

      Genau, die verängstigten Untertanen brauchen einen Trick. Die Angst muß durch Schubumkehr abgeschüttelt werden. Wie das bei jedem gehen soll, kann ich nicht sagen. Das Problem vieler Menschen ist auch der verdrängte Tod. Wenn wir vor dem keine Angst haben, hat dieses Schauspiel die Pointe verpaßt. Frau Merkel hat es jahrelang vorgemacht. Teflon, und alles prallt ab. Wir wollen natürlich nicht so werden. Aber als Werkzeug, um zu widerstehen, könnte es nützlich sein. Im Hintergrund soll aber unser warmes Herz hindurchscheinen. Daran müssen wir uns auch erkennen.

    • Der Nachtwandler sagt:

      Hier ein "Paradepferd" der bürgerlichen Welt:

      Agierte Laschets Sohn als Lobbyist beim Kauf von Corona-Schutzausrüstung in NRW?
      https://de.rt.com/inland/109897-spd-anfrage-welche-rolle-spielte-laschets-sohn-beim-kauf-von-schutzausruestung-in-nrw/

Hinterlasse eine Antwort