Karl Lauterbachs Wah(r)nvorstellungen

Von Bernhard Loyen.

Schlagzeilen des „Warnsinns“:

Ekel-Studie: Karl Lauterbach warnt vor dem Toilettengang zu Corona-Zeiten (Express. 03.09.2020)

„Unappetitliche“-Aerosole: Studie offenbart neuen Corona-Übertragungsweg – Lauterbach warnt vor „Kamineffekt“ (Merkur, 05.09.2020)

Lauterbach warnt vor Aufhebung der Maskenpflicht im Handel ( Rheinische Post, 05.07.2020)

Lauterbach warnt vor Leichtsinn durch Corona-Warn-App ( Saarbrücker Zeitung, 14.06.2020)

Risiko Zweite Welle – Lauterbach warnt vor Großveranstaltungen (ZDF-heute, 14.07.2020)

Sehenswerte Warnung einer Professorin, die Monate nach ihrer Covid-19 Erkrankung, kein Krankenhausaufenthalt, körperlich und kognitiv weit hinter ihrem früheren Leben zurückblieb (Twitter@Karl_Lauterbach, 06.09.2020)

Studie zu Feinstaub. Karl Lauterbach warnt: Sterblichkeit in Leverkusen 2,5-fach höher. Schwerere Covid-19 Verläufe (Leverkusener Anzeiger, 09.04.2020)

SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach warnt vor Pleitewelle (Handelsblatt, 22.09.2020)

Lauterbach vor Grippesaison: SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach warnt vor Lieferengpässen bei Grippeimpfungen (RND, 31.08.2020)

Pandemie : Lauterbach warnt vor erneuten Schul- und Kitaschließungen (Berliner Zeitung, 31.08.2020)

Karl Lauterbach warnt vor Lieferengpässen bei Grippeimpfungen (Hasepost, 31.08.2020)

SPD-Politiker Karl Lauterbach warnt vor Fußballspielen mit Publikum (Sportbuzzer, 08.07.2020)

„Nicht verantwortbar“: Karl Lauterbach warnt wegen Corona vor Fans im Stadion (Osnabrücker Zeitung, 08.07.2020O

Kostenlose Corona-Tests: Drosten und Lauterbach warnen (PNP, 24.08.2020)

Bei Markus Lanz: Lauterbach warnt vor höherer Demenz-Wahrscheinlichkeit nach Corona-Infektion (Prisma, 22.09.2020)

Lauterbach warnt vor Abschaffung der Maskenpflicht (evangelisch.de, 05.07.2020)

Urlauber feiern, Lauterbach warnt, das RKI hat Sorgen: Der Umgang mit der Corona-Pandemie hat sich verändert (Aachener Zeitung/facebook, 29.07.2020)

Lauterbach warnt im Interview: „Wir müssen jetzt handeln, nicht abwarten“ (n-tv, 13.08.2020)

Lauterbach warnt wegen Coronavirus: „In der Bevölkerung hat man den Gong noch nicht gehört“ (Tagesspiegel, 19.03.2020)

Karl Lauterbach warnt vor Hotels – mit mutwillig verdrehten Fakten (Finanznachrichten, 12.08.2020)

Lauterbach warnt vor weiteren Pandemien (Presse Augsburg, 30.03.2020)

Wenn Mallorca so weitermacht“: Lauterbach warnt vor Zwangs-Quarantäne! (BILD, 23.07.2020)

In Maischberger: Karl Lauterbach warnt vor einer zweiten Welle in der Krone (Paderborner Blatt, 06.08.2020)

Corona-Ausbruch: Lauterbach warnt vor Reisen aus Region Gütersloh (onvista, 22.06.2020)

«Unteilbar»-Demonstration in Berlin : Lauterbach warnt vor massenhaften Ansteckung mit Coronavirus (Berliner Kurier, 14.06.2020)

Hart aber fair (ARD): Corona-Krach! Als Karl Lauterbach DAVOR warnt, kocht Arzt vor Wut – „Quatsch!“ (Der WESTEN, 22.09.2020)

…to be continued

Lauterbach auf Twitter: Aufklärung oder Panikmache? (tagesschau.de, 16.09.2020)

Dieter Hallervorden zu Karl Lauterbach : „Ich muss ehrlich sagen…das sind ja keine Warnungen mehr…das ist Panikmache.“

(bei Hart aber Fair, 21.09.2020)

+++

Bildquelle: ©KenFM20

+++

KenFM bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

9 Kommentare zu: “Karl Lauterbachs Wah(r)nvorstellungen

  1. "Warnsinn.
    Da jonn mer och hin." 😉

    Karl Flautenmach aus "LEV" warnt bis dass sich die Balken biegen.

    Wahnsinn — der abgewrackte BAPomat W. Niedecken lässt da grüßen.

    Ähnliche Liga. "Wolle Motz" Niedecken gab und gibt gerne mal den "Kölner Bob Dylan".
    War und ist bis heute nur oberpeinlich.
    Egal, Stecker rein, und Niedecken kopiert auch heute noch empörig drauf los.
    Aber Hauptsache den Dylan mimen wollen.

    Früher gern sich selbst gefeiert, heute besser gleich gefeuert.

    Karl Lauterbluff, geh bitte endlich nach Hause, Mr. Pseudoprofessor.
    Und Kalle — bitte vergiss dabei deine Maske nicht! Was sollen denn die Leute sonst denken?

    Mal ehrlich: Was habe ich die Faxen dicke von solchen vollverstrahlten Abrissbirnen.

    Diese Leute sind die Peinlichkeit unserer Republik in Person.

    • Der Kalle Klabautermann ist ja auch gar kein richtiger Mediziner. Er hat "Krankenhaus-Management" studiert. Deshalb hat der Spacken ja auch im Auftrag des "Bertelsmann-Stifts" den Abbau von kleinen, regionalen Krankenhäusern soweit forciert, dass es in der Fläche kaum noch Krankenhäuser gibt; stattdessen wuchsen Monsterfabriken in Ballungszentren. Er ist auch sehr verquickt mit dem Krankenhauskonzern der Rhön-Kliniken. Der Kerl ist ein glasklarer Apologet und Sprechblasenabsonderer im Auftrag der "Gesundheitsmafia". Seine Ex-Frau kann ein Lied über den Dummschwätzer singen – sie ist eine echte Medizinerin!

      Es ist offensichtlich DAS neue Kennzeichen der SPD, dass sich da Typen, wie der 'Kalle', oder die 'Saskidiotin', oder die 'SED-Geisel' oder der Berliner Müller und viele andere als Laufbursch*innen der Milliardärskaste empfehlen, um eine geile Anschlussverwendung zu erhaschen, wie zum Bleistift der asoziale Wolle Clement, der sich nicht entblödet, erst als Philisterpräservativ in NRW für reichlich "Hartzis" zu sorgen und dann bei eben der Hartz-Verwertungsmaschine 'ADECCO' einen lukrativen Nachfolgejob an zu nehmen. Ein bis ins Mark korrupter asozialer Menschenverachter.

      Willy Brandt rotiert unruhig im Grab, beim Betrachten des aktuellen *a(S)ozialen (P)arteisoldaten (D)enunzianten* Packs.

  2. : ]

    Auch wenn ich mich hauptsächlich nur noch über Lauterbach's Einwürfe schlapplache, komme ich doch nicht umhin, ihn zutiefst zu bedauern.
    Niemand anderes, den ich beobachten kann, will so dringend öffentlich wahrgenommen werden wie der arme Mitmensch Karl.
    Dieser besonders gravierende Fall von Geltungsbedürftigkeit war schon bei seiner SPD-internen Nominierung um den Vorsitz zu erkennen.
    Jetzt sieht er seit Monaten seine Chance als dunkler Prophet und nichts trifft ein.
    Je mehr er sich selbst der Lächerlichkeit preisgibt, desto verbissener hält er an dieser Identifikation fest.
    Was muss das für ein Stress sein ?

    Ich wünsche ihm und uns, dass er bald Ruhe findet.

  3. Ergänzung

    (30.09.2020 7:15 Uhr) Karl Lauterbach warnt vor Fußpilz, dies könne ungeahnte Folgen für die Volksgesundheit haben.

    (30.09.2020 8:30 Uhr) Karl Lauterbach warnt vor abgebrochenen-, oder noch schlimmer, gar verschmutzen Fingernägel, dies könne eine weltweite Sepsis zur Folge haben.

    (30.09.2020 8:30 Uhr) Karl Lauterbach warnt vor zu viel Sonne auf der Haut, dies könne einen Vitamin-D Schock auslösen, in dessen weiterer Folge sich die Corona-Viren dann ungehemmt vermehren können.

    (30.09.2020 8:31 Uhr) Karl Lauterbach warnt vor dem Aufenthalt in geschlossenen Räumen, dies könnte zu einer Vitamin-D Unterversorgung führen, in dessen weiterer Folge sich die Corona-Viren dann ungehemmt vermehren könnten.

    (30.09.2020 8:32 Uhr) Karl Lauterbach warnt,….und niemand weiß wovor…..

    (30.09.2020 8:33 Uhr) Karl Lauterbach warnt davor seine Warnungen nicht ernst zu nehmen,…und die Welt erstarrt darauf hin.

    (31.09.2020 11.00 Uhr) Karl Lauterbach warnt vor dem Gang aufs Klo……

    (03.10.2020 21,30 Uhr) Karl Lauterbachs Enddarm ist vor lauter sich aufstauender Scheiße explodiert. Der obduzierende Pathologe ist sich allerdings nicht sicher, ob es nun ausschließlich nur die angestauten Fäkalien waren, die Karl Lauterbachs Arsch explodieren ließen, oder ob es der ganze Dünnschiss war, den jener Karl Lauterbach so Tag ein Tag aus von sich gab, zu jener rektalen Blockade, und somit letztendlich zum Tode von Karl Lauterbach führte.

    (04.10.2020 1:00 Uhr Nachts) Nachdem Corona-Impf-Bill-Gates seine Unterstützung für die WHO beendet hat, und ebenso die EU unter U.v.d.Leyen (besser bekannt unter dem Pseudonym "Ex-Flintenuschi". Und Karl Lauterbach nun tot ist, ist die weltweite Corona-Pandemie auch augenblicklich von der WHO für beendet erklärt worden.

  4. Der Klabautermann gehört ins Kabarett. Vielleicht als Karnevalsnachfolger der "Doof Nuss"; dessen Pointen waren jedoch noch zum ablachen gut,. während der Singsang vom Klabautermann bestenfalls auf dem Seelenverkäufer für Stimmung sorgt, den wir als Kiddies gern besungen haben: "Wir lagen vor Madagaskar …schrummschrumm… und hatten die Pest an Bord!"

    im Einzelnen:
    1. "Bei Markus Lanz: Lauterbach warnt vor höherer Demenz-Wahrscheinlichkeit nach Corona-Infektion"

    Dass es auch ganz ohne 'Kronen-Infizerierung' geht, sieht der Hampelmann us Kölle jeden Morgen im Rasierspiegel, gleich neben dem eitrigen SARS-CoV Pickel¹ in seiner Pennäler-Physiognomie.

    Auch der Begriff "Superspreader" wurde schon 2003 erkoren; bei der Mutter aller Pandemien, die im Land der Richter&Denker immerhin 9 Menschen betroffen hatte mit 0 Toten.

    2. "Kostenlose Corona-Tests: Drosten und Lauterbach warnen "
    Kostenlos für die Spacken aus ReGierung, RKI und andere interessierte Kreise. Die Rechnung wird, wie immer von Klaus&Erika Mustermann beglichen.

    3."Bei Markus Lanz: Lauterbach warnt vor höherer Demenz-Wahrscheinlichkeit nach Corona-Infektion"

    Hier bin ich ausnahmsweise einer Meinung mit dem Apologeten der Rhön-Kliniken und der des Bertelsmann-Stifts; vor allem in "Saskidiotenkreisen".

    4. "Lauterbach warnt vor weiteren Pandemien"
    Nebbich – der Dummschwätzer hat ja auch den Pandemie-Plan des Bill&Melinda-Stifts in der Ausgabe der WHO.

    5. "In Maischberger: Karl Lauterbach warnt vor einer zweiten Welle in der Krone"
    Als der Karl einen in der Krone hatte, warnte er das Hosenanzugzäpfchen vor einer 2.Welle; diese erinnerte sich sofort an Brasilien und die 'La-Ola-Welle' mit anschließendem Techtelmechtel in der Umkleidekabine mit dem Jüngling Podolski.

    6. "Lauterbach warnt vor Abschaffung der Maskenpflicht "
    Es gibt noch reichlich Masken aus alten Beständen der NVA (DDR). Ich habe mir schon Ende April eine solche aus der 'Bucht' besorgt (€6,90+Vers); verziert mit blauroten Tentakel aus dem Spielzeugladen und gemaltem Clownslächeln der Renner beim Einkaufen und auch demnächst im ÖPNV.

    7. "Corona-Ausbruch: Lauterbach warnt vor Reisen aus Region Gütersloh"
    Gütersloh ist das neue Bielefeld – gips nich!

    Ich warne vor korrupten Dummschwätzern, wie dem Klabautermann, dem Veterinär aus der Robert-Koch-Irrenanstalt, dem Krankenpfleger Christian aus der Charité, dem Teilzeitdiktator Jens Spam² und der aufblühenden Sekretärin für Agitation und Propaganda, der inthronisierten IM-Erika samt ihrer 700 ab-geordneten Opportunisten, Mitläufern, Parteisoldaten und sonstigen Handaufhaltern die froh sind auch an dem Trog stehen zu dürfen, in dem sich die sogenannte ReGierung suhlt.

    Die restlichen Platitüden und die Refrains, die vom Klabautermann gemacht wurden auf Anregung vom kranken Pfleger Christian, der seine Bedienungsanleitungen vom Billyboy aus dem Bill&Melinda-Stift persönlich in demselben Umschlag bekam, in dem noch €250.000 Trinkgeld steckten, die kommentiere ich genau so wenig, wie das Gekritzel auf dem blinden Spiegel, den unsere eingekauften, amtlichen Hochverräter als wöchentliche Pflichtlektüre auf dem Bundestagsklo lesen und benutzen dürfen …

    … vorher wird noch 'ne Linie Koks gezogen³ 😉

    __________________________________________

    ¹ Nein, nicht SARS-CoV-2, sondern der gute alte 'SARS CoV-1' von 2003/5

    ² 'Spiced Pork And Ham'
    siehe auch Monty Python

    ³ gucksu hier:
    https://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/auf-den-toiletten-der-gruenen-wurde-das-meiste-kokain-im-reichstag-gefunden
    (Das erklärt zumindest die aktuellen Entzugserscheinungen der GRÜNEN)

  5. diese Zusammenstellung von Lauterbachs Warnungen ist bemerkenswert, sehr viel sprechender sind aber die dunklen Gegengewichte, die im Verborgenen sind: die Mitgliedschaften Lauterbachs in den Aufsichtsräten mehrerer privater Krankenhäuser z.B.

    Die Warner und Mahner türmen sich, Fernsehpastor Jürgen Fliege warnt – sehr richtig – vor einer evangelischen Kirche, die an der Seite von Lauterbach und Co. schweigt wie im Dritten Reich, als aber der Moment nahte, wo der Mann mit Villa am Starnberger See uns über seine enorme Geschäftstüchtigkeit, deren Verbindung mit der Finanzkrise und die Warnungen seines Bankers schon 2013 über einen Crash hätte informieren können, da setzte dann ein Herzminütchen ein, mit kitschiger Musik unterlegt. (https://www.youtube.com/watch?v=dTce6bnDOLE, GD-TV Schwäbisch Gmünd vom 17.09.2020) Alle haben/hatten ihre eigenen Produktionsfirmen, oder waren an Produktionsfirmen beteiligt, ‚wir wären ja blöd gewesen, wenn wir es nicht gemacht hätten‘: Pohlmann, Jebsen, Fliege.

    Diese dunkle Materie, die sich beispielsweise beim frischgebackenen Landjunker Ken Jebsen auf den Hamptons oder bei Multimillionär Pohlmann im Verborgenen aufgebaut hat, bremst nun jede kritische Stellungnahme auf Schrittgeschwindigkeit. Glücklicherweise ist das bei Ernst Wolff nicht der Fall, wobei er noch das Glück hatte, vom Rubikon gebracht zu werden, Rubikon: Ernst Wolff – Das Rekordjahr vom 17. September 2020, 17:00 Uhr (https://www.rubikon.news/artikel/das-rekordjahr)

    • Schon recht seltsamer Kommentar!

      Ken Jebsen ist Multimillionär? Hast du den Scheißdreck beim 'ZweitenDeutschenFucksehen' abgeschrieben? Oder war's doch der Reichspropagandasender ARD?

      Mit Inhalten setzt du dich vermutlich ungern auseinander. Du scheinst eher nach dem 'Popolisten-Motto' zu handeln, das Volker Pispers schon so einfach, wie präzise beschrieb: "Wenn man weiß, wer der Feind ist, hat der Tag Struktur".
      Dein Tag scheint viel Ähnlichkeit mit einer Strukturtapete zu haben; alles weiß getüncht – oder schwarz, oder rot, oder grün, oder gelb, oder blau …

      … ganz nach Gusto; hauptsache einfarbig!

Hinterlasse eine Antwort