Katy Hilander – Unsere letzte Chance

Katy Hilander ist eine anerkannte und gut vernetzte Sozialpsychologin. Ihre Aussage „die Maske ist die neue Uniform”, ist nicht nur mutig, sondern lässt erahnen, wo sie die Gesellschaft mittlerweile sieht. Frau Hylander analysiert die Corona-Krise aus der Sicht einer Sozialpsychologin. Das macht dieses Interview besonders brisant.

“Was wir jetzt gerade erleben, ist angewandte Sozialpsychologie.”

➥ Melde dich kostenlos zu unserem EMPTY Film & Kongress an: https://empty-film.eu

➥ Unterstütze Uns:
➥ via Patreon: https://kai-stuht.org/patreon
➥ via Paypal: https://kai-stuht.org/paypal (Bitte Haken ENTFERNEN bei “Sie zahlen für Waren oder Dienstleistungen?” um Gebühren zu vermeiden!)
➥ via Bitcoin: bc1qjju0tuv006uhh9m209h5xr5y6qm2rjh54zuhgk

➥ via Überweisung
Kontoinhaber: Kai Stuht
IBAN: DE89430609671109046000
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: freiwillige Zuwendung

➥ T-Shirts & Hoodies: https://kai-stuht.org/shop
Du kannst uns auch durch den Kauf eines T-shirts unterstützen!

Auf unserer Homepage findest du alle unsere Videos unzensiert!
➥ Hompage: https://kai-stuht.com
➥ Ignorance.eu: https://ignorance.eu/groups/162-kai-stuht-offizieller-kanal

➥ Telegram Kanal: https://kai-stuht.org/telegram
➥ Twitter: https://kai-stuht.org/twitter

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

15 Kommentare zu: “Katy Hilander – Unsere letzte Chance

  1. Buerger2020 sagt:

    Sehr geehrter Herr Kubicki,

    was bedeutet heute FDP wählen?
    Bis jetzt kann ich Ihre Politik nicht klar definieren!

    Die FDP engagiert sich in der Atlantik-Brücke e. V..
    Wenn ich die Texte von der Atlantik-Brücke e. V. lese, dann finde ich keine Vereinbarkeit zu der UN-Charta.

    Wie heißt es im Artikel 1 der UN-:
    „Die Vereinten Nationen setzen sich folgende Ziele:

    1. den Weltfrieden und die internationale Sicherheit zu wahren und zu diesem Zweck wirksame Kollektivmaßnahmen zu treffen, um Bedrohungen des Friedens zu verhüten und zu beseitigen, Angriffshandlungen und andere Friedensbrüche zu unterdrücken und internationale Streitigkeiten oder Situationen, die zu einem Friedensbruch führen könnten, durch friedliche Mittel nach den Grundsätzen der Gerechtigkeit und des Völkerrechts zu bereinigen oder beizulegen;

    2. freundschaftliche, auf der Achtung vor dem Grundsatz der Gleichberechtigung und Selbstbestimmung der Völker beruhende Beziehungen zwischen den Nationen zu entwickeln und andere geeignete Maßnahmen zur Festigung des Weltfriedens zu treffen; …“

    Wir verletzen durch Sanktionen gegenüber Russland die freundschaftliche, auf der Achtung vor dem Grundsatz der Gleichberechtigung und Selbstbestimmung der Völker die vereinbarten Ziele der UN Charta. Welche Rolle spielt Deutschland in Syrien? Auch hier werden die vereinbarten Ziele der UN Charta verletzt. Schämen sich die Politiker nicht, eine Art von einseitiger Kriegshetze über den Bildschirm laufen zu lassen, damit diese Handlungsweise gerechtfertigt wird.

    Als Bürgerin für den Frieden zwischen den Völkern bin ich für Nord Stream 2. Ich möchte als Bürgerin dazu befragt werden und ich verbitte es mir, daß ein Herr Biden mir sagt, wie Friedenspolitik auszusehen hat. Auch Herr Biden ist sehr fragwürdig in seinem eigenen Land.

    Was mir auch ganz schwer aufstößt, ist das Human Vaccines Project? Als Bürgerin bin ich gegen die Akteure der Bill & Melinda Gates Foundation. Die beiden können gutes tun, wenn sie in Afrika kostenlos die Pille verteilen und Projekte starten, daß sich Afrika selbst ernähren kann. Jedoch mit Hilfe von künstlicher Intelligenz ein Modell des menschlichen Immunsystems zu kreieren, halte ich für äußerst gefährlich gegenüber der Menschheit. Sind hier irre Fantasten unterwegs! Jeder Mensch ist unantastbar in seiner Vielfältigkeit.
    Auch hier möchte ich als Bürgerin gefragt werden, ob wir Geld in solche geistig gefährlichen Projekte geben.

    Die medial hochgepuschte Pandemie sollte wohl hier den Grundstein legen für Geld aus Deutschland. Wie perfide? Dafür sind wir in der totalitären Diktatur gelandet. Warum kommt nichts von den Parteien oder dem Fernsehen, daß durch eine gesunde Ernährung, viel Bewegung im Freien ein Immunsystem wunderbar gestärkt werden kann. Was sollte diese mittelalterliche Prozedur, wo ein sogenanntes demokratisches Parlament ohne Hinterfragung sich aushebeln ließ?
    Es sind zum großen Teil sehr alte, schwer erkrankte Menschen aus Pflegeheimen verstorben. Jetzt haben wir den 2.3.2021 und wir befinden uns immer noch in der totalitären Diktatur! Auch hier möchte ich als Bürgerin befragt werden, ob ich dieses Vorgehen gutheiße. Ich heiße es nicht gut, weil ich für eine lebendige Demokratie bin. Ich bin für vielfältige Meinungen. Ich lehne Volksverblödung durch die Medien, Diktatur, ANTIFA und Faschismus ab.

    Hat die FDP auch Antworten auf die Massentierhaltung in Deutschland und das damit verbundene Leid von Tieren! Herr Kubicki, wissen Sie eigentlich das Tonnen von Gülle auf unsere Felder gekippt werden und die nächste Zoonose vor der Tür steht. Das Trinkwasser ist mittlerweile verkeimt dadurch. Müssen die deutschen Bauern Milch und Fleisch für China produzieren! Wohl nicht! Eine nachhaltige Landwirtschaft sieht anders aus. Als Bürgerin möchte ich selbst entscheiden, ob ich Fleisch esse oder nicht. Welche Anmaßung kommt von Herrn Gates, daß ich Fleischersatz essen soll? Herr Gates kann seine „Chemiepappe“ selbst essen.

    Jetzt wird wegen Corona der deutsche Datenschutz durch die EU ausgehebelt und alle schauen wieder weg! Sensible, personenbezogene Daten haben nichts auf einem mobilen Telefon zu suchen!

    Wo soll jetzt die Reise der FDP hingehen? Das „F“ steht für freie Partei. Ist die FDP wirklich frei oder nur ein Lakai von Konzernen, Frau Merkel und der EU.

    Schreiben Sie mir, warum ich Sie wählen soll!

    Mit freundlichen Grüßen

  2. Angel62 sagt:

    Ein sehr gutes Interview.

    Frau Hilander sagte, sie glaubt nicht dass Merkel, Kurz, Macron etc. mit irgendetwas erpresst werden. Ich glaube sehr wohl, dass es etwas gibt womit diese Figuren erpresst werden können. Es gibt einige Hinweise, dass diese Figuren in Zusammenhang mit Kinderpornografie, Satanischen Ritualen und mit Adrenochrom in Verbindung zu bringen sind. Ich selbst bin vor einigen Jahren das erste mal auf solche Dinge gestoßen, dachte aber, dass dies eine Randerscheinung sei.
    Inzwischen ist mir klar, dass dem nicht so ist. Man sollte die die Regierungsfiguren und auch die Steuerung dahinter ganz genau anschauen. Sinnvoll dabei ist, die Blutlinien zu verfolgen. Dann findet man sehr interessante Verwandtschaftsverhältnisse. Wenn man die gefunden hat kann man plötzlich noch viel tiefer in das Geflecht schauen. Veikko Stoelzer hat da sehr intensiv recherchiert und sehr viele Zusammenhänge offen gelegt.

    Die Wahrheit muss ans Licht kommen
    vielen Dank für das umfangreiche sehr gute Interview

    Angela

  3. Seralina1989 sagt:

    Das Prison-Experiment von Zimbardo ist in meinen Augen der Vorgriff auf Ereignisse wie in Abu Ghuraib. Und ich würde wetten noch in vielen anderen Gefängnissen auf der Welt. Würde mich nicht wundern, wenn Guantanamo auch dazu gehört…

  4. Fridoline sagt:

    Ich bewundere Katy Hilander.
    Für ihre Expertise, mit der sie die Dinge hinter den Dingen klar erkennt.
    Für ihre Ruhe, das was sie erkannt hat, zu erklären, bis sie verstanden wird.
    Für ihre Geduld auszuhalten, dass Kai Stuht immer und immer wieder mit "also ICH sehe das so" oder "weil ICH finde das wichtig" seine Befindlichkeiten und sein Ego in den Vordergrund schiebt und damit sowohl die Interviewte als auch die Zuhörer um das Wesentliche betrügt.
    Jammerschade, dass auf diese Art und Weise viele interessante und wichtige Interviewpartner auf "verbrannt" werden.

  5. Roman Miro sagt:

    Beim nächsten Interview bitte nicht ganz so viel dazwischen fragen und selbst erzählen. Für mich macht es auch wenig Sinn, über einzelne nicht nachprüfbare Details zu spekulieren – wird Frau Merkel erpresst??? Die Politiker werden immer umfangreicher von ausgewählten Wissenschaftlern beraten. Im Hintergrund entwickeln diese Strategiepapiere für das Auftreten der Politiker und die Art und Weise, wie diese die Vorhaben "verkaufen". "Fuß in die Tür" – als nächsten Fuß in der Tür sehe ich die Impfung mit einem gentechnisch verändernden Material, eigentlich gar kein Impfstoff, sondern eine neue Qualität.Es werden ja nur ein paar ganz kleine Zellen auf einem ganz kleinen Abschnitt verändert. Im nächsten Jahr gibt es die Auffrischung der Impfung wegen der Mutationen. Corona-ähnlich wie GrippeSchutzImpung. Und dann Belohnung: Der Impfpass als Zugehörigkeitsdokument zur weltweiten neuen Gemeinschaft der mehr und mehr genetisch programmierten und psychologisch manipulierten Menschen. Das wird etwas ganz besonderes. Also, noch mehr über die Psychologie, bitte 🙂 Danke.

  6. D35000 sagt:

    Zu dem Gefängnisexperiment gab es auch mal einen Film mit dem Titel "Das Experiment" (mit Moritz Bleibtreu).

  7. Mike S sagt:

    Danke für dieses Gespräch. Es hat mir viele Dinge erhellt! Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

  8. Ancastor.gardian sagt:

    Das ganze wurde 17 Jahre in ALG2-System erprobt und wird nun in bestimmten Aspekten noch zumindest in einer light-Variante und in anderen Aspekten in einer Massen-Variante statt als Einzelkämpfer-Opfer-Variante über uns alle gelegt.

    Wie immer steht am Anfang des Wahnsinn die gemachte Scheinrealität als Lüge und Ausgangsbasis um Ziele zu erreichen und wird als Normalität und Kernausgangspunkt vorweggenommen und dahin verschoben, um die Opfer sofort in eine Opferrolle und Machtlosigkeit zu drücken.
    Die restlichen Rechte werden einfach entfernt oder versucht zu entfernen und durch neue erdachten Willkür-Rechte ersetzt.

    Dann wird den Opfern eine generelle Grundeinstellung eingeimpft, die grundsätzlich die Interessen anderer bedient und die eigenen untergräbt und ausblendet. Es werden Dinge zum Standard erklärt, die gar kein Standard sind, sondern Plünderung und massive Übertreibung etc.
    Ausserdem werden Bestrafungsmaßstäbe festgelegt, auch als Sanktionen geschönt, die einen sehr schnell erfassen, wenn man diese auferlegten neuen, realitätsfernen Maßstäbe nicht einhält, oder davon abweicht.
    Mit diesem Konstrukt bewaffnet, findet dann die Basis der Verhandlung und der Erpressung statt und das Opfer als unbescholtener, freier Mensch ist plötzlich in die Rolle eines absolut unterdrückten Knechtes gerutscht.
    Das garniert man noch mit Seriösität und Mentalität als sei man schon fast als Opfer kriminell und erzeugt mentale Gewalt durch Angst und auferlegter Verpflichtungszustimmung,nach dem Motto "Sie müssen".
    Nach Außen hin tarnt man sich als Gut und betreibt Werbung man will helfen, ist aber nur auf Ausbeutung und Unterdrückung aus und voll gegen die Menschen aufgestellt.

    Nun wenn man die Lüge selbst annimmt, hat man schon verloren und wird sich zu allem genötigt wiederfinden.
    Die Wahrheit und das Richtigstellen der Realitäten und verlassen der Entrechtung durch Gegenwehr, befreit schonmal massiv von der Opferrolle zu wieder einem freien Menschen und verblasst stark die gemachte Realitätenverzerrung. Dann kann man gerne noch die Täter zu dem machen was sie sind, um erstmal wieder einen normaleren Debattenrahmen zu finden. Dennoch ist man immer in der Gegenwehr und kann die Opferrolle systembedingt nicht verlassen.

    Bei der Plandemie haben wir aber nun das Massenphänomen, das die Opfer trotz Gegenwehr und Wahrheitsdebatte davon abhält sich wieder ihre Freiheit zurückzuholen.
    Ihre eigenen Mitmenschen und die Dauerlüge durch Framing des Tunnels, ist alleine nicht mehr zu durchbrechen.
    Man kann zwar viel Gegenwehr erzeugen, in dem man einfach nicht mitmacht, aber die generellen Bedingungen erschweren es stetig sich wieder frei zu fühlen.
    Die eigenen Mitmenschen werden solangsam zu einem Feind und begreifen dabei nicht, dass sie sich nur selbst weiter versklaven und das System füttern, das sie selbst nicht haben wollen.

    Es geht nur noch mit Zusammenschluss und brechen der Pyramide. Diese Machteliten haben sich enorm gut global organisiert und vernetzt. Mit dem Fortschritt ihn deren Händen, werden die Zustände eher schlimmer als besser. Das sollte sich jeder Mensch vor Augen führen.
    Daher ist ein Bruch mit dem jetzigen Pyramidensystem alternativlos, sonst wird es uns in Zukunft immer mehr an die Selbstbestimmung und Freiheit gehen, das System dahinter kann gar nicht anders, weil es sonst Macht und Kontrolle verlieren würde, was es ja gerade neben Profite, anstrebt, um sich über die Menschen stellen zu können.

    Es wird erst wieder eine Normalität geben, wenn die Pyramide von "Unten" her beseitigt wird.
    Das sollte Frau Merkel propagieren und nicht die Wünsche und Pläne der Machtelite wiedergeben, wenn sie sagt, das erst nach der 1000 Impfung Menschen etwas mehr Auslauf bekommen und dann garantiert im Paradies leben? Nun ich glaube wohl eher nicht…
    Lasst euch nicht weiter am Nasenring durch die Manege führen. Es wird Zeit die Mistgabeln wieder aus dem Keller zu holen und das System zu bereinigen und neu aufzubauen.

    • sandra beimer sagt:

      PsyOp, Militär – psychologische Kriegsführung insb auch gegen Zivilbevölkerungen. Es gilt aus den Zivilgesellschaften ein Maximum an Geld zu pressen um die Kriege weiterführen zu können. Dazu gehören auch militärisch organisierte Aktionen an Börse, Finanzmärkten, organisierte Kriminalität usw usw.

    • Cohiba sagt:

      Nun, ich kenne eine Menge Leute, die die Mistgabeln bejubeln würden, jedoch selber keine anfassen wollten. Zuviel Schiß aufgrund der immer noch zu großen Fallhöhe. Aber trotzdem bin ich dabei. Ich warte allerdings auf den richtigen Zeitpunkt, denn wir dürften alle nur einen Schuß haben und der sollte sitzen.
      Es ist ein Grauen!
      Die Ängstlichen stecken sich immer häufiger gegenseitig mit ihrer Angst an. Es nimmt schon krasse Ausmaße an. Aber ich lese und höre dagegen, daß selbst im benachbarten Bayern der Widerstand wächst und die Menschen sich immer mehr trauen.
      Mein Tipp: Das Merkel wird im Sommer nicht mehr im Amt sein.
      Es kocht ordentlich unter der Decke. Wenn wir sie wegziehen, sollte die Zielrichtung klar sein. Sonst sind wir alle verloren.
      Also maximal vernetzen und endlich persönliche Treffen organisieren. Sonst wird das nie was.
      Der angerichtete Schaden ist jetzt schon viel zu groß. Die Psychatrien sind mehr überlastet als die Intensivbetten.
      Es grenzt an Krieg gegen das eigene Volk.
      Bleibt zusammen und behütet!

  9. Nevyn sagt:

    Man erkennt immer nur das, was einem bekannt ist. Sozialpsychologie dürfte der harmlosere Teil dieser PsyOps sein. Der wirksamste Teil stammt vermutlich aus der Mind Control Forschung und ihrer Anwendung auf Menschengruppen. Man weiß, dass sich die Wahrnehmung des Menschen bei Angst und Stress massiv verändert. Sie öffnet Löcher in der psychischen Immunabwehr, die – übrigens ähnlich wie bei Impfungen – die Möglichkeit eröffnet, psychische Implantate zu setzen.

  10. sandra beimer sagt:

    Psychopathin, Merkel ist eine Psychopathin. Keine Empathie, pathologisches lügen, zu 100% von sich selbst überzeugt, ohne jegliche Angst usw usw. Sie macht locker 10/10 Punkten in jedem Test auf diese Persönlichkeitsstörung. Und das ist auch der Grund warum sie ausgesucht wurde.

  11. Kiezopa sagt:

    Danke f diesen Beitrag wie ich finde einer der sachlichsten und reflektierenden Beitrage wie sagt es Frau Hilander nur wer bereit ist sich zu informieren und nachzufragen ist auch bereit das ganze zu durchschauen oder die die es nicht checken ich beneide sie darum – leider gibt es so viele Schafe die in der Herde auf ihre Art versuchen glücklich zu werden Bitte eine Fortsetzung

  12. vizero sagt:

    Zu der Problematik, die etwa bei Min. 52 + ang3esprochen wird, kann ich den Film "Zug des Lebens" empfehlen. Ein toller Film, in dem dieses Experiment kolportiert wird.

Hinterlasse eine Antwort