Ken Jebsens Rede anläßlich der Demonstration für Grundrechte auf den Cannstatter Wasen am 9. Mai 2020

Am Samstag, den 9. Mai 2020, fanden in verschiedenen deutschen Städten erneut Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung und für die Grundrechte statt.

Der Unmut der Bürger gegen die Einschränkungen des Grundgesetzes nimmt bundesweit immer mehr Fahrt auf.

In Stuttgart versammelten sich mehrere Zehntausend Menschen Schätzungen zufolge waren es ca. 30.000 auf den Cannstatter Wasen.

Ken Jebsen war eingeladen und hielt dort eine Rede.

Er fordert gemeinsam mit den Demonstranten mehr Mitbestimmung durch uns, die Bürger: Direkte Demokratie! Diese ist derzeit bereits umsetzbar. Dank der Democracy App!

Mit Hilfe dieser App können alle Bürger des Landes selbst abstimmen! Alle Abstimmungen im Deutschen Bundestag können mitverfolgt und durch die eigene Stimme „ergänzt“ werden. Deutlich wird die Diskrepanz, die fast allen Abstimmungsergebnissen zu Grunde liegt: Der Bundestag stimmt in aller Regel genau gegenteilig zum mehrheitlichen Willen der Bürger in diesem Land ab.

Probiert es aus! Ladet euch die Democracy App herunter und beginnt euch einzumischen. So z.B. auch bei der Abstimmung zum „Erweiterten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“, über das am 14. Mai 2020 abgestimmt wird:
https://democracy-app.de/gesetzgebung/261888/zweites-gesetz-zum-schutz-der-bevoelkerung-bei-einer-epidemischen-lage-von-nationaler-tragweite

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

53 Kommentare zu: “Ken Jebsens Rede anläßlich der Demonstration für Grundrechte auf den Cannstatter Wasen am 9. Mai 2020

  1. Liebe Redaktion von KenFM, lieber Herr Jebsen,
    ich finde die Rede brillant. Danke!

    Allerdings bin ich (äusserst!!) enttäuscht vom Video-Schnitt. Also entweder gibt es zwei Vieos, oder es wurde geschnitteln/zensiert… Ich weiss, ich sah das Video das erste mal, wo man zwischendurch auch Ken Jebsen sah. Und nun ist es ganz bewusst "rausgeschnitten". Also einerseits finde ich es per se nicht korrekt, dass ein Redner 20 Minuten lang eine Rede hält, und man diese Person nicht ein einziges Mal sieht; ich finde es fast schon unverschämt – in jedem Fall respektlos (gegenüber dem Redner). Sogar wenn man sagen würde "es geht ja um den Inhalt, und nicht um die Person". Und diese vielen Leute, die hat man dann auch mal gesehen, nach 20 Minuten.
    Mich erklimmt jedoch ein anderes Gefühl: man wollte etwas "vertuschen". Herr Jebsen war irgendwie "geschützt", hinter mobilen "Schaumstoff-Wänden"?… (ich weiss es 100%, daher wollte ich es ja auch einem Freund zeigen). Natürlich überlegte ich mir, warum: war es ein akustischer Grund? war es Personenschutz?… ich versteh's nicht. Ich finde es nicht transparent.
    Gibt's was zu verbergen? warum wäre das? wär's ein Problem, dass er alles abgelesen hat?.. wär's ein Problem, dass er 10 Bodyguards hat? Hat er eine teure Rolex für 20'000 Euros?… es erschleicht mich ein Gefühl, dass etwas verborgen wurde/wird.

    Ich versteh's nicht. Ich finde kenFM zu 99,9% sensationell. Inhaltlich, Qualitativ, wie die Dinge produziert sind, alles. Mir ist auch komplett klar, dass IMMER der Aspekt "wie kommt was rüber" in Betracht gezogen wird. Mir ist auch bewusst, dass Ihr von kenFM dies perfekt beherscht. Was ich mir überlege, und was ich kenFM übel nehmen würde (sehr!!), wenn "Propagandistische" Methoden angewendet werden würden, um irgend eine Wirkung zu erzielen, oder um Dinge zu verstecken (welche "negativ" auf kenFM zurückfallen würden) – die Glaubwürdigkeit würde derartig schnell in Keller fliegen… ich schätze, 95% Ihrer "Users" sind ziemlich Wache Leute… passt bitte auf, seid Achtsam, dass ihr 100% Authentisch seid! no "fake". no "games"! Boumerangs kommen schneller als man denkt…

    Über eine nachvollziehbare Erklärung würde ich mich freuen.
    LG //wohlwollender Follower….

  2. Ken, vielen Dank für alles, was du tust.
    Dass so viele Menschen nach Stuttgart gekommen sind, ist auch dein Verdienst.
    Wir brauchen wesentlich mehr Menschen wie dich auf diesem Planeten. Die meisten Menschen sind zu feige oder zu bequem, um aufzustehen. Oder – noch schlimmer – sie schlafen so tief, dass sie wirklich glauben, was die Staatsmedien ihnen erzählen.

    Ich höre ganz neue Töne von dir über Spiritualität. Das ist super.
    Das weiseste und tiefste, was ich in meinem Leben kennengelernt habe, ist Vipassana, eine buddhistische Meditation über 10 Tage.
    Es wäre schön, wenn ihr bei KenFM eine neue Rubrik über spirituelle Themen aufmachen würdet.
    Da könnte man hochinteressante Interviews veröffentlichen.
    Ihr hattet ja schon ein super Interview über die Nahtoderfahrung von Anke Evertz.
    Ihr könntet z.B. Pascal Voggenhuber einladen oder Robert Schwartz.

  3. Da es bei der Demonstration um Grundrechte ging möchte ich an dieser Stelle nochmal auf den Fall Beate Bahner hinweisen: https://www.youtube.com/watch?v=PVAh5AUAxWE Beate Bahner hatte als erste Juristin in Deutschland öffentlich Verfassungsklage gegen die Covid-19 Maßnahmen eingereicht und wurde kurz daraufhin in die Psychiatrie zwangseingewiesen. Seit ein paar Tagen sind alle Inhalte welche Frau Bahner auf ihrer Internetseite zum Thema Covid-19 verfasst hat nicht mehr abrufbar. Stattdessen findet sich ein einziger Satz: "Rechtsanwältin Bahner ist auf unbestimmte Zeit erkrankt." http://www.beatebahner.de/

  4. Hey Ken,
    schau dir mal bitte das neuste Video von bewusst.tv an: "Shutdown für die BRiD?".
    Das GG ist fürn ARSCH! Jedes Wort im GG hat eine juristische Definition!
    Mensch!
    Jeder!
    Deutscher!
    Person!
    Wir mit dem Personalausweis, sind OFFIZIELL STAATENLOS!
    Und Staatenlose sind KEINE MENSCHEN!
    Deshalb ist das GG bestenfalls als Klopapier zu gebrauchen.
    Nur einen Staatsangehörigennachweis nach RuSTAG 1913 ist ein DEUTSCHER UND jeder der NachdenKEN kann, sieht, es hat nichts mit Nazi zu tun!
    Nur ein Deutscher kann die Rechte im GG einfordern! STAATENLOSE NICHT!
    Ich bitte dich Ken und das Team, sagt endlich die WAHRHEIT über diese ZUSTÄNDE!
    Widerstand2020 ist genau so sinnlos wie alles andere in diesem System. Ohne die rechtlichen Grundlagen ist ALLES FÜRN ARSCH!

    • youtube.com/watch?v=7m-r8Mbt1oo

      Hat sich bei Ken Jebsen seit damals etwas weiterentwickelt?

      Wir brauchen den Friedensvertrag für die Souveränität, dann ist die BRiD Geschichte und das Menschenrecht kann zur Geltung kommen.

      Nur so kommen wir aus dem Seerecht heraus.

    • Liebe Vijaya, wenn wir von KenFM das so machen würden, wie es Dein Text vermuten lässt, verlieren wir wieder einmal auf ganzer Linie. Widerstand der nicht klug vorgeht, versandet im Rechtspopulismus und im Reichsbürgertum in diesem von Dir angeführten Beispiel. Wir sind seit 2013 dabei, nicht erst seit dem Shutdown und dem Supervirus.
      Wir brauchen mehr als nur das, was Du beschreibst 🙂

  5. Starke Rede. Wo bleiben die Künstler, sprich Musiker etc. die mobil machen. Wir wären wahrscheinlich noch immer im Vietnam-Krieg, wenn es keinen Widerstand gegeben hätte.
    Hut ab vor Ken Jebsen. Den Nagel 100 % auf den Kopf getroffen.
    Bei den starken Aussagen aber vorsichtig sein bei diesem System.

  6. Eine großartige Rede!! Intelligent, herzlich, verbindend und aufrüttelnd !
    Danke Ken Jebsen und allen Beteiligten in ganz Deutschland und Weltweit!

    Und WAS für ein Unterschied zu den Äußerungen der sogenannten Antifa und der Neonazis, mit denen man es an diesen Samstagen ja auch viel zu tun hat !! Siehe z.B. Bremen.

    • Warum ist an manchen Orten der große Stunk und an anderen Stellen läuft es zivilisierter ab?

      In Leipzg entsteht Protest rund um die Nikolaikirche. Mal sehen, ob die Sachsen es friedlich hinbekommen.

      Oder muss man jetzt schon wieder die Pegida-Leier anschlagen, weil das besorgte Bürger sind und mit denen will man nichts gemein haben?
      Bin weit weg von Sachsen.

      So wie von den Orten, wo es Polizei-"Gewalt" gibt. Ich kenne Bilder von YT. Was können die mir sagen? Mit Gewissheit?

      Braucht das System solche Bilder? Wenn ja, wird es Leute schicken, Polizei UND Protestler, deren Job es ist, die bestellten Bilder zu liefern.

      Ich vertraue gar keinen Bildern mehr. Auch wenn sie mich bestätigen (könnten)!

      Wer weiß schon, wo eine falsche Flagge beginnt und der deep fake auch?

    • mensch Oliver, Deine Kommentare sind wirklich fundiert und schlüssig! Da kommt man nicht dagegen an! Hutab!
      Ich bin bestimmt verstrahlt und einfältig! Ich kann Dir beim besten Willen nicht folgen.
      Solche Menschen wie Dich braucht das System – weiter so in eine lebenswerte Corona- Zukunft!
      Du bist die Hoffnung!!!!

  7. Anmerkung zur "Positionen"-Sendung

    Super gemacht wieder. Interessante Sichtweisen und informative Ausführungen der Diskutanten. Jedoch werden wir nicht von Gesetzen und Erlassen diszipliniert, zumindest nicht in Bayern, sondern durch Bußgelder. Und darüber, inwieweit ein solches gegenüber jemanden, für etwa die Nicht-Einhaltung so einer Albernheit wie der 1,50m-Regel, rechtlich überhaupt zulässig ist, hätte ich doch gerne mehr gewußt, wenn da schon zwei Juristen dabei sind.
    Insgesamt aber ist die Sendung wieder einmal jede Minute wert.

  8. Ich vermisse das Grundlegenste: Kritik an der Handvoll Kreaturen die das Geld besitzen.
    Wer die Kohle hat, hat die Knarre, und NUR Der bestimmt was läuft. Punkt.
    Trotzalledem hat Ken seit über 10 Jahren meine Bewunderung.

    • @ Gerd Danigel,

      genau! Und von den echten Nazis wird so getan, als wenn es sie gar nicht mehr gäbe …

      Wohin geht das NAZI-Regime Bundesrepublik, wenn die Deutschen ihren Staat wiederhaben wollen?

      Immer, wenn Rüdiger Hoffmann von Staatenlos.info vor dem Berliner Reichstag auftaucht, dann schlottern den Nationalsozialisten in der Bundesregierung vor Angst die Knie, schlagen die Hände über den Kopf zusammen und flehen : „Um Gottes Willen, was passiert denn jetzt wieder?“

      Während Hoffmann bei strahlendem Sonnenschein vor dem Reichstag in aller Seelenruhe erzählt, wie die Bundesrepublik, als Treuhand das Gebiet der Deutschen, wie eine Glucke besetzt hält, laufen die Besatzer in Gestalt der Mitarbeiter von Verfassungsschutz und Staatsschutz, wie kopflose Hühner umher und versuchen die Kundgebung der angemeldeten und genehmigten Versammlung zu stören.

      Denn die Nazis wissen ganz genau, wenn die Berliner Bevölkerung aufsteht und sich im Regierungsviertel einfindet und sagen : „Jetzt ist Schluß, tschüß!“ , daß sie dann den Reichstag sofort räumen müssen. Doch wo wollen die dann hin?

      Rüdiger hat eine Idee …

      „Nach Chile? Nach Kuba? Wie Erich Honecker? Der ging ja nach Chile. Wo geht jetzt die Bundesrepublik hin? Wo gehen die denn jetzt hin, diese Fremdverwaltung? In Washington D.C. ist ein Reihenhaus! Aber das ist ein Reihenhaus da passen ja die Abgeordneten nicht ´rein. Ja ich meine, da sind ja viele viele, die haben ja 700 Abgeordnete, die müssen ja auch untergebracht werden. Die können ja nicht in das kleine Reihenhaus in Washington D.C. gehen, ne? Ja das ist unglaublich, ne? Oder Tel Aviv? Ich weiß nicht, ob die da Bock haben auf die hier. Keine Ahnung, ich weiß es nicht. Neuschwabenland ist ja kalt, ne? Das sie da schöne beheizte Container hinkriegen? Ich weiß das nicht! Keine Ahnung. Und auf´m Mond? Ob die NASA da mitspielt? Ich weiß das nicht Ihr Lieben. Muß geprüft werden! Da können die Flach-Erdler wieder einsteigen bei dem Thema, ne? H ahhah aha. Ne? Ich find das geil. Also Leute ich kann da nur eines sagen – wunderbarer Tag – und danke allen Menschen, die dort waren …“

      gefunden und gehört in der Telegramm-Audio-Sprachnachricht Nr. 2300 vom 09.05.2020 um 22:24 Uhr MESZ, Originallaufzeit 6 Min 01 Sek, gekürzte Fassung ca. 3 Min, erster MP3-Link unten „Wo gehen die denn jetzt hin?“, unbedingt anhören und an alle Freunde, Nachbarn und Arbeitgeber verschicken damit die auch mal wieder etwas zum schmunzeln haben und am 13.06.2020 um 11:00 Uhr zur Befreiung zum Reichstag kommen …

      Lösung der deutschen Frage nach Artikel 139 GG (Befreiungsgesetz)

      MP3 Rüdiger Hoffmann : „Wo gehen die denn jetzt hin?“ (ca. 3 Min)

      MP3 Rüdiger Hoffmann : „Stellt Euch mal vor Ihr Lieben zum Reichstag kommen jetzt alle kritischen Menschen. Das sind 100.000 und sagen: Entnazifizierung SOFORT!“ (1 Min 34 Sek)

      MP3 Rüdiger Hoffmann : „Stell mal vor alle Leute der Wahrheitssuche kommen jetzt zusammen auf diesen Punkt, dann ist das Ding hier gegessen“ (1 Min 08 Sek)

      Vernetzt Euch über den Chat und den Info-Kanal auf Telegramm!

      Wohin geht das NAZI-Regime Bundesrepublik, wenn die Deutschen ihren Staat wiederhaben wollen?
      https://aufgewachter.wordpress.com/2020/05/09/wohin-geht-das-nazi-regime-bundesrepublik-wenn-die-deutschen-ihren-staat-wiederhaben-wollen/

    • Dann hör Dir doch das Geschwafel von Merkel, Spahn, Drosten und Co an. Das gefällt Dir vielleicht besser?
      Ansichten/Meinungen können ja zum Glück verschieden sein, tut ja keinem weh.
      Sitzt Du eigentlich mit Maske vorm PC-Bildschirm?

      Friedliche Grüße

    • Stuss wird nicht dadurch geadelt, dass er von rechts außen kommt. Jebsen ist nicht blöd, aber lebt nunmal davon, dass ihm Einfaltspinsel und Verstrahlte nachlaufen.

    • @ Oliver
      Das ist ein ziemliches geistiges Armutszeugnis, welches du dir hier selber ausstellst!
      1. Nach 1 (!) Minute angeblich festgestellt – alles nur Stuss um dann 2. von "rechts außen, Einfaltspinseln & Verstrahlten" zu reden..
      Bist du Hellseher oder nur selber sehr eindimensional unterwegs?
      Bist DU ein Rechtsaußen – ein Faschist, der nur von Unterdrückung andere Meinungen & Menschen leben kann?

      Vielleicht fehlen dir auch nur Argumente und du möchtest so gerne zur Masse dazu gehören? Da muss man nicht selber denken, Hauptsache man plärrt laut im Chor?

  9. Im Interview Alexander Schrodt, geboren auf der Erde als Teil der Menschenfamilie.
    L: Sie sind also ein Verschwörungstheoretiker?
    A: (lacht) Nein, lassen sie mich kurz den Begriff verständlich definieren. Verschwörungstheoretiker sind oft kleinere Gruppen von Akteuren, die Ereignisse zu einem ILLEGALEM ZWECK, falsch auslegen und als Legitimation von Gewalt benutzen. Ich gehöre der, fast 8 Mrd. starken und von Natur aus friedlichen Menschenfamilie an und bin Pazifist. Ich orientiere mich an Fakten und bin derjenige, der jeden Samstag, gemeinsam mit seiner Familie, auf dem Rathausplatz in Bad Freienwalde, im Rahmen einer Meditation und in diesem Artikel vor Verschwörungstheoretikern warnen möchte.
    L: Vor welchen Personen wollen sie uns denn warnen?
    A: Ich habe die Definition nicht erfunden, aber wenden wir sie doch einfach mal auf die aktuelle Situation an: Eine kleine Gruppe von Akteuren, wie Angela Merkel, Jens Spahn und Christian Drosten, beschwören im Rahmen eines aktuellen Ereignisses, eine verehrende Sterbewelle herauf, verbreiten über ihre abhängigen Medien falsche Zahlen (Selbstgeständnis der o.g. Pers.) und aus dem Zusammenhang gerissene Bilder wie z.B. aus Italien. Die Propaganda wird nun dazu genutzt, um illegale und gewaltsame Aktivitäten zu legitimieren…
    Aus meinem Verständnis heraus, ist das die Erfüllung der Verschwörungstheoretiker-Definition wie aus dem Bilder(-berger)buch.
    L: Und was glauben Sie denn, welches Ziel dahintersteckt?
    A: In der Politik geht es ausschließlich um Geld und Macht. Egal an welchem Faden Sie ziehen, an Frau Merkel´s, Joachim Sauer´s (Leopoldina), der WHO, dem RKI, der Impfallianz Gavi, der Charité, Prof. Dr. Drosten´s, Herrn Spahn´s, sowie den Mainstream-Medien, am Ende steht immer ein Name, Bill Gates. Unter dem Vorwand, gemeinsam mit ihrem Hauptinvestor Herrn Gates die Menschheit vor dem Coronavirus retten zu wollen, will man nach eigener Aussage bei 7 Mrd. Menschen, mit Injektionen Einfluss auf die Erbinformation nehmen. Sie nennen es dann RNA-”Impfung”. Das ist schon äußerst lukrativ und verleiht, wie wir gerade erleben müssen, sehr viel Macht.
    L: Sie halten die Impfung für nicht notwendig, also Corona Covid 19 für ungefährlich?
    A: Nein, ich arbeite im Gesundheitswesen, Influenza und Corona Covid 19 sind Erkrankungen, vor denen man sich schützen sollte und vor allem Risikogruppen bedürfen einen besonderen Schutz. Zu Risiken fragen sie aber bitte nicht ihren Bänker oder Zöglinge aus der Finanzelite wie Jens Spahn! Ich habe auch Verständnis dafür, dass uns unsere Regierung bei einer drohenden Gefahr angemessen schützen möchte, das erwarte ich sogar. Wenn jedoch weltweite unabhängige Kollektive aus Gesundheit und Wissenschaft bei dieser Grippewelle/Pandemie keine erhöhte Mortalität in u.a. unserem Land nachweisen, fange ich persönlich an, entgegen dem Wunsch der o.g. Gruppierung, eigenständig Entscheidungen zu treffen. Meine Entscheidung ist es sich diesen Injektionen nicht zu unterziehen.
    L: Von welchen illegalen Aktivitäten haben Sie anfangs gesprochen?
    A: Es ist verfassungswidrig, wenn die Bundeskanzlerin mit den Bundesministern im Rahmen eines selbsternannten Gremiums Einigungen herbeiführt. Der Öffentlichkeit wurde es schwer zugänglich gemacht, zu erfahren, dass man sich in diesem Gremium darauf geeinigt hat, dass ein “Impfstoff” der alternativlose Schlüssel zur Rückkehr zum normalen Alltag ist und Menschen, die sich dieser Impfung verweigern, sozial ausgegrenzt bleiben. Der entsprechende Gesetzesentwurf wird am 15.05.2020 in geltendes Recht gewandelt. Das kann jeder nachlesen…
    L: Was bedeutet das konkret in Ihrem Fall?
    Für mich wird das wird zur Folge haben, dass ich meinen Beruf nicht mehr ausüben darf, da mein Chef mich nur mit ausreichend manipulierter RNA beschäftigen darf. Ob ich noch öffentliche Einrichtungen, wie Behörden und Ämter oder Veranstaltungen besuchen darf, bleibt fraglich. Das wird sehr sehr viele Menschen betreffen.
    L: Woher beziehen Sie Ihre Informationen?
    A: Es gibt zum Glück noch unabhängige Forschungsinstitute, ich empfehle das Schweizer Forschungsinstitut für Propaganda: www.swprs.org .

    • Fakt ist, daß es Verschwörungen gab, gibt und wohl noch lange geben wird. Fakt ist auch, daß es zu diesen realen Verschwörungen stets auch die dazu gehörige Theorie gab, gibt und geben wird. Menschen, die sich an der Aufdeckung, Aufklärung und Aufarbeitung oder gar Verhinderung von Verschwörungen beteiligen, setzen sich dabei großen Gefahren aus. Die kleinste Gefahr ist dabei, als Verschwörung-Theoretiker diffamiert zu werden. Es sind die Verschwörer, von denen die wirkliche Gefahr ausgeht, die sich verschiedenster unlauterer Mittel bedienen, um nicht erkannt zu werden und die vor keinem Verbrechen zurück schrecken, je größer das Ausmaß der Verschwörung ist.

      Am 11.09.2001 begann eine der größten Verschwörungen in der Menschheitsgeschichte und sie hält bis heute an.
      (Inszenierung nach Drehbuch, Massenmord, Nato-Bündnisfall, "Krieg gegen den Terror", Zeugensterben, Beweismittelvernichtung usw.) Ungezählte Fachkräfte aus Wissenschaft und Technik haben sich mit dem Anschlag vom 11.09.2001 kritisch auseinandergesetzt und die Ergebnisse deren Untersuchungen widerlegen die offzielle Darstellung des Anschlages seitens der US-Regierung. Von den Mainstream-Medien werden diese alternativen Ergebnisse einfach ignoriert.

      Wann wird diese Verschwörung angemessen untersucht, aufgeklärt und in Folge aufgearbeitet, mit entsprechenden Konsequenzen? Die wahren Verschwörer haben die Macht, diese Aufklärung zu verhindern. Die s.g. Qualitätsmedien rühren dieses Thema nicht an, obwohl es ein überwältigendes öffentliches Interesse gibt.

  10. Super! Tolle Rede und ein fettes Danke an die Stutgarter (und Nicht-Stuttgarter), die dort waren.

    Aber die Qualität der Kamera war echt unter aller Sau! Jeder Kameraschwenk (und davon gab es sehr viele) bereiteten mir Schwindel.
    Muss man so ein, ja fast historisches Ereignis, mit einem Billig-Smartphone dokumentieren?

    Die technische Qualität von KenFM ist doch sonst auch auf Profi-Niveau.

  11. Wer steckt dahinter ?

    Über wen wird nie gesprochen ?

    Geld regiert die Welt.

    Wer lebt von Verschuldung der Massen ?

    Wann war die höchste Verschuldung? Im 2. Weltkrieg und danach durch R U I N I E R E N.

    Über 70 Jahre wurde zurückgezahlt ………. und nun ?

    Das Volk will aber keinen Krieg.

    Dann bringen wir es dahin – durch weltweiten – Ausnahmezustand ……… durch RUIN !
    Sagen die privaten Banker.
    (Nachkommen des Dollar Putsches von 1913 Privatisierung der FED Bank.)
    Dann werden sie uns anflehen nach Krediten. Nach Marshalls gemäßen– Planungen.
    Oder Plan B: noch MEHR RUIN – es kommt zum Bürgerkrieg, der dann in Richtung anderer Staaten gelenkt wird als Schuldige an allem.

    DOLLAR P s y c h o p a t h e n haben Freude am Ruin. Sie lachen sich kaputt über den Maskenball weltweit.

    Bezos, Gates etc. sind willkommene Paralleleffekte zur dauerhaften Knechtung und diktatorische Konzern-trations – Macht AUF WENIGE im
    ——————– Dollar Königreich FED BANK. —————————-

    • Daher sollten wir uns dem FIAT-Geldsystem verweigern. Das Hauptinstrument(neben den Massenmedien), mit dem die Finanzeliten die Puppen zum Tanzen bringen ist das ungedeckte FIAT-Geldsystem.
      Alternativen dazu sind das herkömmliche Gold und Silber oder im digitalen Raum und bei Transaktionen über große Entfernungen das erste elektronische, demokratische Peer-to-Peer Geld, Bitcoin (https://bitcoin.org/bitcoin.pdf).
      Vor etwa hundert Jahren begann der Wahnsinn, ungedecktes Papiergeld als Tauschmittel und als Wertspeicher zu benutzen. Das ist nicht nur schwachsinnig, sondern ermöglicht die Ausübung von totalitärer Kontrolle über das weltweite Geldsystem durch einen kleinen Personenkreis mittels Inflation(Geldmengenentwicklung) und Festlegung des Leitzinses.
      Ich bin absoluter Gegner der Bargeldabschaffung, bin aber gleichzeitig dafür das ungedeckte (Klo)Papiergeld durch hartes Geld, also Silber- und Goldmünzen zu ersetzen. Gold oder Silber kann nicht von korrupten Zentralbanken gedruckt werden. Gold und Silber kann auch nicht entwertet werden. Silbermünzen sind perfekt um z.B. die täglichen Einkäufe zu tätigen oder die Rechnung im Restaurant zu bezahlen. Goldmünzen oder Barren eignen sich für größere Anschaffungen. Eine Goldmünze mit einem Kilo hat einen Durchmesser von 8 cm bei einer Dicke von 1 cm. Eine einzelne Münze hat aktuell den Wert von 53.000 €. Mit einer einzelnen Münze, die in eine Handfläche, passt könnte man sich also ein Auto der oberen Mittelklasse kaufen. Zehn Stück davon passen locker in die Hosentasche, damit könnte man sogar ein ganzes Einfamilienhaus bezahlen.
      Weitere Ausführungen würden hier den Rahmen sprengen, zusammenfassend kann man aber sagen, dass Gold und Silber das Knoblauch gegen die Zentralbank-Vampire sind.

  12. Meine Güte. Wirklich wunderbar die Rede! Ken, Du machst Mut, Du bringst es auf den Punkt, Du bringst uns Menschen zusammen und förderst unsere Empathie. Teilweise hatte ich Tränen in den Augen. Ich warte schon lange darauf, dass wir solch eine Chance bekommen. Danke Ken(FM), danke an Stuttgart, danke an alle, die mitmachen!

  13. Eine sehr starke Ansprache. Gut gemacht und nur nicht aufgeben. Ich denke sehr viele Menschen lassen sich nicht in diese Gasse treiben, denn sonst sind wir alle verloren.
    Es darf kein Vorwärts mehr geben in dieser Sache, sondern nur mehr einen Weg aus dieser Hölle, geschaffen von Irrsinnigen und Menschenfeinden wie es sie seit 80 Jahren nicht mehr gab.
    Es gibt praktisch keinen anderen Weg mehr, sonst gehen wir zurück ins dunkle Mittelalter.

  14. Die Oligarchen flüstern: „Es lebe der #Meudalismus!“
    http://meudalismus.dr-wo.de

    #Impfungen – das Ziel hinter der #CoronaPanikmache – sind ein Verbrechen an den Menschen!

    https://childrenshealthdefense.org/news/vaccine-safety/covid-19-the-spearpoint-for-rolling-out-a-new-era-of-high-risk-genetically-engineered-vaccines

    Über Impfungen bisher:

    #Vaxxed https://youtu.be/tsArJHgBoCg oder https://youtu.be/112Vh0gkJSE
    und
    #Vaxxed2 https://youtu.be/xsqwLbrSb-o oder https://youtu.be/TeZB7LGcC48

    • wurde wohl nur nicht synchron zu Youtube öffentlich geschaltet.
      Man lädt das Video ja immer erst komplett hoch ins private Videoalbum und schaltet es danach erst öffentlich.
      Also wohl alles gut 🙂

Hinterlasse eine Antwort