KenFM am Set: Grundgesetz-Demo, Rosa-Luxemburg-Platz am 02.05.2020 in Berlin

Zum 6. Mal haben sich am Samstag, den 2. Mai 2020, knapp 1.000 Demonstranten am und um den Rosa-Luxemburg-Platz herum in Berlin versammelt, um sich für die Grundrechte und das Grundgesetz in Zeiten der Corona-Krise stark zu machen.

Friedlich und meditierend haben die Menschen den Nachmittag, trotz schlechtem Wetter und hoher Polizeipräsenz, verbracht. Vereinzelte Ausschreitungen konnten den gewaltfreien friedlichen Widerstand und die gute Atmosphäre unter den Teilnehmern nicht trüben.

Auch am nächsten Samstag wird um 15:30h in immer mehr deutschen Städten die „Demo für das Grundgesetz“ stattfinden.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Unterstütze uns mit einem Abo: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

47 Kommentare zu: “KenFM am Set: Grundgesetz-Demo, Rosa-Luxemburg-Platz am 02.05.2020 in Berlin

  1. Hallo Bruce und Mareike,
    vielen Dank für Eure Beiträge zu meinem Kommentar!

    Liebe Mareike,
    es sind Deine/Eure Kinder. Ihre körperliche und seelische gesunde Entwicklung liegt in Deiner/Eurer Verantwortung. Vertraue auf Dein Gefühl. Vertraut auf Euer Gefühl.

    Ich weiß, wie schwer es ist im turbulenten Alltag und täglichen "Gewühl" :):) einer "Großfamilie", sich umfassend zu informieren, kritisch zu hinterfragen, einen passenden Kinderarzt zu suchen, mit großem Glück einen Hausarzt zu finden, der auch über die andere Seite, die Risiken, die mit einer Impfung verbunden sind, aufklärt, der die Entscheidung gegen die Impfung von Eltern respektiert und im Notfall bereit ist, einem an einer "Kinderkrankheit" erkrankten Kind zu helfen….mir persönlich hat es am meisten geholfen, viel zu wissen. Je mehr ich wusste, desto weniger Angst hatte ich. Auch davor, mit meiner Meinung alleine da zu stehen.
    Vor allem nach dem wenig zufriedenstellenden Schriftverkehr mit dem RKI und anderen Institutionen, die mir einfache Fragen zum Thema Impfen bis heute nicht fachkompetent und wissenschaftlich fundiert beantworten konnten, war ich mir ganz sicher.

    Und hier schließt sich der Kreis.

    In dieser Zeit haben wir eine große Chance, etwas zu erkennen, zusammen zu halten, aufzustehen und grundlegend zu verändern.

    Was meinst Du? Was mein Ihr?

    WIR sehen uns auf der Straße, Mareike mit Familie, und Bruce mit Familie, für unsere Kinder und unsere Enkelkinder!!!

  2. Nach dem neusten Video von Herrn Jebsen auf YouTube, wollte ich anmerken, was möglich ist, durch Aussendung von Skalarwellen.

    Das heißt: Wenn sehr erfahrene Meditierende einen Ring aus Feuer um Bill Gates meditieren, ist es möglich, das er sich selber zu Tode impft. Sich seinen goldenen Impfschuss setzt…

    Leider ist es für die Meditierenden und das Objekt, welches be – meditiert wird, sehr unangenehm sich solchen Gedankenwellen auszusetzen.

    Würde gerne wissen, aus welchen Materialien der Zahnersatz von Bill Gates ist, dann könnte ich anhand der homöopathischen Mittel dieser Werkstoffe bestimmen unter welchen körperlich – seelisch, geistigen Symptomen er leidet. Ich tippe Gold. Möglicherweise mit Titanimplantaten.

    Skorpion, laut Tierkreiszeichen, laut Menschheitszeichen ( Symbolon ), wäre er Verführer/Mephisto. Habe Leute behaupten hören, das prozentual viele im Tierkreiszeichen Skorpion geborene, unserer Menschheitsfamilie, sehr extrem reagieren können.

    Im Stammhirn, eines jeden und jeder eigenes Stammheim im Hirn, wo ich diesen Archetypen gehirnspezifisch verorte, geht es ums überleben. Im Moment des Todes wird hier unser Lebensfilm rückwärts gespult, um ein möglich vergleichbares Ereignis zu finden. Zum Schluss kommt die Erinnerung an den Moment der Geburt. Wie wir ins Licht treten….

    Das ist der Teil in uns ALLEN, der, wenn Würde fehlt, durch Macht kompensiert. Körperlich geht es um die Eier, Geschlechtsorgane, Anus….

    Lasst uns vielleicht meditieren: Chill Bill

    So lange es noch geht…

    Kann eine Massen-Meditations-Demonstration auf dem Platz der Republik, wo die Bundesvirusregierung in der Nähe weilt, organisiert werden ? Der Rosa Luxemburgplatz ist so leicht abzuriegeln.

    Ist ein schöner Platz und der Tiergarten ist in der Nähe. Vielleicht kommen dann auch mehr Menschen.

    • Manchmal kommen mir diese Demos komisch vor. So als benötige das System diese Energie des Protestes um sich aufrecht halten zu können.

      Der Protest ist quasi eine lebensverlängernde Maßnahme. Das System ist eh darauf vorbereitet, denn diese reflexartigen Aktionen sind doch vorher zu sehen. Sind sie am Ende gewollte und wir spielen nur die vordefinierte Rolle darin?

    • "Das heißt: Wenn sehr erfahrene Meditierende einen Ring aus Feuer um Bill Gates meditieren, ist es möglich, das er sich selber zu Tode impft. Sich seinen goldenen Impfschuss setzt… "

      Ich warne ausdrücklich vor der Erschaffung von Schad-Elementalen, wie das in der Chaosmagie genannten schwarzen Magie praktiziert wird. Ich stelle nicht in Abrede, dass das funktionieren kann. Solche astralen Angriffe fallen aber letztlich immer auf den Absender zurück. Einer dieser "Experten", Franz Bardon, endete übergewichtig und krank in einer Gefängniszelle.
      Obendrein stellt man sich mit solchem Gebaren genau auf die Stufe eines Gates.

      Die astrologischen Kenntnisse sind ja auch rudimentär. Wer die Sonne im Skorpion hat, will Skorpion lernen. Die echten Skorpione sind die, die ihn am Aszendenten haben. Sagt ein Skorpionaszendent. Und dann kommt es immer noch seeehhr darauf an, wie man eine Veranlagungen lebt.

    • @ Nevyn

      Danke. Ich muss einfach mal loswerden, wie froh ich über Ihre jeweiligen Beiträge bin. Die Haltung, die in ihnen durchscheint, stärkt mich sehr. Danke.

    • Das ist in meinen Augen Schwarze Magie genau das was Bill Gates usw auch betreiben. Böses kann nicht mit Bösem vergolten werden. Jeder Mensch geht Irrwege und auch um einen Bill Gates ist es wünschenswert das er eines Tages, vielleicht in tausenden von Jahren merkt das er nicht den Weg geht der in die Zukunft führt. Ich möchte gerne dazu aufrufen für ihnen zu Beten das er eines Tages den richtigen Weg gehen lernt. Wir gehören doch als Menschheit zusammen.

    • Ich möchte noch hinzu fügen das wenn man anfängt schwarze Magie zu verwenden, egal aus welcher Intension. Wir zu genau dem werden was Bill Gates etc. sind. Damit mehren wir die Seite die wir doch eigentlich bekämpfen wollen.

  3. Freut mich dass ihr nun auch einen QR zur bitcoin spende anbietet!!! In eurer app fehlt eure bitcoin adresse uebrigens, da scheint ihr den text abzuschneiden. Waere auch toll wenn ihr andere coins akzeptieren wuerdet die weniger transaktionskosten beinhaltet. So waere es mir naemlich moeglich nach jedem artikel eine micro donation zu senden. Das ist total sexy und modern weils soviel spass macht und euch auch ein direktes feedback vermittelt. Somit fuer mich eine art und weise direkt auf ehrlichstem wege meine unterstuetzung auszudruecken nach dem motto put your money where your mouth is.

  4. Wie friedlich das von statten geht & ich habe zahlreiche Videos aus verschiedenen Perspektiven gesehen auch Livestreams & ich kann nicht verstehen, das die Polizei nicht einfach mal still halten & die Menschen in Ruhe lassen kann. Sie sind doch genauso betroffen, oder gelten für die andere Gesetze das dich sich so weit aus dem Fenster lehnen können? Und an Ken Jebsen & Kai, ihr seid einfach nur der Hammer 👍

  5. I just watched this David Icke show, the latest of an ongoing series. It was live-streamed this morning. Its about 2 1/2 hours long. If you don't want to watch it all- suggest you watch at least the last hour, or the last 3/4/ h. It is well worth it.

    —-
    David Icke – on the Truth behind COVID-19 – and Global Shutdown
    3 May 2020

    londonreal.tv/1000000-fighting-for-freedom/?fbclid=IwAR1tVoLlvcM3tMOUe7QTVaQvg2UMuVVfFzMakUIVK4Nk5YXDj8qddKP1fcU

  6. Jetzt werden mit der Genehmigung von Alibidemonstrationen schon zivile Geschütze gegen die eigene Bevölkerung aufgefahren!
    Ich sehe da den Beginn eines inszenierten Bürgerkrieges.

    Wann fangen erste Bürger an sich gegenseitig mit Steinen zu bewerfen?

    Was sind wir doch für eine geile Demokratie!!

    Die Verwalter der Volksbühne, sollten sich in Grund und Boden schämen, ihr Amt zu mißbrauchen und öffentlich mit ihren "Kulissenaufrufen" die – ihre Sorgen demonstrierenden – Menschen, auf dem Rosa-Luxenburgplatz, zu verachten!

    Die Menschen auf dem Rosa-Luxenburg-Platz sind *nicht* deren Statisten, im Rahmen ihrer unterwerfenden Gesinnungsgefolgschaft gegenüber den Regierenden!

    • . . und wenn die Verwalter der Volksbühne schon so eine große Klappe haben, dann sollten sie doch wenigstens soviel Arsch in der Hose haben, auch ein Schild rauszuhängen mit:

      Ja zu Zwangsimpfung
      Ja zu digitaler Datenspenden jeglicher Art!
      Ja zu Rechtsbeugung der Grundrechte
      Ja zu Rücksichtslosigkeit gegenüber Anderen
      Ja zu Ignoranz anderer Meinungen

      Das wäre wenigstens ehrlich und aufrichtig!

  7. Als Mutter von vier mittlerweile erwachsenen "Kindern" möchte ich an dieser Stelle erzählen, was ich erlebt habe, nachdem die beiden Ältesten mit mittelschweren bis schweren Impfkomplikationen reagierten, ich daraufhin vorsichtiger wurde, mich mit dem Thema intensiv auseinandersetzen musste. Ich habe mich umfassend informiert, recherchiert, mir eine eigene Meinung gebildet, und Verantwortung übernommen.

    Für all diejenigen, die denselben Spießrutenlauf wie ich mit erleben mussten, möchte ich hiermit daran erinnern.

    Wir haben in Deutschland schon seit einigen Jahrzehnten einen de facto Impfzwang:
    Wir haben Kinderärzte, die nicht aufklären, und wenn man die Kinder während der U-Untersuchungen nicht impfen lässt, eine verantwortungsbewusste Mutter nicht ernst nehmen, Ihre Impfentscheidung für das eigene Kind nicht respektieren und sogar aus der Praxis verweisen. So erlebt.
    Wir haben Kinderärzte, die Gesundheitsbescheinigungen für den Kindergarten nicht ausstellen, wenn man nicht dem empfohlenen Impfkalender der Stiko (Ständige Impfkommission am RKI) Folge leistet. So erlebt.
    Es gibt Ärzte, die bei der Vorschuluntersuchung im Gesundheitsamt bei lückenhaftem Impfpass mit dem Entzug des Sorgerechts drohen (persönliche Anmerkung: und das, ohne jede rechtliche Grundlage!). So erlebt.
    Ungeimpfte oder nicht komplett durchgeimpfte Kinder sollten vom Schullandheimaufenthalt ausgeschlossen werden.
    An Elternabenden Beschimpfungen durch andere Eltern, die vom Impfen überzeugt waren, wie verantwortungslos es sei, ein Kind nicht impfen zu lassen. Alles so erlebt.

    Es war schwierig. Ob es heute immer noch so ist? Ich befürchte es!

    Ich bin froh, dass ich mich habe nicht einschüchtern und zwingen lassen. Weil ich überzeugt davon bin, dass ich die richtigen Entscheidungen für meine Kinder getroffen habe. Und weil ich überzeugt davon bin, dass diese Entscheidung nur eine ganz elementare freie, eigene und individuelle sein muss.

    Ich wünsche für alle Eltern, alle Kinder, alle Menschen, dass wir es tatsächlich schaffen, den uns drohenden Impfzwang, aber auch den de facto Impfzwang aus der Vergangenheit endlich zu bekämpfen und abzuwenden. Für diese Freiheit lohnt es sich zu kämpfen!!! So wie für alle unsere Grundrechte!!!

    • Früher war es "normal" , seine Kinder impfen zu lassen, taufen zu lassen und Samstags zu baden.
      Davon müssen wir endlich mal weg!

      Danke, für diesen Beitrag, Susann! Wir, also meine Frau und ich, waren damals noch nicht so weitsichtig wie du. Zum Glück ist nichts passiert! Die Kinder leben und es geht ihnen gut.

    • Hallo Susann!
      Kannst du mir sagen, wie ich die Impfungen an meinen Kindern (ich habe auch vier) zukünftig umgehen kann ohne das man sie mir weg nimmt? Ich habe bisher zugestimmt, aber immer mit einem schlechten Gefühl & am liebsten würde ich gar nicht mehr zu den U-Untersuchungen gehen, aber wenn ich das nicht mache stehen die auch vor meiner Tür. Ich will allein entscheiden dürfen was für meine Kinder gut ist & wer könnte das besser als eine Mutter/ein Vater!? Ich finde es so absurd, das man "eigentlich " selbst entscheiden kann, aber entscheidet man sich dagegen dürfen Kinder nicht in die Kita/Schule, Schule ist aber PFLICHT & wenn das Kind nicht geht droht eine Geldstrafe. Also egal wie du es machst, du hast keine Chance. 😔

    • @mareike Giese
      Liebe Mareike es gibt in ganz Deutschland hunderte von Impfkritischen Stammtischen die können dir sicherlich weiter helfen oder zumindest ihre bisherigen Erfahrungen mit dir teilen. Auch bezüglich der Arztwahl.
      Hier eine Liste:
      https://www.impfkritik.de/stammtische die aber auch nicht immer ganz vollständig ist.
      Sonst findest du über eine Suchmaschine wenn du Impfkritischer Stammtisch und deine Stadt eingibst sicher etwas in deiner Nähe.
      Ich hoffe das hilft dir weiter
      Liebe Grüße Raya

  8. Zitat Wanderhirte: "Covid19 hat schon mehr Menschen verblödet als an dem Virus gestorben sind."

    Ja! Geil! Etwas unscharf (Erkrankung und Erreger vertauscht), aber passt, man weiß ja wie's gemeint ist.
    "SARS-CoV-2 verblödet mehr als es tötet", könnte eine Parole sein, obwohl, dem kleinen Biest kann man das wohl nicht vorwerfen, eher denen, die es als Werkzeug benutzen.

    DAGEGEN müssen wir angehen. Ihr wisst doch jetzt alle, was ein R-Wert ist. Also, ist der R-Wert =1, steckt 1 Infizierter 1 Gesunden an.
    Steigt der R-Wert, steigt die Ansteckungsrate, und umgekehrt.

    Genauso müssen wir das auch machen. Wir müssen unseren R-Wert nach oben bringen, sucht das Gespräch mit anderen, steckt sie an, z.B. bei EDEKA, im Laden, ohne Maske, mit Arbeitskollegen, also draußen, nicht hier, hier wissen wir das alles längst.

    Weckt die Schlafschafe, die die anderen sediert halten wollen. Anders geht es nicht. Es geht immer nur über die Massen.
    Ein ungleicher Kampf, ich weiß, aber unsere einzige Chance.

  9. Fast geschafft, weiter meditieren.

    Ein Feldmeditationsexperiment mit meditationserfahrenen Menschen/innen, konnte schon die Kriminalitätsrate in Großstädten senken.

    Gedankenübertragung zwecks Demokratieausübung durch Meditation. Besser als Macht durch Viren

    Ist wie das beten der Muslime, oder Christen zur selben Zeit, alle gemeinsam…

  10. Ich finde es nicht gut in der Vergangenheit von Menschen zu wühlen, aber es geht mir sowas von auf den Sack,
    wenn Aushilfsredakteure ohne Recherche und politischen Sachverstand billige Hetze betreiben.
    Menschen die sich für Frieden, Freiheit, Wahrheit und Gerechtigkeit einsetzen bezeichnet er als rechte Verschwörungstheoretiker, Leute die sich um das Grundgesetz Sorge machen als Anhänger das Irrsinns.
    Ihr findet diesen Oberhetzer und Tagesspiegelredakteur Christoph Kluge in folgendem Video Minute 1:42 mit roter Krawatte.
    Fragt sich doch wer hier der Anhänger des Irrsinns ist.
    https://www.youtube.com/watch?v=Jr56Po3q5tY

  11. Ich habe vor gut einer Stunde den folgenden Text auf GMX gelesen und dazu meine Meinung geäußert, da ich von diesem Vorgang auch hätte betroffen sein können.
    Hier der Text:
    "Schlägerei im Supermarkt wegen fehlenden Mund-Nase-Schutzes GMX vom 03-05-2020

    Ein 57-Jähriger schlug am Samstagabend einem Supermarktmitarbeiter ins Gesicht, weil
    ihn der Mann ohne Schutz nicht in den Einkaufsmark lassen wollte, wie das
    Polizeipräsidium Rheinpfalz am Sonntag mitteilte.

    Der 57-Jährige verhielt sich auch nach Eintreffen der Polizei aggressiv und beleidigte
    die Beamten. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung.

    Und hier meine Meinung dazu bei GMX!

    Diese Gesellschaft ist krank und eure Bericherstattung auch. Ich kann den 57-jährigen voll
    verstehen. Ich befinde mich in der selben Lage. Ich kann mir immer noch selber helfen. Der
    Staat verbietet es! Soll wir wegen dem Maulkorbzwang doch verrecken,oder? Der nächste Beamte
    der es mit so einem Fall zu tun hat sollte diesen Menschen der sich weigert sofort erschießen.
    Dann habt ihr das Problem beseitigt. Wie nennt man nur soviel Impertinenz und Wahnsinn? Covid
    19 hat schon mehr Menschen verblödet als an dem Virus gestorben sind. Euer menschliches Gebrüll
    ist faschistoid.

  12. Ich schlage vor, die Masken mit der Aufschrift Maulkorbzwang zu beschriften. Das GG wird vehement durch den deutschen Bundestag gebrochen und die Polizei wird mißbraucht und ist zur politischen Polizei verkommen, deren Gewalt mehr als unverhältnismäßig ist. Die Medien unterstützen diese Diktatur. Etwas anderes kann ich nicht erkennen.

  13. Und wenn wir dann wieder demonstrieren dürfen? Das hat doch vorher auch niemanden interessiert.
    Die Sache geht,…. die Sache muss viel weiter gehen. Hardcoreverarscht werden wir doch schon seit Jahrzehnten.

    Widerstand2020 dürfte da ein erster Ansatz sein.

    • Zitat: "Und wenn wir dann wieder demonstrieren dürfen? Das hat doch vorher auch niemanden interessiert."

      Stimmt, weil es zu wenige sind. Es müssen Hunderttausende werden, gleichzeitig, in mehreen Städten, dann würde das was bringen.
      Das geht aber erst, wenn das Volk hungert. In dieser "Krise" haben wir immerhin auch frischen Spargel. 😉
      Die haben echt an alles gedacht.

  14. Vielen Dank an alle Menschen, die sich für unsere Grundrechte auf so friedliche und mutige Weise einsetzen, und an den "Hygiene -Demos" teilnehmen! Vielen Dank auch an das Team von Kenfm, für die Interviews auf der Straße!
    Ich danke auch Ihnen, Ken Jebsen, für ALLE Beiträge!!!
    Als ich Sie Beide, Ken Jebsen und Kai Stuht, in Ihrem neuesten Outfit gesehen habe, musste ich wirklich -trotz des Ernstes der Lage- herzhaft lachen. Kai Stuht, das Pipi Langstrumpf Kostüm war der Hammer!!!
    Ich möchte Ihnen Beiden sagen, wie sehr es mir gefällt, wie Sie über all diese Dinge -anders und laut- denken, darüber reden und das mit uns teilen. Danke!
    Danke auch für die tolle Portion Humor, die immer wieder aufrüttelnden Worte, und die dennoch friedfertige, positive und beruhigende Schwingung und Energie, die Sie und alle anderen friedlich Meditierenden in das Lebensfeld verängstigter, verstörter, aber auch zunehmend gereizter Menschen senden.

  15. Politiker nennt eindeutig die Weltweite-Agenda "Never let a good crise go waste"
    1. Billionen Kredite
    2. Impfzwang
    3. Tracking-App
    4. Bargeld-Abschaffung

    https://youtu.be/5GDLiKKLYKg?t=1113

    • Grottenschlechte Qualität. Man versteht kaum ein Wort. Aber zu Punkt 2: Diese Petition
      https://www.openpetition.de/petition/statistik/corona-virus-covid19-impfstoff-als-retter-zwangsimpfungen-gesetzlich-untersagen#petition-main
      geht gerade durch die Decke!

  16. jaja, die POLIZISTEN kommen ohne Schutz angelaufen ( mit nvlt nem halben Meter Abstand !) und vor dem Fiehzaun wir erst dann die Maske aufgesetzt. Gut das jeder Polizist sich jetzt vermummen kann bevor er unscheniert und vor laufenden Kameras schier UNMENSCHLICHES tut ! Da frag ich mich für wehn die Masken und für was diese wirklich gedacht sind! Erst Gestzesänderungen das man jemanden in die Klappse sperren kann so mir nichts dir nichts , dann Bluttestmässig kein Richtervorbehallt mehr . dann verabschieden sich mit CORVID Krise die Grundgesetze komplett! Uns wird das D3 also die Sonne verwährt, 5G und Ipmpung das wir nicht mehr richtig denken können! und es funzt! Die paar Polizisten die wirklich noch gutes vor haben zu leisten werden durch die Anderen versaut. HEISST: Auf die Logik oder Vernumpft bei solchen UNMENSCHEN zu pochen ist FÜR DEN ARSCH!!!

    • Ich glaube dass das Problem ist das es von den Medien tot geschwiegen wird. Wir senden immer wieder Artikel über unsere Proteste in Südbaden/ Bodenseekreis an die Regionale Presse. aber mit sehr wenig Resonanz. und in den großen Medien ist eh fast nichts zusehen!!

  17. Es waren nicht so viele anwesend die aber genauso denken,
    schade das einige glauben die können sich Demokratie per Amazon nachhause bestellen.
    Doch wir sind die wahre Meinungshoheit. Wir müssen es nur mehr und friedlich nach außen tragen.

    • Zu Menge der Anwesenden:
      Es wurde konsequent mit Viehzäunen abgesperrt.

      Zur Friedlichkeit:
      Ja, sicherlich, unfriedlich geht es nicht. Aber man muss sich schon fragen, wie man etwas bewirken will. Ich denke der friedliche Protest, sollte Schmerzen bereiten. Er muss in der gesellschaftlichen Wunde rühren, die gerissen wurde – und zwar so, dass es a l l g e m e i n weh tut.

  18. ALSNÄCHSTERSCHRITTUNDDARUMISTESVERBOTENDASGRUNDGESETZÖFFENTLICHZUZEIGENMUSSEINNEUESGRUNDGESETZGESCHAFFENWERDENDASDIEMENSCHENRECHTEUNDSOMITDASRECHTAUFFREIEÄUSSERUNGVONMEINUNGUNDWISSENUNDDIEENTBÜRGERUNGALSOBEFREIUNGBEINHALTETESMUSSSICHERGESTELLTSEINDASSJEDERMENSCHSICHERHEITAUFLEBENUNDVORGEWALTGESCHÜTZTISTAUCHMUSSINFORMATIONSOIMGRUNDGESETZDEFINIERTSEINDASSSIEEINERÜBERPRÜFUNGAUFDIEWAHRHEITNICHTWIDERSPRECHENDARFTHEORIENODERMÖGLICHKEITENDRINGENDALSSOLCHEDEKLARIERTWERDENMÜSSENESMUSSAUCHIMGESETZESTEHENDASSJEDERMENSCHNACHSEINENPRINZIPIENLEBENDARFSOFERNERNICHTANDEREDAMITSCHÄDIGTMANIPULIERTENTWÜRDIGTODERAUSNUTZTAUCHMÜSSENWIRTSCHAFTLICHEGRUNDLAGENGESCHAFFENWERDENDASSJEDERMENSCHDIEMÖGLICHKEITHATAUFEINEMSTATUSZULEBENDASSERSEINLEBENSOGESTALTENKANNDASSSEINELEBENSGRUNDLAGEMITGRUNDBEDÜRFNISSENUNDDENGANZENANTEILANFREUDESICHERGESTELLTISTNATURGESELLSCHAFTUNDKULTURSTEHENDABEIIMZENTRUMWEILSIEUNSERELEBENSGRUNDLAGEDARSTELLENBILDUNGMUSSDENKINDERNERMÖGLICHENFREIDENKENZULERNENUMDIEENTWICKLUNGDERGESELLSCHAFTGEWÄHRLEISTENZUKÖNNENWENNDASVOLKEINNEUESGRUNDGESETZSCHAFFTUNDDIESESSOAUFGEBAUTISTDASSESJEDEMINDIVIDUUMNURNUTZTUNDESANEINEROFFENENABSTIMMUNGANDERLANDSGEMEINDEANGENOMMENWIRDMUSSDIESESGESETZVERANKERTWERDENWEILESVONDERDEMOHEISSTVONDERVOLKSHERSCHAFTGEWÄHLTWURDE.

  19. Meine Frage????
    Wo sind die ganzen Ausländer? (ich bin Ausländer und nämlich Kurde).
    Auf deren Demos wird stets erwartet das da soviel wie möglich Leute teilnehmen. Ob es nun die Kommunisten sind oder irgendwelche PKK Sympathisanten oder "against Kapitalism" Demos oder fight the system!. Wo sind die???? Diese Heuchler und Hypokraten. Überhaupt hat sich die Linke innerhalb 2 Monaten absolute zum Kuschelrudel entwickelt. Bei so viel pro NWO-Gates krieg ich das Kotzen. Und die Ausländer??? Oh ja stimmt interessiert denen nicht den da gibt es kein geld…..eeeh ich meine kein eeeh, egal den vor allem die Kommunisten sind überfordert, den sie sind die am wenigsten aktualisierte Gruppe die immer noch im alten Schema hängen. Zurück geblieben halt!

    Hallo Liebe Ausländer, den das sollte, auch dich interessieren den dieses Problem ist nicht nur in Deutschland, sondern es ist global! Sei kein Kuscher! Euer Lenin, Marx und Engels haben versagt, sie sind, wie auch viele Anarchistische Gruppierungen und auch viele Verlage vom Geheimdienst unterwandert und tanzt nach der Nase korrupter Stimmungsmacher der Macht Elite………. Bravo!!!.

    • Vorsichtige Nachfrage eines in der DDR geborenden Sachsen: Und du hast Marx, Engels, Lenin gelesen und verstanden?
      Du weist was Anarchie bedeutet?
      Nur so viel, als kleinen Anhaltspunkt und als Denkanstoß: Marx und auch Engels, der übrigens der Klasse der Kapitalisten angehörte, sprachen sich dafür aus, dass die Produktionsmittel dem Volke und nicht dem einzelnen Kapitalisten zur Vermehrung seines privaten Reichtums dienen sollten. Marx sprach davon, dass der Arbeitet – also der der den Reichtum schafft, nicht weiter zu "verkaufen" hat, als seine Arbeitskraft – wo bitte liegt oder lag er da falsch. Hast du mehr anzubieten, womit du deinen "Reichtum" vermehren kannst? Du kennst "die Kommunisten"?
      Ist dir schon mal einer begegnet?
      Wenn nicht, dann Kopf hoch, ich selbst bezeichne mich als Kommunisten, denn ich finde nach wie vor die Ideen für sehr, sehr sinnvoll und vor allem könnten sie, weltweit durchgesetzt, zu einem echten, dauerhaften Frieden zwischen den Völkern führen und zu einer gleichmäßigen Verteilung und Nutzung der Resourcen… wenn es altmodisch ist zu denken, dass jeder Mensch auf der Erde genug zu Essen, zu trinken, ein Dach über den Kopf, eine Arbeit die ihn ausfüllt und keine Angst vor Kriegen, Armut etc. haben muss, wenn es altmodisch ist zu meinen, dass das Recht auf körperliche Unversehrtheit, das Recht auf Bildung jedem zustehen sollte, dann bin ich sehr gern altmodisch!
      Nur so als Denkanstoß – wenn die Bodenschätze ausschließlich von dem Volk gefördert und verkauft werden dürften, auf deren Territorium sie sich befinden, wäre dann nicht schon mal ein großer Schritt in die richtige Richtung getan – so dass auch die Völker Afrikas, nicht die korrupten Eliten Aftrikas, sondern die Völker, profitieren könnten. Eventuell nicht mehr fliehen müssten?
      Noch ein Gedanke, so ein richtig kommunistischer. Frage: Wer sollte das größere Gehalt, den höheren Lohn bekommen, eine Klofrau, die die öffentlichen Toiletten sauber hält, ein Chirurg, der einen Krebs entfernen kann oder ein Mauer, der ein Haus bauen kann?
      Meine Meinung ist: Keiner der Menschen sollte für seinen Beruf einen höherne Lohn erhalten, denn jede Arbeit die der Allgemeinheit zur Verfügung gstellt wird ist Gleichwertig. Wieso? Ganz einfach, wenn du mit dem Auto unterwrgs bist, dringend eine Toilette benötigst, dann ist die Klofrau die wichtigste Person für dich, denn die sorgt dafür, dass du keine Ekelpickel während der Benutzung der Toilette bekommst. Hast Krebs, dann ist der Chirurg, der wichtigste Mann in deinem Leben, da er dir dieses eventuell retten kann. Musst du aber nicht auf Toilette, hast keinen Krebs, dann ist der Maurer ein wichtiger Typ, denn der hilft dir eine Behausung zu bauen, in welcher du mit deiner Frau Kinder zeugen kannst, welches die Kälte im Winter fern hält… verstehst du das im Ansatz, den Gedanken dahinter?
      WIe Mausfeld bereits in seinen Vorträgen sagt, wie müssen den Wert von Arbeit anders bewerten, derzeit unterteilen wir in Lohnarbeit und unentgeldliches tun – darum ist der Chirurg wertvoller als die Hausfrau, hat ein höheres Ansehen. Aber die Hausfrau macht einen mindestens genau so wichtigen Job, wie der Chirurg… 😉
      Ich finde es gut und richtig, dass du, der du nicht in Deutschland geboren wurdes, hier aber lebst, dafür eintritts, dass auch solche Menschen wie du sich darum kümmern sollten, dass das Grundgesetz in Kraft bleibt. Dafür schon mal Danke und es zeugt von einem bewußten Denken.
      Allerdings möchte ich auch zu bedenken geben, dass viele Flüchtlinge aus Syrien, Afganistan, Eritrea und so weiter nur einen begrenzten Aufenthaltsstatus haben und sie wahrscheinlich Angst haben, das wenn sie bei einer Demo mitmachen, sie schnell in Abschiebehaft kommen könnten. Daher kann ich bis zu einem gewissen Grad ihre Zurückhaltung verstehen. Hinzu kommt wahrscheinlich noch, dass die meisten überhaupt keine Ahung vom Grundgesetz haben, die verstehen gar nicht was hier ab geht… wenn ich in Kurdistan lebven würde, würde ich mich sehr wahrscheinlich auch aus Kämpfen heraus halten, schon mal wegen der Sprachbarriere. Das soll keine pauschale Entschuldigung sein aber es ist zumindest eine Überlegung wert. 😉
      Nichts für ungut… Rot Front Kamerad! 🙂

  20. ★★★★★★★★★
    Ich finde es super das immer mehr Bürger aufwachen. Es ist keine Zeit mehr um tatenlos zuzugucken.
    Für jeden mündigen Bürger der zu friedlichen Demos geht oder gehen möchte, gibts das perfekte T-Shirt.
    https://www.spreadshirt.de/shop/design/grundgesetz+artikel+20+t-shirt+maenner+t-shirt-D5ea1f177e4474278323ebe1d?sellable=VReVA3xqr2IqQzw2o9jx-6-7
    Wir werden immer mehr, sei auch du dabei.

  21. Das ist ja schon ein kleiner Sieg. 10- 15 Leute dürfen zusammenkommen wenn sie dies und das erfüllen, und wenn es genehmigt ist. Wahnsinn, welch Demokratie.
    Kommt mir vor wie ein 40 Jähriger der sagt. Du Vati, darf ich heute ausgehen ? Vater. Gut mein Sohn, du bist aber um 20 Uhr zuhause, und um 20 30 im Bett.

    • Es ist eine Verhöhnung der Bevölkerung, besser könnte ein Diktator ein "Demokratie Feigenblatt" auch nicht gestalten.

      20 "Echsen-Gläubige" lässt man demonstrieren, und woanders darf man nichtmal ein Blatt Papier mit "Grundgesetz" vor die Brust halten, weil das schon zu viel "politische Aussage ist".

      Wie lange lassen sich die Deutschen das gefallen?

      Es müssten VIEL mehr Leute an den verschiedensten Orten demonstrieren, dabei möglichst viel blockieren (wichtige Straßen…), Generalstreik…

      Ich fürchte allerdings, dass die Staatsmacht schon zu stark aufgerüstet ist, da hat man sicherlich von den sonst vielgeschmähten nicht demokratischen Staaten gelernt.

    • Die Frage ist doch – warum lassen das die Leute mit sich machen?

      Ich denke auch hier ist die Antwort: A N G S T

      Die Leute haben Angst vor den Politikern, den Helfern der Politiker, den Denunzierern, Angst davor das doch was an dem Corona Märchen dran ist, Angst davor das es noch schlimmer kommen kann, Angst davor ins Gefängnis geworfen zu werden, Angst den Job zu verlieren, Angst davor das noch nciht abgezahlte Häusle zu verlieren, nicht mehr mit dem Auto prahlen zu können, …

      Man muss doch nur bei sich selbst schauen: Bei mir ist es derzeit die Angst vor der Impffplicht, die mich umtreibt, die Angst vor Denunzianten, wenn ich meine Maske nicht trage (ok, ist eine Protestmaske, mit Protestaufschrift) meine Angst ist es, dass wenn ich ein Impfverweigerer bin, ein Corona-App verweigerer, dass ich dann meinen Beruf nicht mehr ausüber darf – ich bin Heilpraktiker. Klar, kann ich irgend was anderes machen, ich habe 3 Berufe erlernt, bin gelernter Ossi, also ein super Allrounderhandwerker…. aber in einem Alter, wo die meisten schon die Augenbraue hochziehen und sagen: Ach nee, dann doch lieber ein Jüngelchen.

      Diese scheiß Angst vor jedem und jeden bestimmt doch unser ganzes beschissenes Leben – zur Angst werden wir regelrecht erzogen – und das macht uns eben manipulierbar, lenkbar… ich geh eine Wette ein, auch Ken Jebsen hat Angst vor irgend was.

      Die Frage ist nur, kann man sich davon befreien, kann man die Angst wenigstens in gewisser Weise in den Griff bekommen?

    • @ Germane

      Klar, jeder hat so sein persönliches Angstszenario.
      Mir persönlich hilft es sehr, mich frei nach Eckart Tolle (Videos auf invidio.us) auf den gegenwärtigen Moment zu besinnen und tiiiiief durchzuatmen (Der Titel seines erfolgrecihsten Buches ist "Die Kraft der Gegenwart"). Denn er hat ja recht: Im gegenwärtigen Moment gibt es meistens nichts, wovor man unmittelbar Angst haben müsste. Angst wird durch Überlegungen zu künftigen Szenarien, zu dem, was wäre wenn, erzeugt. Intensive Überlegungen datüber, was alles sein könnte, ziehen diese möglichen Ereignisse in die persönliche Gegenwart. Dann erzeugen sie Angst. Wohlgemerkt, weil wir sie durch Nachdenken in unsere Gegenwart gezogen haben. Die Angst wäre nicht da, wenn wir uns Spekulationen über das, was kommen könnte (wer kann Ereignisse schon kit 100%iger Sicherheit voraussagen?) versagen würden. Dann hätten wir auch mehr Handlungsspielraum im Falle, dass tatsächlich eine reale Bedrohung in unserem Leben auftaucht.

      Und nein, ich bin kein Übermensch und wie alle anderen auch dann und wann in Versuchung, mich von meiner persönlichen Bewertung (!) von Ereignissen übermannen zu lassen. Tief Luft holen hilft immer, gern auch öfter hintereinander. Hand auf den Unterbauch und los geht's! 😉

Hinterlasse eine Antwort