KenFM am Set: Schülerproteste für Klimaschutz – Fridays for Future in Berlin (Podcast)

Am vergangenen Freitag, den 15. März 2019, sind in über 170 deutschen Städten Kinder und Jugendliche auf die Straße gegangen, um für mehr Klimaschutz zu protestieren.

20.000 Teilnehmer sollen es laut Angaben der Polizei alleine in Berlin gewesen sein, deutschlandweit lag die Zahl bei rund 300.000. Die jungen Menschen sind besorgt über den Zustand des blauen Planeten und werfen den Politikern vor, das Problem der Erderwärmung auf die lange Bank zu schieben.

KenFM war vor Ort in Berlin, unter anderem am Bundeskanzleramt, und hat die Menschen zu ihren Motiven befragt.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Ein Kommentar zu: “KenFM am Set: Schülerproteste für Klimaschutz – Fridays for Future in Berlin (Podcast)

  1. Greta du bekommst eine guten und lukrativen Posten, und dann halte dein Maul.
    So war das mit Joschka Fischer und all den anderen Weltenrettertölen auch.
    Wenn Du wirklich anders bist, dann bring die ganze Jugend weltweit in Aufruhr und mach den Etablierten Feuer unter dem Arsch. Die Welt befindet sich nämlich im Finale Totale.

Hinterlasse eine Antwort