M-PATHIE – Zu Gast heute: Dr. Heidi Wichmann („Was Algen, ein gesundes Gehirn und Wale miteinander zu tun haben“) (Podcast)

Dr. Heidi Wichmann ist Neuro- und Meeresbiologin sowie Autorin des Buches „Was Algen, ein gesundes Gehirn und Wale miteinander zu tun haben“. Durch ihre Forschungen mit Meeresalgen und -bakterien stellte sie fest, welch ein enormer Umfang an heilenden Substanzen auf ihre Entdeckung warten. Ganz besonders aber hat Dr. Wichmann die Wirkung von Algen auf den Wachstumsprozess unserer Nervenzellen im Gehirn interessiert. Algen können das Zellwachstum unseres Gehirns anregen und auch dafür sorgen, dass Giftstoffe aus ihm herausgefiltert werden.

Sie erzählt in diesem Gespräch über ihre Forschungen und nimmt den Zuschauer dabei auf eine spannende Reise in die Mikrowelt der Zellen, Algen und Bakterien mit, dass man manchmal glaubt, einem Krimi zuzuhören. Sie spricht hier über Genregulation, Epigenetik, die Intelligenz der Natur, Synergieeffekte und über viele weitere vorklinische Studien, die das gleiche Potenzial besitzen, wie das viel gepriesene CBD aus der Cannabis-Pflanze. Um dieses Potenzial wird sich aber leider nicht mit Nachdruck gekümmert.

Die Intelligenz der Natur in Lebensmittel zu integrieren, ist Dr. Wichmanns Steckenpferd geworden. So hat sie selbst Produkte entwickelt, die sie als Nahrungsergänzungsmittel vertreibt. Hierbei muss man ziemlich vorsichtig mit den Worten umgehen, da sonst sehr schnell Rechtsanwälte mit Klagen drohen, die sich auf höhere fünfstellige Summen belaufen können. „Heilmittel“ oder „zu medizinischen Zwecken angewendet“, darf sie ihre Produkte nicht benennen.

Das Erstaunlichste an ihrer Forschung ist die Tatsache, dass allein die Umwelt Stoffe aussendet, die die Immunsysteme der in ihr lebenden Spezies stärken. Das geschieht häufig sogar allein durch die Atemwege und über die Haut, weil Pflanzen ihre heilenden und stärkenden Substanzen als Spurenelemente auf deren Oberflächen absetzen.

Da wir Menschen jedoch unsere Umwelt stören und auch zerstören, kommen immer weniger heilende und kräftigende Substanzen in unseren Nahrungsmitteln vor, sodass Zivilisationskrankheiten immer stärker aufblühen können. Umweltschutz in diesem Sinne ist Lebensschutz für Geist und Körper! Das wird noch viel zu wenig erkannt, da die herkömmlichen Methoden von Heilung stets das Einnehmen von Pillen als immunstärkende Behandlungsmethode favorisieren.

Das Lebensmittel Heilkräfte haben und die Intelligenz der Natur in sich vereinen, ist ein vergessenes Wissen in den Heilberufen.

Mehr von und über Dr. Heidi Weichmann hier: https://www.dr-wichmann.com

Das Buch „Was Algen ein gesundes Gehirn und Wale miteinander zu tun haben“: https://www.isbn.de/buch/9783981799521_was-algen-ein-gesundes-gehirn-und-walemiteinander-zu-tun-haben.htm

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Hinterlasse eine Antwort