M-PATHIE – Zu Gast heute: Ralf Ludwig – „Grundgesetz: Was darf der Staat?“

Darf der Staat alles machen?

Ralf Ludwig ist Rechtsanwalt, Bürgerrechtler und durch sein unermüdliches Engagement bei den Querdenker-Demos zu einer bekannten Persönlichkeit geworden. Sein Markenzeichen ist eine klare Sprache, mit der er trockene und umfangreiche juristische Zusammenhänge für den Laien klar verständlich und nachvollziehbar erklären kann. Ein geborener Dozent, möchte man meinen, wenn man ihm zuhört.

Ralf Ludwig zeigt in diesem Gespräch rechtliche Ungereimtheiten des neuen Infektionsschutzgesetzes auf und erklärt dabei die juristischen Fallstricke und Möglichkeiten, gegen das neue Gesetz juristisch vorzugehen. Zur Erinnerung: am 18. November 2020 wurde mit einer parlamentarischen Mehrheit das Grundgesetz mit der Verabschiedung der Änderung des Infektionsschutzgesetzes eingeschränkt, um der angeblichen SARS-CoV-2-Pandemie besser entgegentreten zu können.

Ralf Ludwig zeigt hier die vielen kleinen und großen Ungereimtheiten auf Seiten des Staates auf, der oft völlig unverhältnismäßig Verordnungen und Gesetze erlässt, deren Irrationalität Ludwig mit viel Humor offenlegt. „Nicht ich muss nachweisen, dass ein staatlicher Eingriff nicht wirksam ist, sondern der Staat muss nachweisen, dass der von ihm gemachte Eingriff Wirksamkeit entfaltet.“ Und genau hierin, in der Umkehr der Logik, dass der Staat in der Pflicht steht, sein Einwirken ordentlich begründen zu können, liegt der Kern der gesamten gesellschaftlichen Spaltung seit März 2020 begründet.

+++

Die Bücher „Ausnahmezustand“ von Giorgio Agamben und Überwachtes Deutschland und Verfassungswidrig“ von Josef Foschepoth werden in diesem Zusammenhang empfohlen.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

KenFM Unterstützen: http://bit.ly/KenFM-Flattr

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

106 Kommentare zu: “M-PATHIE – Zu Gast heute: Ralf Ludwig – „Grundgesetz: Was darf der Staat?“

  1. Der Nachtwandler sagt:

    WICHTIG! Höchst kriminelle Strukturen!

    Den Teil mit Dr. Vanessa Schmidt-Krüger bitte anschauen und verteilen – ich möchte jetzt langsam mal die Handschellen klicken hören. Das Gespräch ist anstrengend aber sehr wichtig. Hier eine wichtige Sequenz ab 4:15:00 und der Hammer dann ab 4:23:20

    https://www.youtube.com/watch?v=OoeNx1I9GHU&feature=emb_title

  2. Der Nachtwandler sagt:

    …hier zwei "native speaker" (einfach nur erbärmlich dieses Kauderwelsch – ELITE eben!) mit Ihren teuflischen Plänen:

    EU will "Bioabwehr-Vorsorgeprogramm" zur Vermeidung künftiger Pandemien
    https://www.youtube.com/watch?v=A96mNx6_kKU

  3. Der Nachtwandler sagt:

    Rentnerin Handschellen angelegt
    https://twitter.com/KarlAuer18/status/1353673697127768064

    …wenn die Dame 90 gewesen wäre, hätten die mutigen Polizisten sicher Verstärkung von der Bundeswehr benötigt, spielende Kinder werden dann vielleicht schon bald mit Hubschraubern gejagt…ich habe es ja schon immer abgehnt mit Polizisten zu sprechen – warum nur?!

    https://reitschuster.de/post/polizeieinsatz-gegen-spielende-kinder/

  4. Der Nachtwandler sagt:

    Berlin: Polizei-Hatz auf Kinder
    https://www.youtube.com/watch?v=TREI0yY5Lhg&feature=youtu.be

    Die (geheimgehaltene) Akte Christian Drosten
    https://www.kla.tv/17877

    …und falls diese Seite noch nicht so breit bekannt ist – sie sollte es sein, sehr informativ:
    https://www.corona-schadensersatzklage.de/

    # RULAI
    Ja, die Dolores ist klasse, wie Mikovitz (empfehle die beiden Bücher von ihr)

    …vielleicht macht die obige Seite die VERBRECHER zunehmend nervös??? – siehe z.B. hier:
    "Uns ist das Ding entglitten": Kanzlerin Merkel
    https://de.rt.com/inland/112311-uns-ist-ding-entglitten-kanzlerin/

  5. RULAI sagt:

    https://brandnewtube.com/watch/sfK2lFUVeYySRqH

    "Professor Dolores Cahill: Why People Will Start Dying A Few Months After The First mRNA Vaccination"

    Warum das Sterben der Menschen wenige Monate nach der ersten mRNA-Impfung beginnen wird.

    (Anmerkung: Das dürfte dann als Welle 3 der gefäääääähhhhhhrlichen Mutationen verkauft werden.)

  6. Frank Frei sagt:

    Mit Jedem reden? Rein statistisch sind hier knapp 50% dümmer als der Durchschnitt. Weitere 2-4% sind genetische Psychopathen, Weitere 25% sind antrainierte Psychopathen. Warum sollte ich mit diesen Leuten reden, oder diese "Mehrheit" das Recht geben im Sinne einer Mehrheit über mein Leben und mein Wohl und Wehe zu bestimmen?
    Man kann mit einem Vergewaltiger nicht darüber diskutieren, ob er jetzt aufhört zu vergewaltigen. Er hat SOFORT aufzuhören. Wenn nicht gibt versteht er nur seine eigene Sprache.1

  7. Frank Frei sagt:

    Der Staat darf gar nichts. Denn nur Lebewesen können Träger von Rechten sein.

  8. RULAI sagt:

    Doof, daß man hier nicht direkt an andere Kommentare anschließen kann.
    Nachtwandler, ich bin froh, daß Sie hier immer noch dran bleiben. Ich lese alles von Ihnen. 🙂

    Ich selbst bleibe vorerst dem Maskenthema treu. Gerade fand ich im Mainstream die Frage: Sind FFP2 Masken schädlich, wenn sie stark chemisch riechen?

    Aha. Sie reichen also stark nach etwas Ungesundem, ja?
    Woher kommt das wohl?

    Wir haben so eine einzeln verpackte Maske noch nicht aufgemacht. Werden wir auch nicht.

    Und was die Mietmäuler und Maulhuren im Mainstream auf diese Frage geantwortet haben, können wir uns auch sparen.

    Liebe Grüße

  9. Der Nachtwandler sagt:

    Ich hatte eben vergessen Pinocchio zu erwähnen, also hier nochmal im GANZEN.

    EINLEITUNG Pinocchio:
    Drosten: "Es gibt keinen fundamentalen Zweifel an der Aussagekraft von PCR-Tests"
    https://de.rt.com/kurzclips/112179-drosten-es-gibt-keinen-fundamentalen/

    WHO beendet Epidemische Lage von Nationaler Tragweite

    https://www.achgut.com/artikel/who_beendet_epidemische_lage_von_nationaler_tragweite

    Zweifel an Wirksamkeit des Impfstoffs: Ministerium weicht aus, Medien schweigen

    https://multipolar-magazin.de/artikel/zweifel-an-wirksamkeit

    Ich sehe das als ZWEIMAL mitten in die dummen Masken…

  10. Der Nachtwandler sagt:

    WHO beendet Epidemische Lage von Nationaler Tragweite

    https://www.achgut.com/artikel/who_beendet_epidemische_lage_von_nationaler_tragweite

    Zweifel an Wirksamkeit des Impfstoffs: Ministerium weicht aus, Medien schweigen

    https://multipolar-magazin.de/artikel/zweifel-an-wirksamkeit

    Ich sehe das als ZWEIMAL mitten in die dummen Masken…

  11. RULAI sagt:

    https://odysee.com/@Projekt-Immanuel:3/PI_AAA_01_Biowaffen:9

    Da wird was ins Wanken kommen. Unbedingt anschauen!

    "Projekt Immanuel – A.A.A., Nr. 01: "Biowaffen – der Mythos vom künstlichen Krankheitserreger""

  12. RULAI sagt:

    Der nächste Bezugsschein ist ins Haus geflattert. Es scheint so, als würde man im Hygieneregime pro Woche einen Schein für je 6 FFP2-Masken ausstellen. (Jeweils eigene Zuzahlung von 2 Euro, wie unten gesagt.)
    Jede einzelne Maske ist in eine Klarsichtfolie eingeschweißt. Ich würde an dieser Maske gern mal einen PCR-Test (mit Ct-Wert um die höchstens 25) machen lassen vorab. Nachdem sich herausgestellt hat, daß viele Testungen (Teststicks) das Pathogen verbreiten (ich weiß von so einigen, die kurz nach dem Test krank wurden; und eine Ärztin hat den Test getestet, indem sie nämlich KEINEN Test mit dem Stick durchführte; Ergebnis: positiv!!!) – warum sollte Ähnliches nicht durch Masken versucht werden? Man traut diesen Schwerverbrechern inzwischen so gut wie alles zu. Und nein, ich bin nicht paranoid 😉 .

  13. Der Nachtwandler sagt:

    Medienbericht: Jens Spahn machte Maskendeal mit dubioser Schweizer Firma

    "exorbitant teure medizinische Schutzmasken" und "Jens Spahn soll sich persönlich um den Deal gekümmert habe"

    …bestimmt wieder so ne böse Verschwörungstheorie…

    https://de.rt.com/inland/112085-spahns-maskendeal-mit-dubiosen-schweizer/

  14. Der Nachtwandler sagt:

    Oho! – hier eine andere Form der Löschung (man könnte das auch für eine gemeine Falle halten)

    Gesetzliche Bestimmung gelöscht
    BAuA ist die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
    IM TEXT NACH UNTEN SCROLLEN
    http://blauerbote.com/2021/01/20/das-robert-koch-institut-warnt-ffp2-masken-koennen-gesundheitsgefahr-darstellen/

  15. Alcedo sagt:

    "In öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Geschäften soll künftig die Pflicht herrschen, medizinische Masken zu tragen, also OP- oder FFP2-Masken."

    sagt mmn noch was – regierungsseitig versucht man unbedingt Gewalt zu erzeugen!
    bleibt friedlich im Widerstand, das ist eine hervorragende Strategie. Transparenz und Diskurs. (Vlt auch mal Geld nur für nachvollziehbare Leistung)

  16. Alcedo sagt:

    Den wesentlichen Pkt vergessen – Diskussionen ins direkte Umfeld tragen, das dauert etwas und wie viel es bringt weiß man nicht, aber ein Umdenken wird nur direkt möglich werden.

  17. Alcedo sagt:

    an Nachtwandler
    "In öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Geschäften soll künftig die Pflicht herrschen, medizinische Masken zu tragen, also OP- oder FFP2-Masken."

    Ja, sie benennen jetzt offen, wie sie die arbeitende Bevölkerung befinden – Idioten.
    Wer nutzt ÖPNV und Läden noch? Ausschließlich die, die trotz hochgefährlicher tödlicher Seuche noch arbeiten gehen.

    Man müßte sich verzwölffachen können, mein Hauptaugenmerk gilt zunehmend wieder der internationalen Thematik, hier droht noch größeres Ungemach.

  18. Der Nachtwandler sagt:

    Meine Gedanken sind nicht mehr dazu geeignet, sie hier noch nieder zuschreiben – es muss jetzt was passieren Leute!

    "In öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Geschäften soll künftig die Pflicht herrschen, medizinische Masken zu tragen, also OP- oder FFP2-Masken."

    Eine Befreiung nutzt ja nix, da sie dich dann nicht ins Geschäft lassen – alles nur noch "setzt das Wort selber ein".

    siehe hier: https://de.rt.com/inland/112028-bund-lander-gipfel-einigkeit-uber/

  19. RULAI sagt:

    "
    Rüdiger Lenz sagt:
    16. Januar 2021 at 14:23
    @ Weil Söders Frau und sein Schwager solche Masken herstellen und dies(e) an den Masken sehr viele Millionen gewinnen.
    "

    Es werden jetzt Bezugsgutscheine verschickt. Meine Mutter hat einen erhalten. Sechs FFP2-Masken. Zuzahlung 2 Euro. Rechnet sich doch, diese Zwangskaufmaßnahme: 2 Euro mal wieviel? Über 100 Millionen an die Maskenhersteller von den Bürgern? Und keine Ahnung, was der Staat dazu drauflegt.

    Ein Cartoon zu den Masken: https://t.me/querdenken874/14472
    Die C-Steuer kommt auch noch.

  20. Der Nachtwandler sagt:

    "Alles nur Manipulation? Mit diesen Tricks erkennst du Psychopathen & Narzissten"

    https://dein.tube/watch/wRdNv2yTIEC95fF

  21. Michael Heinzel sagt:

    Ein gelungener Spaziergang braucht ein schmissiges Lied. Am besten einen Gassenhauer. Also was , das in die Gassen haut. Und hier ist er, der Gassenhauer der Stunde, das Lied zum Spaziergang! Der

    Pandemie-Song !

    Die WHO ist das who is who
    von immer mehr privaten Interessen
    80 Prozent zahlt Big Pharma und Co
    und das hat doch die Regierung glatt vergessen !

    Refrain:

    Die Pandemie
    schlägt zu wie nie
    sie gibt der Welt den Rest
    denn unsre Lobby-Welt
    bezahlte sehr viel Geld
    die Kriterien zu senken
    und wer bezahlt der will lenken
    Da wird aus einem Schnupfen schnell mal
    Die schwarze Pest !

    Gesundheitsfürsorge ohne Grenzen
    da gibts viele Daten zu sammeln
    Regierung simuliert Kompetenz, denn
    der Impfstoff soll nicht wieder vergammeln !

    (Refrain)

    Qualitäter-Presse sträubte sich nie
    gegen weltweite Virus-Investoren
    ohne Panik gibts keine Pandemie
    und dann wäre das Spiel schnell verloren !

    (Refrain: und jetzt alle :)…

    Anmerkung: Dieser Text ist am besten zu singen auf die Melodie des „Kanonensongs“ aus der Dreigroschenoper, es ist aber auch jede andere Melodie möglich. Es sollte nur ein „ Lockstep a la breve“ sein, ein Marsch im Gleichschritt, wie sichs gehört, irgendwo in einer Fußgängerzone, zu mindestens viert, fängt man an aus purer Lebensfreude dieses Lied zu singen. Natürlich mit vorzählen, wenn man den Begleitpart nicht dabei hat (a capella -Version). Wenn man ihn dabeihat, und ein kleines Gerät zum Abspielen, um so besser, dann muss man nicht mal vorzählen. -Während der ersten drei Silben des letzten Refrains sollte man stehen bleiben („Die Pan-de“-als Fermaten ausdehnen und genießen), um sich auf die vierte („mie !“) wieder in Bewegung zu setzen (a tempo) und zünftig weiterzumarschieren, aber immer im Gleichschritt, wohlgemerkt. Denn Lockstep ist der Tanz, der übrigblieb.
    Der Tanz der Kasernenbürger.

  22. RULAI sagt:

    Ich gehe hier mal ein Risiko ein.
    Spirituell hellwache Frau, die sich gleichzeitig auch noch in Astrologie auskennt.
    Was ist Astrologie? Die Abbildung dessen, was ohnehin geschieht, durch ein System von Archetypen (Planeten).
    Die Deutung dessen, was vor sich geht, durch eine alte Wissenschaft.

    Für die ganz Wenigen:

    https://www.youtube.com/watch?v=85WBInM-M9E

    https://www.youtube.com/watch?v=mGP2UDogaig

    https://www.youtube.com/watch?v=5Ao_I1olS7k

  23. RULAI sagt:

    https://t.me/querdenken874/14214

    ⚠️Plötzliche Corona-Tests an der Haustür:
    Bürger werden von Bundeswehr überrascht
    Jeden Tag testen Soldaten und Ehrenamtler derzeit mehr als 1.000 Bewohner im Kreis Gütersloh. In voller Schutzausrüstung tauchen sie an den Haustüren auf – angekündigt sind ihre Besuche meist nicht.

    Bis in den Rachen, und am besten noch ein kleines Stückchen weiter. Tim Kötter* muss würgen. Seine Augen werden groß. „Danke, das war’s schon." Geschafft. Kötter hustet und wischt sich den Mund ab. Das Teströhrchen verschwindet in einer Tüte – Aufkleber drauf, fertig!

  24. addcc sagt:

    Ist das mit Söders Frau erwiesen?

  25. @addcc, weil Söders Frau und sein Schwager solche Masken herstellen und dies an den Masken sehr viele Millionen gewinnen.

  26. Rainer Weber sagt:

    Wie geht es den nun mit der Gründung der Partei nach dem Berlindesaster weiter?

  27. addcc sagt:

    "Beim bestimmungsgemäßen Einsatz von FFP2-Masken muss eine arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung im Voraus angeboten werden, um durch den erhöhten Atemwiderstad entstehende Risiken für den individuellen Anwender medizinisch zu bewerten. Der Schutzeffekt der FFP2-Maske ist nur dann umfassend gewährleistet, wenn sie durchgehend und dicht sitzend (d.h. passend zur Gesichtsphysiognomie und abschließend auf der Haut, Nachweis durch FIT-Test) getragen wird. Bei der Anwendung durch Laien ist ein Eigenschutz über den Effekt eines korrekt getragenen MNS hinaus daher nicht zwangsläufig gegeben. In den „Empfehlungen der BAuA und des ad-Hoc AK „Covid-19“ des ABAS zum Einsatz von Schutzmasken im Zusammenhang mit SARS-CoV-2“ werden FFP2-Masken nicht zur privaten Nutzung empfohlen."

    Quelle: RKI

    Warum ist Söder noch auf freiem Fuß?

  28. Sokrates sagt:

    Macht mit bei dem Volksbegehren um den bayerischen Landtag abzuberufen!!!
    https://buendnis-landtag-abberufen.de/
    Weg mit Söder!

  29. phlox sagt:

    Danke Rüdiger Lenz für das Gespräch mit Ralf Ludwig, ein für mich
    sehr anregendes, insbesondere ab ca. 31. Min. bis zum Schluss.
    Ralf Ludwig erinnert daran, dass nicht vergessen werden darf,
    dass das 'rechtliche Gehör' wie die zivilisatorischen Errungenschaften
    erkämpft worden sind, und auch die Erfahrungen von 'Weimar' müssten
    präsent bleiben. Highlight ist für mich, was er zur Verengung des Debatten-
    raums sagt, nämlich dass es ein großer Fehler der Vergangenheit ist,
    dies zugelassen zu haben bis zum 'alternativlos' der Kanzlerin.
    Die Medien übertragen Debatten nicht mehr, beklagte schon Helmut Schmidt,
    hier in Min. 30:
    https://www.youtube.com/watch?v=4D5kr9lowTw

    Mit allen reden, sagte z.B. Helmut Schmidt hier
    https://www.youtube.com/watch?v=j1TDdqmUbzM
    und spricht von der Bedeutung des persönlichen Gesprächs, des persönlichen
    Kennenlernens in der Politik. In Min. 13:13 erfahren wir von der Angst des
    Gefühlsmenschen Breschnew vor Krieg. Diese gemeinsame Kriegsangst
    führte zu einer persönlichen Gesprächsbasis. Er spricht weiter über
    Weggefährten und Einflüsse auf sein Denken: Hans Matthöfer, Hans-Jürgen
    Wischnewski Hans Apel, Herbert Wehner, Willi Brandt, Einflüsse der
    Verwandten, Freunde auf die Politik, lebenslängliche Freundschaft zu
    Willi Berkhan.

    Auch in diesem Gespräch ab Min. 19:35
    https://www.youtube.com/watch?v=r06Owl07wu8
    betont Schmidt die Notwendigkeit persönlicher Beziehungen zu Staats-
    chefs. Er hat 4 US-Präsidenten persönlich kennengelernt und sagt:
    "Mein Leben wurde bereichert durch 3 Gespräche mit Deng Xiaoping,
    auch durch ein langes Gespräch mit Mao Zedong, aber auch mit den
    Staatschefs der Nachbarländer."

    Mit allen reden, na klar! Wer nicht fragt, bleibt dumm, lernen schon die Kleinsten.

    Wenn ich darüber nachdenke, wann mir die verkümmernde Kommunikation
    auffiel, dann fällt mir das Jahr 1995 ein. Die Unternehmensübernahmen und
    das Aufbürden der Übernahmekosten an die Belegschaft, wurden einfach
    hingenommen, einschließlich der zig tausend entlassenen Arbeitnehmer/Innen.
    Es ging ja um Effizienz und Synergieeffekte bei der Verschmelzung von Unter-
    nehmen. Man sah hilflos zu, was da zugange war, scheinbar unaufhaltsam.
    "Das Unternehmen konnte sich halt im Markt, im Wettbewerb nicht behaupten",
    so wurden die Übernahmeschlachten kommentiert, ganz im neoliberalen Jargon.

    Im privaten Bereich teilte uns ein neuer Vereinsvorsitzender mit, dass er fortan
    alles Notwendige AN UNS kommunizieren würde. Das sei zielführend und
    effizienter. Statt kurzer Besprechungen vor oder nach der Pause gab es diese
    Statements über eine seelenlose Menschmaschine. Unsere Bank stellte Geld-
    automaten auf. Anstelle der persönlichen Begegnung und Unterschriftsleistung
    auf dem Barscheck vor den Augen des Kassierers spuckte jetzt ein Automat
    den gewünschten Betrag aus, an mich, einer bloßen Nummer!
    Man hat sich daran gewöhnt.
    Aber all das hat die Voraussetzung dafür geschaffen, dass auch in der Politik
    so AN UNS kommuniziert wird.
    Und in 2019 erlebten wir solches für eine kurze Zeit in einem Zweitorchester.
    Die ganze Kommunikation lief über die Vereins-App. Terminabfragen waren
    die einzige Rückmeldungsform. Wir weigerten uns mitzumachen, man blieb
    unnachgiebig. Es hätten sich Kameraden gefunden, die uns Wesentliches per
    Telefon oder Mail mitgeteilt hätten. Auch wären wir bereit gewesen, im
    Gegenzug eine Aufgabe zu übernehmen. Aber es durfte keine Abweichler geben.
    Wieder war es die Effizienz und die Zeitnot (nur so wäre der Leitungsaufwand
    zu schaffen). Eine Tracing App dürfte kein großer Schritt mehr für die so "ein-
    gestielten" zu sein.

    In Min. 58:15 spricht Ralf Ludwig darüber wie seine Aussage zum Notstandsgesetz missverstanden worden sei.
    Auf diesen Text möchte ich noch hinweisen, weil darin die Begriffe Impfpflicht und
    Impfzwang so exakt gegen einander abgegrenzt sind:
    https://www.rubikon.news/artikel/die-erzwungene-freiwilligkeit

    Zur Verbandsklage noch: Schon 1978 hofften Juristen auf dieses Instrument
    (Peter Cornelius Peter Mayer-Tasch z.B.), leider vergeblich.

  30. Der Nachtwandler sagt:

    an ALCEDO

    Die vielen (über 600) Kommentare bei Reitschuster sprechen für sich.

    Bin auch gleich beim Aussschuß anschauen, z.Z. informativer als KenFM.

  31. Alcedo sagt:

    an Nachtwandler: gerade sehr erbaulich: corona-ausschuss.de live
    Immunsystemstärkung mittels Vitamin D
    – Dtl. Studie 2008, RKI
    – aktuell "Wunder von Ellg" kein Altenheimbewohner starb an covid 19
    .. https://www.nzz.ch/zuerich/coronavirus-bei-ausbruch-in-pflegeheim-kam-niemand-zu-schaden-ld.1579376

  32. Der Nachtwandler sagt:

    Sieht so aus, als wenn sie uns EINSPERREN wollen…

    SOS – Kanzleramt prüft Riesen-Lockdown
    https://reitschuster.de/post/sos-kanzleramt-prueft-riesen-lockdown/

    Glauben statt Studien: Merkels Grundlage für den Lockdown
    https://reitschuster.de/post/glauben-statt-studien-merkels-grundlage-fuer-den-lockdown/

  33. Der Nachtwandler sagt:

    Justitia erhebt sich

    https://2020news.de/justizia-erhebt-sich/

    https://www.netzwerkkritischerichterundstaatsanwälte.de/

  34. Der Nachtwandler sagt:

    "Eine Welt, in der Nachbarn der Polizei einen Kindergeburtstag melden, worauf die Polizei anrückt, den Geburtstag auflöst, und sich Kinder vor den Polizisten in Schränken und Toiletten verstecken – das ist nicht die Welt, in der ich leben möchte."

    https://reitschuster.de/post/polizei-loest-kindergeburtstag-auf/

  35. RULAI sagt:

    https://t.me/RA_Ludwig/702
    Impfteams sollen Corona eingeschleppt haben.

    Was, wenn es nicht die Teams waren (also erkrankte Menschen),
    sondern das, was sie den alten Leutchen injiziert haben?

    O.Janich schon Mitte Sommer 2020: Die Impfung ist die Biowaffe.

  36. Fantastin sagt:

    Die deutsche Justiz ist
    1.)
    feige & ihrem Frauchen hörig
    2.)
    überhaupt nicht zuständig, denn IfSG & Corona-Verordnungen sind dem EU-Recht nachgeordnet.
    Art. AEUV 56 verbietet den Mitgliedstaaten der EU jedwede BESCHRÄNKUNGEN.
    3.)
    Zudem beachten unsere Politikdarsteller sowie das ihen unterstellte RKI nicht ihre eigenen anerkannten Regeln, die selbst die WHO so festsetzte:
    nachzulesen hier:
    2. Im RKI – Heft 52 / „Sterblichkeit, Todesursachen und regionale Unterschiede“
    ist auf Seite 27 folgendes zu lesen:

    „Die jährlich erstellte Todesursachenstatistik in Deutschland stützt sich auf den ärztlichen Leichenschauschein und auf die Sterbefallzählkarte, die das Standesamt aufgrund der Todesfallanzeige erstellt. Im vertraulichen Teil der Todesbescheinigung soll – gemäß dem internationalen Formblatt der WHO zur Todesursachenbescheinigung – möglichst eine Kausalkette dargestellt werden, die vom für das Sterben maßgeblichen Grundleiden bis hin zur unmittelbaren Todesursache führt [53].
    In die Statistik geht dann aber nur das in den Landesämtern kodierte Grundleiden als Todesursache ein [54].“ Zitat Ende

    „Diese Regeln dürften NIE hinterfragt werden“!! Tierarzt Wieler / RKI vom Oktober 2020

    Seit Beginn der Corona-Pandemie werden wir Bürger demnach vorsätzlich und mutwillig falsch informiert und durch eingeleitete Corona-Maßnahmen wirtschaftlich geschädigt. Denn es werden Verstorbene als Corona-Tote gezählt, obwohl diese fast alle ganz andere Vor- u. Grunderkrankungen hatten.

    Die Landesämter müssen deshalb das GRUNDLEIDEN der Verstorbenen als Todesursachen angeben, auch wenn die Bundespolitik in dieser Sache rechtswidrig handelt. Zumindest aus straf- und haftungsrechtlichen Gründen ist das für alle föderalen Landkreise und Städte zu ändern, so dass sich die Zahlen der fälschlicherweise als Corona-Tote bezeichneten Personen drastisch reduzieren und somit die Corona-Verordnungen in Deutschland nicht mehr notwendig sind.

    Das ist doch Recht ?
    Und was kann man tun, damit das Unrecht wieder zu Recht wird, wenn es KEINE JUSTIZ mehr gibt, die eingreift?

    https://www.rki.de/DE/Content/Gesundheitsmonitoring/Gesundheitsberichterstattung/GBEDownloadsT/sterblichkeit.pdf?__blob=publicationFile

    https://t.me/FreiheitsbotenFrankfurt/6347

  37. benx sagt:

    Jehuda Bacon (als Kind in Auschwitz) sagt wir müssen uns entscheiden.
    Er erlebte die gleiche Person als Mörder und Minuten später als "Wohltäter".

    Es gibt eben Polizisten und nicht Polizisten oder gar Faschisten oder ….?
    WERTE – Denken gab es bis 1990, danach wurde diese Welt immer faschistischer.
    Man brauchte niemanden mehr den besseren Staat vormachen.

  38. benx sagt:

    Das – DIGITALE – KZ – erst am Anfang und alternativlos.

    Viren Erfinder – Gates oder Bill G. – Dauer Generierer und Vernichter per Upgrade.

    Bargeld Abschaffung mit Verbrennungsanlage = das DIGITALE KZ.

    FED (Dollar) Baenker und B.G. & Co werden sich verhalten wie der Chef einst in Auschwitz.
    Abschießen – W- I – L- L- K- U- E- R- L- I- C- H – als Machtdemonstration.
    Zur eigenen und Freude der Partygaeste.
    – DIGITALE – EXISTENZVERNICHTUNG –
    Michael Ende wuerde diese grauen Herrn sagen lassen: „Ist das nicht lustig“.

    In Auschwitz legte man die schwächsten auf den Betonboden lt. Jehuda Bacon.
    In Berlin nimmt das Ordnungsamt den Obdachlosen die dicken Matratzen weg.

    KAELTE MACHT KRANK
    STRESS MACHT KRANK
    Politische Perfektion des Mordens, (schliessen und Niederreissens) wie zwischen 1933 und 1945
    macht sich breit. Die Masken Demonstration zu vieler stützt diese Politik – MAL WIEDER.
    Hauptsache Verarmung und !!!! KREDIT – GENERIERUNG ueber Jahrzehnte.

    Hintergrund Info? Buch Wallstreet und der Aufstieg Hitlers von Antony C. Sutton.

  39. Tootie sagt:

    Ich vermisse Ken!! 🙁

  40. Der Nachtwandler sagt:

    Ganz ehrlich, ich frage mich ja schön seit längerem, warum der noch immer frei rumlaufen darf. Und die viel wichtigere Frage, warum lassen wir das überhaupt zu? Meine Antwort: wegen der Mitläufer!!!

    Bayern beschließt FFP2-Maskenpflicht für Nahverkehr und Einzelhandel
    https://de.rt.com/inland/111702-trotz-gutschein-chaos-bayern-beschliesst-ffp3-maskenpflicht/

    Ich würde Bayer jetzt verlassen, weil ich echte Angst hätte, mich bei einem Wahnsinnigen anzustecken.

    • Der Nachtwandler sagt:

      Nachtrag: Das Video mit Söder am Ende ist ein echtes Zeitdokument für die schlimmste HETZE! Man sollte diesen Mann dafür bekannt machen…WIDERLICHER ALS SÖDER GEHT NICHT MEHR

  41. Der Nachtwandler sagt:

    Polizei drangsaliert Senioren in Magdeburg

    https://2020news.de/polizei-drangsaliert-senioren-in-magdeburg/

  42. Oh, ich bin schon überrascht, wenn ich hier so einige Kommentare lese.
    Ich dachte eigentlich, dass sich solche Kommentare bei KenFM als "überholt" zeigen würden, da seit gut drei Jahren viele Psychologen und Hirnforscher zu den Phänomenen geäußert hatten.

    Wieso kann ein Mensch plötzlich böses bewirken: Wie kann ein Söder, Lauterbach, eine Merkel und alle anderen so etwas tun und dran festhalten? Wie kann ein Gates das tun, was er tut und wie ein Klaus Schwab?

    Glaubt hier wirklich noch jemand, dass das alles bloß Ausnahmen sind und wir hier die Guten, wenns drauf ankommt? Wer wirklich glaubt, dass wir allesamt ja nur die Guten sind, voller guter Absichten, den wird die Realität Lügen strafen.

    Wer immer noch regelmäßig auf KenFM schaut und nichts über die seelischen eigenen Fallstricken weiß, sie leugnet und sie möglichst dauerhaft beim anderen projiziert und projiziert, den oder der kann Aufklärung auch nicht helfen.

    Schaust du Merkel, Söder, Gates und Schwab an, so schaust du nur dich selbst an. Wer das nicht begreifen will und in seinem Idealbild stecken bleibt, der versteckt sich nur hinter seinem Realbild.

    Wir alle müssen uns reinigen von dem Dreck, den wir Erziehung, Bildung und Rechthaberei nennen.

    • RULAI sagt:

      "Schaust du M….. S….., G……… und Sch…… an, so schaust du nur dich selbst an."

      Nein. Falslch.
      Anteile von ein par Promille in mir, die jene zu 100% verkörpern, schaue ich an, wenn ich Ihren Satz überprüfe.
      Wer seine Arbeit gemacht hat, der weiß, daß diese Anteile da sind.
      Wer den integralen Yoga gegangen ist (Ken Wilber, Aurobindo, andere), der weiß, daß es nicht gut ist, 50% der Äußerungen des Lebens auszuschließen und zu unterdrücken.
      Man muß alles in sich liebevoll und in Bewußtheit umarmen, um ganz zu werden. Aber man darf gleichzeitig auch nicht die Kontrolle aufgeben. Der Schatten muß kraftvoll und standfest im Zaum gehalten werden.

      Daher ist der Satz, den ich von Ihnen zitiert habe, falsch.

      Ich bin weder die Hölle, noch ein Dämon, noch bin ich ein gewissenloser Massenmörder.
      ich habe es jenen Anteilen nicht gestattet, sich in mir auszubreiten, mich zu übernehmen, mich vollständig in Besitz zu nehmen, wie das bei jenen der Fall ist.
      Hören sie also bitte mit diesen New Age Binsenwahrheiten auf.
      Sie galloppieren da mächtig über das hinaus, was ich als Wahrheit bezeichnen würde für einen fortgeschrittenen, spirituellen Menschen. Und von denen gibt es hier so einige.

    • RULAI sagt:

      Und wissen Sie, warum ich mich NICHT anschaue, wenn ich auf die von Ihnen Genannten sehe?
      Weil ich, wenn ich das hier ansehe, in Tränen ausbreche und so etwas nie veranlassen könnte:

      https://t.me/samueleckert/1911

    • RULAI sagt:

      Vergleichen Sie uns also nie wieder mit diesen Monstern!!!!!

    • addcc sagt:

      Richtig, Herr Lenz.
      Trotzdem haben Merkel, Spahn, undwiesiealleheißen, mehr Schuld auf sich geladen, als wir.

    • addcc sagt:

      @ RULAI

      Sie haben nichts verstanden. Gar nichts.

    • @RULAI
      "ich habe es jenen Anteilen nicht gestattet, sich in mir auszubreiten, mich zu übernehmen, mich vollständig in Besitz zu nehmen, wie das bei jenen der Fall ist."

      Das schreiben Sie und schreiben, dass ich falsch liege?

    • RULAI sagt:

      Ja, Herr Lenz, das schreibe ich und sage trotzdem, daß Sie falsch liegen.
      Ich habe Ihre Entwicklung auf KenFm genau verfolgt.
      Nach einiger Zeit dominierte die Behauptung, daß Glaube Berge versetzen könne.
      In der Krise sind Sie dann nach einigen Monaten gekippt und der Meinung gewesen,
      daß ohne Gewalt vermutlich nichts zu ändern sei.

      Was mich interessieren würde: Wie lange es der New Age-Geist in der Nähe vollkommener Meister aushalten kann.
      Dadurch beginnt der spirituelle Weg, der wahrhaft spirituelle Weg nämlich erst.
      Ich hatte vor 20 Jahren auch geglaubt, daß es jetzt nicht mehr tiefer gehe. Neoadvaita, Satsang, Selbsterforschung, iner Arbeit. Sie wissen schon. Wilber, OM C, Parkin und die deutschen Ableger nach Ramana Maharshi, Poonjaji, Gangajik Eli-Jaxon Bear; der deutsche Zweig der Stillen Tradition.
      Dann glücklicherweise der Hinweis seitens einer Wegbegleiterin auf die ganz Großen. Sant Mat, Surat Shabd Yoga, die Meditation auf das innere Licht und den inneren Klang.
      Und siehe da, auf der anderen Seite der Leere, die alle für das Ende halten, ging es erst richtig los.
      Durch diese gigantische Leere kommt niemand ohne die Einweihung durch einen vollkommenen LEBENDEN Meister.
      Aber eine meiner Tendenzen, zugegeben, ist leider noch immer, für die Wahrheit einzutreten, was von anderen gern rechthaberisch genannt wird. Auf die Frage: wer möchte recht haben, kann mir dann aber kaum einer von jenen eine Antwort geben. Und auf die Frage, was diese Tendenz mit MIR zu tun habe, noch weniger.
      Liebe Grüße, Sie Brückenbauer!!!!!
      🙂

  43. vera sagt:

    wann genau fand dieses interview statt? das fragen hier mehrere in den kommentaren. aus dem gespräch entnehme ich, es war kurz nach dem 18.11.2020.
    Wie ich sehe, stehen in der letzten zeit mit neuem datum immer wieder interviews drin, bei denen man erst nach anklicken sieht, daß sie zum teil mehrere jahre alt sind. Dieses hier ist nun mal nur fast 3 monate alt.
    kann mir das nur so erklären, daß kenFM wegen des umzuges im moment überlastet ist und deswegen alte sachen als neue reinstellt. Ich kann mich nicht erinnern, daß es sowas früher bereits gegeben hat.

    • addcc sagt:

      Eine Datumsangabe sollte Standard sein und nicht von einem Serverumzug abhängen.
      Aber ich bin diesbezüglich Laie.

  44. Peter S. sagt:

    Hat eigentlich schon jemand mal nachgehakt, was es mit dem konspirativen Treffen der "Querdenken-Spitze" in Saalfeld auf sich hatte?

  45. skyman sagt:

    https://laufpass.com/corona/auf-hauchduennem-eis/

    Lesenswert!

  46. keinkoenich sagt:

    Guter Jurist. Sehr vernünftige Ideen der Herr Ludwig zum "Notstand".
    Ich denke das kann jeder Polizist, Beamter und auch derjenige verstehen, der im verborgenen Gutes tut.
    Im Studium der Rechtswissenschaft gehört das zum Grundstudium.
    Jeder andere Jurist dürfte das aber auch wissen.
    Ich hoffe nicht, dass die weiteren Juristen das nicht erst dann bemerken, wenn sie nicht mehr gebraucht werden.
    Denn wir haben eindeutig eine Staatsorganisationskrise!

    Wollen wir wirklich -als Menschheit- das neue Jahrzehnt mit einem Akt der Gewalt (Zwang) beginnen?
    Haben aus den organisatorischen Fehlern der dunklen Vergangenheit eigentlich etwas gelernt?

    Wollen wir wirklich Emojis und Daumen über Recht und Unrecht entscheiden lassen?
    Wollen wir wirklich, dass Recht verschlüsselt auf einem kleinen Chip gespeichert wird?
    Wer kann dann noch klären, wie die Software weshalb so funktioniert hat und diese oder jene Entscheidung getroffen hat?
    Wer bestimmt das?

    Der Deckmantel der Sicherheit und Gesundheit muss abgelegt werden.
    Das Grundgesetz bedarf bestimmter "Veredelungen", wie die echte und absolute Gewaltenteilung.
    Notstandsgesetze, wie Herr Ludwig es vorgeschlagen hat sind sinnvoll.
    Die §§ 146 bis 147 des Gerichtsverfassungsgesetzes GVG müssen überdacht werden.
    Die Erkenntnisse aus der Psychologie müssen Einzug in das Grundgesetz erhalten und ein psychologisches Grundrecht eingeführt werden, wie z.B. "Die Psyche des Menschen ist unantastbar".
    Verbesserte Kontrollmechanismen, wie Bürgerkontrollen und Runde Tische sind schnell gesetzlich formuliert und geplant.
    Alles unter dem Gesichtspunkt, dass alle Gewalt dem Bürger dient.
    Der Bürger ist nun mal er Staat, der eine Serviceabteilung namens "Regierung" geschaffen hat.
    Wirtschaft, Staat und Geistesleben kann einfach getrennt und dezentrales Cryptogeld eingeführt werden.
    Nicht zu vergessen die Änderung Umweltgesetze zum Schutze der Natur und Umwelt.
    Ökologische Partnerveträge mit anderen Staaten können verpflichtend eingeführt werden.
    Usw und so fort.
    Es gibt sehr viel, was gemacht werden kann. Viel unbürokratischer und wirkmächtiger.
    Das der Bürger den gleichen kognitiven Fehlern, wie der Experte unterliegt, ist in einer 50-jährigen Studie EINDEUTIG bewiesen (The Rational Public).
    Mit unseren Handys und den Sozialen Netzwerken können Bürger viel besser Mehrheiten generieren echte Bürgerreporter stellen und investigativen Journalismus betreiben. Dass dazu eine ID mit Klarnamen notwendig wird versteht sich von selbst. Denn das Internet war nie ein rechtsfreier Raum und sollte es auch nicht bleiben bei all den dummen Verschwörungstheorien.
    Legal Technology kann da bei einfachen Rechtsangelegenheiten die völlig überlasteten Gerichte entlasten und sollte hier m.E. gefördert werden.

    Man kann viel machen und es gibt schon viele gute Ideen, fernab von Zwängen und sinnlosen Freiheitsbeschränkungen.
    Ich glaube die Politik sieht den Wald vor lauter Bäume nicht mehr und lässt sich leiten von ihren "Expertenflüsterern".
    Sie merken nicht, dass sie sich früher oder später ins eigene Fleisch schneiden. Also warum nicht gleich offenbaren?

    Man hat mal die Gruppe der Leute mit einem IQ von über 180 gefragt, ob man dem Menschen die Wahrheit sagen und ihm seine Freiheit lassen solle. Antwort: Ja, nur so geht es.
    Denkt mal drüber nach.

    • Alcedo sagt:

      Ahoi, ich hänge mich mal hier an, weil ich nicht genau weiß, was ich von dem Gespräch halten soll. Ralf Ludwig ist mir von Friedensinitiativen bekannt, denen er die live Veranstaltung ermöglichte. kenFM waren die einzigen, die diese Veranstaltung dann real bewarben. Ich halte nichts von Handys mit denen wir irgendetwas "machen müssen". Es braucht die klare Aussage vor Ort. Beim Nachbarn, bei den lokalen Behörden.
      Und unangenehmerweise will ich noch ergänzen – Leute mit einem IQ von über 180 sind im Allgemeinen nicht gesellschaftsrelevant *hihi. Die sind zu genau und handeln zu spät.

    • keinkoenich sagt:

      Haha… ja, sehe ich auch so. 180… darauf stehen die "Experten" aber. Es ist das, wonach sie sich neben Geld selbst messen. Leider.
      Was sind das für Experten?
      Es ist schon ironisch, dass die Verschwörungstheoretiker immer wieder gutes Futter gerade von der "Expertenebene" bekommen. Man stelle sich vor Experten kämen auf die Idee, Kinderrechte in das Grundgesetz aufnehmen zu wollen. Gleich würde man behaupten, erst solle den Eltern die Verantwortung und dann das Kind genommen werden (Thema Impfung).
      Was ein Glück. Das kann nicht passieren. Denn das ein ausreichender grundrechtlicher Schutz besteht bereits und ist doch schon rechtlich ausführlich und breit ausdiskutiert worden. Hier z.B. in der taz https://taz.de/Juristin-ueber-Kinderrechte/!5659289/

  47. RULAI sagt:

    Text aus der Telegram-Gruppe des Interviewten. (Ich hoffe, das ist in dessen Interesse.)

    "

    ⚡️⚡️Größtes Risiko an Covid-19 zu sterben ist das Alter ⚡️⚡️

    https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2021/Ausgaben/02_21.pdf?__blob=publicationFile

    Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat am 8. Januar 2021 ihre "Empfehlung zur COVID-19-Impfung" aktualisiert.

    Interessant ist die Risikoeinschätzung bezüglich einer schweren oder tödlichen Erkrankung.

    "Der überwiegende Teil der COVID-19-PatientInnen hat eine gute Prognose. Es gibt jedoch eine Reihe von individuellen Risikofaktoren, die sich negativ auf die Schwere der Erkrankung und den Krankheitsverlauf auswirken. Das zunehmende Alter ist
    der unabhängige Faktor, der mit Abstand die höchste Risikoerhöhung mit sich bringt."

    "Für die meisten (Vor-)Erkrankungen waren die Risikoerhöhungen moderat, Das Risiko war zwar erhöht, aber nicht verdoppelt. Daher wird angenommen, dass für jüngere Menschen (<60 Jahre) die Wahrscheinlichkeit aufgrund einer COVID-19-Erkrankung hospitalisiert zu werden, auch bei Vorliegen von Grunderkrankungen, gering ist und deutlich niedriger als bei älteren Menschen. "

    "Tabelle 13 zeigt die entsprechenden altersadjustierten Ergebnisse für den Endpunkt Mortalität. Hierbei waren die Effektschätzer meist deutlich niedriger – meist sogar unter 1,5. Nur für Organtransplantationen erhöhte sich der Effektschätzer auf 4,2, für Demenz auf 2,24. Daher wird angenommen, dass
    für jüngere Menschen (<60 Jahre) auch bei Vorliegen einer Vorerkrankung die Wahrscheinlichkeit an COVID-19 zu sterben deutlich niedriger ist als bei älteren Menschen, unabhängig davon, ob sie vorerkrankt sind oder nicht."

    Es gibt also deutliche Hinweise, dass junge Menschen in Bezug auf eine Infektion (und folgende schwere Erkrankung) ein deutlich niedrigeres Risiko haben, als ältere Menschen.
    Allerdings ist das Risiko – auch bei älteren Menschen – laut Auswertungen der STIKO nicht besonders hoch.

    Und unsere Aufgabe ist es immer, eine Risikoabwägung zu machen
    "

  48. De-Ville sagt:

    Ich hatte leider ziemlich viel mit Anwälten zu tun; Und eine der wichtigsten Voraussetzungen ist, dass der Anwalt sich über die Gefährlichkeit des kriminellen Gegners genau im Klaren ist! Das sehe ich hier überhaupt nicht!
    Haben Sie sich überhaupt mal angesehen, was Bill Gates mit den Leuten schon gemacht hat, die sich ihm anvertraut haben? Haben Sie sich mal angesehen, was Herr Schwab mit uns vorhat? Das ist Mengele ja fast noch als zahm anzusehen!
    WACHEN SIE AUF!

    • addcc sagt:

      Stimmt, und ich glaube (hoffe) Herr Ludwig weiß das alles, seine Zurückhaltung ist Taktik.

      Außerdem, seine Schultern können nicht alles stemmen. Wo bleiben andere?

    • Regreubtlew sagt:

      Nach der Unterlassungsklage wird Herr Ludwig jetzt wohl vorsichtiger sein, was er sagt.

    • Martin sagt:

      Mir scheint, dass viele aus unseren Reihen keinen blassen Schimmer haben gegen wen wir hier antreten und was diese Leute zu tun bereit sind um ihre Agenda durchzusetzen. Menschenleben zählen für diese leute wenig.
      Das scheint mir besonders deutlich zu werden, wenn ich Herrn Ludwig Sätze wie
      "Unser Grundgesetz hat uns 70 Jahre vor der Diktatur der Bösen bewahrt. Es bewahrt uns aber nicht vor der Diktatur der Gutmeinenden!"
      oder auch
      "Wir Querdenker sind für Frieden, Freiheit, Demokratie und Rechtstaatlichkeit. Ich unterstelle das auch Angela Merkel. Ich unterstelle das auch allen regierungen, selbst Markus Söder…"
      reden höre.

      Tut mir leid, aber in den letzten 12 Monaten haben gerade diese Protagonisten nichts von Frieden, Freiheit, Demokratie und schon gar nicht Rechtstaatlichkeit erkennen lassen und dass sie zu den "Gutmeinenden" gehören muss erst noch bewiesen werden.
      Es ist nicht an uns Erklärungen oder Entschuldigungen für das Handeln dieser Leute zu finden. Nein! Diese Leute müssen uns beweisen, dass sie keine Verbrechen begangen haben.
      Hat Frau Merkel am Anfang ihrer bundesrepublikanischen Karriere nicht gesagt, dass sie eher mit autoritären Strukturen als mit Basisdemokratie etwas anfangen kann?! So jemand wird Bundeskanzler im demokratischen Nachfolgestaat von Hitlers 3. Reich?

      Sorry, sämtliche Vorschusslorbeeren und sämtliches Wohlwollen gegenüber diesen Leuten ist verbraucht. Sie sollen ein rechtstaatliches Verfahren bekommen, aber sie müssen Verantwortung für ihr Tun übernehmen – und zwar nicht nur verbal!

  49. De-Ville sagt:

    WACHEN SIE AUF, Herr Biedermann-Ludwig! "Die Gutmeinenden?" Vom dritten Reich weit entfernt? Ich finde ja Herrn Ludwig äusserst sympathisch, aber die Diskussion, die hier geführt wird, scheint die von Traumtänzern zu sein! Frau Merkel oder die anderen vermutlichen Berufskriminellen wie Spahn und Lauterbach, Söder SIND IN KEINSTER WEISE GUTMEINEND! Und die Nähe der aktuellen Situation zum dritten Reich ist für mich jedenfalls unübersehbar! Spätestens dann, wenn deutlich wird, dass es nur darum geht, die Sperrmassnahmen nur immer weiter anzuziehen, dann dürfte es klar werden!
    Ist Ihnen, Herr Ludwig, nicht klar, dass Hunderttausende von Kindern schon schwer geschädigt sind? Psychisch, physisch und im Immunsystem, das durch die Isolation massiv vernachlässigt ist! Schäden fürs Leben sind sehr wahrscheinlich schon dauerhaft eingetreten! Wir haben Zehntausende von Menschen, die gestorben sind, WEIL die Sperrmassnahmen getätigt worden sind, weil man Panik erzeugt hat! Und jeden Tag sterben weitere Menschen! Wieviele Suizide haben wir? Wo sind die Zahlen? In Berlin verhundertfacht! Den PCR-Test wird BEWUSST falsch verwendet, und deshalb sind die politischen Anführer klar kriminell! Das sind Verbrechen gegen die Menschlichkeit ! Das geht in Richtung Genozid!
    Haben Sie nicht gemerkt, Herr Ludwig-Biedermann, dass die Brandstifter das Haus längst in Brand gesetzt haben? Ich finde es unglaublich, was Sie hier in netter Ignoranz vortragen!
    MIT SCHWAB KÖNNEN SIE NICHT REDEN!!!
    WACHEN SIE AUF!

    • Regreubtlew sagt:

      Inwiefern wird denn der PCR-Test falsch verwendet?

    • Wildenfelser sagt:

      Wenn Dir, wie uns, die Scheinheiligkeit Deiner Frage nicht klar wäre, könnte man Dich fragen, wo Du das letzte Jahr verbracht hast um nicht zu wissen, was die Spatzen von den Dächern pfeifen.

  50. addcc sagt:

    Was darf der Staat?
    Der Titel impleziert ja, dass der Staat die Obrigkeit ist. Nicht wir! Und was dürfen die nun?
    Scheinbar alles was sie wollen, keiner hält sie auf.

    Noch vor eine paar Tagen war auf der Homepage des Bundesministerium für Finanzen eine Grafik über Corona-Hilfen für Unternehmen zu finden. Eine Art Zeitstrahl. Dort ging der Lockdown bis Juni 2021! Ist inzwischen gelöscht, da war wohl jemand zu voreilig.

    Ich hab davon einen Screenshot, leider kann man hier keine Bilder hochladen.

    Herr Ludwig scheint ein wenig naiv zu sein, wenn er sagt, Merkel sei eigentlich eine überzeugte Demokratin. Aber ich glaube, Herr Ludwig glaubt das selber nicht. Ist wohl Taktik. (Hoffentlich)

    • Wildenfelser sagt:

      Weil Frau Merkel eine überzeugte Demokratin ist, ist ihre Politik, ist ihre Meinung, eben auch ALTERNATIVLOS.

  51. micha sagt:

    https://amthor-art.de/corona-nur-noch-satire-kann-dem-wahnsinn-gerecht-werden/

  52. Waldfrau sagt:

    Bitte gebt doch endlich mal korrekt an, WANN das Interview GEFÜHRT wurde, nicht, wann es Wochen oder Monate später hochgeladen wurde (was ja nicht schlimm ist).

    • Deakehler sagt:

      Das PDF zum Beitrag wurde am 19.8.2017 19:09:06 erstellt

    • Volker Djamani sagt:

      ———- @Deakehler. Kannst Du das mit dem Datum noch künstlerisch steigern? Es wäre dann eine sehr futuristische Sendung am "19.08.2017" gewesen.

    • addcc sagt:

      Waldfrau hat recht, den Zeitpunkt des Interviews zu kennen wäre wichtig um das Gesagte besser einordnen zu können.

      Herr Ludwig hofft ja auf das Hauptsacheverfahren im Sommer, wenn ich das richtig verstanden habe. Bis dahin ist noch viel Zeit für die Machthaber die Weichen in ihrem Sinne zu stellen.

      Davon abgesehen sollte man sich nicht all zu viel Hoffnung machen, was die Gerichtsbarkeit angeht. Da sitzen auch nur Marionetten, wie in den Medien und Parlamenten. Richter sind keine Heilige, sie haben Macht und Macht korrumpiert.

    • Deakehler sagt:

      Gut aufgepasst,
      sorry dachte ich wäre noch im Beitrag: KenFM im Gespräch mit: Wolfgang Bittner.

      Habe manchmal KenFM in mehren Fenstern laufen.

    • Alcedo sagt:

      Das ist wahrscheinlich ein Hörtest, war die letzten Male schon so, diesmal beziehen sie sich auf die Verabschiedung des neuen Infektionsschutzgesetzes (18.11.20). Kurz danach.

  53. RULAI sagt:

    Impf-Nebenwirkungen / Schäden schon von Beginn an

    Sofort nach Beginn der Impfungen häufen sich die Meldungen über Schäden und Nebenwirkungen. Hier ein paar Auszüge:

    ? Impfstoff-Zulassungsprotokoll beschreibt lebensbedrohliche Nebenwirkungen: https://www.wochenblick.at/impfstoff-zulassungsprotokoll-beschreibt-lebensbedrohliche-nebenwirkungen/

    ? USA: Über 3.000 schwere Erkrankungen nach Corona-Impfung! https://unser-mitteleuropa.com/usa-ueber-3-000-schwere-erkrankungen-nach-corona-impfung/

    ? Norwegen: Zwei Todesfälle in Pflegeheim nach Covid- Junger Arzt wird nach Corona Impfung gelähmt: https://uncut-news.ch/junger-arzt-wird-nach-impfstoff-von-pfizer-gelaehmt/

    ? Geburtshelfer (56) starb nach Corona-Impfung: Jetzt will seine Witwe wachrütteln: https://www.wochenblick.at/mann-56-starb-an-corona-impfung-jetzt-will-seine-witwe-wachruetteln/

    ? Weitere Todesfälle kurz nach Corona-Impfung in der Schweiz und in Israel: https://de.rt.com/europa/111220-weitere-todesfalle-kurz-nach-corona/

    ? Israel: Hunderte Personen erkranken nach Impfung an COVID-19: https://www.podcast.de/episode/518617003/Israel%3A+Hunderte+Personen+erkranken+nach+Pfizer-BioNTech-Impfung+an+COVID-19/

    ? In Schweden: Weiterer toter Senior nach Corona-Impfung: https://www.wochenblick.at/in-schweden-weiterer-toter-senior-nach-corona-impfung/

    ? Schon zwei Tote nach Verabreichung der Corona-Impfung: https://www.wochenblick.at/schon-zwei-tote-nach-verabreichung-der-corona-impfung/

    ? Weltweit Impfpannen und Tote: Ärzte und Pflegepersonal verunsichert: https://www.wochenblick.at/weltweit-impfpannen-und-tote-aerzte-und-pflegepersonal-verunsichert/

    ? 41-jährige medizinische Angestellte stirbt nach Covid-Impfung in Portugal: https://www.wochenblick.at/41-jaehrige-pflegerin-stirbt-nach-covid-impfung-in-portugal/

    ? Nach Impfung lauter Corona-Fälle in Altenheim: https://www.wochenblick.at/nach-impfung-lauter-corona-faelle-in-altenheim-kam-virus-aus-der-nadel/

    ? Impfstoff: Viele Nebenwirkungen bis Gesichtslähmungen: https://wochenblick.us13.list-manage.com/track/click?u=eedf19b0dafe79028aeefe906&id=74296e4a89&e=d67fcdc3f8

    ? Schwere Nebenwirkungen nach Corona-Impfungen in Großbritannien: https://lupocattivoblog.com/2020/12/12/schwere-nebenwirkungen-nach-corona-impfungen-in-grossbritannien/

    ? Pflegedienstleiterin nach Impfung im Live TV zusammengebrochen: https://www.bitchute.com/video/WaQENubKZ9hl/ (ev. sogar verstorben: https://www.youtube.com/watch?v=rfMDs7dybEI)

    ? Australien kündigt Milliarden-Impfdeal, nachdem Probanden plötzlich positiv auf HIV testen! https://www.legitim.ch/post/australien-k%C3%BCndigt-milliarden-impfdeal-nachdem-probanden-pl%C3%B6tzlich-positiv-auf-hiv-testen

    ? Horror-Risiken: Nach Corona-Impfung bekämpft Körper eigene Zellen: https://www.wochenblick.at/horror-risiken-nach-corona-impfung-bekaempft-koerper-eigene-zellen/

    ? Nach der Impfung Schwangerschaft vermeiden: https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/markt/nach-corona-impfung-schwangerschaft-vermeiden-bnt162b2-das-sagt-die-gebrauchsinformation/?tx_aponews_newsdetail%5B%40widget_4%5D%5BcurrentPage%5D=2&tx_aponews_newsdetail%5B%40widget_4%5D%5BitemsPerPage%5D=1&cHash=3db64b3ec219688bd987458cc3f738ec&fbclid=IwAR3vT6un-thIqMZJDX1Ncs3qsp86pJpZcXHAiGSpPyc4A_0LGEecg1-vPYs und Beipacktext https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/941452/Information_for_healthcare_professionals.pdf

    Haftungserklärungen für Impfen und Tests

    ? Impf-Haftungserklärung: https://praxiskurseybl.com/wp-content/uploads/2020/12/Impf-Haftungserklaerung.pdf

    ? Test-Haftungserklärung: https://praxiskurseybl.com/wp-content/uploads/2020/12/Test-Haftungserklaerung.pdf

    • addcc sagt:

      Danke für die Sammlung!

      Sag, wie macht man das, mit den gelben Aufzählungszeichen? *grübel*

    • addcc sagt:

      ? Pflegedienstleiterin nach Impfung im Live TV zusammengebrochen: https://www.bitchute.com/video/WaQENubKZ9hl/ (ev. sogar verstorben: https://www.youtube.com/watch?v=rfMDs7dybEI)

      Das YT-Video ist gelöscht – war klar

    • Volker Djamani sagt:

      In Deiner Aufzählung hast Du das aktuelle Aufklärungsmerkblatt des RKI (vom 22.12.2020) vergessen, weil man offenbar kalte Füße bekommen hat und unter Impfkomplikationen richtig nette Hinweise gegeben hat, die vorher nicht enthalten waren Wer also unterschreibt, besiegelt sein Schicksal bei etwaigen Impfschäden möglicherweise selbst, indem er die Haftung des Arztes und letztlich des Staates ausschließt.

      Im Übrigen: Das Aufklärungsblatt lesen sich natürlich Demente, Bettlägrige und Mulitmorbide in den Altenheimen ganz gewissenhaft durch. Ganz gewissenhaft werden das auch deren Betreuer tun. "Ganz bestimmt!"

    • RULAI sagt:

      Diese Liste habe ich nicht selbst zusammengestellt, sondern von einer geschlossenen Gruppe auf Telegram übernommen. Daher auch die besonderen Aufzählungszeichen. Keine Ahnung, ob man die hier erzeugen kann.

      Zum Datum: Herr Ludwig bezieht sich auf Ereignisse im November. (ich hoffe, ich verwechsle das nicht mit dem Interview mit Anselm Lenz.) Das Gespräch dürfte also in den letzten 6 Wochen des alten Jahres aufgenommen worden sein.

    • Alcedo sagt:

      Dankesehr!! Für Liste (sehr österreichisch) und Ergänzung

    • Alcedo sagt:

      @ Volker Djamani
      Habe mir das Blatt gerade heruntergeladen, da steht es wird ständig aktualisiert, bin ich gleich wieder mißtrrauisch.
      Impfkomplikation finde ich nur
      "4 Fälle (zwischen 0,1% und 0,01%) von akuter Gesichtslähmung beobachtet. "
      Bleibt nur als Frage – haben Sie jetzt 4T umfangreich klinisch getestet oder 40T? Vielleicht 4T mit Medikament und 36T Placebo?

    • Wildenfelser sagt:

      Macht doch nichts. Was Schritt um Schritt einzuführen ist, liest Du hier:
      https://www.rubikon.news/artikel/das-internet-der-korper
      Und wo gehobelt wird, fallen eben Späne bzw. kann man kein Omelette machen, ohne Eier zu zerbrechen.

  54. Rolf Theus sagt:

    Aus "Infizierten" wird demnächst "Test-Positive" im Gesetz durch das pseudodemokratische Parlament.
    Ich habe nie einen "Gesellschaftsvertrag" unterschrieben.
    Wir leben in einem sogenannten "Rechtsstaat", ja, aber in einem mafiös von Plutokraten beherrschten Staat, der Unrecht formal zu "Recht" macht.

  55. Fritz Walch sagt:

    FAGMAT ist die Abkürzung für die neue Weltordnung.
    (Facebook Apple Google Microsoft Amazon und Twitter)
    Der Krieg zwischen dem neuen Kapital und dem alten Kapital läuft.
    Black Rock koordiniert das neue Kapital, deswegen wird das alte Kapital verlieren.
    Die einzige Möglichkeit um die schöne neue Weltordnung zu verhindern ist ,
    wenn wir alle Schuldenfrei und Eigenbestimmt leben.
    Das alte System läuft vielleicht noch ein paar Jahre, aber es wird auf keinen Fall überleben.

  56. Fritz Walch sagt:

    FAGMAT ist die Abkürzung für die neue Weltordnung.
    (Facebook Apple Google Microsoft Amazon und Twitter)
    Der Krieg zwischen dem neuen Kapital und dem alten Kapital läuft.
    Black Rock koordiniert das neue Kapital, deswegen wird das alte Kapital verlieren.
    Die einzige Möglichkeit um die schöne neue Weltordnung zu verhindern ist ,
    wenn wir alle Schuldenfrei und Eigenbestimmt leben.

  57. Udo sagt:

    meine Frage lautet:
    Das neue Infektionsgesetz 28a wurde nicht mit einer 2/3 Mehrheit verabschiedet.
    Wie ist das möglich? Im Grundgesetz steht das Grundgesetzänderungen nur mit einer 2/3 Mehrheit verabschiedet werden können?
    Ich freue mich über Antworten

    • Weltbuerger sagt:

      Ich glaube nicht daß für das IfSG das GG geändert werden musste. Es gründet auf Teilen von Artikel 72 und 74 GG. Und 28a ist nur ein Artikel aus dem IfSG.

      https://de.wikipedia.org/
      wiki/Infektionsschutzgesetz

  58. Weltbuerger sagt:

    Hallo Herr Ludwig! Ich hoffe, dass es Ihnen gut geht und sie den Winter auf Malle genießen!

    Wie steht es eigentlich um "Widerstand 2020" und der Bundestagswahl in diesem Jahr, Herr Ludwig? Können wir mit Ihnen rechnen?

    Ich hoffe, dass Ihr Streit mit der DGUV beigelegt ist!
    https://www.dguv.de/de/mediencenter/pm/pressearchiv/2020/quartal_4/details_4_412928.jsp

    Und wie steht es um die Spendensache?
    https://www.psiram.com/de/index.php/Widerstand2020

    Ich wünsche Ihnen noch ein geruhsames Wochenende!

    MfG

    • Deakehler sagt:

      Der Vollständigkeit halber, gehört Herrn Ludwigs Stellungsnahme auch hierher:

      https://gedankenforum.de/ra-ralf-ludwig-zum-streit-mit-der-dguv/

      Der Psirambeitrag besitzt den journalistischen Gehalt einer "Bunten"- oder "Gala"- Veröffentlichung.
      Pseudo-ethisches Geschwabbel, aus dem Konzil von Globalgutmenschistan.

  59. Jürg von Burg sagt:

    Sensationeller Mensch und mit perfekter Logik ausgestattet und ziemlich unbestechlich. Ich denke, dass wir solche Menschen noch brauchen werden, denn es muss eine Reformation kommen (blog.jvbc.ch, da skizziere ich das ein wenig) und ich war erfreut, dass der Herr Ludwig auch sieht, dass es nicht reicht morgen wieder im "alten" Zustand an zu kommen. Und für die Reformation brauchen wir Unbestechliche in den verschiedenen Reformationen (was da alles zu überarbeiten ist, da findet sich auch einiges in meinem verschiedenen Blogs), ich nenne das, aus der EDV entlehnt: Projektaufsicht.

  60. Giorgio de Salice sagt:

    Sehr interessanter, weiterführender Artikel zum Thema.

    https://www.misesde.org/2020/08/die-mangelnde-empathie-der-politischen-klasse/
    https://www.youtube.com/watch?v=YcASjFnIi0w

  61. Jan Kubiczek sagt:

    bei 49:00 kommt ihr auf den kern der sache – dazu habe ich auf facebook vermehrt texte verfasst. zitat: "gewaltfreie kommunikation ist ein riesen ding.

    auch hier ist ganz wichtig zu verstehen:

    die idee ist nicht so abwegig und originell, dass nicht jeder drauf kommen könnte. es sellt sich also ganz klar die frage „warum kommunizieren wir MIT gewalt?“ weil wir eine epidemie sado-masochistischer neurosen haben.

    für die nicht eingeweihten – neurosen sind charakterstörungen/störungen in der realitäts- und selbstwahrnehmung, mit denen man zwar überleben, aber nicht wirklich lebendig sein kann und seiner eigenen freiheit keinen gefallen tut. so würde ich es landläufig beschreiben.

    psychosen, dem gegenüber sind störungen, bei denen man nicht mehr weis, wer man ist, dinge sieht, die nicht existieren, gewalttätig wird etc also den alltag nicht mehr bewältigt.

    die unterscheidung ist wichtig, weil das heisst, dass es total möglich ist, psychisch „krank“ und trotzdem ein funktionierender teil der gesellschaft zu sein. oder – viel schlimmer, sogar gerade DESWEGEN ein funktionierender teil der gesellschaft ist.
    wenn ein mensch ohne äusseren einfluss oder eben gerade MIT äusseren einfluss und tipps, es NICHT schafft, gewaltfrei zu kommunizieren, die idee nicht aufnehmen kann oder nicht sieht, deutet das eben auf eine störung.

    die gewalt ist NOTWENDIG, um das selbstbild aufrechtzuerhalten, das innere gleichgewicht – also durch leid, das man zufügt, eigenens vergessen zu machen. für den moment… und immer so weiter und so fort.

    die lösung ist so leicht gesagt, wie schwer umgesetzt und braucht zeit:

    das eigene leid fühlen und durchleben, um irgendwann diese gefühle von schmerz, die man verdrängt hat, fühlen zu können. dann sieht man das eigene leid und damit das leid, das man anderen zufügt, um an sich selbst rumzuflicken.
    dann löst sich das problem „von selbst“, den kein mensch will bewusst anderen menschen leid zufügen.
    es ist möglich, dass solche tipps zu gewaltfreier kommunikation quasi von aussen den heilungsprozess in gang setzen – das ist aber eher unwahrscheinlich, weil der kern die innere bewusstheit und klarheit ist. das kann in der regel von aussen nicht erzwungen werden.

    im schlimmsten fall – vgl maria sanchez, erwirbt man also die rationale fähigkeit zu gewaltfreier kommunikation, lügt sich aber damit in die tasche bzw spielt es vor/missbraucht es.
    seid nett zueinander und nehmt euch mal etwas zeit, falls ihr merkt: upps, ich werde trotz der einsicht regelmässig patzig, beleidigend, erniedrige den anderen.

    die schlüsse über unsere gesellschaft bei betrachtung des aktuellen diskurses überlasse ich euch.

    schönes wochenende!"

    das heisst: querdenken ist auf dem richtigen weg, einzuladen und vorzuleben. so lässt sich das leid der anderen lindern und ein diskurs herstellen, aber das wird dauern und wir brauchen eine strategie, wie wir das über die strecke hinkriegen, damit am ende nicht alles umsonst ist.

    • vera sagt:

      hallo jan kubiczek, genau, wenn man alles, was da seit märz zwischen regierung und volk passiert, mit dem maßstab der gewaltfreien kommunikation messen würde, dann würde klar werden, was da für ein wahnsinn passiert und welches ausmaß das alles angenommen hat. Das war schon vor corona so, jetzt ist das ausmaß explodiert. die gesunden anteile, die jeder mensch hat, sind zurückgedrängt worden und das negative wurde extrem getriggert und ist zur riesen-blase angewachsen.

      ok, aber die ganze gesellschaftsorganisation der menschen ist seit tausenden von jahren voller gewalt. mindestens von dem zeitpunkt an, wo völker/stämme anfingen, gegeneinander krieg zu führen. diese kriegerischen strukturen durchnetzen einfach alles. Angefangen von den gesellschaftlichen strukturen, bis über die wirtschaftlichen, die finanziellen und das alles findet sich wieder und spiegelt sich in unseren gehirnen, die durch traumatisierungen schaden genommen haben.

  62. insolenz sagt:

    Grundgesetz…ach ne, lass stecken, das ist nicht mein Ziel.

    Kenn ich, hatte ich, setze ich keine Hoffnungmehr drauf.

    Frieden und Freiheit. OK, bin ich dabei.

    Aber warum dann Grundgesetz?

    Eine Betriebsvorschrift für die besetzten Wirtschaftsgebite?

    Was soll ich damit anfangen, wenn es um meine Freiheit und meine Rechte geht?

    Blabla, aber das Nähere etc. regelt ein Gesetz. Oder eine Verordnung?

    Was ist dann mein Grundrecht schon wert?

    Ich will einen Friedensvertrag und eine Verfassung.

    Den Rest könnt ihr behalten.

    • Wildenfelser sagt:

      Ein Rätsel sind mir immer die Leute, die einen Friedensvertrag oder eine Verfassung fordern. Frage: Was macht es für einen Unterschied, ob eine Regierung (mediengestützt, unterstützt durch die Masse der Bevölkerung) ein Grundgesetz ignoriert, eine Verfassung oder auch einen Friedensvertrag? Da fallen mir die nordamerikanischen Indianer ein, die seit über hundert Jahren mit Verträgen heizen, die Washington gebrochen hat und haben immer noch welche übrig. Papier brennt immer gut.

    • insolenz sagt:

      Dann viel Spaß noch mit dem GG.

      Immer schön hüpfen, singen und meditieren.

    • Wildenfelser sagt:

      An insolenz: Es ist doch gleichgültig, mit welchem Buch Du hüpfst, singst oder meditierst. Ich würde es mal mit dem Struwelpeter versuchen, aufgeschlagen auf der Seite, auf der die Katzen klagend vor dem Aschehaufen ihre Tatzen heben. Wäre das nicht lehrreich?

    • insolenz sagt:

      Diese seltsamen Horrormärchen hatte ich als Kind schon dicke, da kann ich nichts zu sagen. Den Scheiß werde ich mir auch nicht ansehen.

      Ansonsten hüpfe ich für kein System. Aber singen und tanzen für das GG findet ohne mich statt.

  63. Arne Wörner sagt:

    Hi! Die Rauchwarnmeldern sind auch paradox… Das machen die also schon seit Längerem… Bye. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Death-per-deaths.svg

  64. niki sagt:

    Hallo Herr Ludwig ,
    die Wasserwerfer sich nicht für das Tragen von Masken eingesetzt worden, sondern dafür dass alle nass werden, frieren und nach Hause gehen….

  65. Wildenfelser sagt:

    "Wir sind in einem digitalen Transformationsprozess". Richtig. Aber mehr noch: Seit weit über hundert Jahren sind wir in einem TECHNOLOGISCHEN Transformationsprozess zu dem dieser digitale Prozess gehört. Betrachte ich diesen Gesamtrahmen, fällt mir auf, dass dieser von einer ständigen Reduktion dessen begleitet ist, das man vielleicht als Lebendigkeit oder als "das Lebendige erfahren" bezeichnen könnte. Dazu fällt gewiss allen etwas ein und ich könnte erwähnen, dass es etwas Lebendiges war, sich mittels eines Pferdes fortzubewegen, es war etwas Lebendiges, Musik und Gesang direkt innerhalb eines gruppendynamischen Prozesses zu erfahren statt mittels einer Konserve. Es war sogar etwas Lebendiges, den Staubsauger selbst durch die Wohnung zu führen oder den Rasenmäher durch den Garten, statt dies einem Roboter zu überlassen….. bitte hier 1000 weitere Beispiele einsetzen……. Jedes Mal haben wir dabei durchaus auch einen Vorteil verbucht, aber auch jedes Mal – eher unbemerkt – ein kleines Stück an lebendiger Erfahrung abgegeben.
    Jetzt ist doch alles soviel bequemer und wer wollte schon mit Stock und Hut von Stuttgart nach Hamburg wandern.
    NUR…. über alle die unzähligen Fälle hat sich der unbemerkte Verlust des Lebendigen unterdessen aufsummiert und – ich will es in einer Übertreibung (?) ausdrücken: Wenn wir es geschafft haben, unserer Bequemlichkeit frönend gar nicht mehr vom Sofa aufstehen zu müssen um, daran wird ja fleißig gearbeitet, uns schließlich in ein rein virtuelles Leben einklinken zu können, das uns endlich die totale Freiheit des "Erlebens von Allem" erlaubt – haben wir es dann geschafft?
    Rein Theoretisch könnte man ja fragen, ob der Mensch nicht sein Sein, sein Leben definieren und bestimmen sollte um dann der Technologie dazu passend ihren Platz zuzuweisen. Aber das ist reine, graue Theorie, während in der Realität jeder nächste, technologische "Fortschritt" mit Begeisterung und ungeprüft angenommen wird. Das war deutlich mit der Einführung des "Handys" zu erkennen, ohne das kaum noch ein Mensch einen Schritt machen kann, bis hin zu Pärchen, die sich, auf einer Bank sitzend, von Handy zu Handy unterhalten. Zur Zeit wird ja Vieles in dieser Richtung eingepflegt, siehe Bildung, online Kurse und online, online und online, das home office regiert. Und selbst der Heizungs- oder Automonteur braucht einen online Zugang, wenn er die Heizung oder das Auto "repariert", wenn er denn auf Zack ist.
    Kurz: Diese "digitale Transformation" ist es bereits und wird es noch mehr sein, die den Menschen, die das Leben aus sich, also aus der Technologie heraus, bestimmt und nicht der Mensch die Technologie. Das "Lebendige" wird ausschließlich das Digitale sein und das Lebendige des biologischen Menschen wird "verschwinden". Was ist das dann für ein Mensch? Wird der noch lebensfähig sein? Das dürfte spannend werden.
    Aufhalten wird das niemand mehr, es sei denn eine gewaltige Katastrophe, die dann auch das wirklich Nützliche verschlingen würde. In einer Abwandlung eines Spruchs von Honecker: "Den neuen, digitalen Menschen in seinem Lauf, den halten weder Ochs noch Esel auf!".

    • Nevyn sagt:

      Nun, olle Erich hatte ja Recht. Weder Ochs noch Esel haben den Sozialismus aufgehalten. Im Gegenteil! Ochs und Esel haben bis zum Schluss mitgemacht.

    • Alcedo sagt:

      @ Nevyn
      Der Esel ist ein schlauer Sack, schau nur was er danach bekam. Der Ochs nur ein armer.

Hinterlasse eine Antwort