Mary Anne Grady Flores protestiert gegen Killer-Drohnen

Mary Anne Grady Flores hat vor der Hancock Airforce Base in den USA gegen Killer-Drohnen demonstriert und sitzt nun seit dem 19.01.2016 für sechs Monate im Gefängnis. Aus dem Gefängnis hat sie ein einstündiges Radio-Interview gegeben.

KenFM empfiehlt dieses Interview. Hier der Link: https://soundcloud.com/davidcnswanson/one-hour-special-mary-anne-grady-flores-from-jail-on-why-she-protested-killer-drones

In einem breiten Bündnis werden vom 10. bis 12. Juni 2016 Aktionstage in und um Ramstein gestaltet. Unter vielen anderen Veranstaltungen ist eine Menschenkette von Kaiserslautern nach Ramstein geplant. Die Aktionstage sind Teil der Kampagne: Stopp Ramstein: Keine Drohnenkriege – „Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen“.

Hier der Link zur Kampagne: http://www.ramstein-kampagne.eu/

 

KenFM bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

2 Kommentare zu: “Mary Anne Grady Flores protestiert gegen Killer-Drohnen

Hinterlasse eine Antwort