Me, Myself and Media 41 – Put in? Feind out! Wie unterwandert ist die NATO? (Podcast)

In der 41. Ausgabe von MMM gehen wir zwei Fragen auf den Grund.

1. Warum kommt der Kahn, die MS Deutschland, nicht vom Kurs ab, obwohl die Brücke seit Monaten keinen Offizier gesehen hat?

2. Wenn Putin in den USA tatsächlich die Strippen zieht, gäbe es nicht effizientere Personen, die er beeinflussen könnte? Muss es unbedingt Trump sein?

Zu Frage 1: Die MS Deutschland gibt es in Wahrheit gar nicht. Sie ist so echt, wie das Traumschiff im ZDF. Merkel, Schulz und Co. sind Darsteller einer Soap. Was in dieser Seifenoper passiert, oder auch nicht, wird von den Produzenten entschieden und die sitzen außerhalb dieses Landes.

Zu Frage 2: Sieht man sich die letzten 15 Jahre der US-Außenpolitik an, kommt man nicht umhin, sich mit der These zu beschäftigen, ob die US-Militärberater nicht seit Jahren auf der Lohnliste des Wladimir Putin stehen. Die Bilanz ihrer Tipps an das Weiße Haus sind ein komplettes Desaster für die USA. Moskau und der Iran sind in Middle East auf dem Vormarsch und haben es geschafft, selbst das bis an die Zähne bewaffnete Israel in seine Schranken zu verweisen. Wer bezahlt die Pentagon-Strategen wirklich? Oder sind es schlicht Loser?

Ja, es geht in dieser Ausgabe des KenFM-Medienmagazins wieder recht satirisch zu. Anders lässt sich der Status quo unserer „Wertegemeinschaft“ kaum ertragen und harte Drogen sind ja illegal.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Hinterlasse eine Antwort