Merkels Machtergreifung | Von Milosz Matuschek

Im Spätherbst ihrer Regentschaft versetzt die Kanzlerin der Demokratie in Deutschland den Todesstoß.

44 Kommentare zu: “Merkels Machtergreifung | Von Milosz Matuschek

  1. Der Nachtwandler sagt:

    DANKE Dietrich Brüggemann (ist jetzt schon einer meiner Lieblingstexte!)…

    …spät aber mit so viel Wumms, dass diese grunzende Volksverpetzerschnauze und sein enthirntes Applaus klatschendes Publikum gerade richtig frei dreht.

    „Warum muss unsere ganze Gesellschaft in eine Art Kriegszustand?“ #allesdichtmachen
    https://reitschuster.de/post/warum-muss-unsere-ganze-gesellschaft-in-eine-art-kriegszustand/

    …ich träume: es erscheint jeden Tag ein neues Video von euch (und an die, die Widerrufen haben: macht doch den Widerruf zum Widerruf, dann werdet ihr Menschen bewegen – denkt mal drüber nach).

  2. Der Nachtwandler sagt:

    Es ist noch schlimmer, schaut euchdas an – KOMPLETT!:

    https://corona-ausschuss.de/

    Sitzung 49
    Am 23.04.2021 ab 15:00 Uhr
    Der Offenbarungseid
    Wer Kinder hat, sollte sich am Ende Herrn Solo, ab Min. 1:49:00, unbedingt anhören – Diese Schweine toppen alles , was bisher auf der Welt passiert ist…

    Sondersitzung
    Am 23.04.2021 ab 17:00 Uhr
    International Legal Offensive – Part 1

    • Loveisthekey sagt:

      Zum Natriumazid, das von der Giftigkeit her in etwa so eingestuft wird wie Cyankali, in den Selbsttests für die Kinder:

      "Biologische Wirkung

      Der biochemische Wirkmechanismus besteht in der Störung der Elektronen-Transportkette der Atmungskette. Das Azid-Ion blockiert – wie auch Cyanid und Kohlenstoffmonoxid – die Sauerstoffbindungsstelle im aktiven Zentrum der Cytochrom-c-Oxidase irreversibel. Dadurch kommt die ATP-Produktion zum Erliegen und die Zelle stirbt. Die Cytochrom-c-Oxidase findet sich in den meisten sauerstoffatmenden Organismen, daher ist Azid ein recht universelles Gift – auch für Säugetiere."

      (Quelle Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Natriumazid)

    • Der Nachtwandler sagt:

      # Loveisthekey

      …hm, geht hier noch weiter, ab Minute 28:55:

      BittelTV – 24.04.21 – Corona-Ausschuss Nr. 49 – Zusammenfassung mit Reiner Fuellmilch
      https://dein.tube/watch/uXF6xZUXPrCxZGw

  3. Der Nachtwandler sagt:

    Bestatter Gerald Ramm antwortet ehrlich und offen

    https://clubderklarenworte.de/bestatter-antwortet-ehrlich/

    Zitat aus den Kommentaren: "Ich weiß von einer Ärztin, dass sie 1810 Euro vom Staat bekommt – für jeden Verstorbenen, bei dem sie „Corona“ als Todesursache in den Totenschein schreibt. Krankenhäuser bekommen 850 Euro für jeden, bei dem sie Corona diagnostizieren. "

    Wenn das so stimmt…!

  4. Der Nachtwandler sagt:

    Merkwürdige Szenen bei der Berlin-Demo am 21.4.: Provokateur beim Kuscheln mit der Polizei?

    https://reitschuster.de/post/merkwuerdige-szenen-bei-der-berlin-demo-am-21-4-provokateure-beim-kuscheln-mit-der-polizei/

    https://www.youtube.com/watch?v=oWJMo7TaIdE

  5. Hartensteiner sagt:

    Wer einmal wissen möchte, was für uns vorgesehen ist, kann sich über den angehängten Link eine Vorstellung davon machen.
    Mag sein, ich würde unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren eine andere Variante dieser Geschichte schreiben, doch die wäre in Grundprinzip gleich, nur eben anders. Vielleicht gar noch schlimmer. Aber wie gesagt – das macht keinen Unterschied. Und wer gelernt hat, dass Verschwörungstheorien meist nur etwas sind, dass sich erst nach deren Verlauten Zug um Zug bestätigt weiß, wie damit umzugehen ist. Abwarten und die realen Umsetzungen beobachten – auch wenn sie ein wenig anders verlaufen – um dann das vergleichbare Bild bestätigt zu sehen:
    https://www.rubikon.news/artikel/der-blick-zuruck

  6. Der Nachtwandler sagt:

    Doppelmoral im Bundestag – Notstand verordnen, und selbst auf Regeln pfeifen

    https://reitschuster.de/post/doppelmoral-im-bundestag-notstand-verordnen-und-selbst-auf-regeln-pfeifen/

    …und bei den Demos lassen genau diese Leute, bei einem solchen Verhalten, kräftig und unverhältnismäßig draufkloppen…und die Richter – ja richtig, die verteidigen das dann schon irgendwie, und BPK beklatscht es dann noch ordentlich bei Nachfragen.

    • Volker Djamani sagt:

      Die abgewichsten Juristen unter den MdB würden Dir entgegenschmettern: Keine Gleichheit im Unrecht.

    • Der Nachtwandler sagt:

      # Volker Djamani

      *lach* …und ich würde Ihnen entgegnen, ich habe bereits in jungen Jahren die Anarchisten gelesen, hätten das alle getan, dann würde es solche Strolche, wie euch gar nicht erst geben…

    • Volker Djamani sagt:

      P.S.: nochmal an Nachtwandler: Als ich das Video sah, fielen mir direkt Pinguine auf einem Eisberg ein. Aber für die im Video zu sehenden Pinguine wird der Eisberg immer größer und dicker, während diese Pinguine über die Schollen der anderen befinden; da driftet Einiges weg und zersetzt sich langsam.

    • Volker Djamani sagt:

      Nachtwandler "… Strolche wie euch ….? ist erklärungsbedürftig!

    • Der Nachtwandler sagt:

      # Volker Djamani

      Diogenes nannte sie Abschaum – besser? *lach*

  7. Der Nachtwandler sagt:

    Weil sie gegen Masken vor Gericht ging: Familienrichter verhängt 18.654 Euro „Strafgebühr“ gegen alleinerziehende Mutter

    https://reitschuster.de/post/schock-beschluss-in-leipzig-familienrichter-verhaengt/

    Ingos Müller's Buch – "Furchtbare Juristen" wird wohl eine stark erweiterte Neuausgabe nötig haben…der "Richter" aus Leipzig (es werden sicher weitere folgen) wird dort hoffentlich auch seinen Platz finden…"FAMILIENrichter ist er auch noch – glaubste alles nicht!

  8. Nomaske sagt:

    Notstand, Ermächtigungsgesetz und Kollektivismus:

    Reißt ein, reißt ein, Genossinnen!

    Merkel liefert und die Melonengabi wird im Herbst unter dem Beifall der bärtigen Hipster-Großstadtgutmenschen übernehmen und vollenden.

    Das nenne ich mal eine Langzeitstrategie!

    Wer macht den Bär-BocK zum Gärtner?

    • Hartensteiner sagt:

      Genau so ist es. Ich habe das genau Zitat vergessen – aber um das Böse in der Welt zu befördern braucht es nur eine Masse von guten oder zumindest weniger bösen Menschen, DIE NICHTS TUN. Und so kommt es zum "WIR SCHAFFEN DAS!".

  9. Poseidon sagt:

    Der faschistische Polizeistaat triumphiert wieder.

    • Cohiba sagt:

      Wer von den Komentatoren ist eigentlich aktiv im Widerstand?
      Heine hat Recht und dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

      Pops heben und in den Untergrund. Sonst könnt ihr euch die Zeit hier schenken.

    • Poseidon sagt:

      Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten.
      -Gandhi
      Ja ,und Heine hat recht:
      "Es muss wieder leiden."
      "Was denn?"
      "Das Ego."
      Und so lang du das nicht hast,
      dieses Stirb und Werde,
      bist du nur ein trüber Gast
      auf der dunklen Erde.
      J.W.vGoethe

      DANSER ENCORE" – Flashmob – Gare de l'Est – 8 Avril 2021
      https://youtu.be/GN5B27zT29Y
      Love is the key

    • Poseidon sagt:

      Wieder tanzen gehn – Flashmob Berlin 17.04.20021 – Danser encore
      https://youtu.be/_GwifgnFJDw

    • Poseidon sagt:

      Danser Encore – deutsche Version – allemand – deutsch – tedesco – German HK Wir wollen wieder tanzen
      https://youtu.be/3yUrr7c1eQQ

    • Poseidon sagt:

      Boris Reitschuster – „Danser encore“ Protest mit Musik Wieder tanzen gehen – 21.04.2021
      https://youtu.be/OVykAzCcEBI

  10. Wolfgang Altpeter sagt:

    "Was machen eigentlich die Richter von Karlsruhe beruflich?" Besser kann man deren derzeitige Arbeit nicht beschreiben.

    • Cohiba sagt:

      Zu köstlich☆☆☆☆☆☆

    • Volker Djamani sagt:

      Offenbar funktioniert die Vernetzung des Präsidenten des BVerfG arbeitstechnisch zu den anderen "Christen" bestens, mit denen er schonals MdB mit zugearbeitet hat. Ob er jetzt für das GG arbeitet entzieht sich meiner Kenntnis.

  11. Ancastor.gardian sagt:

    Der nächste doch recht schwerwiegende Angriff scheint durch die Spaltung der Gesellschaft zu erfolgen und dem Lockmittel zeitweise Freiheit vs. Giftspritze und der Rest wird von seiner normalen und natürlichen Freiheit ferngehalten. Auch scheint man über die Arbeitswelt viele Menschen immer mehr zu einem Zwangstest und Zwangsimpunf bringen zu wollen. Dann eben auch die, die sich nicht gentherapieren lassen wollen. So versucht man immer weiter den Kreis zu schliessen und eine kritische Masse mit medizinischer Behandlung die man Impfung tarnt zu erreichen.

    Je mehr Menschen ihre Gene verpfuschen lassen, desto größer kann der Druck auf den Rest aufgebaut werden. Und je mehr dieses System mit digitalen Pässen usw. voranschreitet und greift, desto geringer werden die Chancen gemacht werden, ohne Giftspritze zu überleben.. Der Zwang wird also strukturell erfolgen. So muss man niemanden direkt zwingen.

    Das Zeitfenster schein recht eng zu sein. Daher auch diese Schlag auf Schlag Politik. Es geht eigentlich noch rasanter als die Monate zuvor.

    Laut einigen Virologen die mit diesen Gentherapien vertraut sind, sagen ja aus, das die Frettchen mit denen experimentiert wurde, fast alle an den Folgen der behandlung mit diesen mRNA Stoffen gestorben sind. Weil sie vor allem auch für die wilden Corona-Grippeviren plötzlich extrem anfällig waren. Andere berichten, dass sich diese gentherapie einmal in Gang gesetzt, nicht mehr stoppen lässt und der Körper stetig weiter seine eigene Immunabwehr verliert. Am Ende leichte Entzündungen im Körper tödlich werden.

    Dauert aber einige Jahre bis es sich soweit entwickelt hat. Hoffen wir, dass sich diese Leute irren…

    • Meinenstein sagt:

      @ Ancastor.gardian

      Sie bringen es auf den Punkt! Das sind auch meine größten Sorgen.

      Besonders die Befürchtung, dass mit der Zeit das Immunsystem immer weiter geschwächt wird und dann schon leichte Entzündungen tödlich sein können. Das bekomme ich auch nicht raus aus meinem Kopf und Jede/r , von der/m ich erfahre, dass er/sie sich hat impfen lassen oder impfen lassen wird, wird da in der Vorstellung zum Todeskandidaten.
      Eine wirklich gruselige Vorstellung . . .

    • DadDidi sagt:

      Das dauert vielleicht garnicht mehr so lange, hatte heute im Newsfeed die Meldung das nach untersuchungen von israelischen Wissenschaftlern die Südafrika oder amerika? B.1.5.6 bla für geimpfte gefährlicher ist als für ungeimpfte …. Läuft also!

  12. Meinenstein sagt:

    Hervorragender Artikel!!

    "Angela Merkel fungiert seit Beginn ihrer Regentschaft wie ein schwarzes Loch, das alles an Leben aus ihrer Umgebung saugt, von Konkurrenten über Koalitionspartner bis hin zu den Prinzipien Demokratie, Rechtsstaat und Föderalismus."
    Besser kann Mensch es nicht ausdrücken.

    Zu dem Artikel und aktuellen Situation gibt so passende Kunst dazu:

    "Schlaf der Vernunft" von Gottfried Helnwein
    https://ludwigmuseum.org/wp-content/uploads/2020/12/11-Gottfried-Helnwein-Encounter-2-The-Man-who-laughs-2014-Private-Sammlung-%C2%A9-Gottfried-Helnwein-VG-Bild-Kunst-Bonn-2021-scaled-e1607607351944.jpg

    Bleiben wir stark!

    🙂

  13. Ralf Becker sagt:

    Focus, 15.02.2021
    Eine Gruppe Rechtsanwälte hat die Bundesregierung gezwungen, die Daten zur Entscheidungsgrundlage dafür herauszugeben.

    Zitat:
    Im E-Mail-Wechsel bittet etwa der Staatssekretär im Innenministerium, Markus Kerber, die angeschriebenen Forscher, ein Modell zu erarbeiten, auf dessen Basis "Maßnahmen präventiver und repressiver Natur" geplant werden könnten.

    politikforen-net:
    Die Akte des @rki_de zu dem "Strategiepapier" des @BMI_Bund umfasst 210 Seiten. 118 Seiten davon sind vollständig geschwärzt. Begründung: Schutz des geistigen Eigentums und von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen (§ 6 IfSG).

    Jedenfalls haben wir nicht den Eindruck, als würde sich die Bundesregierung um Transparenz bemühen (können).
    Bei den Kennedy-Akten hielt die CIA doch ebenfalls die besonders brisanten Dokumente zurück:

    Chip, 28.10.2017 zu den JFK-Files:
    Rund 2.900 bisher geheime Regierungsdokumente stehen seit Donnerstag zum Download bereit – und damit deutlich weniger, als die angekündigten 30.000 Papiere.

    Ärzteblatt, 25.08.2009
    Robert-Koch-Institut: Mitgemacht oder geschwiegen

    Süddeutsche, 17. Mai 2010
    Nationalsozialismus
    Die dunkle Vergangenheit des RKI

    Insgesamt stellt sich die Frage, wie gefährlich Covid 19 wirklich ist. Selbst wenn Covid19 wirklich gefährlich wäre, dann müsste die Bundesregierung transparent kommunizieren, aber davon ist sie meilenweit entfernt.

    Welt, 21.04.2020
    OBDUKTION VON CORONA-TOTEN
    „Die wenigsten Patienten hatten eine Lungenentzündung“

    usw.

    Aber wie durchdacht ist eigentlich die Themenarbeit der CDU insgesamt?

    FAZ,
    „Um eine schnelle Erholung und einen verlässlichen Rahmen für Investitionen zu haben, ist es sinnvoll, die Sozialabgaben bis Ende 2023 zu stabilisieren und auch auf Steuererhöhungen zu verzichten“, schreibt Angela Merkels (CDU) wichtigster Mitstreiter (Helge Braun) im Bundeskabinett in einem Gastbeitrag für die Zeitung „Handelsblatt“.

    Armin Laschet, seit vergangenen Freitag neuer CDU-Vorsitzender, mahnte in der Fraktionssitzung, die Schuldenbremse zu erhalten und Steuererhöhungen abzulehnen….

    Die CDU stellt uns doch mit Armin Laschet einen Kandidaten vor, den man sich zwar als Person sehr gut als Kanzler vorstellen kann. Aber er leistet keinerlei Themenarbeit.
    Jedenfalls haben wir ein Geldwesen, das absurder kaum sein könnte.
    Mir kommt es aber nicht so vor, als würden CDU-Politiker es verstehen, dass Geld als solches eine Schuld ist.
    Habe etwa bei Prometheus – Das Freiheitsinstitut zu Frank Schäfflers Beitrag MIETENDECKEL: NOCH SO EIN SIEG UND WIR SIND VERLOREN! vom 16. APRIL 2021 einen Zusatzkommentar geschrieben, wo ich den Fehler der Marktwirtschaft erkläre, auf den jetzt ein Andrés Ehmann mit einem weiteren Kommentar nicht so besonders freundlich reagiert hatte.

    Anders als wie dieser Kommentator es meint, hatte es beispielsweise der Inflationsschutzbrief mit dem Beitrag GELDSCHÖPFUNG: PROF. RICHARD WERNER WIDERLEGT MAINSTREAM-THEORIEN vom 30.07.2015 geschrieben, dass Prof. Werner den Mainstream in 2015 durchaus widerlegt hätte.

    Wenn es an deutschen Hochschulen wirklich bekannt gewesen wäre, dass Banken Geld aus dem Nichts verleihen, dann hätten Professoren es den Studenten durchaus nicht erklären können, wie man aus dem Nichts verliehene Bankkredite jemals zurückzahlen könnte, wenn die meisten von uns einen großen Teil ihrer Einkäufe bei Aldi, Jeff Bezos & Co. tätigen.
    Ich bin jedenfalls der Meinung, dass die deutschen Hochschulen diesen Logikfehler bemerkt hätten.

    Dann haben wir doch auch noch viele "gekaufte" neoliberale Denkfabriken:

    Spiegel, 11.11.2020
    Wirtschaftsweise Schnitzer zur Konjunktur
    "Es gibt gute Chancen, dass Deutschland aus der Pandemie gestärkt hervorgeht"

    Wenn der Wirtschaftsweise Schnitzer solches behauptet, dann hat er die Schuldscheinlogik unseres Geldes nicht verstanden.
    Vielmehr sind unsere Schulden kilometerhoch. Die vielen Geldvermögen im Besitz weniger Ultrareicher sind in Wirklichkeit Dritter Schuld. Das muss man einmal verstanden haben.

    Etwa Veronika Grimm oder Volker Wieland sind (ebenfalls) im "Sachverständigenrat zur Begutachtung der wirtschaftlichen Entwicklung", aber Lobbypedia hat zu beiden "Wissenschaftlern" durchaus Einträge gemacht. Das sieht aber nicht so ganz nach unabhängiger Wissenschaft aus.

  14. gruni sagt:

    Nun ist es leicht das ganze Problem auf Merkel abzuladen,und sie hat mit Sicherheit einen grossen Anteil an der jetzigen Situation, jedoch sind die Macher und Drahtzieher hinter den Kulissen mindestens genauso gefährlich fuer das Heute.
    In einem kaptalistischen/monopolkapitalistischen Staat sind die Politiker bzw. die Regierungen immer noch Hand/Kopflanger der Herrschenden.
    Man erkennt sehr schön an der Kanzlerkandidatin der Natogruenen, wie sehr sie den kriegsluesternen Machthabern gefällig sein will mit der Breitseite gegen Putin/Russland einen Tag nach ihrer Nominierung.

    • Loveisthekey sagt:

      Ich bin mir schon fast sicher, dass sie die nächste Kanzlerin wird. Es könnte sein, dass wir uns Merkel noch zurückwünschen … … …

    • Box sagt:

      Menschen die den Kanzler darstellen manifestieren lediglich den derzeitigen Anspruch der Herrschaft des Geldadels. Frau Merkel und Frau Baerbock dienen hier als Gefäße für das was transportiert werden soll. Vlt. sollte man Frau Baerbock aber einen Teleprompter stiften. Es hapert an freier Rede und der Befähigung von einem Zettel abzulesen:

      Annalena Baerbock – Ausschnitte aus ihrer ersten Rede als Kanzlerkandidatin
      19.04.2021
      https://www.youtube.com/watch?v=pTDaAFbZ_wM

      Ähnlich wie die Protagonisten der Gesundheitsdiktatur im Allgemeinen sind diese ausgewählt nach Opportunität und Konformismus. Offenbar die einzig maßgeblichen Qualifikationen.

    • gruni sagt:

      Moin, Box, ganz salopp gesagt, ist es wohl nicht unsere Aufgabe und Intention der Bärbock auch noch Nachhilfe im freien Sprechen zu spendieren!?
      Ich hoffe nur, dass dieses Kaspertheater endlich aufhört und wir uns um die wirklichen Probleme kuemmern können. Z.B. keine Umverteilung mehr von unten nach oben.
      Keine Einchränkungen der Meinungs-sowie der persönlichen Freiheiten.
      Naja, alle hier im Forum können mit Sicherheit die Liste vervollständigen.

  15. Querdenker sagt:

    "Angela Merkel. Wer hätte bei ihrem Amtsantritt gedacht, dass es ausgerechnet diese Frau sein würde, die unsere Demokratie zu Grabe trägt?"

    Nein, der Aussage muss ich ganz entschieden widersprechen! Angela Merkel trägt nicht die Demokratie zu Grabe. Das sind wir alle, die sich das gefallen lassen, ja z.T. sogar eifrig mitmachen. Und sei es "nur" das unsägliche Maskentragen. Ich habe mich umgeschaut, in verschiedenen Städten, im Osten wie im Westen. Sei es auf Wochenmärkten, in Regionalzügen, in Innenstädten etc. meist war ich der einzige ohne Maske. Wenn mir überhaupt Menschen ohne Maske entgegenkamen , konnte ich sie an einer Hand abzählen.

    Ein mir sich einprägenden Beispiel, Köln Heumarkt an einem Sonntag, bei einer Mahnwache. Eine der von den wenigen Demostranten, mindestens genaoso viel Polizei, geht zu einem nahegelegenen Bäcker mit Außenverkauf für einen Kaffee to Go. Beim Kauf setzt sie treu und brav ihre Maske auf. Ja wofür stehen solche Menschen eigentlich? Bischen protestieren, aber im Grunde an die "Regeln" halten? Mit dieser Einstellung wird das nichts …

  16. P. Nibel sagt:

    George Orwell beschrieb 1948 die Diktatur des Stalinismus, die sich so anfühlte, als stünde jemand mit dem Stiefel auf deinem Gesicht – die amerikanische Diktatur, unter der wir leben, wurde schon 1930 von Aldous Huxley beschrieben und in ihr haben die Menschen das Gefühl, frei zu sein und sich alles, wozu sie gezwungen sind, selbst ausgesucht zu haben!
    In der amerikanischen Diktatur der "Schönen Neuen Welt" werden Die Menschen nämlich nicht durch rohe Gewalt unterdrückt, sondern nach modernen psychologischen Erkenntnissen manipuliert.

    Viele glauben im Moment, dass wir eine andere Form der Diktatur haben, weil die Unterdrückung für sie zum ersten mal spürbar wird, so wie bei Orwell, aber das ist ein Irrtum: Das Maskentragen und das Distancing sind eben solche psychologisch ausgetüftelten Mittel der Gehirnwäsche, die auf der Forschung von >Martin Seligman beruhen, der die "erlernte Hilflosigkeit" erforscht und daraus Methoden zur Gehirnwäsche abgeleitet hat.

    Die KInder, die heute mit der Maske aufwachsen, werden sich später nicht mehr vorstellen können, wie das Leben vorher gewesen ist und werden sagen, dass sie unter den Masken nicht gelitten haben. Sie werden sich für die Lebensweise ihrer Eltern und Großeltern schämen, denen ja die Zukunft ihrer Kinder egal war, wie es ihnen die Demagogen von "Fridays" eingeredet haben. Auch das hat Huxley beschrieben, denn auch das war für kritische Denker in den 1920ern bereits zu erkennen.
    Mit "Deutschsein" hat das überhaupt nichts zu tun, denn sonst würde es ja nicht global funktionieren!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Seligman

  17. Schlafschaf sagt:

    Und das sind die Schäferhunde. Aufgerüstet um Frauen an die Wand zu pressen, Aufgerüstet um Fahrradfahrer vom Rad zu reißen.

    https://www.youtube.com/watch?v=vIWlPu-TuLc

  18. Bruno Gamser sagt:

    'Angela Merkel fungiert seit Beginn ihrer Regentschaft wie ein schwarzes Loch, das alles an Leben aus ihrer Umgebung saugt, von Konkurrenten über Koalitionspartner bis hin zu den Prinzipien Demokratie, Rechtsstaat und Föderalismus.'

    Hat die Merkel in all ihren Kanzlerjahren jemals etwas gutes umgesetzt (nur etwas?). Haben die Angela und ihre Vasallen jemals etwas Gutes für das Volk entschieden? Wohl eher nicht, sonst wäre dies wohl als Sensationsstory hier erschienen oder etwa nicht?

  19. Das nenn ich mal grandios auf den Punkt gebracht.

    Der Deutsche liebt die Freiheit, die ihm gegeben wird und er hasst all diejenigen, die sich die Freiheit einfach nehmen.

  20. Der Nachtwandler sagt:

    "Was machen die Richter in Karlsruhe eigentlich beruflich? In der Stunde der Bewährung haben die höchsten Richter des Landes und Mitglieder eines eigenen Verfassungsorgans offenbar beschlossen, zu einem Schlafmützenclub in florentinischen Roben zu mutieren."

    Die machen genau das, wofür sie da sind!!!

    "Erst dann vielleicht erwacht noch
    in Euch ein bess‘rer Geist,"

    Da erwacht gar nix mehr. Man überlasse diesen Verblödeten und Enthirnten Ihre kommende Hölle. Ich wende mich nun ab, und suche weiter nach einem lebenswerten Ort für die Zukunft – ganz sicher nicht in diesem "traditionellen Deutschland" (es war ja unter seiner Oberfläche nie anders)…Die, die friedlich gemahnt und gewarnt haben, werden nun bald völlig verstummen (folgen bald Verhaftungen?), und die, die sich mit Händen und Füßen dagegen gewehrt haben hinzusehen, werden nun bald ausflippen, wenn sich der Abgrund ihnen offenbart (oder einfach nur das Geld ausgeht?).

    …ich gehe jetzt auf die Suche nach einem Menschen

    • Loveisthekey sagt:

      Viel Glück! 🙂

      Offtopic: Wollte eben wegen deines Nicks "Die Nachtwandler" aus dem Regal suchen, aber leider ist es nicht unter den Büchern, die ich von Arthur Köstler habe. 🙁

    • Der Nachtwandler sagt:

      # Loveisthekey

      Das Buch ist eine echte Perle.

    • Hutmacher sagt:

      In einem funtionierenden Rechtsstaat bedarf es eigentlich keines Bundesverfassungsgerichtes, denn dies ist schon ein Widerspruch in sich selbst. Wenn man sich deren Statistik anschaut, wird einem schlichtweg übel; Tausende von Eingaben und/oder Klagen wegen des Verdachts von Verstößen gegen die Verfassung und eine fast gleich große Anzahl von mittels "Nichtannahmebeschluss (ohne Begründung)" eingestellter Verfahren, sprechen hier eine deutliche Sprache.
      Im Gegensatz zu den dümmlichen Äußerungen unseres nicht vom Volk gewählten Bundespräser, leben wir nicht im besten Deutschland, welches es je gab, sondern im schlechtesten Deutschland, welches es seit dem Jahr 1945 überhaupt gab.
      Egal wo man hinschaut, sieht man die Verkommenheit dieser Republik – durchzogen von Korruption, krimineller Energie (alles nur beispielhaft) -.

  21. Volker Djamani sagt:

    "Volksschutzgesetz" ist für die Geiselnehmer wohl zu völkisch gewesen. Daher Bevölkerungsschutzgesetz. Die politische Kaste sollte in einem Atemzug doch auch gleich "Volk" aus dem Grundgesetz streichen und durch Bevölkerung ersetzen.
    Nach dem Motto: Eine Bevölkerung, ein Reich, eine Führerin.

Hinterlasse eine Antwort