Michael Wendler übt harte Kritik an Corona-Rechtsbrüchen und verlässt RTL-Show DSDS

Schlagerstar Michael Wendler, im Nebenjob Jury-Mitglied neben Dieter Bohlen bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS), hat bei der RTL-Show gekündigt. „Der Wendler“, wie er auch von seinen Fans genannt wird, gibt als Begründung für seinen Schritt die aktuelle Corona-Fake-Pandemie samt „Corona-Maßnahmen“ sowie elementarer Verfassungsbrüche und Rechtsverletzungen seitens der Regierung an. Die Medien, inklusive des Senders RTL, machten sich mitschuldig an diesen Verbrechen. 

Michael Wendler veröffentlichte heute auf seinem Telegram-Kanal ein Video mit einer entsprechenden Stellungnahme. Unten im Artikel findet ihr den kompletten Text seiner Videoansprache.

Medien und Propaganda haben bereits mit einer Schmutzkampagne gegen den bekannten Sänger und Komponisten begonnen und ihm das beliebte Verleumdungslabel „Verschwörungstheoretiker“ angeheftet.

Derweil meldete ein Münchner Anwalt bei Twitter, er sei „Leiter Recht von Kaufland“ und habe um 21 Uhr einen Anruf vom CEO bekommen, er solle doch morgen um 10 Uhr den Vertrag „mit dem Irren“ auflösen und sogar bereits an Herrn Wendler gezahlte Honorare „zurückholen“ (Wie soll das gehen, wenn er die Leistungen schon erbracht hat?).

Tatsächlich spricht Wendler in seinem engagierten Video auch für die Mehrheit der Wissenschaftler, Ärzte und weiteren Experten zur Coronakrise. Diese finden aufgrund geballter Propagandaanstrengungen kaum Gehör, werden eingeschüchtert oder lächerlich gemacht.

Hier das komplette Transkript zum Wendler-Video:

Good morning in the morning, ich bin Michael Wendler und für alle, die mich nicht kennen:

Ich bin Komponist und Texter, habe hunderte von Werken geschrieben und seit über 20 Jahren in der Musik- und TV-Branche. Aktuell bin ich Juror in der RTL-Show DSDS und ich möchte jetzt und hier eine Mitteilung bekannt geben:

Ich werde mit sofortiger Wirkung an der Teilnahme der DSDS-Show als Juror ausscheiden. Das ist eine Entscheidung. die ich selber hier und heute für mich getroffen habe. Ich wiederhole: Der Sender hat darauf keine Einwirkung gehabt, auf meine Entscheidung, und hat diesen Entschluss auch nicht getroffen, sondern alleine ich.

Die Begründung ist folgende:

Ich werfe der Bundesregierung bezüglich der angeblichen Corona-Pandemie und deren resultierenden Maßnahmen grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung und des Grundgesetzes vor. Und das tue ich nicht nur alleine, sondern auch zahlreiche Mitstreiter, wie Rechtsanwalt Dr. Füllmich, Professor Sucharit Bhakdi so wie die Rechtsanwälte der Klagepaten.de und zahllose andere.

Nahezu alle Fernsehsender, inklusive RTL, machen sich mitschuldig, sind gleichgeschaltet, politisch gesteuert.
Ab sofort erreicht ihr mich unter meinem neuen Kanal bei Telegram.

Unter: MichaelWendlerOffiziell [Anmerkung des Verfassers: t.me/MichaelWendlerOffiziell] bekommt ihr die ganze Wahrheit.

Ladet euch so schnell wie möglich Telegram runter. Telegram ist die einzige Möglichkeit zensurfrei Meinungen auszutauschen. Alle anderen Portale wie Instagram, Youtube oder Facebook sind zensiert und wichtige Informationen, die ihr unbedingt begreifen müsst, werden gelöscht.

Deswegen: Seid schlau, macht es sofort und folgt mir unter MichaelWendlerOffiziell.

Danke.

+++

Danke an den Autor für das Recht zur Veröffentlichung.

+++

Dieser Artikel erschien zuerst auf blauerbote.com

+++

Bildquelle: Kozlik / shutterstock.com

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

20 Kommentare zu: “Michael Wendler übt harte Kritik an Corona-Rechtsbrüchen und verlässt RTL-Show DSDS

  1. Huhu! sagt:

    Tja, da hat einer Eier gezeigt, von dem ich es nicht erwartet hätte. Enttäuscht bin ich hingegen vom ehemals kritischen H.R. Kunze. Grönemeyer hat sich längst demontiert und Campino von den Toten Hosen hat mit seinem Auftritt zur Ehrenrettung seines Bruders seinen wahren "Punk-Charakter" gezeigt.
    Wo sind sie kritischen Geister mit Reichweite? Gefangen im Bewusstsein der finanziellen Abhängigkeit?

  2. Hera sagt:

    Ja das ist voll der vertrauenswürdige Typ. Zumindest hat RTL das bis letzte Woche behauptet und ihn aufgebaut vom Feinsten. Sogar mit fake-battle mit dem Pocher. Da wurden keine Kosten und Mühen gescheut. Wer die Möpse seiner MK-Ultra-Dame anständig vermarktet, der wird auch was beim RTL.

    Der Wendler – Das ist sein Sex-Plan fürs Sommerhaus:
    https://www.youtube.com/watch?v=BHZdupqUQII

    Hihi… Der Wendler und Attila als Gallionsfiguren der Demokratiebewegung. Seriöser hätt ichs nicht gestalten können.

    • medium sagt:

      Kann mir gut vorstellen, dass das System schon längere Zeit quasi eigene Figuren ins Rennen um die alternative Szene schickt. Und das sicher schon seit vielen Jahren.
      Wer das sein könnte, muss jeder selbst für sich nachspüren.

      Unterwanderung ist ja wohl keine so neu oder abwegige Idee. Da sind die sicher schnell drauf gekommen.

      Und ob dieser Mann wirklich was riskiert mit seinem Manöver; wer will das schon sagen. Ich kenne weder sein Vermögen noch seine Verträge.

      Am leichtesten sind doch Menschen zu engagieren, die in einer Karrierenot stecken und sich easy breit schlagen lassem für eine Handvoll Dollar so eine Show abzuliefern.

      Oder es ist eben autarker Opportunismus. Kurz vor der Pleite macht man als C-Promi nochmal was total Wildes. Alles fürs Comeback.

      Wer weiß, was wir noch von Boris Becker zu erwarten haben?

    • Hera sagt:

      uff… jetzt musst ich in die tiefsten Gefilden der Journallie abtauchen. "Handvoll Dollar….."

      https://www.focus.de/kultur/vermischtes/aerger-mit-dem-finanzamt-pfaendungsverfuegung-michael-wendler-muss-ueber-eine-million-euro-nachzahlen_id_10735535.html

      Ja, Boris würde gut passen. Nettes Trio! 😉 Und wer ist dann Onkel Dagobert?

    • Loveisthekey sagt:

      1 Millionen Euro Schulden wäre natürlich ein Argument … ich kannte den gar nicht – ist nicht mein Musikgeschmack, fand es nur etwas hölzern wie er seinen Text abliest. Bleiben wir auf der Hut!

  3. Nevyn sagt:

    Ich bin jetzt nicht so der Schlagertyp und habe die Branche bisher für weitgehend unpolitisch gehalten. Dass so einer nun seine Karriere riskiert und sich aktiv dem Gasligthing widersetzt, beeindruckt mich doch ziemlich. Seine Fans befinden sich noch im Stadium der Verwirrung, aber 64.000 folgen ihm schon auf te. Ob sich die Lawine wohl noch aufhalten lässt?

    • Jürg Naegeli sagt:

      Achtung! Dieser Mann lebt seit vielen Jahren für und von Schlagzeilen im Trash-TV, vorallem RTL. Ich würde aufpassen, über ihn auf derselben Ebene wie die vielen andern interessanten und tief denkenden Persönlichkeiten in KenFM zu berichten.

    • Nevyn sagt:

      Beim Bäcker meines Vertrauens um die Ecke kann ich die Brötchen noch ohne Läppchen vor der Nase holen. Da lag heute die Blöd-Zeitung aus, die auf Seite 0 ganze Müllkübel über Wendler ausschüttete. Ich halte den Schlagerbarden jetzt auch nicht für die hellste Kerze auf der Torte, aber immerhin für eine, die überhaupt brennt.
      Eltern warnen ihre Kinder vor schlechtem Umgang. Ich benötige solche sicher gut gemeinten Hinweise hingegen nicht. Ich laufe lieber symbolisch mit einem T-Shirt herum auf dem steht: "Mädels, wir sind die Kerle, vor denen euch eure Eltern immer warnen!"

    • Pinuu sagt:

      Michael Wendler hat nach Beginn des Shitstorms und der Aulösung von Verträgen nicht plötzlich aufgeheult wie ein getretener Hund. Er scheint sich schon länger kritisch mit dem Thema beschäftigt zu haben und sich der Konsequenzen bewusst gewesen zu sein.
      Das finde ich schon bemerkenswert.
      Wie uns Geschichte und Gegenwart deutlich zeigen, ist nicht "die" Intelligenz ausschlaggebend dafür, ob wir erkennen, wann wir beschissen werden oder in der Lage sind Rückrat zu zeigen.
      Ich kenne derzeit nicht wenige "helle Leuchten", die nicht merken, dass sie sich permanent selbst wiedersprechen und ihre Überzeugung auf unzureichende Informationen und blindes Vertrauen stützen. Einige dieser hellen Leuchten, haben im Studium gelernt Statistiken zu analysieren, aber auch wie man die Wirkung auf den Betrachter von statistischen Grafiken stark beeinflussen kann (z.B. durch das Weglassen relevanter Informationen oder das extreme Verkürzen von Lines) und somit die absurdesten Ergebnisse präsentieren kann.

      Es gibt andere Sternchen, denen ich vom Intellekt her weit mehr zugetraut hätte.
      Diese, eigentlich kritischen Geister, glänzen jedoch zur Zeit nur durch triefende Naivität und dem Glauben an, oder der Hoffnung in die grenzenlose Güte unserer Politiker. Widersprüche werden abgetan oder entschuldigt und somit die Politiker zu einer bedauernswerten und zu schützenden Art erklärt. Dass in der Vergangenheit oft ebenso und nachweislich mutwillig verfahren wurde, ist plötzlich nicht mehr relevant.

    • Loveisthekey sagt:

      "…ist nicht "die" Intelligenz ausschlaggebend dafür, ob wir erkennen, wann wir beschissen werden oder in der Lage sind Rückrat zu zeigen."

      Hallo Pinuu,

      sehe ich inzwischen ähnlich. Nachdem sich nun einige Menschen aus meinem Freundeskreis "verabschiedet" haben, denen ich 100 % zugetraut hatte, die Zusammenhänge intellektuell erfassen zu können, komme ich zu der Ansicht, das hat nichts mit Intelligenz zu tun, sondern mit Stärke. Das was sich derzeit (und schon seit Langem) abspielt ist wirklich extrem schwer zu ertragen. Dazu muss man schon in sich gefestigt sein, sonst pustet einen das weg, bzw. man geht daran zugrunde. Der Herr Wendler scheint eine starke Psyche zu haben …

  4. Wahrheit sagt:

    AN DEN AUTOR:

    Vorsicht! Sein Kanal wird mit "C" geschrieben. Hier ist ein fake account verlinkt.
    Original:
    @MICHAELWENDLEROFFICIAL

    • Nevyn sagt:

      Offensichtlich. Bewegt den Autor aber scheinbar nicht zu einer Korrektur des von ihm veröffentlichten Links.

  5. Frank Rudolf sagt:

    Ich kenne den Mann nicht, doch ungeachtet der Person, Respekt und Hochachtung für dieses Aufklärungsvideo zur Pandemielüge in der Öffentlichkeit.
    Auch für ihn wird dies unter der derzeitigen Berufskriminellen – Regierung Konsequenzen, beruflicher wie persönlicher Natur, haben. Positiv bleiben, nicht kleinkriegen lassen – durchziehen.

    Vielen Dank dem medienschaffenden Herrn Wendler! ?

  6. citoyen invisible sagt:

    Tja, man unterschätze sie nicht, die vielgebashten Außenseiter.

  7. Ancastor.gardian sagt:

    Ich habe Herrn Wendler eigentlich nur aus gewissen Schlagzeilen gekannt und fand ihn daher immer eher unsympatisch.

    Aber nach dieser Ansage und dem Entgegenstellen gegen diese Lügen, ist er auf jeden Fall 10 Stufen nach oben geklettert.
    Danke Herr Wendler für ihr Mitwirken am Beenden der Systemstruktur.
    Durch Ihre Reichweite haben Sie sicherlich viele Menschen zum Nachdenken gebracht.

    Leider werden Sie jetzt umgehend seitens der feindlichen Kräfte über deren Werkzeuge Medien seziert und zu irgendeinem wahnhaften Typen gemacht und dann zumindest hier in der Zone langsam aber sicher totgeschwiegen und vergessen.

    Ihre Karriere ist zumindest vorerst hier eingefroren nehme ich mal stark an. Aber das muss nichts heißen… Mit einem Systemchange ist alles wieder denkbar und ich hoffe die Leute werden sich an Ihre gute Tat erinnern.

    Je mehr Leute endlich aus der Deckung kommen, desto besser.
    Am Ende sind eh wir alles es, die das System überall am Laufen halten und stetig darin unsere Energien aufwenden.
    Wenn wir begreifen, dass wir einfach nicht mehr gehorchen müssen, sondern uns ermächtigen nein zu sagen, sind diese Leute schlagartig machtlos.
    Deren Stärke ist unser Mitwirken, unser Schweigen und annehmen der Rolle des Knechts.

    Wir setzen nur deren Willen um, durch deren Systemstruktur und lassen uns dann ausbeuten und unterdrücken.

  8. chaukeedaar sagt:

    Ein Fall für KenFM BLVD!

  9. Germane sagt:

    Tja, ich kenne diesen Herrn nicht aber ich finde es absolut gut, dass nun auch langsam mal Künstler in die Pötte kommen. Wo sind den die Großmäuler Grönemeyer, Helene Fischer, Andy Borg, die Kelly-Family, wo ist Lindenberg, wo Ramstein und all die anderen Möchtergern Künstler?
    Hat irgend ein Tenor, ein Bariton, eine Sopranistin sich öffentlich schon geautet? Nix gehört… nicht mal die C-Promis aus den Dschungelkamp haben die Eier oder Eierstöcke sich mal vor die Kamera zu stellen und das System, die Politik zu kritisieren.

    Habe heute Morgen, gegen 7 Uhr schon gehört, dass "der Wendler" nun auch durchgeknallt ist, wie Xaviar und Attila…. das haben mir die Bayern 3 Frühauftdreher gesagt, jene Vollpfosten die von nichts aber auch wirklich nichts irgend eine blasse Ahnung haben ausser dumm labern, das Geschwafel der Redaktion nachzuplappern und ihren unterirdischen IQ von 0,1 jede Minute unter Beweis zu stellen. Jede Stubenfliege und jede Spinne die in unserem Haus wohnt hat mehr Hirn als diese Individuen…. naja bin eben in Bayern, eine echte Strafe…

  10. Sören Hüter sagt:

    Boah ey, alle Achtung!
    Damit, dass jener Typ dann doch so viel Courage besitzt, damit hätte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet. :-O
    Das macht ihn mir dann doch sogleich zumindest etwas sympathischer.
    Nur schade das er damit dann wohl sehr wahrscheinlich sein vorläufiges Karriereende eingeläutet haben dürfte. :-(((

    Dabei sind es doch gerade jene "Künstler" und sonstige Medienschaffende, die viel öfter den Mund aufmachen-, und nicht länger schweigen sollten.
    Denn, wer schweigt, der duldet somit das begangene Unrecht.
    Im Grunde genommen ist die schweigende Mehrheit sogar hauptsächlich mitverantwortlich dafür, dass jenes Unrecht sich überhaupt derart etablieren konnte, so wie im Zuge der Fake-Corona-Pandemie hierzulande und anderswo geschehen.

  11. Wiebke sagt:

    Der richtige Link ist
    https://t.me/MICHAELWENDLEROFFICIAL

  12. Sven Hoffmann sagt:

    Die oben angegebene Telegramm-Gruppe bzw. Kanal ist offensichtlich Fake, und nicht vom echten Herrn Wendler, sondern federführend von einem gewissen Udo Bönstrup angelegt. Die letzten Beiträge in dem Kanal denunzieren u.a. Herrn Wendler, Herrn Dr. Bodo Schiffmann u.a. Meines Erachtens fraglich, ob dies nicht sogar justiziables, strafbares Verhalten darstellt. Bitte überprüfen !

Hinterlasse eine Antwort