KenFM über: PaSSiVismus 2.0

PaSSivismus 2.0

Die Central Intelligence Agency war einmal der beste Geheimdienst der Welt. Heute wird „CIA“ selbst von Ex-Mitarbeitern nur noch mit „Clowns in Action“ übersetzt. Warum?

Nun, wer so dumm ist, dass er es zulässt, das Clowns wie Victoria Nuland über nicht gesicherte Telefonleitungen offen darüber sprechen, dass nach dem CIA-gepushten Putsch in Kiew ein Mann wie Jazenuk der neue Premier werden soll, da dieser zuvor Chef der Zentralbank war und mit dem IWF gut kann, wer also alles an Abhörsicherheit weglässt, nachdem die USA zuvor 5 Milliarden Dollar in den StaatSStreich investiert haben, denn kann man nur noch bemitleiden.
https://www.freitag.de/autoren/hans-springstein/5-milliarden-dollar-fuer-den-staatsstreich

Die CIA ist so peinlich geworden, dass Personen wie Ray McGovern sich nicht scheuen, sie öffentlich zu verhöhnen. So geschehen am 6.9.2014 in Berlin im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sprechsaal“. KenFM saß im Publikum und konnte feststellen, dass Ex-CIA-Mitarbeiter wie McGovern ähnlich ticken, und wenn es um US-Geopolitik geht, zu den selben Ergebnissen kommen.

Nämlich dass die USA lügt, dass sich die Balken biegen.

McGovern ist nicht irgendwer. Er diente rund 30 Jahre bei der CIA und war jeden Morgen Gast im Weißen Haus, um den Präsidenten auf den neuesten Stand zu bringen. McGovern sah in seiner Karriere insgesamt sieben von ihnen kommen und gehen.

Nach seinem Ausscheiden gründete McGovern zusammen mit Anderen seiner Abteilung die Organisation VIPS. Veteran Intelligence Professionals for Sanity.

VIPS nahm sich vor, parallel zur CIA alternative Analysen zu geopolitischen Ereignissen zu erarbeiten – und zu veröffentlichen!

In dieser Funktion formulierte VIPS einen offenen Brief an Angela Merkel, um Mutti darüber in Kenntnis zu setzen, dass die Beweise, die die CIA ihr vorlegte, um Russland als Aggressor zu überführen, plumpe Fälschungen waren.
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42680/1.html

Doch es half nicht. Mutti tanzte nach der Pfeife der CIA und tat auch auf dem NATO-Gipfel, was man von ihr erwartete. Sie segnete Sanktionen gegen Moskau ab, die nichts anderes bewirken sollen, als endlich den von der NATO herbeigesehnten Krieg gegen Russland beginnen zu lassen.
http://www.berliner-zeitung.de/politik/nach-dem-nato-gipfel-in-newport-eu-verschaerft-sanktionen-gegen-russland,10808018,28329992.html

Dieser Krieg wird aktuell als Stellvertreterkrieg auf Ukrainischem Boden geführt. Nur rückt der Tag näher, dass Kiews Soldaten, die von der NATO geschult wurden und mit US-Special-Forces an ihrer Seite alles tun, um einen Flächenbrand zu provozieren, an der Grenze zu Russland auch auf russische Einheiten stoßen. Dann ist er da, der Krieg zweier Atommächte. Mitten in Europa.

Dass die NATO zu allem Überfluss auch noch ein NATO-Manöver in der Ukraine abzieht – als wäre dies der einzige Ort in Europa, wo man dies derzeit tun könnte, zeigt, mit wem wir es hier zu tun haben.
http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-manoever-102.html

Deutschland hat nicht mehr alle Latten am Zaun. 25 Jahre nach Mauerfall und 70 Jahre nach dem Beginn des Zweiten Weltkrieges, der rund 27 Millionen Russen das Leben kostete, hat unsere Regierung nichts besseres zu tun als alles zu unternehmen, um schon übermorgen wieder deutsche Soldaten auf russische Soldaten IN Russland schießen zu lassen.
http://www.zeit.de/2007/25/27-Millionen-Tote

Als Partner hat Frau Merkel neben der CIA auch noch die Neo-Faschisten in Kiew an ihrer Seite. Von Anfang an.
http://www.sueddeutsche.de/politik/ukraine-der-westen-entdeckt-swobodas-haessliches-gesicht-1.1918734

Die Swoboda-Partei und Mitglieder der aktuellen Putsch-Regierung aus dem rechten Sektor stören Mutti Null. Im Gegenteil. So fuhr sie unlängst nach Kiew, um den Faschisten einen 500-Millionen-Euro-Scheck in Aussicht zu stellen. Woher das Geld für die Neonazis kommt? Vom deutschen Steuerzahler!
http://www.spiegel.de/politik/ausland/merkel-verspricht-ukraine-500-millionen-euro-kreditbuergschaft-a-987724.html
Das Ganze nennt sich dann Aufbauhilfe. Was konkret wird da aufgebaut? Braun als neue Grundfarbe der Ukraine?

Wenig später stellte sich Frau Merkel dann vor das Brandenburger Tor, um sich gegen Antisemitismus stark zu machen.
http://www.spiegel.de/video/merkel-auf-demo-gegen-antisemitismus-in-berlin-video-1521616.html

Was wird das in der Ukraine, wenn es fertig ist? Vielleicht ein Dritter Weltkrieg. Vielleicht nur eine Ukraine, die bald aussieht wie Syrien heute.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-neue-fotos-aus-homs-zeigen-zerstoerung-a-842708.html

Merkel macht 50 Jahre deutscher und europäischer Entspannungspolitik zunichte. Sie gehörte in der DDR nicht dem aktiven Widerstand an, und zeigt dieser Tage erneut, was ihre Kerndisziplin immer war und ist. Mitläufertum.
http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/a-377389.html

In diesem Zusammenhang erklärt sich auch, dass sie jetzt erneut Werbung für das sogenannte Freihandelsabkommen mit den USA macht, dessen Ziel es ist, Bürger und Verbraucherschutzrechte zu demontieren, um einer immer kleiner werdenden Finanzelite im Stammsitz USA einen weiteren Kontinent zu überlassen. Das alles verkauft Mutti uns vor einem Plakat stehend mit dem Slogan „Können kennt keine Grenzen“
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/merkel-wirbt-fuers-freihandelsabkommen-13162379.html

Merkel dient nicht Deutschland. Sie verdient, wenn sie dieses Land und seine Bürger verrät.

Dass sie darüber hinaus zulässt, dass US-Drohnen-Morde, die gegen das Völkerrecht verstoßen, auch oder gerade von deutschem Boden aus koordiniert und geführt werden, zeigt, wie leicht es der Dame fällt, JA zu sagen, wenn der Große Bruder sie um Beihilfe zum Massenmord bittet.
http://meta.tagesschau.de/id/83998/ard-ohne-ramstein-waere-us-drohnenkrieg-unmoeglich

Aber was kann der Bürger von einer Frau erwarten, die sich von Ultra-Rassisten in Jerusalem vor den Karren spannen lässt, wenn diese mal wieder Bock darauf haben, in Gaza auf Menschenjagd zu gehen.
http://www.dw.de/unicef-500-tote-kinder-im-gaza-krieg/a-17878272

Oder die es nicht stört, dass die NSA sie rund um die Uhr abhört.
http://www.merkur-online.de/aktuelles/politik/nsa-angela-merkel-wurde-bewusst-barack-obama-ausspioniert-zr-3187277.html

Die Begründung hierfür kann nur sein, dass entweder abgehört zu werden in Merkel nostalgische Gefühle an die StaSi weckt, oder aber Mutti wird mit ihrer Vergangenheit erpresst. Stichwort Rosenholz-Daten.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rosenholz-daten-die-ims-muessen-wieder-zittern-a-256175.html

Fakt ist: Merkel ist ein moralischer Totalausfall und trägt massiv Verantwortung, wenn es in Europa bald heißen könnte: Strahlendes Wetter und Bombenstimmung.

An ihrer Seite der eigentliche Kriegsminister in der BRD, Bundespräsident Super-GAUck.
http://www.deutschlandfunk.de/aussenpolitik-gauck-auch-zu-waffen-greifen.694.de.html?dram%3Aarticle_id=289120

Und Panzer-Uschi. Deren Traum bereits umgesetzt wurde. Mit 17 darf man ab sofort zur Bundeswehr.
http://www.rp-online.de/politik/deutschland/ursula-von-der-leyen-rekrutiert-17-jaehrige-fuer-die-bundeswehr-aid-1.3985798

„Kommen Sie schießen und treffen Sie neue Freunde“, jetzt auch Minderjährige!

Festzuhalten ist aber auch, dass Merkel & Co nur tun können, was sie tun, da die meisten von uns dem vollkommen passiv zusehen. Warum lassen wir uns das gefallen?

WAR-ROOM sind wir PaSSivisten 2.0?

Hinterlasse eine Antwort