PRESSEMITTEILUNG Querdenken-711: Aufruf zum Autokorso in Stuttgart am 27.01.2021

Stuttgart/25.01.2020

## megalockdown

Der Bundesregierung geht es offensichtlich nicht darum, den Lockdown kurzfristig zu beenden. Wenn dem so wäre, hätte es eine Reaktion auf unsere Forderung des auf zwei Wochen befristeten MegaLockdowns gegeben, in dem auch Fabriken, Flughäfen, die öffentlichen Verkehrsmittel und auch Funk und Medien geschlossen werden. Die Bundeskanzlerin hat diese Woche bestätigt, dass der harte Corona-Kurs und der Lockdown ihre persönliche Entscheidung ist. Zitat aus der Bundespressekonferenz diese Woche: „Es gibt in dem Ganzen auch politische Grundentscheidungen, die haben mit Wissenschaft nichts zu tun.” Und dazu sagen wir nein: Es gibt viele wissenschaftliche Studien, dass Lockdowns unwirksam sind. Selbst die WHO vertritt diesen Standpunkt.

## Ende der Demo-Pause

Das einzige Virus, das sich im Moment rasend in Deutschland verbreitet, ist das Freiheits-Virus. Und das ist auch gut so. Die Ausbreitung wird im Moment nur durch einen Faktor gebremst: die winterlichen Temparaturen sowie die Verbote der Demonstrationen aus politischen Motiven mit fadenscheinigen Argumenten. Ich erwarte also, dass sich die Städte an die Aussage der Bundesregierung, dass “Demonstrationen stattfinden dürfen” und “die Meinung ein wichtiges Gut ist” halten. Dies richtet sich insbesondere an die Stadt Berlin.

Am Mittwoch, den 27.01.2021, findet ein großer Autokorso in Stuttgart statt und wir rufen alle Querdenken-Initiativen bundesweit zur Teilnahme auf.

+++

Bildquelle: Querdenken Stuttgart

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

2 Kommentare zu: “PRESSEMITTEILUNG Querdenken-711: Aufruf zum Autokorso in Stuttgart am 27.01.2021

  1. I.Ke. sagt:

    @Regimekritiker_Dracula
    Wenn´s um Schutz und schützen gehen würde, wäre so ein Megalockup,dingens für zwei Wochen, als Vorschlag zur Rettung von uns allen ist doch ne nett Anregung…..

    AAAber in dem Video geht’s um ein Autokorso….

    Woher dieses gezielte Interesse um eine „Megalockdown“ Aussage von vor einiger Zeit?
    Woher diese fast hellseherische Fähigkeit was bei querdenkenden, wie ankommt?

    Warum nicht einfach sagen „Danke und macht weiter so“

    Im Namen aller die was Spüren sich aber nicht trauen ….
    Im Namen aller die was wissen aber nicht können ….
    Im Namen aller die uns Vertrauen …..
    Im Namen all dieser, Danke Herr Ballweg, Danke KenFM
    Danke für das gerade stehen in einer schrägen Zeit

  2. Regimekritiker_Dracula sagt:

    So ein "Megalockdown" kann nicht ernst gemeint sein, ist also eine satirische Provokation. Ansonsten würde diese Forderung gegen jeden querdenkenden Menschenverstand verstoßen.

Hinterlasse eine Antwort