PRESSEMITTEILUNG Querdenken-711 Stuttgart: Mega-Lockdown

Stuttgart/31.12.2020 China hat nur 0,07% der Bevölkerung geimpft. Die Wirtschaft wächst bereits wieder. Ist die Impfung die einzige Lösung? Wenn die Bundesregierung an Ihrer Lockdown Strategie festhält, dann fordern wir einen Mega-Lockdown: Flugverkehr, ÖPNV und Bahnverkehr einstellen, Fabriken schließen, Notbetrieb für Medien und Zeitungen, Grenzen schließen.

Die vollständige Pressemitteilung gibt es hier als PDF zum Download.

+++

Bildquelle: Querdenken Stuttgart

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

18 Kommentare zu: “PRESSEMITTEILUNG Querdenken-711 Stuttgart: Mega-Lockdown

  1. Reinhard Wirth sagt:

    Mega Lockdown??? Was für eine groteske Idee. Die einen versuchen es mit Großdemos mit dem Ergebnis NULL. Die anderen setzen auf Impfung, wobei ihnen die Risiken egal sind und dem Ergebnis unbekannt. Wieder andere wollen Maskenplicht und andere sie abschaffen oder gleich einen anderen Staat. Alles mit Ergebnis NULL. Der beste Game Changer kommt vielleicht aus Bolivien, wo man sehr erfolgreich ein Heilmittel einsetzt… Hier informieren: https://gehtanders.de/corona-in-bolivien-ein-tick-anders/ Schöne Grüße

    • Lüneburger sagt:

      Chlordioxid ist lt. dieser Seite aber gefährlich:
      https://www.netdoktor.de/news/covid-19-warnung-vor-chlordioxid/

  2. Andreas sagt:

    Und sofort kommt auch Applaus von der falschen Seite:
    https://www.volksverpetzer.de/bericht/querdenken-ballweg-harten-lockdown/

  3. Andreas sagt:

    Einen Mega-Lockdown halte ich für eine ganz dumme Idee. Stattdessen: Medien komplett einstellen, das reicht (außer Social Network), außerdem keine PCR-Tests mehr. Alles weitere ist sehr gefährlich, denn dann ist das ganze Land in Gefahr. Und ihr werdet lachen, genau das ist die Absicht der Regierung. China ist fein raus. Die haben die ganze Plandemie bloß inszeniert, waren nie wirklich bedroht, haben bloß gespielt. Jetzt hängen sie den Rest der Welt ab.

  4. Udo Cremers sagt:

    Da wird doch tatsächlich China als das große Vorzeige-Land herangezogen um zu zeigen, dass man keine Impfungen benötigt.
    Welchen Preis hat China noch mal dafür bezahlt, dass sie Impfungen nicht großflächig benötigen? Ach ja, alle Chinesen wurde auf das schärfste mit Militärgewalt in ihren Häusern festgehalten, Kontakte über Wochen verboten, sämtliche Freiheiten aufgehoben usw. Also genau das, wo gegen die ganzen Covidioten die ganze Zeit wettern wird jetzt als der Heiland gefeiert. Ist genau mein Humor und zeigt die Trotteligkeit dieser Unbelehrbaren, die nur von der Wand bis zur Tapete denken. Bringt mehr solcher Witze!

  5. Jürg von Burg sagt:

    Das war schlicht Kraft- und Saft-los. Ich wünsche viel Kraft für 2021, allen und Ok, vielleicht war es einfach Zuviel – ich hoffe es!

  6. Ironie?
    „Mega-Lockdown“ als Generalstreit von oben, von Staats wegen?
    Und die Idee dazu als (ironische) präsidiale Neujahrsansprache vor dem Kamin?
    (Wenn überhaupt, dann hätten Fahne und Bundesadler dazu gehört.)
    Ich meine eine gute Absicht zu erkennen, finde Ballwegs Rede aber peinlich und unausgegoren.
    Auch wenn von ihm keine Professionalität zu verlangen ist.
    Sehr bedauerlich, der Bewegung nicht dienlich!

  7. citoyen invisible sagt:

    Hm, wieder so eine Ironie, die man als solche nur versteht, wenn man Insider ist oder das PDF dazu liest. Ähnlich manchen der Ken-Jebsen-Videos und -Aktionen des vergangenen Jahres. Ironie sollte immer auf Anhieb als solche erkennbar sein. Sonst schadet sie der Sache eher als sie ihr nützt.

  8. insel berg sagt:

    Kann mal jemand weiterleiten dass der Verein auf instagram die Kommentierfunktion zu diesem Thema versehentlich deaktiviert hat.

  9. Bernhard Meyer sagt:

    Ok. Das war eine unprofessionelle Rede. Ironie muss man können. Und nur bei Leuten anwenden, die man kennt. Und bei denen man notfalls Erklärungen nachliefern kann.
    Er meint also den kompletten Lockdown von unten, ein Kommentator hier hat es wohl richtig erraten: Generalstreik.
    Aber bei dem wäre gegenüber der Großdemonstration die Umgebungssituation auch nicht anders: Die restlichen Menschen bei uns glauben den Mist, denn die Propaganda in die Hirne der Leute gestopft hat. Ein G. würde genauso wenig verstanden werden wie die Demos. Und mit denen würde man ihn auch nie hinkriegen. Ich sehe in der Drohung damit keinen Sinn.
    Wir müssten etwas haben, was Risse in die Überzeugungen der Propaganda-Geschädigten verursachen könnte. Die kommenden Gerichtsverfahren vielleicht oder Impfschäden (!!) … Ich weiß es leider nicht.
    Schade! Ich glaube, mit Herrn Balweg kommen wir nicht weiter.

  10. kainarvonvielen sagt:

    Die Ballwegsche Katze ist also aus dem Sack.
    Mein erster Gedanke, als ich von dieser "Querdenken – Bewegung" gehört habe war:
    Warum eigentlich querdenken und nicht geradeaus….?
    Dieses Wachstumswahnsystem ist doch quer genug…..?
    Und was sagt eigentlich Michael Friedrich Vogt zu dieser Bezeichnung ?
    Völliges Unverständnis!!!
    Wieviel hat man Ihnen geboten für diese "schlüssigen" Gedanken?

    • sandra beimer sagt:

      >>Warum eigentlich querdenken und nicht geradeaus….?

      Benutzername passt: kainarvonvielen

  11. Andreas Adler sagt:

    Kann mit diesem feinen Sponti-Humor in der jetzigen Situation nicht viel anfangen und halte es für weitaus sinnvoller, 1Mio. Menschen in Berlin auf die Straße zu bringen, sch… auf eine Genehmigung von diesem Gangsterstaat.

    Das ist UNSER Land, und von 1Mio. friedlichen Demonstanten geht null Gefahr aus – erhebliche Ansteckungsgefahr schon gar nicht.

    Kann doch nicht so schwierig sein, einfach Zeit und Ort zu nennen. Zur Not reicht ja sogar die Datumsangabe, den Ort kennen wir doch eh alle: Straße des 01. August.

    Ok, war jetzt mal so spontan aus der Hüfte, letzlich habe ich keinerlei Erfahrung als Führungsfigur einer Freiheitsbewegung, im Gegensatz zu Hn. Ballweg. Peace.

  12. Viel zu viele Worte, wenig präzise.
    Ich und viele andere wollen keinen "Mega-Lockdown",
    sondern die Beendigung aller Zwangsmaßnahmen.

    • Elina sagt:

      Das sehe ich ebenso. Ich war verblüfft.
      Die staatlichen Zwangsmaßnahmen sind unverhältnismäßig, verfassungswidrig und haben nichts gebracht.
      Jetzt noch einen "Mega-Lockdown" ???

    • sandra beimer sagt:

      Das ist aber nicht schwer. Flüsterparole, anderes Wort für Mega-Lockdown, 13 Buchstaben, erster Buchstabe ein 'G'

  13. Melezy Przikap sagt:

    Ja, was ist denn nun los?!

    Gemach, gemach, Gevatter/innen, es ist alles schon längst geklärt:
    https://opium-des-volkes.blogspot.com/2020/12/nur-die-ganze-wahrheit-macht-frei.html

    Ein gutes Neues!
    https://melezyprzikap.wordpress.com/2020/11/01/lockdown-der-vernunft/

Hinterlasse eine Antwort