Im Gespräch: Julia Szarvasy (Moderatorin und Bürgerjournalistin)

Die DDR war ein Unrechtsstaat. So steht es zumindest in den meisten Schul- und Geschichtsbüchern geschrieben. Verfasst wurden diese zumeist […]

29. Januar 2020
Soziales
57

Im Gespräch: Albert Ettinger („Kampf um Tibet“)

„Free Tibet!“ – dieser Ausspruch kommt für das europäische Ohr zunächst einmal recht wohlklingend daher. Freiheit ist immer gut, insbesondere […]

26. Januar 2020
Politik
35

Im Gespräch: Lisa Hoppel („Internationalistischer Nationalismus“)

Berlin, Winter 1885. Auf der „Kongo-Konferenz“ – initiiert von Reichskanzler Otto von Bismarck – wird über das Schicksal Afrikas bestimmt. […]

22. Januar 2020
Politik
16

Im Gespräch: Peter Brandt („Frieden! Jetzt! Überall!“)

Kein deutscher Nachkriegspolitiker hat sich um eine Aussöhnung mit Russland mehr verdient gemacht, als der damalige Bundeskanzler Willy Brandt. Brandts […]

10. Januar 2020
Politik
8

Im Gespräch: Bärbel Wardetzki („Loslassen & dranbleiben“)

Der Mensch ist ein wandelnder Widerspruch. Während ihm das Unbekannte einerseits Angst macht, fühlt er sich von Neuem magisch angezogen. Neugier […]

2. Januar 2020
Soziales
13

Im Gespräch: Hermann Ploppa („Der Griff nach Eurasien“)

„Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.“ Was wollte uns der britische Schriftsteller […]

29. Dezember 2019
Politik
85

Im Gespräch: Manfred Bissinger („Der Meinungsmacher: Eine biographische Spurensuche“)

Die freie Presse leidet. Zu Recht? Nicht nur Klickzahlen, Abonnements und die klassischen Kioskverkäufe gehen zurück – auch Anzeigenkunden zahlen […]

18. Dezember 2019
Politik
29

Im Gespräch: Alec Gagneux (Überbevölkerung, Bevölkerungswachstum und Familienplanung)

Die Weltbevölkerung umfasst zum Ende des Jahres 2019 rund 7,71 Milliarden Einwohner. So die aktuellen Zahlen von statista.com. Siebentausend Millionen […]

15. Dezember 2019
Soziales
52