Stellenanzeige Ing. Erwin Thoma Holz GmbH

Für unseren Holz100 Produktionsstandort in Stadl (Österreich) suchen wir ab sofort folgende Facharbeiter / Facharbeiterinnen:

Zimmerer / Zimmerin

Tischler / Tischlerin

Maschinist / Maschinistin

 

Geboten wird ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet, attraktive Rahmenbedingungen, Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung, ein sehr gutes Betriebsklima und eine sehr gesunde Arbeitsumgebung in einem erfolgreichen Holzbauunternehmen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Email oder Post an:

Ing. Erwin Thoma Holz GmbH
z. Hd. Ing. Günther Binggl
Stadl 195
8862 Stadl-Predlitz
Österreich

Email: g.binggl@thoma.at
Tel: +43 3534 8215 – 0

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

6 Kommentare zu: “Stellenanzeige Ing. Erwin Thoma Holz GmbH

  1. Nur Holz GmbH und Holzius GmbH suchen bestimmt auch. Würd ich als Meister bei den Tarifverhandlungen versuchen gegeneinander aus zu spielen! Oder anders rum! Wie loang muss o Maisda oarbaidn um si à Thoma Huwalzhoas koafe zu könne? Oan Lebe? Zwoa Lebe? 3 Generationenkredit? Und die Frage mit der Patent Freigabe wurde hier auch noch nicht beantwortet! In einer tollen Symbiose gibt es keine Patenthalter…Schönen Gruß

  2. Nur mal ein Gedanke.
    Wenn man als Deutsche/er in Österreich Arbeiten geht seit ihr Wirtschaftsflüchtlinge also Migranten.
    Für diejenigen die Migration von Menschen aus anderen Ländern Missbilligen oder nicht wollen.
    Die nicht hinterfragen warum diese Menschen überhaupt kommen und es Ignorieren das sie selbst durch ihre Art zu Konsumieren mit dazu Beitrugen.
    Gedanken Ende.

    • Wenn man als Deutsche/er in Österreich Arbeiten geht seit ihr Wirtschaftsflüchtlinge also Migranten.

      Na so ein Käse.
      Ist man auch schon Wirtschaftsflüchtling wenn in einem anderen Bundesland arbeitet oder in einer anderen Stadt?

    • schwarz ist weiß
      Es ist Fakt das Österreich ein anderes Land und kein anderes Bundesland der BRD ist.
      Wenn ich nach Österreich gehe weil ich da mehr als in der BRD verdienen kann ist dies ein Wirtschaftlicher Grund.
      Also genau das was ich schon sagte,ich wäre dann ein Wirtschaftsflüchtling.
      Der Unterschied ist nur das diese Situation von unserer eigenen Regierung Verursacht wurde.
      Hier aber über Menschen geurteilt wird,deren Flucht oder Migrationsgründe dem Zugrunde liegt,unsere Art zu Konsumieren – unserem Ignorieren das unsere Söldner Armee sich in ca:17 Kriegsschauplätzen mit mischt und erst für die Migration und Flucht Ursachen sorgen,mal von unseren Waffenlieferungen in Krisengebiete abgesehen.

      Der Migrationspakt dient nur einem Zweck und zwar dafür zu sorgen das diese Länder Ausbluten,und das ihnen die Mittelschicht abhaut was dazu beiträgt das diese Länder sich nicht mehr von unserer Destabilisierung (Krieg – Wirtschaftssanktionen und anderen Wirtschaftlichen Untaten zu erholen.

      Würden wir alle dafür Sorge tragen das diese MENSCHEN nicht mehr ihre Angestammte Heimat Verlassen müssen,würde es auch nicht zu diesen Unmenschlichen Pakt kommen.

Hinterlasse eine Antwort