Tagesdosis 23.4.2020 – BILL, wie GATES weiter? Impfstoff ist Vertrauen?

Ein Kommentar von Bernhard Loyen.

Die mediale Berichterstattung hinsichtlich der Person Bill Gates erfährt gerade vermehrte Aufmerksamkeit. Das ist auch gut so. Nicht überraschend haben sich die Meinungen über diese kontroverse Person zügig in zwei Lager gespalten. Den kritischen Betrachtern, also jene die informieren, aufzeigen und erinnern wollen und diejenigen, die in Bill Gates und seiner Gattin die großen Wohltäter sehen. Bill Gates nur als Menschen mit guter und reiner Seele darstellen wollen.

Die Tagesschau titelt in einem aktuellen Beitrag, Zitat: Gates als globales Feindbild(1), der SPIEGEL weiß, Zitat: Verschwörungstheoretiker hetzen gegen Bill Gates(2). Beide Artikel benennen die aus ihrer Sicht reine Verschwörungstheorie, dass Gates einen implantierbaren Mikrochip entwickeln und planen lasse, um Bewegungs- Handlungs- und Persönlichkeitsprofile der Besitzer erstellen zu können. Diese Theorie wird in regelmäßigen Beiträgen der öffentlich-rechtlichen Medien als absoluter Humbug dargestellt. Wo finden sich diese sog. Fake-Informationen? Zitat aus dem Spiegel-Artikel: Die Hetze gegen Gates wird von einer wilden Mischung aus Impfgegnern, Rechtsextremen und Verschwörungstheoretikern gestreut.

Dazu später mehr, blicken wir doch noch einmal zurück. Auf Schaffensperioden, Motivationen und eher unbekanntere Investitionsfelder von Bill Gates.

Geld bedeutete immer schon Macht. Einfluss lässt sich erkaufen. Die benötigten Schalthebel in Politik und Wirtschaft werden von den gleich mit erworbenen Marionetten wie gewünscht, weil finanziert, betätigt.

Eine kleine Anfrage der Partei DIE LINKE aus dem Jahr 2011 stellt die Macht der Bill und Melinda Gates Foundation nochmal zusammen, Zitat: …für die Arbeit der GAVI Alliance zur Förderung der Impfung von Kindern stellte die Stiftung 2009 1,5 Mrd. US-Dollar zur Verfügung. Die GAVI Alliance bezieht etwa 75 Prozent ihrer Mittel von der Bill & Melinda Gates Stiftung. Die Stiftung ist heute außerdem größter privater und insgesamt zweitgrößter Geldgeber der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Sie verfügt über größere Finanzmittel zur Umsetzung konkreter Gesundheitsprojekte als die WHO selbst. (4)

Wo liegt das Problem? Zitat: So verfolgt die Bill & Melinda Gates Stiftung etwa im Gesundheitsbereich einen technisch-medizinisch-zentrierten Ansatz, der gesellschaftliche Ursachen von Krankheiten ausblendet. Lesen sie die verlinkte Anfrage und die Antwort der Bundesregierung hinsichtlich Fragen der Kooperation deutscher Politik mit der Bill und Melinda Gates Foundation (4). Sehr aufschlussreich.

Verkürzt kann man es so darstellen. Die Stiftung vollzog in der Vergangenheit bewusste Eingriffe in die Ernährungskette, in die Gesundheitsversorgung, z.B. in Afrika oder Indien, bevorzugt in den ärmlichen Regionen dieser Welt. Sie benötigt dafür eine verbesserte Infrastruktur vor Ort. Diese wird dann im Rahmen sogenannter Entwicklungshilfe seitens der Politik für die BMGF vorbereitet. Offiziell z.B. betitelt, Zitat: „Absprache zwischen dem deutschen Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und der Bill & Melinda Gates Foundation“…10 Mio. US-Dollar für ein gemeinsames Projekt mit der Bill & Melinda Gates Stiftung in Kenia zugesagt, das den Zugang zu Sanitärversorgung und Trinkwasser verbessern soll.

Auf der indischen Seite Navdanya (3), einer Vereinigung von 650000 Bauernfamilien aus 22 indischen Regionen, findet sich ein Beitrag aus dem Jahr 2014, Zitat: Eine super-angereicherte Banane, die gentechnisch verändert wurde, um das Leben von Millionen von Menschen in Afrika zu verbessern, wird bald ihren ersten Versuch am Menschen haben, der ihre Wirkung auf den Vitamin-A-Spiegel testen wird…finanziert von der Bill und Melinda Gates Foundation.

Gentechnik? Da fällt einem doch sofort Monsanto ein. Monsanto ist der weltweit größte Hersteller von gentechnisch veränderten Lebensmitteln. Monsanto Einsatz bedeutet z.B. gentechnisch veränderter Mais in Südafrika konnte 2009 keine Körner produzieren. Hunderte Landwirte waren dadurch in ihrer Existenz gefährdet. Im Jahre 2010 wurden 500.000 Aktien dieses Unternehmens erworben von – der Bill and Melinda Gates Foundation (5).

Noch einmal, die Bill und Melinda Gates Foundation ist der zweitgrößter Geldgeber der WHO. Die GAVI Alliance bezieht etwa 75 Prozent ihrer Mittel von der Bill & Melinda Gates Stiftung. Am 12.04.2020 konnte Bill Gates mal wieder einfordern, da er enttäuscht ist von der gekauften Politik Zitat: Seit 20 Jahren halte ich die politische Führungsriege weltweit zu einem finanziellen Engagement für die Gesundheit der weltweit Ärmsten an. Immerzu habe ich betont, dass das der einzig richtige Weg ist (6).

Anders formuliert: Geld. Macht. Gier. Größenwahn. Können ausführende Politik und entsprechende Vertreter überhaupt noch neutral arbeiten oder sind sie in den den Gedankenwelten von Bill Gates vollends gefangen? Wer Geld von der Stiftung bekommt, muss sich nach deren Vorgaben richten.

Sagt ihnen Gene Drives etwas? Zitat: Gene Drives verkörpern das neue Grenzland der Gentechnik, der synthetischen Biologie und des Gene Editings. Die Gene Drive Technologie schaltet die normalen Regeln genetischer Vererbung aus und sorgt dafür, dass ein bestimmtes Merkmal, das von Menschen mittels Gene-Editing-Technologie in die DNA eines Organismus eingeführt wurde, sich auf alle kommenden Generationen verbreitet und so die Zukunft der gesamten Spezies verändert (7). Für das Jahr 2017 finden sich, Zitat: …die sogenannten Gene Drive Files – sie belegen, dass die Bill and Melinda Gates Foundation eine private Agrar- und Biotech-PR-Firma bezahlt hat, um eine undercover „advocacy coalition“ zu leiten, die zum Ziel hatte, den einzigen UN Prozess zu unterminieren, der sich explizit mit der möglichen Regulierung der Gene Drive Technologie befasst. Was war ihnen das wert? 1,6 Millionen Dollar (8).

Bill und Melinda Gates stellen sich als Menschen dar, denen es nur darum geht: Weltweite Gesundheit, gute Ernährung, kein Hunger. Dafür brauchen sie Geld. Der Nachschub erfolgt auch über Aktienbesitz. Gemäss ihren Steuererklärungen für 2015 hält die Stiftung Coca-Cola-Aktien im Wert von 538 Millionen Dollar. Darüber hinaus besitzt sie Aktien der Nahrungsmittelgiganten Unilever, Kraft-Heinz, Mondelez und Tyson Foods sowie der Alkoholproduzenten Anheuser-Busch und Pernod (9). Noch Fragen?

Wo könnten Mr. und Misses Sunshine denn noch so investieren? Gefängnisse vielleicht? 2019 erwarben sie Anteile am britischen Gefängnis-Unternehmen Serco (10). Zitat: Der Bill & Melinda Gates Foundation Trust erhöhte seine Beteiligung an einem der größten gewinnorientierten Gefängnisbetreiber Großbritanniens. Damit erhöhte sich ihr Bestand auf 3,74 Millionen Aktien im Wert von etwa 5,3 Millionen Pfund (6,6 Millionen Dollar). Ein Ausrutscher, kann passieren bei soviel Investitionen weltweit? Nein, ein Steuerbescheid aus dem Jahre 2012 listet Investitionen von 2,2 Millionen Dollar in das private Gefängnisunternehmen The GEO Group, Inc., 2,4 Millionen Dollar in eine private Sicherheitsfirma mit Sitz in Großbritannien, die Jugendstrafanstalten in den USA betreibt, und 2,5 Millionen Dollar in ein militärisches Unternehmen (11).

Finden sich Erklärungen seitens der Foundation, Zitat: „Wir verstehen die Leidenschaft der Menschen, die sich für Ungerechtigkeit einsetzen“, sagte der Sprecher Berichten zufolge als Antwort auf Aufforderungen an die Stiftung, ihre Investitionen von der GEO-Gruppe zurückzuziehen. „Das ist es, was uns alle bei der Stiftung jeden Tag motiviert“. Es wird noch besser, Zitat: Damals sagte ein Sprecher der Stiftung dem Seattle Globalist, die Investition von 2,2 Millionen Dollar in private Gefängnisse sei ein Tropfen auf den heißen Stein im Vergleich zu den 25 Milliarden Dollar, die die Wohltätigkeitsorganisation in den letzten 15 Jahren ausgegeben habe, um anderen zu helfen (11). Kann für sich so stehenbleiben. Wirkt.

Kommen wir zum sogenannten Unfug, den Verschwörungslegenden, dem vermeintlichen Blödsinn hinsichtlich Mutmaßungen und Gerüchten. Drei Beispiele sollen genannt werden über Zukunftsvisionen aus der Gedankenwelt des Bill Gates, zum Thema Kontrolle über das menschliche Individuum.

VT Nr.1: Speicherung medizinischer Informationen unter der Hautoberfläche

Das von der Gates Foundation finanzierte Massachusetts Institute of Technology in den USA arbeitet aktuell an einer entsprechenden Entwicklung. Auf der Institutsseite erfährt man, was zukünftig möglich ist, wenn Bill und Melinda weiterhin unterstützen Zitat: MIT-Forscher haben jetzt eine neuartige Methode entwickelt, um die Impfungsgeschichte eines Patienten aufzuzeichnen: Die Daten werden in einem für das bloße Auge unsichtbaren Farbstoffmuster gespeichert, das gleichzeitig mit dem Impfstoff unter die Haut abgegeben wird (12). Kleine Nebenanekdote, die medial gerade sehr einflussreiche Corona-Maßnahmen-Mahnerin Mai Thi Nguyen-Kim aka MaiLab lernte, also studierte nichtsahnend dem, was sich daraus ergeben könnte am MIT-Institut. Wie erwähnt völlig irrelevant.

VT Nr.2: der biometrische Pass ID2020 – die digitale Ausweislösung

Formell klingt das so, Zitat: Keine Regierung, kein Unternehmen und keine Behörde kann diese Herausforderung allein lösen. Den zukünftigen Kurs der digitalen ID zu bestimmen und die damit verbundenen Risiken zu beherrschen, ist eine Herausforderung, die eine nachhaltige Zusammenarbeit und globale Partnerschaft erfordert.

Verkauft wird es so, Zitat: Die Fähigkeit zu beweisen, wer man ist, ist ein grundlegendes und universelles Menschenrecht. Da wir in einem digitalen Zeitalter leben, brauchen wir eine vertrauenswürdige und zuverlässige Möglichkeit, dies sowohl in der physischen Welt als auch online zu tun. Wir sind Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, Regierungen und Einzelpersonen … die zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die Zukunft der digitalen Identität in der Tat #goodID ist.

Beteiligt an der milliardenfachen digitalen Identifikation durch Fingerscan, weil ein Stück Papier braucht man eigentlich sowieso nicht und dementsprechend abgespeicherten Daten sind: GAVI , die Rockefeller Foundation und Microsoft (13).

Auch wenn Bill Gates Aktienanteile von Microsoft jüngst abgestoßen hat, er wird die Projekte weiterhin im Hintergrund begutachten, leiten, ggf. lenken.

VT Nr.3: Patent WO2020060606

Angemeldet, also registriert durch das Unternehmen Microsoft am 20.06.2019, veröffentlicht am 26.03.2020. Die Patentanmeldung lautet, Zitat: Krypto-Währungssystem mit Körperaktivitätsdaten. Worum geht es? Sehr kryptisch klingt das im entsprechenden Text so (14), Zitat:

Ein Server kann eine Aufgabe für ein Gerät eines Benutzers bereitstellen, das kommunikativ mit dem Server gekoppelt ist. Ein Sensor, der mit dem Gerät des Benutzers kommunikativ gekoppelt oder in diesem enthalten ist, kann die Körperaktivität des Benutzers erfassen. Körperaktivitätsdaten können auf der Grundlage der wahrgenommenen Körperaktivität des Benutzers erzeugt werden. Das mit dem Gerät des Benutzers kommunikativ gekoppelte Kryptowährungssystem kann überprüfen, ob die Körperaktivitätsdaten eine oder mehrere vom Kryptowährungssystem festgelegte Bedingungen erfüllen, und dem Benutzer, dessen Körperaktivitätsdaten überprüft werden, eine Kryptowährung zuteilen.

Schlichter formuliert bedeutet dies, der Besitzer eines entsprechenden Chips, genannt Sensor, erfüllt Vorgaben und wird dafür belohnt. VT Nr. 4 könnte daher die Zukunftsvision hinterfragen, da VT Nr.1 bis 3 nun annähernde Realität, was passiert mit dem noch bereitwilligen, also freiwilligen User, wenn die Vorgaben nicht erfüllt werden? Werden entsprechende Techniken bald zur Bürgerpflicht? Kein Chip, kein Sensor, keine Impfung, keine Registrierung von digitalen Daten bedeutet Abmahnung, Bestrafung, Vorenthaltung von ehemaligen Grundrechten, die nun gekoppelt sind an Zukunftstechnologien?

Warum berichtet der SPIEGEL nicht über solche Themen? Weil das Magazin etwaig befangen ist, also gebunden aufgrund von Vorgaben aus dem Hintergrund? Zitat vom 16.04.2020: Offenlegung: Die Bill & Melinda Gates Foundation (BMGF) unterstützt das SPIEGEL-Projekt Globale Gesellschaft über drei Jahre mit einer Gesamtsumme von rund 2,3 Mio. Euro (15). Diese Offenlegung findet sich am Ende eines Beitrags über, Zitat: Gates-Stiftung spendet weitere 150 Millionen Dollar. Donald Trump will die Zahlungen an die WHO in der Coronakrise stoppen – und wird von Bill Gates dafür kritisiert. Der Microsoft-Gründer und seine Frau wollen die Finanzierung durch ihre Stiftung nun erhöhen.

Man kann mit dem Kopfschütteln aktuell kaum noch aufhören. Corona-Parkinson als Folge von medialer Manipulation, wo man auch liest und lauscht.

Die UN veröffentlichte am 14.04.2020 ein beeindruckendes Video-Statement des aktuellen Generalsekretärs António Guterres. Der Titel lautet, Zitat: UN-Chef über COVID-19 und Fehlinformationen(16). Die knapp zwei Minuten lassen sofort das Corona-Parkinson-Syndrom den Kopf schütteln. Der Zuschauer lernt, es gäbe in der Corona-Krise noch eine weitere Epidemie zu beobachten, gegen die ähnlich rigoros gekämpft werden müsse – die gefährliche Epidemie der Desinformation. Er nennt sie „misinfo-demic“, die sich rasant ausbreiten würde.

Wie bekämpft man die vermeintliche „misinfo-demic“? Durch die Löschung von unerwünschten Videos auf Plattformen, wie Vimeo und YouTube. Dazu Kampagnen gegen mahnende aufklärende Menschen, über Diskreditierung, Unwahrheiten, auch Lügen.

Guterres bezieht sich auf solche Medien, die den Menschen durch Informationen und Aufklärung Angst nehmen wollen und nicht wie die meisten öffentlich-rechtlichen Medien im Zustand einer permanenten Verunsicherung halten und mit Schreckens-Szenarien manifestieren. Surreal, wie die von ihm dann noch formulierte Durchhalteparole – Impfstoff ist Vertrauen.

Vorsicht, Corona-Parkinson-Syndrom-Info, Zitat: 2016 war der mit Abstand größte Geldgeber der UN-Stiftung die Bill & Melinda Gates Stiftung des Microsoft Gründers Gates und seiner Frau (17)

Bill Gates weltweite Einflussnahmen haben inzwischen surreale Größenordnungen erreicht. Es seien nun genug Beispiele genannt, die zeigen, dieser Mann hat kriminelle Seiten und ist gefährlich. Sollten einem Bürger diese Zeilen nicht eher kritisch werden lassen, als allgemeine Begeisterung hervorzurufen. Die Süddeutsche aus dem Januar 2015, also vor fünf Jahren, Zitat: Bill Gates leitet mit seiner Frau Melinda eine der finanzkräftigsten Stiftungen der Welt. Er beklagt, dass alles viel zu langsam vorangeht:

„Für den Krieg sind wir bereit, da haben wir Divisionen. Aber was ist mit Seuchen?“ Gates plädiert für eine Weltregierung.“

Es klärt sich woher die Vorgaben kommen, die in Verordnungen umgesetzt, die aktuellen Nötigungen von Milliarden Menschen darstellen. Dazu kommt der individuelle Gestaltungsraum jeweiliger Regierungen weltweit.

Dafür braucht man Erfüllungsgehilfen. Die finden sich z.B. im Berliner Senat. Es findet sich die Verordnung über das Verbot von Großveranstaltungen vor dem Hintergrund der SARS-CoV-2-Pandemie aus dem Jahre 2000 (18). Es erfolgte jüngst ein Zusatz, Zitat: Auf Grund des § 32 Satz 1 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000…, das zuletzt durch Artikel 3 des Gesetzes vom 27. März 2020 (BGBl. I S. 587) geändert worden ist, verordnet der Senat:

  • § 1 Verbot von Großveranstaltungen
  • § 2 Sonstige Veranstaltungen
  • § 3 Einschränkung von Grundrechten

Hier findet sich folgender Text, Zitat:

  • Durch diese Verordnung werden die Grundrechte der Freiheit der Person (Artikel 2 Absatz 2 Satz 2 des Grundgesetzes), der Freizügigkeit (Artikel 11 Absatz 1 des Grundgesetzes) der Versammlungsfreiheit (Artikel 8 Absatz 1 des Grundgesetzes) eingeschränkt.

Ist ihnen etwas aufgefallen, es fehlt noch etwas, kommt, Zitat:

  • …und die Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 des Grundgesetzes). Diese Verordnung tritt am 22. April 2020 in Kraft. Sie tritt mit Ablauf des 24. Oktober 2020 außer Kraft. Berlin, den 21. April 2020.

Sind das alles Lügen? Ist das Desinformation? Ist es die Unwahrheit, dass die Bundeswehr für kommenden Montag eine Übung mit rund 1.600 Soldatinnen und Soldaten in Sachsen-Anhalt plant? 820 Angehörige eines Panzerbatallions aus Bayern werden am Montag in der Altmark eintreffen. Hinzu kommen etwa 800 Soldaten, die in Sachsen-Anhalt leben – dann soll gemeinsam trainiert werden. Was, warum? Corona-Maßnahmenkatalog ausgesetzt? Sonderrechte?

Zitat: Oberstleutnant Gusenberger könne gut verstehen, dass das einem Laien außerhalb der Bundeswehr schwer zu vermitteln sei, „aber diese Ausbildung und diese Zusammenbringung ist notwendig. Wir sind bei der Bundeswehr ja auch für Krisen zuständig. Das heißt, wir arbeiten ja jetzt auch in einer Art Krisenmodus für die Corona-Pandemie. Es sind ja Kräfte der Bundeswehr auch für die Corona-Pandemie bereitgestellt in einer entsprechenden Anzahl.“ Trau, schau, wem!

Wo führt das hin, was soll wirklich erreicht werden? Sind nachdenkliche, besorgte Menschen die Bösen, die Unzuverlässigen? Technikaffine Marionetten dagegen die Guten? Nach soviel Zukunftsvisionen, biometrischen Gefahren, der Blick in die Natur. Zurück zu den Wurzeln.

Zitat: „Angstblüte, so nennt man das letzte, vielleicht verzweifelte, oft prachtvolle Aufblühen eines alten Baumes, bevor er abstirbt.“. Der gefährdete Baum heißt Demokratie, diese alte Prachtblüte stirbt ab, bricht weg. Wirft die Blüten und Blätter der Sicherheit, der Ordnung, der Fürsorge ab.

Symbolischer lässt sich das aktuelle Verhalten der Politik, zuckend durch das Gift der Macht des Geldes Weniger kaum besser beschreiben.

Setzen wir menschliche Vernunft und Kraft ein und befreien uns mit der Axt des aktiven individuellen Widerstands von diesem momentanen Wahnsinn.

Die Gedanken und die Axt gehören geschärft. Von Jedem, der sich eine blühende Zukunft für sich, für uns Alle wünscht. Auf die Straße Bürger.

Quellen:

  1. https://www.tagesschau.de/faktenfinder/feindbild-gates-101.html
  2. https://www.spiegel.de/netzwelt/web/corona-krise-verschwoerungstheoretiker-hetzen-gegen-bill-gates-a-0a6cbe14-22a7-40de-a149-8e8c0ddfef1a
  3. http://www.navdanya.org/site/component/search/?searchword=Bill%20Gates&searchphrase=all&Itemid=101
  4. http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/070/1707045.pdf
  5. https://naturalsociety.com/bill-gates-foundation-buys-500000-shares-of-monsanto/?fbclid=IwAR0JcVEWxuRXXwi0qMJ5rth7Azm8dySmUo_dPzxNKuBt-8x_iskwU0BxPFk
  6. https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus207207205/Bill-Gates-Wir-muessen-Corona-global-bekaempfen.html
  7. https://www.boell.de/de/die-gene-drive-files?dimension1=division_ip
  8. http://genedrivefiles.synbiowatch.org/2017/12/01/gates_foundation_pr/
  9. https://www.dandc.eu/en/article/philanthrophists-bill-gates-are-funding-huge-share-international-development-cooperation
  10. https://www.seattletimes.com/nation-world/gates-foundation-trust-ups-stake-in-u-k-prison-firm/
  11. https://nonprofitquarterly.org/gates-foundation-trust-invests-in-private-prisons-again/
  12. http://news.mit.edu/2019/storing-vaccine-history-skin-1218
  13. https://id2020.org/alliance
  14. https://patentscope.wipo.int/search/en/detail.jsf;jsessionid=0D8BCAB95600DB190C7EBC4858DBB0A9.wapp1nC?docId=WO2020060606&tab=PCTBIBLIO
  15. https://www.spiegel.de/wirtschaft/corona-stiftung-von-melinda-und-bill-gates-spendet-150-millionen-dollar-a-e89886d8-a012-4196-81d2-3e608acacb14
  16. https://www.youtube.com/watch?v=G_XUOXx7m8E
  17. https://www.cashkurs.com/beitrag/Post/wie-die-konzerne-die-vereinten-nationen-unter-ihre-kontrolle-brachten/
  18. https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/grossveranstaltungen-verbot-verordnung-923511.php
  19. https://www.mdr.de/nachrichten/panorama/corona-bundeswehr-normalbetrieb-100.html
  20. https://scilogs.spektrum.de/wild-dueck-blog/angstbluete-vor-dem-burnout/

+++

Danke an den Autor für das Recht zur Veröffentlichung des Beitrags.

+++

Bildhinweis:  360db/ shutterstock

+++

KenFM bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

22 Kommentare zu: “Tagesdosis 23.4.2020 – BILL, wie GATES weiter? Impfstoff ist Vertrauen?

  1. Guten Morgen,

    hier ein Liedtext für alle Hygiene Spaziersänger/innen.

    Komm wir leihen uns Billionen,
    wenn wir das Volk verschulden,
    soll sich das auch lohnen
    Dann leihen wir dem Volk
    sein eigenes Geld
    Und finanzieren somit
    die Krisen dieser Welt.

    Frau Dr. Merkel, was haben sie vor ?
    Wir hören ihnen zu, Wir sind ganz Ohr,
    Frau Dr., um uns besser zu verstehen,
    Sollten sie mal Flaschen sammeln gehen.
    Gehen sie doch nach Amerika,
    vielleicht brauchen die noch eine Tyrannin da.

    Ja sie sind die Manager
    Sie sind hinter unserem Mana her
    Und zum Glück für ihr System
    bürgt der Bürger und die Bürgerin.

    Minister Spahn, Minister Spahn
    Was hat das Volk ihnen angetan ?
    Herr Spahn, sind sie etwa Katholik ?
    Hat der Priester sie … ( Hier schweigt des Sängers Höflichkeit )

    Minister Spahn, Minister Spahn
    Wer hat ihnen soviel Müll in den Kopf getan ?
    Für ihre Methoden,
    würde Dr. Goebbels sie loben
    Gehen sie nach Amerika
    Vielleicht brauchen die einen Diktator da.

    Schulden Scholz, Schulden Scholz
    Das ist ja ne Menge Holz
    Komm wir leihen uns Billionen
    Zahlen eh ungeborene Generationen

    Ja sie sind die Manager
    Sie sind hinter Eurem Mana her
    Und zum Glück für ihr System
    bürgt der Bürger und die Bürgerin.

    MfG. Die SPAZIERSÄNGER/INNEN

  2. Hier der LINK für die PETITION gegen die Zwangsimpfung:

    https://www.openpetition.de/petition/online/corona-virus-covid19-impfstoff-als-retter-zwangsimpfungen-gesetzlich-untersagen

    Bitte an so viele wie möglich weiterleiten!! DANKE!!

  3. Ein p-o-l-i-t-i-s-c-h-e-s –V-i-r-u-s- –b-r-a-u-c–h-t– einen — M-u-n-d– – keinen Maulkorb.

    Maulkörbe sorgen im Übrigen für Verseuchung – ein Brutkasten zur Züchtung wie im Labor.
    Verordnete Maulkörbe sind folglich ggf. ein Verbrechen.

  4. Liebe Leser,

    hört Euch bitte das Video an – von der Schweizer "Express-Zeitung"

    https://politikstube.com/coronavirus-auf-diesen-virologen-hoeren-unsere-politiker-drosten-entlarvt-sich-selbst/

    "Coronavirus: Auf diesen Virologen hören unsere Politiker – Drosten entlarvt sich selbst!
    14. April 2020
    Im Rahmen der NDR-Podcast-Serie «Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten» spricht Christian Drosten, der Institutsleiter der Charité und Virologe über die Coronakrise.
    André Barmettler, Herausgeber der ExpressZeitung, hört etwas genauer hin und findet einen angehenden Verkäufer vor, der dem in Angst versetzten Volk seine einzige Lösung vorlegt, jedoch nicht, ohne sich in Widersprüchen zu verrennen und sich üblen Verkaufstricks, wie zum Beispiel der Hegel’schen Dialektik zu bedienen.
    Hören Sie genau zu, was der «Star-Virologe» von sich gibt!"

    Quelle Drosten: (16) „Wir brauchen Abkürzungen bei der Impfstoffzulassung“ https://www.ndr.de/nachrichten/info/1…

    • Es gibt gute Mediziner und es gibt ehrenwerte Kaufleute.
      Wenn Kaufleute, wie im Fall B. Gates, zu Wanderärzten werden und wenn Mediziner, wie im Fall Drosten, zu Kaufleuten werden, dann sollten alle Alarmglocken zu schrillen beginnen.

  5. Leider kommt noch immer viel zu wenig Gegenwehr heraus.
    Selbst die informierteren Leute haben am Ende kaum eine andere Wahl, sich dem Irrsinn zu beugen, wenn sie nicht autark sind und wer ist das schon?

    Aufrufe zum Aufstand fruchten aktuell nicht.
    Das liegt an der fehlenden Reichweite.

    Man stelle sich vor, die Mainstream-Medien würden echten Journalismus betreiben und wären die 4. Gewalt im Staat für die Menschen.
    Sie würden also nun aufdecken und Menschen zur Gegenwehr auffordern. Sie würden beginnende Demonstrationen und Aufstände als Vorbild anpreisen und weitere Menschen dazu im positiven Sinne motivieren, weil die Menschen ja auch durch Wahrheitsgehalt in der Berichterstattung ganz andere Denkweisen und Wissen hätten.
    Dann würde dies eine Kettenreaktion auslösen und es wäre ziemlich einfach diesen Unsinn auch als Unsinn aufzudecken und demokratische Prozesse würden ganz einfach einsetzen.

    Aber jetzt fehlt einfach das Zugpferd.
    Ich war vorhin beim Bäcker und ich wurde ohne Maske bedient, obwohl alle anderen eine auf hatten. Man schaute mich aber auch komisch an seitens der 2-3 anderen Kunden, zum Glück kann man die Augen ja noch sehen. Am Ende, ich bezahlte, sagte die Verkäuferin und machte dazu die typische Geste, bitte das nächste Mal mit Mundschutz.
    Ich sagte, das ich dies als völligen Blödsinn ansehe usw. Aber es kam keine gute Beziehung auf. Also werde ich das nächste Mal, auch zum Schutz der Mitarbeiter weil diese ja sonst Bußgelder befürchten müssen und Menschen die sie denunzieren, mir ein Tuch vorbinden..

    Wie will man also irgendwas erreichen, wenn die meisten Leute keinen Widerstand mitmachen, sondern sich verstecken und man selbst sehr schnell der Außenseiter ist, der dann nicht mehr in den Laden kann?
    Und da nun keine große Reichweite besteht, kommt da auch keine Demo oder sonstwas für Widerstand auf.

    Wenn ich es schaffen würde, was arg zu bezweifeln wäre, in einem S-Markt 30 Leute auf meine Seite zu ziehen, werden wir sehr schnell Besuch von Polizisten bekommen. Selbst wenn ich zusammen mit den Verweigerern medial für Aufsehen sorgen könnte, würde der Mainstream, dies brutal als ganz ganz böse und Verschwörung und Rechts und populistisch und was weis ich brandmarken, oder gar gar nicht erwähnen und man würde uns brutal auseinander treiben, entweder mit Knüppel, oder mit Strafgeldern.
    Viele würden an uns peinlich berührt einfach vorüber gehen und sich nicht anschliessen, da sie keine Infos habe und Widerstand auf 0 gefahren ist.

    Wir haben also medial, als "weitere Gewalt" nur alternative Medien und Aufklärungsarbeit weniger Einzelpersonen, die überall angefeindet, zensiert und ausgeblendet werden. Darüber muss eine Gegenwehr entstehen.
    Auch wenn Herr Jebsen etwas ausgebrand wirkt, da er sicherlich erschrocken und enttäuscht ist, das die Leute sich freiwillig in die Sklaverei treiben lassen, muss ich feststellen, dass Ihre Arbeit Herr Jebsen erst gerade anfängt.
    Wenn solche alternativen Medien wegbrechen, ist jede Aufklärung und damit Widerstandsmotivation sehr schnell ausgeblasen, da selbst der letzte "Verschwörungstheoretiker" einfach nur noch ein Sandkorn am Meeresstrand sein wird, ohne überhaupt irgendeinen Ankerplatz und Zusammenschluss zu finden.

    Eine Gegenwehr wird aber nicht stattfinden, wie man das sich vorstellt, zumindest noch nicht. Es muss erstmal Wissen und Verständnis für das korrupte System in die Köpfe und zwar in soviele wie möglich. Und dann, wenn der Druck von der Verbrecherseite größer wird und man die Zwänge deutlicher spürt und mit mehr Druchblick aber dies durchschaut, lässt sich der Widerstand auch in der Realität, nicht nur hier in der virtuellen Welt erkennen.

    Leider passiert die Skalverei oftmals auch im Schneckentempo, mit Gewohnheitseffekt. Der Frosch im Wasser, der am Ende trotzdem sitzen bleibt, wenn es heißer wird.

    Ich finde die Aktionen auch sehr gut, wenn das Team um KENFM Demos in Berlin z.B. beiwohnt und unterstützt. Oder Anderswo Kundgebungen durchführt wie ich bei Julian Assange gesehen hatte letztes Jahr noch.

    Reichen wird dies nicht, könnte aber in Zukunft mit genug Repressalien ein Zündfunke sein.
    Es ist also viel Kraft und Ausdauer gefordert und daher Herr Jebsen und Kollegen.. Man wird euch brauchen.. Eure Rolle in diesem Spiel ist noch nicht zu Ende. Daher ist Resignation aktuell gar keine Alternative und verschlimmert die Sache nur.

    Ich kann da draußen nur mehr und mehr Leute erreichen die dann auch mitziehen, wenn sie informiert und wissender sind. Somit erst bereit mit anzupacken… Dafür brauchen wir jetzt um so dringender eine gegenaufklärung und mehr Energie statt weniger..

    Sorry wenn ich euch hier in die Pflicht nehme und antreibe.. Aber wenn wir für etwas kämpfen wollen das wirklich lohnenswert ist, dann ja wohl das.
    Und Flüchten woanders hin, wird sie wie lange vor den Tentakeln der Mafiabande bewahren?
    Es kann nicht das Ziel sein die Auswirkungen so lange wie möglich abzufedern, um dann doch verschlungen zu werden, sondern das Ziel muss es sein, das System zu zerbrechen, die Idiologie und die Sklaverei und ein ganz anderes System für die Menschen zu erzeugen…

    Ich wünsche uns allen viel Erfolg dabei und genug Leidensfähigkeit.. Irgendwer muss es tun..es war nur die Frage welche Generation.. Scheinbar trifft dies auf uns, auch wenn mir dabei die Tränen in die Augen laufen.. ich wollte dies nie und ich wollte so gerne ein freies, einfaches Leben leben.. Und nun muss ich besorgt in eine Zukunft blicken, die mich gefangen in diesem Zustand der ständigen Zwänge, Angste, Kontrolle und Fremdbestimmung hält?
    Ich will wieder wie als Kind losgelöst und sorgenfrei in den Tag starten und mich um ganz andere Sachen kümmern… die mich zufrieden und mit vielen schönen Gedanken versorgen. Tätigkeiten die mich ausfüllen und ich gelassen und seelisch entspannt am Abend zu Bett gehen kann…

    Dies ist doch nicht zu viel verlangt oder?

  6. Robert F. Kenney Jr. ist auch auf Seiten der Gegner der Impfagenda zu finden.

    childrenshealthdefense.org/news/government-corruption/gates-globalist-vaccine-agenda-a-win-win-for-pharma-and-mandatory-vaccination/

  7. Lieber KEN,
    Hallo KENFM COMMUNITY…. bitte seht Euch dieses Video an, bevor YouTube dieses Video löscht!
    Der Arzt traut sich was! Einfach genial der Typ! Es ist schier unmöglich nicht zu glauben was er sagt!!!

    LG Gary

    https://www.youtube.com/watch?v=bsAx-VROFqk

    • Sicher wird das (erst mal?) als Verschwörungstheorie diffamiert werden. #

      Jedenfalls: Danke für den Link.

      Die aktuelle Situation kann evtl. dazu beitragen, nicht nur Fast-News, sondern auch längere Videos aufmerksam zu verfolgen.

      Bei Ihrem Link wird bspw. der Fokus auf Mr. Fauci (vom NIH = National Institute of Health der USA) gelenkt. Er spielte aber schon eine maßgebliche Rolle bei HIV in den 1980ern, was in einer der u.g. Dokus offensichtlich wird.

      Evtl. mag sich ja jemand mal eine kleine Pause vom "Corona"-Hype nehmen, aber trotzdem am "Virus-Ball" bleiben bei folgenden Links, die m.E. das System offenlegen, mit dem wir es auch bei "Corona" zu tun haben:

      https://www.youtube.com/watch?v=koR1W74bTvQ&t=486s

      https://www.youtube.com/watch?v=H10vw3jJPlc

  8. Die Medien überziehen seit Beginn der Krise die Bevölkerung mit Artikeln, Videos usw., die man nur noch als hoch manipulativ, als Propaganda, als psychologische Kriegsführung bezeichnen kann!! Doch wie in jedem Krieg gibt es auch Opfer auf der Gegenseite. Eines dieser ersten Opfer ist die Youtuberin Mai Thi Nguyen-Kim, die auch für die ARD und ZDF arbeitet. Sie erlebt gerade einen massiven Shitstorm aufgrund ihres Beitrages „Virologen-Vergleich“, in dem es über Drosten, Streeck und Kekule geht. Drosten wird in Übermaßen gelobt, fast schon als Heiliger verehrt, Streeck dagegen indirekt kritisiert und dass er Gefahr läuft, weiter an Glaubwürdigkeit zu verlieren, sagt Frau Nguyen-Kim einfach so.
    https://www.youtube.com/watch?v=u439pm8uYSk
    Dann gibt es aber noch ein anderes Video „16 Erwischt ! die große Corona LÜGE – Manipulation mit der Chewbaka Methode. Mailab“
    https://www.youtube.com/watch?v=98IM2N_HE3g
    In diesem Video werden Nguyen-Kim explizit Manipulationstechniken nachgewiesen, die es in sich haben! Erwähnt wird auch eine kleine, wahrscheinlich eher unbedeutende Randbemerkung, nämlich dass ihr Mann Matthias Leiendecker ist, Principal Scientist der Merck Group, wobei Merck auch von der Bill-Gates-Stiftung unterstützt wird. Aber das sind natürlich alles nur Zufälle!!
    Wie gesagt, aufgrund dieses Videos, dass ihre Manipulationen aufdeckt, ergießt sich gerade ein massiver Shitstorm über sie auf youtube, wahrscheinlich auch auf Twitter und Facebook.
    Und ich habe kein Erbarmen für diese Frau, die selber kein Gewissen hat, die, wie es ein Kommentator schrieb, sich sicher vor Gericht verantworten werden muss!!

    • Langsam verstehe ich, wie diese lächerliche Tussie sich derartig als Expertin aufspielen kann, obwohl sie von nichts eine Ahnung hat. Sie muss einen Auftrag haben. Anders lässt sich das gar nicht erklären. Die ist ja noch schlimmer als unser allseits beliebter Physik-Inder.

  9. VORBEREITUNG AUF MONOWIRTSCHAFT ZUM MINIMIEREN DER WELTBEVÖLKERUNG!!!! =Vlt ist es die Vorrbereitung auf (siehe Guide-Stones) die Auslöschung der Mehrheit von der Welbevölkerung! Durch die Kriese bricht die Wirtschaft zusammen und somit müssen viele Geschäffte zumachen. Geht das lange genug wird ca 50 bis 80% der kleineren schliessen müssen! Alle Shops wo man Essen,Trinken, Medizin bekommt wird zu machen.So das wir uns dann nicht mehr ernähren können ohne auf die grossen Geschäfftskette zurück zu kreifen. Bleiben nur solche die diekt unter der Fochtel von Rothschild ua. stehen! Wenns dann soweit ist wirft man bissl Gift in die Nahrung und auf einen Schlag sind mal gut 90 % der Menschheit Geschichte! Geht dann so schnell das keiner mehr rechtzeitig reagieren kann. Das alles muss eine Vorbereitunge auf kommendes Unheil sein das eine Grössenordnung eines Globalem Aussmahses hat!

  10. Nur nochmal fürs Protokoll, Zitat Bill Gates:

    "Gäbe es so etwas wie eine Weltregierung, wären wir besser vorbereitet"

    Im Kontext folgender Frage: "Aber was ist mit Seuchen?"

    Also Seuche ja, dann besser Weltregierung!

    Mit drei, vier Sätzen mundgerecht für jedes Schlafschaf. Obwohl, da werden sicher einige sogar scharf drauf sein.

    sueddeutsche.de/wirtschaft/bill-gates-im-interview-den-taeglichen-tod-nehmen-wir-nicht-wahr-1.2324164

  11. Sehr gute Recherche und Information. Bloß, was sollen wir in der Öffentlichkeit?

    Die Öffentlichkeit hat, so lange es sie gibt – es begann mit den versammelten Denkern an den Fürstenhöfen -, noch nie die Versammlung zielorientierter Kreise in geschlossen Räumen, in die Schranken weisen können. Die Öffentlichkeit ist lediglich der Raum, wo formal und abstrakt gleiche, also ihrer Individualität entkleidete, Subjekte alle das Gleiche tun: konkurrent abstrakte Interessen formulieren und austragen. Daneben und viel besser geschützt, existiert die Freiheit hinter geschlossenen Zielen, wo es konkret zugeht und handfeste, konkrete Ziele verfolgt und umgesetzt werden. Es geht hierbei um konkreten Reichtum, Land, Resourcen, Wissen und anwendungsfähige- und bereite Arbeitskraft.

    Durch die aktuellen Maßnahmen wird nicht nur die Öffentlichkeit außer Kraft gesetzt, sondern auch – ziemlich erstmals in diesem Umfang – die soziale Begegnungsmöglichkeit hinter verschlossenen Türen.
    Die Öffentlichkeit aber ist den Widerständigen von jeher Obzession und so wird übersehen, wo Gegenmacht aufgebaut werden könnte und müsste. Hierzu muss man sich verabreden und zwar nicht in der Öffentlichkeit, weil so schon wieder alles verraten ist.
    Wir müssen dringend ein "außerhalb" finden, einen sozialen Ort, wo die Menschen ihre Kernkompetenz, nämliche ihre sozialen Beziehungen festzulegen und auszugestalten, ausüben können – ähnlich wie bei Logan's Run. Die bisherigen Strukturen samt der bisher herrschenden Welterklärung sind so brüchig geworden, dass sie bloß noch ihr wahres Fundament zur Kenntlichkeit bringen können, nackte Gewalt und schiere Repression.

    • Liebe Ilse,

      " . .Wir müssen dringend ein "außerhalb" finden, einen sozialen Ort, wo die Menschen ihre Kernkompetenz, nämliche ihre sozialen Beziehungen festzulegen und auszugestalten, ausüben können . . .

      Sie treffen auch ganz gut die Nägel auf dem Kopf 😉

      Danke für Ihren geistreichen Kommentar!

  12. Hierzu auch noch ein tolles Video, welches eine Userin, vor ein zwei Tagen ebenos in den Kommentarspalten eingestellt hat.
    Ein nüchtern und sachlich aufklärendes Video. Es ist wirklich eine Genugtung, zu sehen, dass es den gesunden Menschenverstand und fachkompetente Menschen noch gibt, die darüber hinaus auch noch super erklären können! whow:
    "Bill Gates und Covid-19: RNA-Impfstoffe als globale Bedrohung (Biologe Clemens Arvay)"
    https://www.youtube.com/watch?v=LfbbikCPoHk&list=WL&fbclid=IwAR26BOI6zURezMsRJQlgO_xYIBol00FyzDy8us4CpRcRaapWUF5-KWVAoQ4

  13. "Im Zentrum dieser Methode steht ein besonderes Molekül, das in jeder Zelle vorkommt: die sogenannte Messenger RNA, kurz mRNA"

    n-tv.de/wissen/Hightech-Impfstoff-soll-Corona-bezwingen-article21733848.html

    Wenn das der Plan ist, dann sind die daran Beteiligten des Teufels. Fahrt einfach alle zur Hölle!

    Denn:

    "Denn sie übermittelt genetische Botschaften innerhalb von Zellen – vom Zellkern hin zu jenen Bereichen, in denen Proteine produziert werden. Und je nachdem, welchen Bauplan die mRNA mitbringt, kann die Zelle praktisch jedes Protein hergestellt werden."

Hinterlasse eine Antwort