Tagesdosis 23.5.2019 – Die Zerstörung der CDU? Rezo und der Lauf der Jugend (Podcast)

Ein Kommentar von Bernhard Loyen.

Kommenden Sonntag finden die Europawahlen statt. Verfolgt man die hiesigen Medien, lauscht man den diversen Kommentatoren und Betrachtern, wird es die Entscheidungswahl für den Fortbestand demokratiebasierender Lebensqualität in Europa, in der Definitionshoheit von entsprechenden Politikern, Medienmitarbeitern und williger Wählerschaft.

Zwei Videos stehen im besonderen Fokus der finalen politischen Diskussion und Betrachtung. Eines im sehr großen Rahmen, der Skandal um die FPÖ in Österreich #ibizagate und das damit verbundene politische Beben. In Deutschland seit sechs Tagen ein YouTube Video ungeahnter Aufmerksamkeit. Es trägt den Titel: Die Zerstörung der CDU. Aktuell und für viele überraschend wurde das Video inzwischen über 4 Millionen Mal angeklickt.

Anmerkung, Stand 23.05.2019, 13:00Uhr: über 5 Millionen Klicks

Warum Zerstörung? In einem gestrigen Interview erläutert der Urheber, Zitat: „Zerstörung“ heißt in der YouTube-Subkultur eigentlich, dass jemand argumentativ ziemlich plattgemacht wurde. Deshalb glaube ich, dass das hier passt (1).

Die Jugend in Deutschland hat gerade einen vermeintlich erkenntnisextremen politischen Lauf. Fridays for Future, Klimarettung, Artikel 13 und Upload-Filter, sowie aktuell seit fünf Tagen die geplante Zerstörung der CDU.

Die Attacke gegen diese Partei wurde von einem YouTuber ins Leben gerufen. Der Demonteur nennt sich Rezo, seinen Kanal nennt er Rezo ja lol ey. Das Markenzeichen des 26 jährigen ist teilgefärbtes blaues Haar. Ist er eine große Nummer im YouTube Geschäft? Aktuell hat er 656.215 sogenannte Abonnenten. Das ist, in aktueller Sprache, ganz nice, aber das diskutierte Video hat er auf seinem Zweitkanal veröffentlicht. Sein Hauptkanal Rezo hat 1.5 Millionen Follower. Die Entscheidung zum Zweitkanal fiel zu Beginn des Jahres im Rahmen eines, so wie Rezo es formulierte, Mindsets (2).

Mindset 1 beinhaltete im Januar: spontan, nicht verkopft, aus dem Bauch planen. Aufgabe von Mindset 2 lautete: hohe Ziele, Ansprüche an Qualität und große Sachen umsetzen. In einem persönlichen „recap“, plante er zukünftige Themenschwerpunkte seiner kommenden Videoproduktionen. Diese beinhalten mehrheitlich bis dato Musikclips und Spaßvideos.

Warum nun das Themenfeld Politik? Der Klick-Hit startet mit der Erklärung, Zitat: Ja, es ist wieder Zeit für so ein Video. Im letzten halben Jahr produzierte er drei Videos zur Thematik Politik. Drei Mal zum Artikel 13.  Seit der Eröffnung des Kanals im Jahre 2018, die einzigen mit politischem Inhalt. Was könnten also die Beweggründe für dieses 55-minütige Video sein? Er kündigt bei Beginn an über die CDU reden zu wollen, auch ein bisschen über die SPD und die AFD. Warum er den Rest der Parteienlandschaft wenig erwähnt, annähernd auslässt, verrät er nicht.

Zitat aus dem Video: Nächstes Wochenende (das Video ist vom 18.05) sind ja die EU-Wahlen, ich hoffe ihr geht da alle hin. Ich bezieh mich aber in diesem Video nicht nur auf EU-Politik, weil EU-Politik fucking langweilig ist und vor allen Dingen auch, weil man das gar nicht so trennen kann. Wenn du eine Partei auf EU Ebene wählst, dann stärkst du die auch auf Bundes – und Landesebene.

Er habe sich die letzten Wochen spannende Themenfelder rausgesucht und sich angesehen, wie die CDU sich dazu verhält, bzw. verhalten hat. Rezo’s Erkenntnis, Zitat: ich muss ehrlich sagen, fuck ist das heftig. Ich habe nicht gewusst, wie heftig das ist. Es folgt der sofortige verbale Schlaghammer, Zitat:

„Ich werde in diesem Video zeigen wie CDU Leute lügen, wie ihnen grundsätzliche Kompetenzen für ihren Job fehlen, wie sie gegen deutliche Expertenmeinung Politik machen, wie sie sich augenscheinlich an verschiedenen Kriegsverbrechen beteiligen, wie sie Propaganda und Unwahrheiten gegen die junge Generation einsetzen, wie bei ihrer Politik die letzten Jahrzehnte die Reichen immer mehr gewinnen und alle anderen immer mehr abloosen und ich zeige, dass nach der Expertenmeinung von zig tausenden deutschen Wissenschaftlern die CDU aktuell unser Leben und unsere Zukunft zerstört.“

Chapeau. Eine sehr gelungene Zusammenfassung jener Kritik, die alternative Medien seit Jahren versuchen einer größeren Bevölkerungsschicht zu vermitteln. Auf diesem Wege gelangen Themenkomplexe auf die Betrachtungsebene von Menschen, die bedauerlicherweise aufgrund von Vorurteilen, resultierend entsprechender Manipulatoren, aber auch in Verbindung eines nachweislichen Desinteresses vergeblichst in diesen Bemühungen nicht erreicht wurden.

Es stellt sich jedoch die Frage, warum Rezo hierbei nur die CDU gesamtverantwortlich verbal attackiert? Wie geht es daher im Video weiter? Nun ist diese Aufnahme knapp eine Stunde lang. Wir befinden uns immer noch am Anfang, daher folgt eine grobe Zusammenfassung. Rezo legt wert auf eine recherchierbare Quellensammlung, soll heißen keine bullshit Infos. Das Video (8) und die Quellenangaben (5) sind verlinkt.

Wie es sich für ein YouTuber gehört, arbeitet er mit argumentativen Videobeispielen. Seine bevorzugte Quelle scheint dabei ein anderer YouTuber zu sein. Jung und Naiv, in Form von Interviewsequenzen und Veranstaltungen aus dem Hause der Bundespressekonferenz. Seine Wortbeiträge werden durch, Zitat fucking viele Belege abgesichert, die eine wesentliche Rolle bei der Kritik seitens der attackierten CDU spielen. Marian Bracht vom Bundesvorstand der Jungen Union bemängelt, Zitat: Man kann vom #Rezo-Video halten, was man will. Ich sehe 1 Stunde unsaubere Recherche, einseitige Darstellung & viel Clickbaiting(3). CDU Generalsekretär Paul Ziemiak hinterfragte gestern beim Bericht aus Berlin im ZDF, die Seriosität von Rezos Quellen, Zitat: Jeder, der sich das Video anschaut und vor allem in die Quellen schaut die dort angegeben sind, sieht, das ist eigentlich eine Vermischung von ganz vielen Pseudofakten(4).

Betrachten wir die vermeintlichen Pseudofakten (5). Unter den 78 Quellenangaben des YouTubers finden sich u.a.:

  • über zehn Mal Der Spiegel, über zehn Mal Die Zeit, mehrfach Die Süddeutsche, die FAZ, Die Welt, die TAZ, der Stern, das Handelsblatt
  • Quellenverweise zum ZDF (Terra X ), zum Bayerischen Rundfunk, zum NDR, zur Tagesschau, zu n-tv
  • diverse deutsche Universitätsstudien, Gewerkschaftsstudien, Amnesty International, Wikipedia, Science4Future, Bundestag.de , CDU.de und Ruestungsexport.info
  • auffällig viele Verweise auf englischsprachige Literatur zum Thema Klima und Krieg

Sind das Pseudofakten? Nein, es zeigt nur die Unruhe in der ausführenden politischen Landschaft, wenn die Wut und die Verachtung auf die Politiker, die Erfüllungsgehilfen und ausführenden Institutionen ihr vermeintliches Nischendasein  bei den sogenannten Alternativen Medien verlassen und ihren Weg in die millionenfache Multiplikatoren-Welt der Social Media Szene finden. Da liegt schlichte Panik im Blick. Das Fundament der Macht könnte Risse bekommen, abgetragen werden.

Es geht also im Video um Steuerpolitik, Geldverteilung, also Sozial und Finanzpolitik, Klimapolitik und Verteidigungs – also Kriegspolitik der vergangenen Jahrzehnte. Es ist provokativ und fordernd seinen jungen Followern einen Abschnitt des Videos wie folgt zu überschreiben, Zitat: Krieg und zerplatzende Menschen. Mit den Untertiteln: Sollte man den USA vertrauen?, sowie: Drohnen-Morde über Deutschland.

Warum er Julian Assange bei der Erläuterung von Kriegsverbrechen nicht beim Namen nennt, sondern nur der Whistleblower, ist seine Entscheidung. Das er wiederum Angela Merkels Lüge, sie sei immer gegen den Irak-Krieg gewesen, ganz einfach durch zwei Video-Beweise widerlegt ist die Stärke des Videos, zeigt die Gefahren für die etablierte Politik. Das Rezo zum Thema US-Krieg formuliert, Zitat: Die USA haben an echt vielen Orten der Welt Krieg. Keine Ahnung, ist vielleicht deren Hobby, ist nicht mein Ding, ich halte mich da raus zeigt eine gewisse Halbherzigkeit, die jedoch durch den darauf folgenden Hinweis ausgeglichen wird. Er erläutert seinen jungen Zuschauern die Bedeutung von US Drohnen-Morden, die nur aufgrund der Unterstützung aus Deutschland erfolgen können, Zitat: denn die CDU und SPD sagen, ey Amis, macht das doch gerne hier von Ramstein aus…also nicht die Band, so heißt der Ort, wo der Stützpunkt ist, denen wir denen da zu Verfügung stellen…

Er erklärt dann die Bedeutung, die Wirkung von Drohnen. Sehr plastisch, sehr direkt und auf verständlichem Jugendniveau, Zitat: stellt euch mal vor eure Oma steht im Garten…und bumm, plötzlich ist die weg. Da explodiert einfach eure ganze Oma. Du kannst deine Oma nicht mal mehr identifizieren. Die ist nur noch so ein spray von kleingeschredderten Körperteilen, die so den Boden düngen…behaltet diese Emotion, die ist wertvoll.

Die Stärke des Videos, neben den inhaltlichen Schwächen, findet sich eindeutig in seiner Wirkung bei der anvisierten Klientel, den Jugendlichen zwischen Mitte 10 und Anfang 20, Zitat von Rezos Twitter Account: Mich erreichen in den letzten Tagen so viele Nachrichten von Lehrern und Schülern, die gemeinsam in der Schule das Video gucken und darüber diskutieren. Genau dafür habe ich es gemacht: Damit man gemeinsam einen Diskurs führt. Video gucken und passiv hinnehmen wäre whack gewesen (6).

Es gibt auch eine aktuelle Analyse der Betrachter, Zitat: Beim CDU-Video zeigen mir die Analytics von YouTube an, dass fast die Hälfte der Zuschauer zwischen 18 und 24 Jahre alt sind. Nur 11 Prozent sind minderjährig, der Rest ist älter als 24. Meine Fans sind nicht so jung, wie immer alle denken.

Es ist also doch möglich Themen wie soziale Ungerechtigkeit, Umverteilung, Kriegspolitik, generellem politischem Versagen in die Schulen, in die Klassen und damit auch an die Esszimmer Tische der Familien zu bekommen. Wenn Lehrer, wie Eltern über die Kinder und Jugendlichen gezwungen sind Begriffe wie Armut, Krieg und Elend, Migration, Terrorismus, Ramstein, Politikerlügen zu erläutern oder zur Diskussion gefordert werden, dann hat dieses Video tatsächlich seine Funktion erfüllt.

Wenn über solche Formate, der bewußte Boykott, die Verweigerung von Seiten der Schulen Inhalte eines Michael Lüders, Daniele Gansers und Ken Jebsens in den Unterricht mit einzubeziehen aufgebrochen wird, ist viel gewonnen. Sollten solche Videos innerfamiliäre Streitkultur wiederbeleben, etwaig provozieren, kann das nur förderlich sein.

Die Reaktionen auf das Video nehmen an Fahrt auf, Zitat: Hektor Haarkötter, Lehrstuhlinhaber für politische Kommunikation an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, nannte Blogger und YouTuber „ernsthafte Faktoren“ im politischen Diskurs. „Das zeigt, dass die sogenannte Jugend von heute alles andere als depolitisiert ist“, sagte er in einem Beitrag des Deutschlandfunks. Der Medienrechtler Schwartmann von der TH Köln kritisierte, dass die Hintergründe des Videos offen blieben. Wenn jedoch Markus Beckedahl von netzpolitik.org Zitat: von einem der besten Politik-Videos bei YouTube spricht, muss man sich fragen, welche er kennt, bzw. noch nie gesehen hat. Zudem wird weiterhin hartnäckig gemunkelt, die CDU antworte heute mit einem Gegen-Video (7).

Wenn jetzt diese Jung-YouTuber Szene es noch schafft, eine Brücke zu den Alternativen Medien zu bauen, um gemeinsam zu partizipieren, d.h. die Inhalte der Nachdenkseiten, des Rubikon, NuoViso, KenFM und anderer aufzunehmen und in ihren Beiträgen zu verarbeiten und zu erklären, werden die aktuelle Politik und entsprechende Unterstützer-Medien in ihrer Selbstherrlichkeit zerbröseln. Die Grünen wissen sehr genau, warum sie zu diesem Video schweigen. Sie bewegen sich selber auf sehr dünnem Eis, trotz nicht nachvollziehbarer Umfragewerte. Solche Formate entzaubern, demaskieren und rüsten kommende Wähler den Phrasen aktueller Politik keinen Glauben mehr zu schenken.

Um mit Rezo zu enden, Zitat: Peace, ich bin raus.

Quellen:

  1. https://www.bento.de/tv/youtuber-rezo-im-interview-ich-sage-nicht-dass-die-komplette-verantwortung-fuer-alle-probleme-bei-der-cdu-liegt-a-c842dada-fc71-49b0-9bf8-d654fe4dce37#refsponi
  2. https://www.youtube.com/watch?v=HY7-7DnP0f0
  3. https://twitter.com/MarianBracht/status/1130742405043560449
  4. https://twitter.com/ARD_BaB/status/1131165220154556416
  5. https://docs.google.com/document/d/1C0lRRQtyVAyYfn3hh9SDzTbjrtPhNlewVUPOL_WCBOs/preview
  6. https://twitter.com/rezomusik/status/1131147172207058946
  7. https://www.deutschlandfunk.de/rezo-weisband-youtube-video-hat-mehr-fuer-demokratie-getan.2849.de.html?drn:news_id=1009839
  8. https://www.youtube.com/watch?v=4Y1lZQsyuSQ

Bildquelle: yt/ss/22.05.-Rezo yo lol ey

+++

Danke an den Autor für das Recht zur Veröffentlichung des Beitrags.

+++

KenFM bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

+++

Alle weiteren Beiträge aus der Rubrik „Tagesdosis“ findest Du auf unserer Homepage: hier und auf unserer KenFM App.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

3 Kommentare zu: “Tagesdosis 23.5.2019 – Die Zerstörung der CDU? Rezo und der Lauf der Jugend (Podcast)

  1. Erstaunlich wie einfach es ist für die Bauernfänger….

    Die GRUENEN werden nicht für die vergangenen Kriege verantwortlich gemacht, das ergibt ein = Werbevideo. Oder: Flucht nach vorn – Haltet den Dieb oder es stinkt hier im Fahrstuhl!

    Rezo Video – wer steckt dahinter, wer ist er?

    youtube.com/watch?v=ptqE9y3YEnc&feature=youtu.be

    • Weil dies hier der PODCAST ist.

      Hier der Link zur Tagesdosis:

      tagesdosis-23-5-2019-die-zerstoerung-der-cdu-rezo-und-der-lauf-der-jugend/

Hinterlasse eine Antwort