TEASER – Positionen EXTRA: Rechtsstaat BRD? Wenn der Rechtsbruch zur Normalität wird.

Die komplette Ausgabe dieser POSITIONEN-Sendung siehst Du hier ab 10.05.2020 abends.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

48 Kommentare zu: “TEASER – Positionen EXTRA: Rechtsstaat BRD? Wenn der Rechtsbruch zur Normalität wird.

  1. (BRIEF) (Bitte teilen!)

    Folgender Brief kam heute als E-Mail über den Verteiler der Ärzte für eine individuelle Impfentscheidung.

    Der Brief wurde verfasst von Prof. Christof Kuhbandner, Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogische Psychologie VI. der Uni Regensburg

    ——-

    Liebe Alle,

    Sie haben es sicher mitbekommen: Das RKI ist aktuell mit der Message in den Medien unterwegs, dass aktuell die Reproduktionszahl R wieder steigen würde, was laut RKI an den bundesweiten Lockerungsmaßnahmen liegen würde (z.B.: https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-ansteckungsrate-robert-koch-institut-schaetzt-reproduktionszahl-r-auf-1-1-a-3f4ea31d-8731-4247-9612-54be077fc78d (https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-ansteckungsrate-robert-koch-institut-schaetzt-reproduktionszahl-r-auf-1-1-a-3f4ea31d-8731-4247-9612-54be077fc78d)).
    Das ist – man muss es in meinen Augen so sagen – eine unfassbare Irreführung des Bürgers.

    Am 6. Mai wurden vom RKI ja die Richtlinien geändert, wer getestet werden soll. Von da an werden alle Personen mit respiratorischen Symptomen jeder Schwere getestet (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Massnahmen_Verdachtsfall_Infografik_Tab.html (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Massnahmen_Verdachtsfall_Infografik_Tab.html)),unabhängig davon, ob es irgendwelche zusätzlichen Risikofaktoren gibt (letzteres ist die Änderung, vorher musste eine Person zusätzlich zu Symptomen Risikofaktoren aufweisen).

    Zudem wird inzwischen zunehmend in der Breite völlig unabhängig von Symptomen getestet, wie die Medienberichte zu Testungen im Bereich des Fußballs (https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/dfl-zehn-corona-infektionen-profifussball-100.html (https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/dfl-zehn-corona-infektionen-profifussball-100.html)) und im Bereich der Schlachthöfe zeigen – hier lässt beispielsweise Schleswig-Holstein die Belegschaften aller großen Betriebe im Land testen (https://www.agrarheute.com/tier/corona-ausbruch-weiteren-schlachthoefen-mehr-kontrollen-tests-568339 (https://www.agrarheute.com/tier/corona-ausbruch-weiteren-schlachthoefen-mehr-kontrollen-tests-568339)).

    Durch die damit verbundene deutliche Ausweitung der Tests – in den Wochen davor wurden ja bis zu 60% der vorhandenen Testkapazitäten nicht genutzt (https://www.swr.de/swraktuell/ungenutzte-testkapazitaeten-so-bleiben-viele-infizierte-unerkannt-100.html (https://www.swr.de/swraktuell/ungenutzte-testkapazitaeten-so-bleiben-viele-infizierte-unerkannt-100.html)) – werden natürlich deutlich mehr Infektionen entdeckt. Deswegen haben sich aber nicht mehr Personen als vorher angesteckt, sondern die erhöhte absolute Anzahl an gefundenen Infektionen spiegelt nur die Ausweitung der Tests wider.
    Deswegen ist es absolut irreführend, wenn das RKI hier von einem „gestiegenen R“ spricht. In Wirklichkeit spiegelt das gestiegene R nur die Ausweitung der Tests wieder.

    Frappierender Weise ist das dem RKI durchaus bewusst. So schreiben die Autoren des Fachartikels zum Nowcasting-Modell vom RKI, auf dem die Schätzung des R beruht, in ihrem Fachartikel im Epidemiologischen Bulletin (https://edoc.rki.de/bitstream/handle/176904/6650/17_2020_2.Artikel.pdf?sequence=1&isAllowed=y (https://edoc.rki.de/bitstream/handle/176904/6650/17_2020_2.Artikel.pdf?sequence=1&isAllowed=y)):
    „Ein weiterer Aspekt ist aber auch, dass in Deutschland die Testkapazitäten deutlich er­höht worden sind und durch stärkeres Testen ein insgesamt größerer Teil der Infektionen sichtbar wird. Dieser strukturelle Effekt und der dadurch be­dingte Anstieg der Meldezahlen, kann dazu führen, dass der aktuelle R-Wert das reale Geschehen etwas überschätzt.“ (Das Wort „etwas“ ist hier allerdings etwas untertrieben!).

    Es ist ein echter Skandal, dass das RKI nach wie vor bei der Schätzung der Reproduktionszahl R den Faktor der Testanzahl nicht berücksichtigt. Denn dann würde man nicht nur sehen, dass das R in Wirklichkeit im März kaum gestiegen ist, sondern auch, dass das R aktuell in Wirklichkeit weiter sinkt.
    Meiner Meinung nach müsste man diese Punkte so breit wie möglich und sobald wie möglich in die Öffentlichkeit tragen. Deswegen wäre meine Bitte an Sie, dass Sie all Ihre Kontakte nutzen, um das in den Medien richtigzustellen. Ich habe bereits all meinen Medienkontakten entsprechend geschrieben.
    Herzliche Grüße
    Christof Kuhbandner

    Prof. Christof Kuhbandner, Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogische Psychologie VI. der Uni Regensburg,

  2. "Stand der Klagen gegen Corona-Verordnungen und Bußgeldbescheide

    Seit etwa zwei Wochen bereitet ein von mir beauftragter und von Ihren Spenden finanzierter Anwalt für Verfassungsrecht verschiedene Verfassungsklagen gegen den Corona-Lockdown vor. Hier der aktuelle Stand. …"

    https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2020050801.html

    Darin auch nachzulesen: Der bayer. Bußgeldbescheid nach Infektionsschutz-Verordnungen,
    wegen "Liegen in einer Hängematte".

    Nein! Keine Satire!

  3. Ich fasse es nicht! In der WELT ist am 09.05.2020 zu lesen:
    "Laut Forsa scheint die Corona-Krise das Zutrauen in die Unionsparteien zu steigern: In einer neuen Umfrage kommen CDU und CSU erstmals seit Jahren wieder auf 40 Prozent."
    Es scheint so, als ob SARS-CoV2 bei einem großen Teil der Bevölkerung nicht als CoVid19 die Lungen befällt, sondern sich scheinbar massiv im Zentralen Nervensystem (Gehirn) einnistet und dort zu massiven Schädigungen führt. Es soll sich dabei überwiegend um therapieresistente Patienten/innen handeln: eine sehr gefährliche Entwicklung!

    • Ich frag mich immer wann und wo diese Umfragen durchgeführt werden?? Keiner in meinem Umkreis weiss von diesen angeblichen Umfragen.

    • Es wurde so viel geschummelt, verschwiegen, manipuliert, hingebogen, ignoriert, Angst gemacht und abkassiert.
      Ich denke es mehr als angebracht, dieses "Ergebnis" mit Skepsis zu betrachten.
      Das RKI hat die Statistiken in aller Werbekunst zurechtgerückt. Macht Forsa es anders?

      Bei mir rief das Forsa Institut vor einer Woche an. Ich habe sie gleich abgewürgt und klar gemacht, dass sie mir den Buckel runter rutschen dürfen.
      Welche Klientel wird sich wohl vorrangig mit denen unterhalten haben? Davon dann 40 %?

  4. Eben eine schöne, neue Definition für das Robert-Koch-Institut gehört:
    INSTITUT FÜR ANGST- UND PANIKMACHE

    Übrigens wird jetzt sogar von den Öffentlich Rechtlichen (man kann sich nur noch wundern) kritisiert, daß die
    statistischen Zahlen des RKI unsauber ermittelt und partiell nicht korrekt erhoben wurden.
    So hat auf der Basis dubioser Zahlenschiebereien die Physikerin aus der Uckermark ein ganzes Land an die Wand gefahren!

    Danke, Herr Professor Dr. Wieler, danke Frau Dr. Merkel , danke Herr Bankkaufmann Spahn !!!

    • Wir hoffen das es unseren polizeilichen Angestellten ähnlich geht… Das ist ein Polizist, de früher Soldat war. Hoffe unsere Polizei ist schlechter ausgerüstet, was die Schusswaffen angeht. Bei deutscher Produktion von Waffen funktioniert ja, den guten Mächten Dank, oft die Technik nicht.

    • Habe das Video gesehen.
      Wäre schön, wenn sich die Polizeiführer (vor allem) in Berlin mal daran ein Beispiel nehmen würden … !

  5. Hier geht Quarks auf das Thema Corona ein:
    https://www.youtube.com/watch?v=BUNRFc-0DxM
    MaiLab hattes auch schon mal getan:
    https://www.youtube.com/watch?v=u439pm8uYSk
    genauso wie Harald Lesch:
    https://www.youtube.com/watch?v=Fx11Y4xjDwA
    Allesamt sagen sie, daß Corona sehr gefährlich ist. In einem solchen Fall, ist es natürlich vertretbar, zeitweise das Grundgesetz einzuschränken (Ausnahmezustand). Zumal in manchen Artikeln auch drinsteht, daß sie durch andere Gesetzesbücher eingeschränkt werden können und somit auch werden.

    Ich selber kann jedoch nicht beurteilen, ob diejenigen Recht haben, die Corona als extrem gefährlich einstufen oder diejenigen Recht haben, die es mit einer Grippe gleichstellen.

    Und werden nun Befürworter wie Gegener der einzelenen Positionen sich bei KenFM austauschen?
    So wie es aussieht wohl nicht.
    Es sind sich dort weitgehend aller einer Meinung. Genauso wie in den Mainstream-Medien weitgehend alle einer Meinung sind. Nur mit anderem Vorzeichen.

    Als Unentschlossener sehe ich somit die Einen, die von einer Gesundheitsgefahr sprechen und die Anderen, die sagen, es gäbe keine.
    Also richte ich mich an die, die von der Gefahr sprechen und nutze Mund/Nasenschutz und halte 1,5m Abstand. Dadurch hat es im besten Fall einen positiven Effekt und im schlimmsten Fall gar keinen. Aber in keinem Fall einen negativen Effekt.

    Bleibt das mit den Einschränkungen des Grundgesetzes. Da sowohl maiLab, als auch Prof. Dr. Christian Rieck unter
    https://www.youtube.com/watch?v=zKVKc_XwfIk
    davon sprechen, daß es wohl zwei Jahre anhalten wird mit Corona, denke ich, daß es am besten ist, zwei Jahre durchzuhalten. Dann sollte sich das Thema Corona erledigt haben und das Grundgesetz wieder vollständig aktiv sein.

    • theuserbl sagt:
      "… Und werden nun Befürworter wie Gegener der einzelenen Positionen sich bei KenFM austauschen?
      So wie es aussieht wohl nicht.
      Es sind sich dort weitgehend aller einer Meinung. Genauso wie in den Mainstream-Medien weitgehend alle einer Meinung sind. Nur mit anderem Vorzeichen. …"

      Der Grund dafür ist wohl, dass die Vertreter der Mainstream-Meinung sich sicher nicht zu KenFM wagen und evtl. Einladungen eine Absage erteilen. DIESE(!) sind es, die das Meinungsspektrum – das Sie sich wünschen – verhindern. Sicher nicht die KenFM-Redaktion.

      Bei den Mainstream-Medien verhält es sich umgekehrt:
      Da werden kritische Vertreter/-innen gar nicht zugelassen, bzw. eingeladen.

      Kam Ihnen das, bei Ihrer Kritik, nicht in den Sinn?

    • Lasst uns ein Experiment machen: Ich mit Grundgesetz, und Sie zwei Jahre ohne Grundgesetz. Dann können wir nach zwei Jahren vergleichen. Andererseits, ohne Grundgesetz können sie sich alles erlauben, ich nicht

    • <a class='bp-suggestions-mention' href='https://kenfm.de/members/duxingzhe/' rel='nofollow'>@Duxingzhe</a>:
      "Der Grund dafür ist wohl, dass die Vertreter der Mainstream-Meinung sich sicher nicht zu KenFM wagen und evtl. Einladungen eine Absage erteilen. DIESE(!) sind es, die das Meinungsspektrum – das Sie sich wünschen – verhindern. Sicher nicht die KenFM-Redaktion."
      Alleine in den von mir erwähnten Videos, sind es folgende Personen:
      – Jonathan Focke
      – Andrea Wille
      – Mai Thi Nguyen-Kim
      – Prpof. Dr. Harald Lesch
      – Prof. Dr. Christian Rieck

      Und es gibt noch viele mehr.
      Glaubst Du nicht, daß bei all den ganzen Befürwortern der Meinung, daß Corona extrem gefählich sei, es den einen oder anderen gäbe, der bei KenFM ins Studio käme?
      Man kann natürlich auch einfach keinen von denen Fragen und schön unter sich bleiben.
      Wie ich schon sagte: Kein deut besser als die Mainstream-Medien.

    • @ theuserbl

      Sie wollen also zwei Jahre warten, um dann aus welcher Motivation heraus ? anfangen selber zu denken, wenns nicht so läuft, wie Sie sich dass erhofft haben?
      Bis dahin, haben Sie ihr Wachkoma restlos betoniert. Wachen Sie auf, das Leben findet Jetzt statt im Hier und Jetzt und nicht erst in zwei Jahren. Was sind denn bitteschön Prinzipien wert, die erst evtl. vielleicht in zwei Jahren eine Bedeutung haben sollen?
      Merken Sie was, wie Sie sich selbst verschaukeln.
      Erst das Kind in den Brunnen fallen lassen und dann erst später in zwei Jahren darüber nachzudenken, ob es nicht doch völlig falsch war? Hallo!?

    • Dieser Mailab trau ich nicht über dem Weg. Übrigens ihr Mann ist im Vorstand der Merck AG. (Pharmaunternehmen im schweizerischen Kanton Zug). Nur soviel dazu.

    • Mailab, Lesch und Quarks arbeiten für den Staat .. Mailabs Mann arbeitet für die Pharma und ihr Vater war bei BASF..
      Meine Güte.. peinlich.
      die große Corona LÜGE – Manipulation mit der Chewbaka Methode. Mailab
      https://www.youtube.com/watch?v=98IM2N_HE3g&t=7s
      Harald Lesch vs. Harald Lesch – Wer gewinnt?
      https://www.youtube.com/watch?v=RrNLNpOdmbA&t=170s

      Gefährlich sind die Impfungen und 5G
      https://www.travelbook.de/mystery/georgia-guidestones
      Was wenn Gates den Auftrag hat die Tore zu öffnen..
      „Halte die Menschheit unter 500.000.000 in andauerndem Gleichgewicht mit der Natur.“
      Wer bleiben darf wird einfach nicht geimpft.. Done!

    • Corona Debunked by Biochemistry
      https://www.youtube.com/watch?v=v7_VuQ2b9n8

      PLANdemie Teil 1- Doktoren in Schwarz
      https://www.youtube.com/watch?v=XnrPboi8FPU
      Doctors in Black – PLANdemic -reupload
      https://bannedvids.com/doctors-in-black-plandemic/

      Panikmache(Vagusnerv,Noceboeffekt), Zwangsisolation(Vagusnerv,das natürliche Bedürfniss nach Regulation durch Nähe und Verbundenheit von Säugerudeltieren), das schädliche, die Atmung beeinträchtigende Tragen von Masken, ist ein gezieltes Schwächen des Immunsystems..
      Gute Arbeit in Sachen Teile und herrsche,Bundesminesterium für "Gesundheit", die mitvernantwortlichen Handlanger bei Presse,Rundfunk,RKI, Politik, Bill und Melinda Gates, Warren Buffett und die Strippenzieher im Verborgenen.
      Ihr alle gehört zur Rechenschaft gezogen.Gnadenlos..

    • Prof. Rainer Mausfeld: Wie werden Meinung und Demokratie gesteuert?
      https://www.youtube.com/watch?v=-hItt4cE0Pk&fbclid=IwAR3AbJpxMoxhXAIY3Z3XGlMYV2a7c2I61XhflSheWwyKD01O22oKniejspc
      KenFM: Gates kapert Deutschland – Corona Untersuchungsausschuss
      https://www.youtube.com/watch?https://www.youtube.com/watch?v=DxzMpNoZOL0&t=7s
      Was ist der NOCEBO-EFFEKT? Lass dich nicht KRÄNKER machen als DU bist
      https://www.youtube.com/watch?v=iZ7FO4QjURc&t=3s
      ERKLÄRUNG | Vagusnerv, Nervensystem, Polyvagaltheorie – Ein Konzept aus der Trauma-Bewältigung
      https://www.youtube.com/watch?v=5kL3NU4BCZE&t=222s
      Heiko Schöning: #Corona – Kriminelle Zusammenhänge verstehen. #Coronavirus
      https://www.youtube.com/watch?v=Sfm1oXpvkTA&fbclid=IwAR0jH8-UOmQLdBf8xqwlN3Bv1wSWiAkpoxE6TSaH5qH1tn09cEkgqheCi9Q
      „Es gibt keine echten Wissenschaftler mehr, nur noch Akademiker, die kuschen“ – Shiva Ayyadurai
      https://www.youtube.com/watch?v=w0DMuH44h1Y
      Daniele Ganser: Propaganda – Wie unsere Gedanken und Gefühle gelenkt werden
      https://www.youtube.com/watch?v=ooM3rrBoiBA&t=167s
      Hamburger Rechtsmediziner spricht über das Coronavirus
      https://www.youtube.com/watch?v=44tTKSkTt1w
      Schweinegrippe 2009 – Wolfgang Wodarg vs. Christian Drosten – wer hatte recht?
      https://www.youtube.com/watch?v=fOXLDDFMqOs
      The Six Principles of Global Manipulation
      https://www.youtube.com/watch?v=Qh1c0Hn1jOA

    • Bist du an einer objektiven Analyse zum Schweregrad der Epidemie interessiert, dann sei dir die Corona- Serie von HNO Arzt Bodo Schiffmann ans Herz gelegt. Sie wird dir die Beklemmungen nehmen, da dort, anders als im Mainstream, die Pandemie auf Fakten heruntergebrochen wird.
      Viele Experten des Mainstreams werden eingeladen, nehmen die Einladungen aber nicht an.
      Die Rechnung „1.5 m = im Zweifelsfall keinen Schaden genommen“ geht natürlich nicht auf, da das Immunsystem durch Kontaktfreiheit und die einhergehende Verarmung der Darmflora heruntergefahren wird und dich für Viren stark angreifbar macht. Kommt es zu einer gefährlicheren zweiten Welle, dann daher.

    • @theuserbi

      Im Prinzip geht es darum sich eine eigene Meinung zu bilden und dafür öffentlich zu stehen
      und stehen zu können
      Dafür wurde das Grundgesetz erschaffen

      Wollen sie tatsächlich die nächsten 2 Jahre das Theater mitspielen ?
      … ist ja auch gut möglich das bis dahin ein neues Virus er- ..ich meine gefunden wird 😉

      Alternativ können Sie auch nach Nord Korea auswandern

  6. Während wir warten, könnte ich noch ein Aufwärmvideo empfehlen.

    Dr Mutter, der hier erzählt, ist Umweltmediziner, dessen Maßnahmen wunder wirken könnte, wenn man ihn an Merkels, oder Spahns Stelle ließe.

    Mitbürger mit Herz und Verstand nehmt das Steuer in die Hand.

    https://www.youtube.com/watch?v=xHFH45KxaG0

  7. Die Demokratie in der Antike hat nur mit Sklaven funktioniert.

    Sind alles Altlasten, alte Probleme werden wiederholt (Seufzer).

    Wir müssen, solange wir mit diesem Produkt arbeiten fragen: "Wie gehen wir diesmal damit um ?"

    Irgend jemand hat das Produkt Demokratie ausgebuddelt, installiert und jetzt läuft ein Programm, welches damals schon immer wieder abgestürzt ist.

    Anfällig für Elitoviren.

    Bei dem Upgrade, dass wir jetzt installieren wollen, hin zu einer Direkten Demokratie, muss der jetzigen politischen Elite die "Festplatte" formatiert werden.

    Dazu wäre es wichtig die politischen Angestellten zur Verantwortung zu ziehen für die Ergebnisse ihrer Arbeit.

    Die politischen Angestellten sind zur Umsetzung des Mehrheitswillen der Bevölkerung gewählt worden.
    Allerdings ist es in der Realität schwer daran zu glauben und daran fest zu halten und es, als Bevölkerung durchsetzen zu wollen.

    Wir sollten einen Tag in der Woche für die Demokratische Arbeit der Bürger/innen festlegen. An solchen Tagen gehen wir mal ins Innenministerium und stöbern ein wenig in den Akten, oder treffen uns zum demonstrieren, wenn die politischen angestellten wieder mal Petersilie in den Ohren haben.

    Was wir tatsächlich von den Geschehnissen lernen können, ist das wir viel mehr Kontrolle über das brauchen, was das politische Personal so tut.

    • @ Icke Bund

      " . . .Was wir tatsächlich von den Geschehnissen lernen können, ist das wir viel mehr Kontrolle über das brauchen, was das politische Personal so tut. "

      sehr gute Idee!

      ich möchte hierzu den Vortrag "Demokratie erneuern" von Rainer Mausfeld empfehlen, den er in Heidelberg gehalten hat: https://www.youtube.com/watch?v=VXhK8uN6WyA

      In diesem Vortrag geht er unter anderem der Frage nach:
      Wie lassen sich nun die eigenen Interessen objektivieren? Wie gewinnen wir eine gemeinsame Kommunikationsbasis für ein demokratisches Gespräch, das sich an Argumenten orientiert?

      In einem ersten Teil, referiert er über die strukturellen Aspekte von Demokratie und geht hierzu auch kurz auf die Entstehungsgeschichte und die eigentlichen Ideen von Demokratie ein.

      In einem zweiten Teil richtet er den Blick auf die Anforderungen die Demokratie an die Machtunterworfenen stellt, im Besonderen erläutert er die psychologischen Anforderungen und stellt diese als sehr wichtig heraus und auch die Erfordernis, hierüber Bescheid zu wissen und eine angemessene Vorstellung darüber darüber zu erhalten, wie wir beschaffen sind, damit wir überhaupt die eigentlichen Probleme überhaupt angehen können.
      Er erläutert sehr eingängig und verständlich den ganzen Werkzeugkasten der Manipulatoren und Propagandisten, den wir verstehen sollten, um hier überhaupt entsprechend gewappnet und gerüstet zu sein.

      Eigentlich sollte Mensch hier Fortbildungsmaßnahmen zur Aufklärung für Bürger generieren . .

      Im dritten Teil, der leider im Vortrag auf Youtube nicht mehr enthalten ist, den er aber schon im zweiten Teil zu großen Teilen anschneidet, ist die Erörterung der Fragestellung: Was bedeutet es eigentlich einen demokratischen Dialog zu führen und mit welchen Schwierigkeiten sind wir da eigentlich konfrontiert.

    • Der Spruch ist von denen selbst. Ein Adliger Staatsmann dieser Joseph darauf bedacht dem Volk mit soclhen Aussagen ins Gesicht zu spucken. Was ist deine intention so einen Schwachsinn zu verbreiten ?

      Wir werden geziehlt traumatisiert und programmiert.
      Nichts mit von wegen Wir wären selbst schuld..
      Lächerlich..
      The Six Principles of Global Manipulation
      https://www.youtube.com/watch?v=Qh1c0Hn1jOA

      https://www.travelbook.de/mystery/georgia-guidestones
      Youtube search and watch: PLANdemie Teil 1- Doktoren in Schwarz

  8. In den NACHDENKSEITEN von Albrecht Müller ist am 28.04.2020 zu lesen, daß die Links-Fraktion innerhalb der SPD dazu aufruft, sogenannte "fake news" in den sozialen Netzwerken (also auch bei youtube) unmittelbar den Betreibern zu melden. Der Aufruf ist tituliert „Keine Macht den Verschwörungstheorien!“ Albrecht Müller, Herausgeber der Nachdenkseiten, die ich hier ausdrücklich als einen der besten (!!) Polit-blogs empfehle, beschreibt dieses Vorgehen zurecht als "Blockwartmentalität". Willy Brandt und Herbert Wehner würden sich im Grabe herumdrehen angesichts dieses desaströsen, nicht nachvollziehbaren Ansinnens.

    • das ist dann wohl ein Zeichen dafür, in was für einer Demokratiediktatur wir mittlerweile unterwegs sind.

      Bei den Griechen wurde das Scherbengericht eingeführt. Das Volk konnte Politiker, die ihre Ämter missbrauchen abwählen und für bestimmte Zeit aus dem politischen Mitwirken ausschließen. Diese Rolle haben ja z.Zt. die Medien inne, da nur sie ganz allein sie bestimmen welcher Politiker Oben und im Amt bleibt und welcher nicht.

      Nun scheint es, als würden die Politiker selbst zur "Waffenurne" greifen und Teile des Volkes aus der politischen Mitwirkung und Aufklärung verbannen wollen. Wie lautet der Vorwurf?

      "Amtsmissbrauch von Teilen des Volkes, in seiner Eigenschaft als Gesinnungsgefolgschaft!"

      Welch demokratie-diktatorisches Selbstverständnis wohl dahinter steht!?

      Ihr habt uns gewählt, also dürfen wir für 4 Jahre euer Schicksal sein!

    • und wenn dann demnächst die Gesetze in Sack und Tüten sind, mit denen die Freiheiten eine Bürgers unter die Bedingungen von Impfung und Datenabgabe gestellt werden, dann sind die kritischen und aufklärenden Teile des Volkes per Gesetz von vielen Bereichen des öffentlichen Lebens, einschließlich Reisefreiheit, ausgeschlossen.

      Da soll wohl die Reise hingehen sollen

    • Früher war es Aufgabe des Staates, Recht zu setzen und Recht um- und durchzusetzen. Da dies offenbar immer schlechter funktioniert, kriechen nun die aus den Löchern, die sich privat zum Inquisitor berufen fühlen. Was eine Verschwörungstheorie ist, bestimmt man dann Kraft seiner Egomanie selbst, nämlich alles, was der eigenen Glaubenshaltung und dem eigenen Narrativ abträglich ist. Ja, was ist denn das eigentlich, eine "Verschwörungstheorie", außer ein Kampfbegriff der C_A? Der Sinn ist die Unterbindung jeder Form von unerwünschtem Diskurs. Wie nennt man so was? Sozial und demokratisch?
      Wann war das zuletzt in der deutschen Geschichte so? Das Gute daran: Diese Leute entlarven sich jetzt selbst. Man muss gar nichts dazu tun.

    • Meinenstein: "Ihr habt uns gewählt, also dürfen wir für 4 Jahre euer Schicksal sein!"
      Das ist ja leider wahr!

    • Die ganzen Rechts- und Gesetzesveränderungen bzgl. Impfpflicht und Pflicht zur Abgabe von privaten digitalen Daten, incl. der verordneten Maßnahmen, sind dann wohl eher als

      Zwangsanweisungen der Politik zur diktatorischen Gesinnungsgefolgschaft zu interpretieren,

      anstelle diese als

      politisch erforderliche Fürsorgemaßnahme zum Schutz gegen eine "böse" Virengefahr (wer hat sie erfunden?) zu betrachten,

      oder . . .

    • Egal, im einen wie im anderen Fall behandelt man uns wie Unmündige, um nicht zu sagen, Leibeigene. Wir werden nicht gefragt, ob wir die "Fürsorge" überhaupt wollen. Wir werden keiner Mitsprach efür würdig gehalten und wie Gegenstände behandelt und daher nimmt man uns die Würde. Virus hin oder her.

    • @ Nevin

      . . . . Das Gute daran: Diese Leute entlarven sich jetzt selbst. Man muss gar nichts dazu tun."

      da haben Sie sehr recht!

      Bleibt jetzt nur noch die Frage zu klären, was denn wohl demnächst die elektronische Fessel sein soll, an die uns die Demokratie-Diktatoren anschließen wollen, ein Smartphone, ein Armband, eine Geldkarte oder gar ein Chip unter der Haut, oder vielleicht ist's frei wählbar?

    • @ Nevin

      " Egal, im einen wie im anderen Fall behandelt man uns wie Unmündige, . . . . "

      das stimmt, dass hatte ich so gar nicht gesehen. . .Danke 🙂

    • . . . .ein Smartphone, ein Armband, eine Geldkarte oder gar ein Chip unter der Haut, oder vielleicht ist's frei wählbar?

      das wäre dann eigentlich die Einführung eines digitalen Parteiausweises. Willkommen in der Freiwilligen Diktatur!

    • Und die Politiker des SPD-flügels und auch die Kommentatoren der Medien handeln ja aus Überzeugung, wenn sie Teile des Volkes aus dem politischen Leben verbannen wollen.

      Was wollen sie da schützen und beweahren oder gar herauf beschwören und anbeten?
      Ist es ihre "schöne, heile Gutmenschenwelt", die nun mit allen Mitteln zu verteidigen ist?
      Da gibt es keine Eugenik und kein Rassenwahn mehr, das wird heute viel moderner und anders formuliert.

      Das ist heute ein – mit aller Selbstverständlichkeit – modern gelebter Sozialdarwinismus.

      Perfekt gestylte Lebensentwürfe, das sind doch heute die neuen Größenwahn-fantasien, oder nicht ?

      Wir befinden uns sozusagen in einer sozialdarwinistischen freiwilligen Diktatur
      (der Mainstream nennt es Demokratie)

    • Mensch könnte auch von der unsichtbaren Geld-Diktatur sprechen, die sich dadurch auszeichnet, dass ihre Diktatoren und Einflussgrößen unsichtbar sind und es auch bleiben wollen. Nur stille Post ist erlaubt.
      Wer hier anfängt aufzuklären und sich anschickt Ross und Reiter zu nennen, ist ein Verräter und Verrat wird mit Freiheitsbeschränkung und sozialdarwinistischen Lebenserschwernissen bestraft.

      wohl dem, wer unter den gegebenen Bedingungen, dann noch frei und souverän denken und leben kann.
      Je mehr ich da einsteige, umso mehr fühlt sich mein Dasein mittlerweile schon exotisch an.
      Vielleicht muss ich mich ja demnächst als Mitglied einer Sekte fühlen oder wir fangen an ganze Parallelgesellschaften mit regional autarken Gesellschaften zu gründen. Mit eigener Währung, mit eigener Energieversorgung, mit eigenen Regeln des Zusammenlebens. Das können wir dann noch sein, solange wir das auf Grundstücken tun, die noch uns gehören.

      Vielleicht bin ich ja schon längst ein Reservat-Indianer und weiß es nur noch gar nicht?

  9. Erst ignoriert, danach verlacht
    und dann verfolgt und weg gebracht.
    Und als das ganze Land verbrannt,
    wurd' Straß' und Platz nach ihnen benannt.

    Und die Moral von der Geschicht':
    Mit diesem Volke reimt sie sich.

    (- Autor: Egal -)

Hinterlasse eine Antwort