KenFM im Gespräch mit: Tommy Hansen (Free21.org)

Tommy Hansen ist ein investigativer Journalist aus Dänemark, der die Idee hatte, das Netz haptisch werden zu lassen, indem er Artikel von ihm und anderen freien Journalisten klassisch layoutet und als PDF-Datei anbietet. Der User bekommt so die Möglichkeit, die Berichte schwarz auf weiß ausdrucken zu können. Bedrucktes Papier ist nicht nur gut zu archivieren, es genießt auch immer noch die höchste Glaubwürdigkeit. Über die Seite www.free21.org wird diese Form des Journalismus zukünftig abrufbar sein. KenFM führte mit Tommy Hansen im August ein ausführliches Gespräch zu diesem Konzept.

Dieser Tage trafen wir uns erneut mit dem dänischen Journalisten, diesmal bei uns im Studio in Berlin, um den aktuellen Stand des Free21-Projekts zu besprechen, sowie um auf ein von Tommy Hansen geführtes Video-Interview aufmerksam zu machen, das wir auf KenFM präsentieren. Hansen traf den Schweizer Historiker Dr. Daniele Ganser, der den meisten KenFM-Usern bekannt sein dürfte, und sprach mit ihm über die Verbindung zwischen Öl und Krieg. Das Gespräch wurde in Englisch geführt und ist ab sofort auf unserem YouTube-Kanal und auf unserer Homepage abrufbar.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Ein Kommentar zu: “KenFM im Gespräch mit: Tommy Hansen (Free21.org)

Hinterlasse eine Antwort