KenFM über: Übernahmekandidat Iran (Wege ins Archiv 2012)

Archiv-Beitrag aus dem Jahr 2012. Wieder, oder besser: Immer noch aktuell!

Pünktlich zum 10-Jährigen von 9/11 stellt sich Tony Blair vor die Presse und erklärt: „…der Hauptfeind des Westens ist der Iran. Er muss gestürzt werden…“ Aha.

Gehen wir einen Schritt zurück im Kampf gegen den Terror, stellen wir fest, dass die Hauptfeinde des Westens immer die Staaten sind, die über große Ölvorkommen verfügen, aber keine einzige Atomwaffe besitzen. Ob da ein Zusammenhang besteht…? Eine kurze Geschichte über die Ölindustrie und die Folgen für uns. Sie halten an…

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://www.kenfm.de/kenfm-unterstuetzen/

10 Kommentare zu: “KenFM über: Übernahmekandidat Iran (Wege ins Archiv 2012)

  1. Das ist jetzt schon der 3. Video/Beitrag aus dem Archiv. Gibt es dazu einen begründeten aktuellen Anlass?

    Es gilt hier differenzierte hinzusehen als Pauschal-Panik-Mache. Es gibt in den USA unterschiedliche Machtparteien mit unterschiedlichen Interessen: Deep State, Establishment, Neocons, CIA, Trump und der Kongress. Alle haben unterschiedliche Machtpositionen.

    Gibts auch mal was Aktuelles zum Iran?

    • Eben, weil noch kein Sprit aus den Ölstaaten kam, sondern der Sprit aus Kohle war.
      Im Übrigen ist mein Vater noch zu Pferde in den Krieg gezogen und am zweiten Tag auf dem Rußlandfeldzug vom Pferd geschossen worden. Es war sein „Glück“, weil er so als einziger seiner Freunde den Krieg überlebt hat.
      Meine Eltern wussten noch wie schlimm Krieg ist, aber unsere Generation und jüngere Menschen kennen den Krieg nur als Film.
      „Wir“ sind eben total verweichlicht und dekadent, die westliche Zivilation leidet auch am Verfall der Sitten, siehe Gender Wahnsinn etc.
      Fast könnte man denken, dass die Apokalypse bevorstünde.
      Mit Wind-und Solarenergie könnten wir auch fast ohne Öl auskommen und müssten es dem Iran oder anderen Ländern nicht wegnehmen.
      Wir könnten mit Elektoautos genauso individuell herumfahren und müssten nicht einmal Energie sparen, Wind gibt es auf der Nordsee genug.

    • Aus Ölsaaten gibt’s jedoch Diesel, extrem Bio, was allerdings vorher schon weniger spirituell sondern Mode war. Aus Plastikmüll gibt es hochwertigen Diesel, was allerdings jetzt und vorher schon nicht erwünscht war.
      Bla, bla, bla.
      Warum? Der Dollar ist einfach ans Öl gekoppelt. Ohne den Dollar ist die USA nichts. Deswegen.
      Bla, bla, bla.
      Nichtsdestotrotz hier geht es um etwas ganz anderes und das wissen Sie genau.

      Dieser Dollar, die Schlange, Euer Zeichen!

  2. Also auch hier kann ich nur antworten: wo ist die Revolution????!!!!
    WANN schließen wir uns ENDLICH ALLE ZUSAMMEN????!!!
    Was soll das ständige geschreibe und gejammere?!
    Was sind wir nur für jämmerliche, ängstliche, egoistische Kreaturen?!
    Immer am meckern und am aufregen, am labern und schreiben, den Arsch vor dem Rechner und sonst nichts zustande bringen?
    Lasst uns doch gottverdammt zusammenschließen und ALLE AN EINEM STRANG ZIEHEN!
    Diese korrupten , geistlosen Bundestagsbesetzer, Volkszertreter! Wir müssen sie verjagen!
    Was machen die da noch?!
    DIE SIND DA NUR IMMER NOCH UND SCHADEN ALLEN UND JEDEN, ZERSTÖREN UNSERE WELT, DEN FRIEDEN, WEIL WIR HIER IMMER NUR LESEN, GLOTZEN, JAMMERN, SCHREIBEN.
    WAS IST GOTTVERDAMMT LOS MIT UNS?
    JETZT IST DIE ZEIT! WENN JEDER MIT ALLER KRAFT FÜR DIE REVOLUTION SCHREIBT, SPRICHT, SIE VERBREITET, ENDLICH MAL TEILNIMMT DANN HABEN WIR SIE! BEGREIFT DAS DENN KEINER?!
    ICH HABE DIE SCHNAUZE DERMAßEN VOLL VON DEM GELABERE!
    EINE MÖGLICHKEIT WÄRE DIE DEUTSCHE MITTE!
    IM SOMMER SIND WAHLEN!
    WAS IST LOS? WARUM JAGEN WIR DIESES KORRUPTE DRECKS GEWÜRM NICHT IN DIE WÜSTE?
    ODER STELLEN SIE ALLE VOR GERICHT?
    NEIN; SO GEHT DAS NICHT!
    EINE MÖGLICHKEIT WÄRE DIE DEUTSCHE MITTE!
    WORAUF WARTET IHR EIGENTLICH?
    DASS EUCH KENFM DIE ERLAUBNIS GIBT DER PARTEI BEIZUTRETEN DIE DAS GELDSYSTEM ÄNDERN WIRD?
    WIE JÄMMERLICH!
    ERBÄRMLICH!
    Oder dann sagt mir doch wie wirs verändern können?!
    Auf die Strasse gehen zu Millionen? Das geht denen im BUndestag gepflegt am Arsch vorbei. So siehts aus.
    Geht in diese Partei!
    Alle Menschen die dort dabei sind denken so wie wir!
    Warum macht das keiner?!
    Na ja, ein bischen aufregen, sich mental einen abschütteln vor dem Bildschirm, geistige Ornanie ist natürlich bequemer.
    W O S I N D D I E R E V O L U T I O N Ä R E ? ? ? ! ! !

    • Da sind offene Fragen die Sie vorher noch stellen müssen.
      Schaut man sich genau an was Wort Revolution genau bedeutet. Re und volvere, heisst Zurückrollen oder – wälzen, quasi frei interpretiert an einem Zustand zurückbringen. Jetzt ist die Frage, auf bzw. zu welchen Zustand möchte man zurück?
      Wenn man sich der Logik eines System widmet. Gehört die Revolution zu jedem vorherigen bis jetzigen ungerechten sowie fehlerhaften System dazu, d.h. die Revolution ist unausweichlich. Da brauch man gar nicht dazu aufzurufen, die kommt von alleine. So jetzt kommen wir zu der Frage was will die Deutsche Mitte? Nach den Spielregeln des jetzigen System spielen um dann mitmischen zu können? Wenn sie Revolution möchte, d.h. in dem Sinne einen Rollback des Systems, dann ist es nur eine Frage der Zeit bis die nächste Revolution kommt.
      Also, jeder der überzeugt ist, er brauche eine Revolution um im gleichen bzw. eine ältere Version dieses System weiterspielen zu wollen, der hat Angst vor seiner eigenen Logik.

      Logischer ist eher der Begriff der Evolution, ex volvere, heraus rollen, also frei übersetzt hevorgehen, neu entwickeln.
      Dann hat man etwas ganz Neues, das noch nie da gewesen ist.
      Das schafft man aber nur, wenn man sich von seinen Ängste vor der eigenen Logik befreit und sich die unendliche Vielfalt der eigenen Potenziale bedient.

    • @son_snow: ja, das war jetzt auch wieder eine schöne „Wortklauberei“ oder das Suchen nach dem Haar in der Suppe.
      Die Abschaffung von Zins- und Schuldgeld ist nicht das „Zurückrollen“ sonder m.E. eine Weiterentwicklung.
      Wenn du meinen anderen Text gelesen hast weißt du vielleich was ich meine.
      Und ändern wird sich nix mit Philosophie über Potentiale sondern nur wenn wir unsere Kräfte bündeln.

    • Ich frage Sie nur, ob Sie klar, stimmig und logisch eine Erklärung abgeben können, warum Sie brav die Regeln eines Systems befolgen, um daraus etwas Neues zu gestalten?
      Sie rufen zur Revolution auf, wissen aber nicht, dass Revolution ein unausweichlicher Teil dieses Systems ist.
      Können Sie Ihre Vorstellung ihre Überzeugung von Ihrem neuen gerechteren System auch ohne Revolution erreichen?
      Weil gemäß der logischen Verkettung sowie unstrittigen Geschichtsbefunde, ist ein System, das auf Revolution aufgebaut wurde oder ist, dazu verdammt in die nächste Revolution zu steuern.

      Wenn Sie eine logische Erklärung abgeben können wie sie ohne Revolution das erreichen, dann brauchen Sie hier nicht lange für die Deutsche Mitte zu propagieren, die Menschen werden automatisch Ihnen folgen.

      Ist wie das Spiel Tabu: Bringen Sie es fertig, ohne Revolution, ohne nach den Spielregeln dieses jetzigen System zu befolgen, etwas neues zu gestalten, dann punkten Sie bei den Menschen.

  3. weniger fahren ist eine schöne Theorie, das ist aber schon alles.
    Solange wir nicht dafür sorgen, dass öffentliche Verkehrsmittel aus- statt abgebaut werden (Bahn), solange wir nicht dafür sorgen, dass in Städten und auf dem Land Solarthermen auf den Dächern warmes Wasser und Heizung erzeugen, solange wir nicht dafür sorgen dass alernative Antriebe (Elektroautos – die im übrigen auch für dezentrale Energiespeicher dienen können, die datentechnische Logistik, die Vernetzung und die Möglichkeiten wären vorhanden: man sagt doch immer dass regenerative Energie unrealistisch ist weil sie nicht gespeichert werden kann?!)
    solange wir nicht dafür sorgen dass weniger (smarte) Geräte auf den Markt kommen und mit unsinnigen Summen subventioniert werden, solange wird man den schwarzen Saft mit Gewalt und Krieg aus dem Boden saugen, Punkt.
    Wie war das nochmal in der Anstalt mit dem selbstfahrenden Elektroauto?: man müsste sie nur noch aneinander koppeln und auf eine Schiene stellen…
    WIE DUMM DAS ALLES!!!!!
    Mal eine Vision: Elekktroautos die als dezentrale Energiespeicher dienen, Städte deren öffentliche Verkehrsmittel kostenlos sind, Innenstädte in denen Esel und Hühner leben (ist eigentlich heute auch schon so aber ich meine das wörtlich…) , Platz
    für Anbauflächen für Obst und Gemüse, Platz für Kinder und Menschen im Allgemeinen, Parks, Bäume, Solarthermien auf den Dächern die für Warmwasser und Heizung sorgen, Ruhe, Natur, Menschen die sich auf das Wesentliche konzentrieren; gute Nahrung, Nachhaltigkeit, ein gutes, achtsames MIteinander, Steuern auf alles was schädlich für Mutter Erde ist, ein Sozialsystem was einen Anfang macht mit alternativen Zahlungsmitteln (Komplementärwährung).
    Schlussendlich, die einzige sinnvolle Möglichkeit ist es unser Geldsystem umzubauen.
    Politik und Wirtschaft ist durch und durch korrupt, das wird sich leider nicht mehr ändern.
    Wie ich oben schon angeführt habe: wir haben in unserer heutigen Zeit weiß Gott die Möglichkeiten uns ein Paradies zu schaffen, ein Leben das schön, gesund und lebenswert ist,esfunktioniert aber nur wenn die Menschen ein Vorstellungsvermögen entwickeln WAS MÖGLICH IST!
    Ich denke auch, dass jeder einzelne bei sich selber und seinem Umfeld anfangen kann, ich denke aber auch desweiteren, dass sich alle Kräfte, die das Geldsystem als das Problem erkannt haben, bündeln sollten anstatt sich zu bekämpfen. Ich denke, dass wir uns zusammenschließen sollten!
    Eine Möglichkeit wäre die Deutsche Mitte.

  4. Also soweit ich weiß, wurde im „dritten Reich“ die Kohle verflüssigt und Deutschland war weitgehend autark. Aber da ist die Geschichte auch schon umgeschrieben worden. Und die Zeitzeugen sind ja jetzt auch tot.

Hinterlasse eine Antwort