Unbridled Global Capitalism: People Wake Up! Time is Running Out!

Artikel von Peter König in Global Research – Centre for Research on Globalization vom 23.11.2016.

KenFM empfiehlt diesen Artikel.

Hier der Link zum Text: Unbridled Global Capitalism: People Wake Up! Time is Running Out!

 

KenFM bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

6 Kommentare zu: “Unbridled Global Capitalism: People Wake Up! Time is Running Out!

  1. den artikel habe ich bereits gestern in deutscher sprache auf dem blog ‚propagandaschau‘ gelesen (quelllink am ende des kommentars beigefügt).

    im artikel finden sich einige dinge, die herr könig zurecht anprangert. unbedingt zu nennen sind der rauschschmiss russlands aus dem UN menschenrechtsrats bei gleichzeitiger beibehaltung der mitglieder USA und die arabische sau (respektive saudi arabien). des weiteren die untragbare passivität der westlichen regierungschefs gegenüber internationaler politik und die verwerfungen/ katastrophen, die dieselbe hervorbringt und auf dem rücken der gemeinschaft ausgetragen wird (flüchtlingskosten, die sozialisiert werden). weiters die unreflektierte kriegspropaganda in bezug auf die ‚völkerrechtswidrige annexion‘ der krim durch russland. danke an herrn könig für den kurzen historischen überblick.
    auch das große problem der willfährigkeit der großkonzerne, arbeitsplätze aus gründen der ökonomischen effizienz in billiglohn- länder zu verlagern spricht der autor korrekt an, wie auch die ökonomische ausbeutung europäischer staaten mit exorbitanter staatsverschuldung.

    leider auch zwei themen, die bloß auf annahmen basieren und die wenigsten menschen teilen. diese sind die behauptung, es gäbe eine geheime elite, herr könig nennt sie ‚deep state‘ (der tiefe staat), der einen machtzirkel umfasst, dessen ziel es ist, die gesamte welt zu beherrschen.
    ich kenne zwar den begriff ‚tiefen staat‘, halte allerdings die eher wissenschaftlich verfasste erörterung zu diesem thema für zutreffender als den begriffsgebrauch von herrn könig. desweiteren die behauptung, nahrungsmittelkonzerne würden bewusst genmanipulierte nahrungsmittel zum zwecke der bevölkerungsreduzierung produzieren und vertreiben halte ich für überzogen, wennauch der markt von big playern geradezu monopolisisch dominiert wird.

    alles in allem ein gut gelungener artikel, der allerdings auch mit vorsicht zu genießen ist.

    https://propagandaschau.wordpress.com/2016/11/27/peter-koenig-wacht-auf-leute/

    disclaimer:
    eventuelle rechtschreibfehler sind special effects des kommentarverfassers, der darauf verzichtet, den text korrektur zu lesen. groß- klein schreibung wird aus gründen der faulheit nicht beachtet.

    • https://propagandaschau.wordpress.com/2016/11/27/peter-koenig-wacht-auf-leute/

      you’re welcome.
      übersetzt von einem propagandaschau- mitbetreiber (‚Dok‘), der sehr oft recht reißerische kommentare/beiträge verfasst, sich u.a. vulgärsprache bedient.

Hinterlasse eine Antwort