Wisnewski siegt: Prozess-Pleite für BR-Reporter Gutjahr

Da hat sich Richard Gutjahr wohl etwas zuviel zugemutet. Seit über einem Jahr bombardiert er den Autor Gerhard Wisnewski wegen seines Buches verheimlicht – vertuscht – vergessen 2017 mit Abmahnungen, Klagen und horrenden Schadensersatzforderungen. In einem Kapitel des Werkes werde er Straftaten verdächtigt, behauptete der BR-Reporter.

Dem hat ein Gericht nun endlich einen Riegel vorgeschoben. Das Oberlandesgericht Köln hat Gutjahrs Klage in 2. Instanz abgewiesen, seine Schadensersatzklage über 50.000 Euro gegen Wisnewski hat Gutjahr zurückgezogen.

Das Buch ist nun auf Wisnewskis Website erhältlich – mit dem Gutjahr-Kapitel in der Originalfassung (Autorenexemplare, Vorrat begrenzt). Gutjahrs Kampagne gegen den Bestsellerautor ist damit auf ganzer Linie gescheitert.

Weitere Informationen und Hintergründe zum Prozess erhaltet Ihr hier.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Ein Kommentar zu: “Wisnewski siegt: Prozess-Pleite für BR-Reporter Gutjahr

  1. Schockierend!!!
    Aber mich beeindruckt andererseits die breite Solidarität und das klare Bekenntnis zur Meinungsvielfalt der verschiedenen Portale. Das gibt Hoffnung!
    Sollte ein unabhängiger Server eine machbare Alternative sein, bin ich mit meiner Unterstützung dabei….das ist tausendmal sinnvoller als die Zwangsabgabe GEZ.
    Ich lass mich schon seit Jahren nicht mehr von Fernsehen und Rundfunk verdummen und habe durch all die verschiedenen Internet-Portale viel erfahren und gelernt. Das möchte ich nicht missen.
    Ein großes Danke an dieser Stelle dafür!!!

Hinterlasse eine Antwort