KenFM im Gespräch mit: Wolfgang Kaleck (ECCHR)

Wolfgang Kaleck ist Mitbegründer und Generalsekretär des European Center for Constitutional and Human Rights (Europäisches Zentrum für Verfassungs- und Menschenrechte, ECCHR).

Die Organisation wurde nicht nur in Kreisen von Menschenrechtlern und Juristen bekannt, da sie zweimal den ehemaligen US-amerikanischen Verteidigungsminister Donald Rumsfeld anklagte, sondern auch andere Schwergewichte wie Lidl oder Nestlé in die Verantwortung für begangene Menschenrechtsverletzungen zog.

Unser Gesprächspartner veröffentlichte zudem zwei Bücher, „Mit zweierlei Maß: Der Westen und das Völkerstrafrecht“ sowie „Kampf gegen Straflosigkeit – Argentiniens Militärs vor Gericht„.

Mehr Informationen auf: www.ecchr.eu

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

4 Kommentare zu: “KenFM im Gespräch mit: Wolfgang Kaleck (ECCHR)

  1. Ich hoffe du hast ihm genau zugehört als er über Israel und die einseitige Betrachtung der deutschen Linken Eliten und gelehrten geredet hat.
    Ein positives Wort über diese Bevölkerung wird es ja wahrscheinlich nie geben!
    Naja, den Rest deiner Arbeit finde ich sehr wichtig und bin trotzdem ein großer Fan… Danke auch für diesen Beitrag

  2. Hallo Ken,

    Würdest du eigentlich auch Friedmann interviewen?! Um unter anderem mal die so oft bei euch angesprochene „Israel Lobby“ zu diskutieren! Mich würde intressieren, wie er auf deine Fragen reagiert!

    Digge grüße und bleib am Ball!:)

Hinterlasse eine Antwort